Episodenguide: Schnäppchenjäger

Schnäppchenjäger

Episodenbild
Manni (Sven Walser, li.) versucht Bordellbesitzer Jürgen Henze (Veit Stübner) zu erpressen.Bild: MG RTL D

Kurzinfos

Folgennummer
029
Lauflänge
45:50 Min.
Erstausstrahlung
28.05.1998
Einschaltquote
4,16 Mio. Gesamtzuschauer

Folge anschauen

  • DVD Logo
  • TV NOW Logo

Folgeninhalt

Bei einem LKW-Unfall auf der Autobahn kommt der Fahrer des Lastwagens ums Leben. Bei den Ermittlungen entdecken Semir und André, dass an dem Fahrzeug manipuliert wurde. Die Ermittler wissen zunächst nicht, dass der Unfall der letzte in einer Reihe von herbeigeführten Unglücken ist, für die der Havariekommissar Lutz Heitkamp und der Bordellbesitzer Jürgen Henze verantwortlich sind.

Heitkamp, normalerweise für die Abwicklung von Versicherungsschäden zuständig, und Henze bestechen LKW-Fahrer, ihre Fahrzeuge so zu manipulieren, dass es zu einem kleinen Unfall kommt. Heitkamp deklariert die jeweils geladene Ware dann als Totalschaden, die Henze anschließend aufkauft und in seinen Billigmärkten verhökert.

Doch diesmal ging etwas schief: Der Trucker beging einen Fahrfehler und kam deshalb ums Leben. Und noch etwas stört das bislang so reibungslos funktionierende Geschäft von Heitkamp und Henze: Der LKW-Fahrer Manni, der von dem Treiben der beiden Ganoven erfahren hat und ein Stück vom großen Kuchen abhaben möchte. Manni ahnt nicht, in welche Gefahr er sich dadurch bringt...

Zusammenfassung

  • Einem LKW platzt auf der Zufahrt zum Rastplatz ein Reifen und Rast in die Fassade der Raststätte “Stolper Heide”.
  • André und Semir unterhalten sich darüber, dass Bonrath und Herzberger Semir am Wochenende als Ersatzmann beim Skat brauchen, während ein LKW hinter ihnen drängelt. Semir hat das Wochenende eigentlich Andrea versprochen und steckt nun in einer Zwickmühle.
  • André und Semir treffen am Unfallort ein, finden merkwürdige Spuren an dem geplatzten Reifen und veranlassen, dass alle Reifen im Labor untersucht werden sollen.
  • Am Revier angekommen überlegen sich die beiden eine Strategie, wie Semir zum Skatabend gehen kann ohne, dass Andrea etwas davon mitbekommt. Hotte überreicht den beiden die Laborergebnisse der Reifenuntersuchung, in der steht, dass die Reifen mit Säure manipuliert wurden.
  • Semir befragt den Chef der Spedition zu dem Unfall.
  • Andrea hat die Konten des verstorbenen LKW Fahrers überprüft und teilt ihre Ergebnisse André und Semir mit. Dabei ist ihr aufgefallen, dass man im Bordell auch mit Karte bezahlen kann.
  • André und Semir fragen im Stammbordell des toten LKW Fahrers nach, ob ihn jemand gekannt hat.
  • Andrés Instinkt sagt ihm, dass eine der Prostituierten mehr weiß, als sie sagt, dementsprechend befragen André und Semir sie erneut, als sie das Bordell verlässt. Dabei wird sie von einem der Mitarbeiter gesehen, welcher nach der Befragung aus ihr rausprügeln will, was sie den Polizisten gesagt hat. Da die Helden aber noch vor Ort sind, bekommen sie die Schlägerei mit und verhindern, dass der Schläger ihr mehr antut. Anschließend nimmt sich André den Bordellbesitzer erneut vor.
  • André und Semir beauftragen Andrea mit einer Ermittlung zu einem Namen.
  • Die Chefin verpasst André einen Einlauf, da er den Bordellbetreiber etwas grob angepackt hat.
  • Ein zweiter LKW mit Manni am Steuer verunglückt. Als dieser mit seinem vermeintlichen Komplizen, dem Versicherungsgutachter Lutz, noch an Ort und Stelle seinen Anteil verhandeln möchte, stellt sich heraus, dass er in eine Falle getappt ist. Lutz ist verkabelt und hat das Gespräch aufgezeichnet. André und Semir nehmen Manni fest.
  • Beim Verhör erzählt Manni den Helden seine Theorie vom Versicherungsbetrug durch die Spedition für die er fährt. Da er bereits mehrere Versionen erzählt hat glauben André und Semir ihm erstmal nicht. Um an die Hintermänner zu kommen lassen sie Manni laufen und lassen ihn beschatten.
  • André überprüft im Schnäppchenmarkt, was an Mannis Story mit dem Versicherungsbetrug dran ist.
  • André und Semir tauschen sich am Parkplatz über ihre neuen Erkenntnisse aus, dabei merkt André an, dass sie für ihre Theorie bisher leider keine Beweise haben.
  • Bonrath informiert André und Semir darüber, dass Manni sich mit dem Bordellbesitzer trifft.
  • André und Semir befragen Heitkamp zu den Vorwürfen auf dem Revier und nehmen ihn vorläufig fest. Als sie auch Henze festnehmen wollen nimmt dieser André als Geisel. Semir kann die Geiselnahme aber schnell durch einen gezielten Schuss vereiteln.
  • Als die Helden Henze ins Krankenhaus bringen wollen bekommen sie einen Funkspruch von Andrea, dass Manni mit der Hehlerware unterwegs ist und nehmen die Verfolgung auf. Henze gesteht dabei, dass sich in dem LKW eine Sprengladung befindet. Um Manni zu retten und den LKW zu stoppen springt André über die Motorhaube auf die Ladefläche des LKW.
  • Die Helden können Henze retten, aber sein LKW kracht in zwei parkende Autos und explodiert daraufhin.
  • Semir erzählt André, dass er seine doppelte Verabredung am Samstag geregelt hat, in dem er Andrea am Sonntag teuer zum Essen ausführt. Kurz darauf bekommt er über Funk von Herzberger die Info, dass er am Samstag nicht mit beim Skat einspringen muss, da Andrea den fehlenden Mann ersetzt.

Trivia

  • Bei der Verfolgungsjagd am Ende wird eine spezielle Version des Cobra 11 Themes mit einer E-Gitarre eingespielt.

Musikguide

Timecode
Titel
Interpret
Beschreibung
11:45 Min.
The Way You Like It (Sex u Up)
Lyte Funkie Ones
André und Semir ermitteln im Bordell.
-na-
-na-
20:45 Min.
Sexy
Marius Müller Westernhagen
Manni schlägt Lutz ein Geschäft vor.
Amazon Logo
iTunes Logo
36:45 Min.
Maria
Ricky Martin
Manni versucht den Bordellbesitzer zu erpressen.
Amazon Logo
iTunes Logo
41:45 Min.
Sexy
Marius Müller Westernhagen
Manni singt im LKW und die Helden verfolgen ihn.
Amazon Logo
iTunes Logo

Darsteller

Rolle
Darsteller
André Fux
Mark Keller
Semir Gerkhan
Erdoğan Atalay
Manni
Sven Walser
Jürgen Henze
Winfried Glatzeder
Lutz Heitkamp
Frank Leo Schröder
Funk
Douglas Welbat
Anna Engelhardt
Charlotte Schwab
Andrea Schäfer
Carina Wiese
Dieter Bonrath
Gottfried Vollmer
Horst "Hotte" Herzberger
Dietmar Huhn
- unbekannt -
Udo Weinberger
- unbekannt -
Gerd Blahuschek
- unbekannt -
Friedericke Weber
Geschäftsführer Schnäppchenmarkt
Manfred Möck

Crew

Aufgabe
Name
Buch
Hans Gerd Müller-Welters
Stunts
Action Concept
Hermann Joha
Musik
Reinhard Scheuregger
Kamera
Helge Peyker
Regie
Helmut Metzger
Schnitt
Ute Rall
Ausstattung
Werner Mink
Claus Beiser
Requisite
Martin Lewandowitz
Stefan Scheurich
Ton
Jochen Hergersberg
Kostüme
Angelika Huhn
Maske
Eberhard Neufink
Monika Mörke
Kameraassistenz
Julia Suermann
Licht
Theo Lustig
Casting
Renate Landkammer
Postproduktion
Christel Rudolf
Tonschnitt
Udo Hilbert
Mischung
Klaus Hornemann
Regieassistenz
Irene Weigel
Aufnahmeleitung
Jeannette Wolf
Peter Ulbricht
Heiko Schmidt
Marcos Kantis
Produktionsleitung
Frank Huwe
Dramaturgie
Mathias Herbert
Producer
Dirk Eggers
Redaktion
Frank Speelmans
Gerda Müller
Produktionsfirma
Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft