Episodenguide: Bomben bei Kilometer 92

Hallo zusammen,

aktuell finden redaktionelle Arbeiten an unserem System statt, bei dem neue Inhalte in den Episodenguide eingepflegt werden. Dementsprechend kann es aktuell zu fehlerhaften Darstellungen bei der Nutzung des Episodenguides kommen.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen,
das Team des offiziellen "Alarm für Cobra 11" - Fanclubs

Bomben bei Kilometer 92

Ingo Fischer und Frank Stolte
Hauptkommissar Ingo Fischer (Rainer Strecker, r.) und Frank Stolte (Johannes Brandrup, l.) verhören den Randalierer Richy (Stefan Staudinger).Bild: MG RTL D

Kurzinfos

Folgennummer
001
Lauflänge
1:33:56 h
Erstausstrahlung
12.03.1996
Einschaltquote
10,06 Mio. Gesamtzuschauer

Folge anschauen

  • DVD Logo

Folgeninhalt

Ein neuer Fall für Frank Stolte und Ingo Fischer, zwei Kriminalkommissare des Autobahnpolizeireviers Cobra 11: An einer Autobahnböschung detoniert eine, als Krabbendose getarnte, Bombe. Zwei Straßenarbeiter überleben nur knapp. Am Tatort finden Stolte und Fischer eine Tonband-Nachricht von einem gewissen „Rascar Capac“ – und eine Plastikfigur des berühmten Bösewichts aus den „Tim und Struppi“-Comics, an dessen Vorbild sich der Täter offenbar orientiert. Telefonisch verlangt der Erpresser viel Geld und droht damit, weitere Bomben hochgehen zu lassen. Die Geldübergabe scheitert. Der Versuch, Capac in eine Falle zu locken, führt dazu, dass der Erpresser eine gewaltige Massenkarambolage auf der Autobahn verursacht.

Die Polizei hat diesen Mann offenbar unterschätzt. Auch die weiteren Geldübergabeversuche scheitern. Und die Fahndung nach Rascar Capac verläuft erfolglos. Weitere Attentate versetzen die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Die Ereignisse eskalieren: Capac lässt von einer Autobahnbrücke einen Schiffsanker auf den Dienstwagen von Verkehrspolizist Bodmer niedergehen. Bodmer wird mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Erpresser setzt seine Anschlagsserie fort.

Erst eine Sprengstoff-Analyse führt die beiden Kommissare auf eine heiße Spur, die sie zu einem Bombenleger führt, der vor einigen Jahren Schlagzeilen machte, aber nun im Gefängnis sitzt …

Zusammenfassung

  • Als Frank zu einem Einsatz gerufen wird, kann dieser nicht sofort losfahren, da sein Dienstwagen auf der Autobahn liegengeblieben ist und er den Schaden repariert.
  • Richie Weber benutzt keine echte Handgranate, als er die Besucher der Raststätte Waldenau bedroht, sondern eine Parfumflasche, die einer Handgranate stark ähnelt.
  • Die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Rudi und Helmut finden bei Reparaturarbeiten an einer Leitplanke eine Bombe, die aussieht wie ein weggeschmissener Wecker. Da Rudi einen Bombentick hat, glaubt Helmut ihm nicht, dass es sich um eine Bombe handelt und wirft er das Funstück weg. Daraufhin detoniert der Sprengsatz unter dem Fahrzeug der beiden und sie werden von der Druckwelle durch die Luft geschleudert. Es ist die erste Explosion in der Serienhistorie.
  • Richie missbraucht die Gegensprechanlage der Gefängniszelle und versucht über den Diensthabenden Rieder Fastfood zu bestellen. Als dieser genervt von Richie ist, stellt er die Anlage ab und vergisst dadurch, dass noch jemand in der Zelle sitzt.
  • Ingo isst versehentlich eine der sichergestellten Pralinen. Daraufhin erzählt Frank ihm, dass diese vergiftet sind. Ingo spuckt sie aus und Frank erklärt ihm, dass es sich dabei um Beweismaterial handelt.
  • Als eine Geldübergabe scheitert rächt sich Rascar Capac in dem er einen Anker von einer Brücke fallen lässt und damit den Streifenwagen von Marcus Bodmer trifft. Der Anker reißt dem Fahrzeug das halbe Dach weg und der Wagen dreht sich um die eigene Achse in der Luft bevor er zum Stehen kommt. Einer der vermutlich außergewöhnlichsten Stunts der Serie.
  • Anja Heckendorn wird als Vertretung für Marcus Bodmer dem Autobahnpolizeirevier zugewiesen.
  • Anja Heckendorn lässt bei einem Zugriff Luft aus dem Reifen eines Fahrzeugs. Leider stellt sich heraus, dass es sich dabei um den PKW eines Unbeteiligten handelt und nicht wie gehofft um den Fluchtwagen von Rascar Capac.
  • Um Steve Kröger alias Rascar Capac zu schnappen springt Frank auf seinen roten Ford Transit auf. Es kommt zur ersten Verfolgungsjagd der Serie, die damit endet, dass Rascar Capac mit einem Güterzug kollidiert.

Trivia

  • Die erste Folge ist mit 10,96 Mio. Zuschauern im Gesamtpublikum die erfolgreichste der Serie.
  • Hermann Joha erhielt für die Serie 1996 die Auszeichnung "Goldener Löwe".
  • Als Frank und Ingo zu Beginn die Raststätte Waldenau betreten zitiert Frank er den Teil “Same procedure as every year, James.” des bekannten Film Klassikers “Dinner for one”.
  • Rascar Capac ist eine Figur aus dem Tim & Struppi Universum, dementsprechend gibt es einige Anspielungen auf die Comicreihe. Auch Ingo und Frank organisieren sich im Rahmen der Ermittlungen alle Bände der Reihe und ein paar Fanartikel.
  • Hermann Joha ist selbst als Stuntman in der Folge aktiv, man sieht ihn bei dem Crash, der durch die aufgemischte Baustelle von Rudi und Helmut verursacht wurde, vor einem herannahenden Fahrzeug flüchten.
  • Der Hund “Remmi” ist vermutlich derselbe Hund wie “Mr. Bond” aus der Folge “Der neue Partner”.
  • Veronika Neugebauer, die Synchronstimme von Figuren wie Gaby (TKKG) und Ash Ketchum (Pokémon) spielt bei der Pressekonferenz eine Reporterin.

Musikguide

Timecode
Titel
Interpret
Beschreibung
0:28:00 h
Original Theme 1996
Reinhard Scheuregger
Frank und Ingo fahren über die Autobahn
Amazon Logo
iTunes Logo
1:30:45 h
Original Theme 1996
Reinhard Scheuregger
Frank und Anja verfolgen Rascar Capac
Amazon Logo
iTunes Logo

Darsteller

Rolle
Darsteller
Frank Stolte
Johannes Brandrup
Ingo Fischer
Rainer Strecker
Katharina Lamprecht
Almut Eggert
Thomas Rieder
Günter Schubert
Marcus Bodmar
Uwe Büschken
Anja Heckendorn
Claudia Balko
Mareike Vanstraaten
Lou-Lou Rhemrev
Helmut
Jürgen Mai
Rudolf "Rudi"
Uwe Karpa
Richie Weber
Stefan Staudinger
Steve Kröger
Norbert Gescher
Museumswärter
Leon Boden
Gefängnisdirektor
Dieter Kursawe
Khalid Masharid
Hussi Kutlucan
Verkäuferin Bäckerei
Evely Meyka
Trödlerin
Christiane Reiff
Comicbuchverkäufer
Georg Tryphon
Autofahrer
Achim Wolff
Trödler
Gerry Wolff

Crew

Aufgabe
Name
Buch
Claude Cueni
Musik
Franz Bartzsch
Reinhard Scheuregger
Schnitt
Christian Nauheimer
Kamera
David Higgs
Stunts
Action Concept
Hermann Joha
Regie
Leo Zahn
Ausstattung
Horst Furcht
Requisite
Falk Raatzke
Ingo Schlegel
Ton
Albrecht Harms
Kostüm
Stephanie Polo
Maske
Renate Bredereck
Ingrid Benzuk
Kameraassistenz
Ulrich Schmidt
Licht
Gregor Havenith
Tonschnitt
Markus Silberschmidt
Kerstin Kexel
Mischung
Kraus Wendt
Regieassistenz
R.H. Ziegler
Aufnahmeleitung
Jürgen Joppen
Dieter Salzmann
Produktionsleitung
Zlata Findeis
Producer
Rainer Poelmeyer
Produktionsfirma
Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft