[E120] Meinungen: "Wer Wind sät ..."

  • So, dass war also "Wer Wind sät"...


    Wie war die Folge aus Eurer Sicht? :)




    Im Krankenhaus war es ja ganz nett. Was Semir da versprochen hat... 5-Sterne-Hotel in Island :D ... Ach ja, es ist schon schön... Hotte und Dieter sind ja die Technikexperten schlechthin ;) - wobei Hotte ja ausnahmsweise fast Recht hatte. Das Handeln Semirs, was ihm ja ordentlich Hass eingebracht hat, war aber wirklich korrekt. :thumbup: Auf dem Schrottplatz wurde es ja dann schon recht "eng" (Im wahrsten Sinne des Wortes)... :huh: Dieser Robert war echt voll der Psycho... :huh: Der hatte alles so penibel geplant...


    Das Finale war sehr spannend und Jans Aktion mit Semirs Dienstwagen war wirklich genial. Auch jans Spruch dazu..."Ich bin so wie David Copperfield. Ich habe mal kurz dein Auto versetzt..." Spitze! :thumbsup:


    Das Ende war ok. Es passte ganz gut, dass der Robert nicht starb, so gemein er auch war, sondern eingebuchtet wurde. :thumbup:


    Mein Fazit also: Spannende Folge, die Action vielleicht etwas zuu wenig, aber da, wo sie eingesetzt wurde, war sie passend und gut dosiert.


    Somit gibt es von mir (8) "Cobra-Sternchen" von mir für "Wer Wind sät".

    Edited 2 times, last by Schwertspitze ().

  • Meines Erachtens Beste Folge mit Jan und gehört definitiv mit zu meinen Lieblingsfolgen


    Wer Wind sät übrigens ohne h^^

  • Ich fand diese Folge richtig klasse, auch wenn Andrea einen Unfall hatte. :thumbup:


    Semir hat bestimmt die Macken vom Kröger gekannt, weil Semir ja nicht auf den "Stehenden", sondern auf den "Sitzenden" geschossen! Man dachte ja erst, dass Kröger der ist, der steht und das der Vater sitzt. (Szene ziemlich am Ende!)


    Da sind Andrea und Semir doch noch in den Urlaub gefahren! :)


    MfG chilliges_Schaf

    Alarm für Cobra 11 - Die beste Actionserie seit es Fernsehen gibt. :thumbup:

  • Also ich finde die Folge gut


    Ich mag es das in der Folge Bilder von der vergangenheit auftauchen also Bilder von dem wie es damals war udn das ist etwas was ich mir auch für die derzeitigen Folgen wünschen würde, weil es meiner Meinung nach die Folgen auch oftmals interesanter macht. Auch so fand ich die Handlung der Folge sehr schön ^^

    Semir: Das war jetzt aber nicht genau nach den Vorschriften
    Tom: Seit wann interessierst du dich denn für Vorschriften

  • Naja von der Handlung her wars nichts neues aber wirklich sehr klasse umgesetzt. Action und Spannung alles war dabei, das beste war natürlich der gigantische Autobahncrash.

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Wer Wind sät übrigens ohne h^^


    Danke für den Hinweis... Ich bin heute etwas durch den Wind nach der Zentralen Abschlussprüfung in Mathe und habe gerade mal nicht aufgepasst. :) Ist mir etwas peinlich... ;) :P Ich habs aber ja jetzt editiert.

    Semir hat bestimmt die Macken vom Kröger gekannt, weil Semir ja nicht auf den "Stehenden", sondern auf den "Sitzenden" geschossen! Man dachte ja erst, dass Kröger der ist, der steht und das der Vater sitzt. (Szene ziemlich am Ende!)


    Dann konnte man aber an dem Atem, den der Sprechende ausstieß, sehen, dass Kröger auf dem Stuhl saß. Ich glaube, dass Semir deshalb auch auf den Sitzenden geschossen hat und nicht auf den Vater.

  • Die Folge war ganz OK. Etwas mehr Action wäre zwar wünschenswert gewesen, aber ansonsten ganz gut gelungen. Bernd Michale Lade, der aus der Leipziger Tatort-Reihe bisher nur als "guter Cop" zu sehen war hat einen sehr guten Bösewicht abgegeben. "Wer wind sät..." vielleicht nicht die beste Folge, aber sicher auch nix schlechtes ;) ;) ;)

  • Also Action war doch dabei, zum Anfang knallts ordentlich in der Mitte war auch etwas dabei und zum Ende doch auch. Ich würde ehr sagen das bei den Folgen mit Gedeon Burkhard etwas die Action fehlt.

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Naja, hast schon Recht...
    Aber manchmal fehlte mir das gewisse etwas..


    Was ich aber noch schreiben wollte: Das Fallrohr, was der Kröger da am Ende zur Rutsche umfunktionierte...geile Idee! :D

  • Das Finale war sehr spannend und Jans Aktion mit Semirs Dienstwagen war wirklich genial. Auch jans Spruch dazu..."Ich bin so wie David Copperfield. Ich habe mal kurz dein Auto versetzt..." Spitze! :thumbsup:


    Ich hab mich da auch schlapp gelacht, ja,ja, der gute alte David Copperfield. Ich war mal live bei ner Show von ihm hier in Luxemburg, da hat er aber keine Autos versetzt!! (aber solch ähnliches ;) :D )


    Zurück zur Folge:


    Ich seh es so: Die Aktion ist das einzige, worüber man bei dieser Folge klagen kann. Für meinen Geschmack zu wenig! Aber ansonsten eine klasse Folge, von Anfang an super spannend, und von Anfang an hatte ich einen super mega großen Hass auf diesen Krüger :S Armer Semir.


    Quote

    Ich fand diese Folge richtig klasse, auch wenn Andrea einen Unfall hatte. :thumbup:


    Semir hat bestimmt die Macken vom Kröger gekannt, weil Semir ja nicht auf den "Stehenden", sondern auf den "Sitzenden" geschossen! Man dachte ja erst, dass Kröger der ist, der steht und das der Vater sitzt. (Szene ziemlich am Ende!)


    Ich hatte sofort bemerkt, dass das ein fieser Trick von Krüger war. Ganz schön dreist!!


    Quote

    Hotte und Dieter sind ja die Technikexperten schlechthin ;) - wobei Hotte ja ausnahmsweise fast Recht hatte.


    Das war auch echt witzig. Mensch Hotte!! Einen Telefonkabel, wenns viel einfacher geht?!! LOL. Und das absolute Highlight war das hier: "USB? Was heiß den USB??" :D 8) :P


    Zur Bewertung: Von mir genauso wie von Schwertspitze 8 von 10 Cobra-Sternchen ;) . Eine super Folge, die nicht zu vergleichen ist mit einer heutigen. Das ist ein großer Unterschied. In meinen Augen sieht man bei dieser Folge ganz deutlich wie anders Cobra 11 damals gegenüber von heute war!!

  • Ich fand diese Folge auch klasse und habe sie mir, trotz dass ich sie schon kannte, natürlich heute Abend nochmal angeschaut.


    Die Folge fand ich daher so gut, weil Andrea mal etwas mehr zu sehen war und es auch sehr um die Beziehung von Semir zu Andrea ging und da merkte man schon, wie auch in den aktuellen Folgen, wenn es um Semirs Familie geht, dann tut er echt alles, auch "Alleingänge". ;)

  • Die Folge war echt super wie eigentlich jede Folge. Spannung und Action sehr gut :D und auch die Auto Crash echt cool. :D

  • Also mir hat die Folge wirklich gut gefallen. Und zu der Schlussszene:

    Dann konnte man aber an dem Atem, den der Sprechende ausstieß, sehen, dass Kröger auf dem Stuhl saß. Ich glaube, dass Semir deshalb auch auf den Sitzenden geschossen hat und nicht auf den Vater.

    Außerdem hat der Vater nicht den Kiefer bewegt als gesprochen wurde. ;)

    Eine super Folge, die nicht zu vergleichen ist mit einer heutigen. Das ist ein großer Unterschied. In meinen Augen sieht man bei dieser Folge ganz deutlich wie anders Cobra 11 damals gegenüber von heute war!!

    Jap, dem stimm ich voll zu. Die letzte Staffel war irgendwie lahm gegenüber den Wiederholungen. Ich kann mich irgendwie nur die endlosen Verfolgungsjagden erinnern. *narf* (Okay, ausgenommen "Unter Feinden") Für meinen Geschmack haben einfach viel zu viele.

    Kim: "... Was studieren wir denn eigentlich? Lassen Sie mich raten... Chaostheorie vielleicht?!"

  • Hello!


    Das war eine wirklich sehr gute Folge! Dieser Robert war ja wirklich total gestört. Wie er sich da eine Falle nach der anderen ausgedacht hat und mit den Polizisten Katz und Maus gespielt hat. Normalerweise ist Semir immer derjenige, der seine Partner (Tom, Chris) zurückhalten muss, diesmal war er der Aufbrausende. Aber verständlich! Armer Semir! Es war wirklich sehr spannend und die Werbepausen genau an den richtigen Stellen. Ich dachte ich erwürge den Fernseher, als schon wieder Werbung kam! ;)


    Ich fands auch gut, dass Robert am Schluss nicht gestorben ist. Die Rückblenden fand ich richtig gut. Nur hätte ich Semir fast gar nicht erkannt, mit dieser witzigen Frisur! :D


    Die beste Szene war die mit dem Sessel, als Semir dann auf den Sitzenden geschossen hat. Ich habs voll nicht gecheckt, erst hinterher hab ich gemerkt, das Robert der war, der gesessen ist.


    Lg Miri

  • Eine erstklassige Folge, die auch Prima als Staffelabschluus funktioniert hätte. Und es war auch der Abschied von Jan Richter. Komisches Gefühl, wenn Jan am Ende sich von Semir verabschiedet und ins Revier zurück kehrt, wohlwissend das er danach nicht zurück kam. Christian Olivers letzte Folge, schade das man ihn am Ende nicht aussteigen lassen,was meine Theorie wider mal bekräftigt das er gefeuert wurde.


    Merwürdig ist auch das Datum an dem Robert Verhaftet wurde. Februar 97. Zu dem Zweitpunkt war Semir doch schon längst bei der Autobahnpolizei. Da haben die Autoren wohl nicht richtig aufgepasst.

  • HALLO! Also ich fand die Folge auch sehr gut. Vorallem weil ich die noch nicht kannte. Sie war richtig gut gemacht und war auch vom
    Inhalt sehr interessant. Natürlich war die Folge wieder verfeinert mit witzigen Sprüchen. Das mag ich so an Cobra11- nicht nur das
    "Hauptgeschehen" sondern auch das drumherum. LG, Franzi

  • Diese Folge war das Beste was ich in den letzen Wochen gesehen habe, alles war perfekt. :thumbsup:
    Humor :D , Spannung, etwas Romantik :love: und Dramatik pur alles was eine super Folge braucht. 8)
    Schade das es nächste Woche keine Folge gibt ;( , dafür ist die Vorfreude
    auf die nächsten Folgen umso größer. :thumbup:

  • Nach den neuen Folgen mit Chris gefallen mir diese Wiederholungen von Folge zu Folge immer besser. Denn wie schon öfter erwähnt wurde, sind es irgendwie zwei verschiedene Cobra 11, von denen mir mitlerweile die Wiederholungen besser gefallen.
    Alles in Allem war es einfach eine tolle Folge. Viel Spannung und zudem immer wieder mal einige lockere Sprüche dazwischen. Auch die Handlung hat immer wieder für große Überraschungen gesorgt und das ganze extrem spannend gemacht. Naja und das "Paar", Hotte und Dieter, ist einfach unersetzlich und gehört zu einer tollen Folge einfach dazu. :)

  • ich fand die folge super...
    da war mal wieder alles dabei was man braucht um zu sagen das die folge perfekt war:-)
    ja das stimmt iwie wirklich dass das 2 verschiedene cobra 11's sind xD
    und mir gefallen auch die alten besser