Episodenguide: Der Joker

Der Joker

Episodenbild
Semir (Erdogan Atalay, re.) hat sich als der "Joker", ein Auftragskiller, ausgegeben um an die Hintermänner ranzukommen. De Boer (Udo Schenk) gibt ihm im Beisein von Sabrina (Marie-Lou Sellem) den Auftrag zu einem Mord.Foto: TVNOW

Kurzinfos

Folgennummer
039
Lauflänge
44:17 Min.
Erstausstrahlung
19.11.1998
Einschaltquote
6,78 Mio. Gesamtzuschauer

Folge anschauen

  • DVD Logo
  • TV NOW Logo

Folgeninhalt

Bei einer Verfolgungsjagd auf der Autobahn wird ein international agierender Auftragsmörder, genannt ‚Joker‘, erschossen. Da bisher niemand das Gesicht des Killers gesehen hat, schlüpft Semir in die Rolle des Jokers. Er trifft sich mit den Auftraggebern des Mannes, um sie zu identifizieren. Durch unvorhergesehene Komplikationen wird Semir gezwungen, seine Tarnung aufrecht zu halten, um nicht selbst in Lebensgefahr zu geraten.

Zusammenfassung

  • André und Semir verfolgen auf der Autobahn einen roten Sportwagen. Semir beschwert sich lauthals darüber, dass André dabei zu wenig Abstand hält. Während der Verfolgung beschießen sich Semir und die Flüchtigen, dabei wird der Fahrgast in einem Taxi getroffen.
  • Der Fahrer des roten Sportwagens verliert die Kontrolle über das Fahrzeug, landet auf der anderen Seite der Autobahn und kollidiert frontal mit einem entgegenkommenden LKW. Der Sportwagen explodiert, als er zum Stehen kommt und André wird durch die Explosion durch die Luft geschleudert.
  • Der Taxifahrer spricht die beiden auf einen Krankenwagen an, dabei entdecken sie, dass der Fahrgast verstorben ist.
  • Die Chefin ist erzürnt darüber, dass es durch die beiden Kommissare wieder zu einem Crash auf der Autobahn gekommen ist. André wurde ins Marine Krankenhaus eingeliefert, da er sich das Fußgelenk gebrochen hat. Semir informiert die Chefin über die ersten Erkenntnisse nach dem Unfall. Gemeinsam durchsuchen sie sein Gepäck und finden dabei eine Langwaffe.
  • Semir befragt den Taxifahrer zu seinem Fahrgast und baut gemeinsam mit der Chefin seine Waffe zusammen. Andrea kommt mit Infos zu dem getöteten Fahrgast, dem Profikiller “Joker” zu den beiden ins Büro. Bonrath erzählt unterdessen dem Taxifahrer davon.
  • Da Semir und der Joker sich sehr ähnlich sehen schmiedet er mit der Chefin den Plan undercover in die Rolle des Jokers zu schlüpfen. Die Chefin äußert ihre Bedenken, stimmt letztendlich aber zu.
  • Bonrath, Hotte, die Chefin und weitere zivile Einheiten überwachen die Aktion im Maritim Hotel. Damit die Tarnung perfekt ist trägt Semir ein Klebetattoo auf seinem Rücken mit dem Motiv des Jokers.
  • Als eine Frau im Pool Semir bittet ihr ein Handtuch zu reichen, zieht sie ihn dabei ins Wasser. Dabei löst sich das Klebetattoo auf und Semir versucht dies zu verstecken. Bonrath meldet den Zwischenfall direkt bei der Chefin und macht danach weiter Fotos von dem Zusammentreffen.
  • Semir verlässt mit seiner neuen Bekanntschaft den Poolbereich und folgt ihr in ein Taxi. Bonrath, Hotte und die Chefin hängen sich dran und verfolgen das Fahrzeug. Sie verlieren die beiden, als sie am Yachthafen in ein Boot umsteigen. Die Chefin fordert über Funk einen Helikopter an, der dem Boot folgen soll.
  • Die Chefin steigt in den Polizeihubschrauber um und macht sich auf die Suche nach dem Boot. Von dort aus veranlasst sie, dass Bonraths Fotos ans BKA und Interpol weitergeleitet werden.
  • Semir spielt weiter seine Rolle als Joker und trifft sich mit DeBoer. Von ihm erhält er erste Infos zu dem Mordauftrag. Die Chefin macht sich unterdessen Sorgen darum, was passiert, wenn die Gangster rausbekommen, dass er nicht der Joker ist.
  • Andrea hat die Zulassung des Bootes überprüft und den Halter ermittelt. Zu Bonraths Fotos gibt es leider noch keine neuen Erkenntnisse.
  • Als Sabrina und DeBoer Semir alleine lassen wollen um etwas zu erledigen, besteht er darauf mit den beiden mitzugehen.
  • Die Chefin informiert André im Krankenhaus über den Stand der Ermittlungen, dieser regt sich darüber auf, dass die Dienststelle für solch eine Undercover Aktion garnicht ausgerüstet sei.
  • DeBoer drängt mit seinem Geländewagen zwei Frauen in einem Porsche von der Straße., dabei zerstört er eine Bushaltestelle. Semir hält Sandra davon ab die beiden Frauen auf offener Straße zu erschießen und kümmert sich um ein Versteck für den Porsche.
  • Andrea informiert die Chefin über die Identität der unbekannten Frau, mit der Semir sich getroffen hat.
  • Semir wird von Sandra und DeBoer wieder aufgesammelt und von ihr zurück zum Versteck gefahren. Unterwegs bekommt er von ihr weitere Infos zu seinem Auftrag.
  • Die Chefin hält Bonrath eine Standpauke, da er sich über den Tod des Jokers verplappert hat, dieser nun Titelthema in der Tageszeitung ist und somit die gesamte undercover Ermittlung gefährdet. Hotte berichtet der Chefin, dass sie ein Lebenszeichen von Semir erhalten haben und Andrea hat sofort die Infos zum gefundenen Fahrzeug am Start.
  • Semir droht Sandra, dass er sie und DeBoer fertig macht, wenn den beiden Frauen etwas passiert.
  • Die Chefin informiert Ransbach darüber, dass sie Semir in die Verbrecherbande eingeschleust hat und bittet ihn, dass er bei der Aktion mitspielt.
  • Semir bezieht Stellung an seiner Scharfschützenposition und wird dabei von Sandra überwacht. Als Semir sich mit der Vorbereitung seiner Waffe ausreichend Zeit lässt wird Sandra misstrauisch und droht ihn zu erschießen, wenn er nicht schießt. Als Semir André am Hoteleingang entdeckt weiß er, dass seine Kollegen Bescheid wissen und drückt ab. Sandra entdeckt mit dem Fernglas an einem Zeitungskasten die Schlagzeile bezüglich des Todes vom Joker und eröffnet daraufhin das Feuer auf Semir, der sich zwei Kugeln fängt.
  • Sandra ergreift mit DeBoer die Flucht, Semir verfolgt sie dabei zu Fuß. Unterwegs beschlagnahmt er einen PKW um die Verfolgung fortsetzen zu können.
  • Als Sandra und DeBoer auf ein Boot umsteigen wollen kann Semir DeBoer mit einem gezielten Schuss ausschalten. Sandra übersieht ein Boot, als sie Semirs Schüssen mit ihrem Boot ausweicht, verreißt das Steuer und crasht durch eine Hütte am Ufer, die daraufhin explodiert.
  • Die beiden Frauen können gerettet werden und André fragt laut, ob es so eine gute Idee ist Semir nochmal ein paar Tage alleine zu lassen.

Trivia

  • Erdogan Atalay spielt in dieser Folge neben seiner Stammrolle “Semir Gerkhan” zusätzlich auch den Profikiller “Der Joker”, welcher bei der Verfolgungsjagd zu Beginn der Folge ums Leben kommt.
  • In dieser Folge hat der langjährige Polizei-Stammkomparse "Käsesemmel-Siggi" seinen ersten Auftritt.
  • Der Stuntman Carl Stück spielt den Beifahrer in dem roten Sportwagen.
  • Die Dreharbeiten im Hotel fanden im Kölner Maritim Hotel statt.
  • Der Showdown am Ende der Folge wurde im Düsseldorfer Medienhafen gedreht.

Musikguide

Timecode
Titel
Interpret
Beschreibung
16:00 Min.
Jokerman
Bob Dylan
Semir und Sabrina fahren mit einem Boot davon.
Amazon Logo
iTunes Logo
43:00 Min.
Jokerman
Bob Dylan
André und die Chefin kommen bei Semir an.
Amazon Logo
iTunes Logo

Darsteller

Rolle
Darsteller
André Fux
Mark Keller
Semir Gerkhan
Erdoğan Atalay
Sabrina “Der eiskalte Engel” Damman
Marie – Lou Sellem
DeBoer
Udo Schenk
Anna Engelhardt
Charlotte Schwab
Andrea Schäfer
Carina Wiese
Dieter Bonrath
Gottfried Vollmer
Horst "Hotte" Herzberger
Dietmar Huhn
Yakin “Der Joker” Tocca-Salesman
Erdoğan Atalay
- unbekannt -
Petra Csescei
Frigga Ransbach
Miriam Lahnstein
Matthias Ransbach
Till Kretzschmar
Taxifahrer
Theo König
- unbekannt -
Guido Thurk
Gerichtsdiener
Karl-Heinz Dickmann

Crew

Aufgabe
Name
Buch
Matthias Herbert
Musik
Reinhard Scheuregger
Kamera
Theo Angell
Stuntkoordination
Hermann Joha
Matthias Barsch
Regie
Diethard Küster
Schnitt
Daniela Beauvais
Ausstattung
Claus Beiser
Paul Margono
Requisite
Stefan Balser
Stefan Scheurich
Ton
Fritz Pfeiffer
Kostüme
Daniele Gossens-Dommel
Maske
Eberhard Neufink
Monika Mörke
Kameraassistenz
Marco Uggiano
Kristina Klunkert
Licht
Roland Modes
Casting
Out Cast
Postproduktion
Ralf Spönemann
Vertonung & Mischung
Michael Feuser
Regieassistenz
Stefan Bühling
Aufnahmeleitung
Jeannette Wolf
Heiko Schmidt
Thorsten Neubauer
Ralf Krawanja
Dramaturgie
Diethard Küster
Executive Producer
Frank Huwe
Redaktion
Frank Speelmans
Gerda Müller
Eine Produktion der
action concept