Episodenguide: Schattenkrieger

Schattenkrieger

Episodenbild
Semir (Erdogan Atalay) bekommt bei den Ermittlungen Hilfe von der LKA-Mitarbeiterin und Yakuza-Spezialistin Rebecca Herforth (Dorkas Kiefer).Foto: TVNOW

Kurzinfos

Folgennummer
043
Lauflänge
45:45 Min.
Erstausstrahlung
08.04.1999
Einschaltquote
5,02 Mio. Gesamtzuschauer

Folge anschauen

  • DVD Logo
  • TV NOW Logo

Folgeninhalt

Der Computerfachmann Alexander von Rohloff arbeitet für eine japanische Firma. Nachdem er versucht, seinen Chef zu erpressen, wird er von Yakuza-Kriegern ermordet. Semir übernimmt den Fall zusammen mit der Yakuza-Expertin Rebecca Harforth, die für das BKA arbeitet.

Zusammenfassung

  • Semir kommt am Unfallort einer Massenkarambolage, welche durch eine abgetrennte Hand verursacht wurde, an und teilt Bonrath mit, dass André mit Windpocken zu Hause im Bett liegt. Hotte versucht unterdessen Infos zum Unfallhergang zu bekommen, wird aber von einem Sanitäter unterbrochen. Er macht Witze über den Zeugen, der von einer abgehackten Hand berichtet. doch als die drei tatsächlich eine Hand am Unfallort finden sind sie sprachlos.
  • Semir bekommt Infos zur abgetrennten Hand von der Gerichtsmedizin und trifft auf Rebecca Harforth vom BKA.
  • Rebecca Harforth streitet sich mit Semir über die Zuständigkeit in dem Fall. Als sie ihn zu einem guten Japaner einladen möchte, streitet er mit den Worten “Danke, ich mag lieber Döner” ab.
  • Im Revier versucht Semir Hilfe von Andrea zu bekommen, diese weist ihn aber darauf hin, dass sie die Sekretärin von der Chefin ist und ist ziemlich genervt. Die Chefin versucht unterdessen zwischen Semir und Frau Herforth zu vermitteln. KTUler Heinz bringt erste Infos zu den Spuren mit und Andrea die ersten Infos zum Familienwappen auf dem Ring der abgetrennten Hand.
  • Frau Herforth fragt Semir bei der ersten gemeinsamen Fahrt, wer zuerst Schluss gemacht hat: Er oder Andrea. Im gleichen Atemzug gibt sie an, dass es sie nicht im geringsten interessiert und sie nur das Eis brechen möchte. Als sie eine offene Wohnungstür auffinden, betreten sie die Wohnung und Semir wird von einer Frau angegriffen, die er jedoch überwältigen kann. Es stellt sich heraus, dass sie Alexanders Freundin ist, dem Mann mit der abgetrennten Hand. Sie teilt den beiden mit als was ihr Mann arbeitet und Semir ihr die Wahrheit über die Hand ihres Freundes.
  • Frau Herforth unterrichtet die Chefin über Nakamura Limited, die Firma bei der Alexander gearbeitet hat und stellt Vermutungen zum Motiv an. Sie schlägt vor zuerst herauszufinden, warum Rohloff auf der Brücke war.
  • Semir streitet sich unterdessen mit Nina Seibert in ihrer Wohnung.
  • Frau Herforth und Semir schauen sich bei Nakamura Limited um und befragen den Geschäftsführer zu Rohloff. Nachdem dieser dicht macht und die beiden nach Hause schickt, streiten sie sich erneut.
  • Auf der Rückfahrt zum Revier werden sie von einem roten, japanischen Sportwagen verfolgt. Als sie das Fahrzeug anhalten wollen, ergreift der Fahrer des Wagens die Flucht und fährt an einer Ausfahrt ab. Da Semir und Frau Herforth den Wagen durch einen LKW nicht sehen können fahren sie an der Ausfahrt vorbei und verlieren durch einen entgegenkommenden LKW das Fahrzeug aus den Augen.
  • Zurück im Revier zeigt die Chefin Semir und Herforth einige Bilder welche das Opfer vor 6 Monaten vom Tatort angefertigt hat. Semir soll herausfinden, ob Nina etwas mit dem Fall zu tun hat.
  • Herforth teilt Semir einige Infos zu den Schattenkriegern auf dem Revier mit und dieser befragt sie zu ihrem Disziplinarverfahren. Hotte teilt den beiden mit, dass der Opel von Rohloff gefunden wurde.
  • Herforth, Semir und Nina sind bei der Bergung vor Ort. Als der Kofferraum geöffnet wird durchbricht Nina die Polizeiabsperrung und entdeckt ihren toten Freund Alex. Anschließend bringen sie Nina nach Hause und Semir versucht sie zu trösten. Herforth möchte die Zentrale anfunken und kennt den Funknamen nicht, Semir hilft ihr aus.
  • Als sie Abfahren entdecken sie den roten, japanischen Sportwagen in der Nähe der Wohnung. Sie kehren um in Ninas Wohnung und entdecken dort die beiden Ninjas, welche Nina entführen wollen. Herforth kann einen von ihnen durch gezielte Schüsse ausschalten. Der zweite nimmt Nina als Geisel und ergreift kurz darauf alleine die Flucht. Herforth nimmt die Verfolgung auf während Semir sich um den zweiten Ninja kümmert. Rebecca liefert sich einen Kampf mit dem Ninja, der sich anschließend mit einem gezielten Tritt ein Motorrad organisiert und damit flüchtet.
  • Rebecca beschlagnahmt ein Auto, um ihn zu verfolgen. Der Flüchtige benutzt einen VW Käfer als Rampe und springt mit dem Motorrad auf die Ladefläche eines vorausfahrenden LKW. Er klettert auf den Auflieger, springt von dort an ein Brückengeländer und entkommt. Herforth versucht den LKW durch ein gewagtes Bremsmanöver zu stoppen und überschlägt sich dabei mit dem Wagen. Als zwei Streifenwagen anrücken wird sie beinahe festgenommen, da sie als Polizistin erst nicht erkennbar ist.
  • Auf dem Revier werden Semir, Herforth und die Chefin von Funakis Anwalt konfrontiert, der ihnen klarmacht, dass hier Aussage gegen Aussage steht. Nach seinem Abgang beraten die drei das weitere Vorgehen.
  • Semir und Herforth beschatten Funaki und folgen ihm dabei zum Cinedom, wo die Übergabe zwischen Funaki und Nina stattfindet. Herforth platzt mitten in die Übergabe und wird von einem Ninja angegriffen, den sie aber überwältigen kann. Während sie sich auf einen Kampf mit Funaki einlässt wird Semir von einem Giftpfeil getroffen und von weiteren Ninjas angegriffen. Er kann die Angreifer mit Hilfe eines Feuerlöschers und seiner Dienstwaffe ausschalten. Der Giftpfeil hat glücklicherweise nur ein Buch in seiner Manteltasche getroffen.
  • Der Kampf zwischen Herforth und Funaki verlagert sich unterdessen in die Technikebene über dem Zuschauerraum und Herforth redet mit ihm über die Ehre. Daraufhin begeht Funaki Selbstmord und stürzt in die Zuschauerränge.
  • Nina wird vom Rettungsdienst abtransportiert und entschuldigt sich bei Semir. Semir bedankt sich bei Nina für die Zusammenarbeit und das Buch, welches ihm gute Dienste geleistet hat. Als er sie um ein Date bittet bekommt er aber von ihr einen Korb.

Trivia:

  • Der heutige Regisseur Ralph Polinski war bei dieser Folge im Bereich der Aufnahmeleitung tätig.
  • Dorkas Kiefer ist die ältere Schwester von Vinzenz Kiefer, der einige Staffeln später Semirs Partner Alex Brandt spielt. In ihrer Rolle als Rebecca Herforth ist sie die erste weibliche Kollegin an der Seite von Semir, auch wenn nur für eine Folge als Vertretung.
  • Stuntman Thomas Katzmann rennt zu Beginn aus einem Mercedes Kastenwagen, bevor ein weitere Mercedes hindurchfliegt.
  • Der Showdown am Ende der Episode wurde in Kölner Cinedom gedreht.

Musikguide

Timecode
Titel
Interpret
Beschreibung
00:00 Min.
Showdown
Reinhard Scheuregger
Eine Geldübergabe findet an der Autobahn statt.
Amazon Logo
iTunes Logo
19:15 Min.
Original Theme 1998
Reinhard Scheuregger
Semir und Rebecca verfolgen einen roten, japanischen Sportwagen.
Amazon Logo
iTunes Logo

Darsteller

Rolle
Darsteller
André Fux
Mark Keller
Semir Gerkhan
Erdoğan Atalay
Rebecca Herforth
Dorkas Kiefer
Toshiro Funaki
Toyo Tanaka
Nina Siebert
Yvonne de Bark
Anna Engelhardt
Charlotte Schwab
Andrea Schäfer
Carina Wiese
Dieter Bonrath
Gottfried Vollmer
Horst "Hotte" Herzberger
Dietmar Huhn
Alexander von Rohloff
Robert Schartel
Programmierer
Shunzo Sanchome
- unbekannt -
Yasou Baba
Unfallopfer
Markus Kirschbaum
Gerichtsmediziner
Thomas Weber-Schallauer
- unbekannt -
Emmanuel Woo
Heinz (KTU)
Thomas Gimbel
Rechtsanwalt Dr. Petersen
Dirk S. Triebel

Crew

Aufgabe
Name
Buch
Lorenz Stassen
Musik
Reinhard Scheuregger
Kamera
Helge Peyker
Stuntkoordination
Hermann Joha
Matthias Barsch
Regie
Raoul W. Heimrich
Schnitt
August Verschueren
Peter Mülhens
Ausstattung
Claus Beiser
Paul Margono
Requisite
Stefan Balzer
Oliver Kühlmann
Ton
Ulf Herrmann
Kostüme
Angelika Huhn
Maske
Kurt Adler
Daniela Arends
Kameraassistenz
Franz Lindner
Licht
Carsten Schurat
Casting
Out Cast
Postproduktion
Tom Dülks
Vertonung & Mischung
Michael Feuser
Regieassistenz
Michael Schneider
Aufnahmeleitung
Martin Hämer
Ralph Polinski
Ralf Krawanja
Stefan Leon Carl
Produktionsleitung
Marcos Kantis
Dramaturgie
Mathias Herbert
Executive Producer
Michael Scheel
Redaktion
Frank Speelmans
Gerda Müller
Eine Produktion der
action concept

Unser Episodenguide enthält Produktplatzierungen:

In unserem Episodenguide sind Affiliate-Links zur Seite von Amazon, iTunes und weiteren Partnern eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung am Umsatz beteiligt werden. Mit einem Kauf über die angegebenen Links unterstützt du den offiziellen Fanclub zur RTL Actionserie "Alarm für Cobra 11" ohne das dir dabei zusätzliche Kosten entstehen.

Weitere Infos dazu findest du auf unserer Supportseite und in unserer Datenschutzerklärung.