Episodenguide: Ein Leopard läuft Amok

Ein Leopard läuft Amok

Episodenbild
Semir (Erdogan Atalay) versucht den Panzer mit Offizier Gerd Bauschinger aufzuhalten.Foto: TVNOW

Kurzinfos

Folgennummer
032
Lauflänge
45:50 Min.
Erstausstrahlung
01.10.1998
Einschaltquote
7,37 Mio. Gesamtzuschauer

Folge anschauen

  • DVD Logo
  • TV NOW Logo

Folgeninhalt

Aus einer Kaserne wird ein Kampfpanzer gestohlen. Nach einer Amokfahrt erreicht der unbekannte Fahrer die Autobahn. André Fux und Semir Gerkhan erkennen den Fahrer am Steuer des Stahlkolosses: Gerd Bausching. Der Offizier ist offenbar dabei, den Tod seiner Tochter zu rächen.

Zusammenfassung

  • André und Semir frühstücken im Revier. André erzählt Semir von seiner Verehrerin Sandra, als Jeanette mit frischen Brötchen dazukommt. Andrea erhält kurze Zeit darauf einen Anruf von ihr und gibt ihr Andrés Handynummer. Direkt darauf wird die Chefin über einen amoklaufenden Panzer informiert und gibt die Infos an ihr Team weiter.
  • André und Semir nehmen die Verfolgung des Panzers auf.
  • Die Chefin vermutet, dass der Panzer einen Castor-Transport angreifen möchte.
  • André bekommt während des Einsatzes einen Anruf von Sandra und wimmelt sie ab.
  • Das SEK versucht den Panzer mit einer Sperre Blockade zu stoppen. Der Panzerfahrer entschließt sich dazu, die Sperre zu umfahren und fährt querfeldein weiter. André und Semir folgen ihm mit dem Dienstwagen, ebenso ein Polizeihelikopter.
  • Andrea gibt der Chefin die Info weiter, dass vermutlich Georg Bausching der Fahrer des Panzers ist. Die Chefin erkennt, dass der Castor-Transport nicht das Ziel des Panzers ist. Die beiden Recherchieren weiter über Bausching und rätseln gemeinsam mit Bonrath und Hotte über das Ziel des Panzers.
  • André, Semir und der Polizeihelikopter haben unterdessen den Sichtkontakt zum Panzer verloren.
  • Die Chefin, Andrea, Hotte und Bonrath finden unterdessen das wahre Ziel des Panzers heraus: Die JVA Anrath. Sie informieren sofort André, Semir und den Gefängnisdirektor.
  • Als Semir und André an der JVA eintreffen feuert der Panzer auf das Gefängnis, dabei wird der Inhaftierte Jan durch herabfallende Teile verschüttet.
  • André nimmt sich der Sache an und verspricht Jans Mutter ihren Sohn zu retten. Gemeinsam mit dem Gefängnisdirektor besprechen die Helden das weitere Vorgehen. Dabei werden sie von einem Anruf durch den Panzerfahrer unterbrochen. Dieser möchte die Freilassung des Mörders seiner Tochter erpressen.
  • Das SEK trifft an der JVA ein und riegelt die Umgebung rund um die JVA ab.
  • Als der Kommandeur versucht den Panzerfahrer zum Aufgeben zu bewegen eröffnet er das Feuer auf sein Fahrzeug. Im Gefängnis bricht Panik aus.
  • Die Chefin sucht Frau Bausching auf und versucht sie zu überreden, dass sie hilft ihren Mann zu stoppen. Die Frau ist einverstanden und kommt mit zur JVA.
  • Frau Bausching versucht übers Telefon ihren Ex-Mann zum Aufgeben zu bewegen, doch als sie den Mörder ihrer Tochter entdeckt motiviert sie ihn dazu seinen Plan durchzuziehen. Daraufhin beschuldigt sie der Gefängnisdirektor, dass sie falsch gehandelt hätte.
  • Das SEK plant den Panzer zu sprengen und dadurch aufzuhalten. Neuber bietet an sich auf den Deal einzulassen, doch die Einsatzkräfte wollen ihn nicht ausliefern.
  • André wird erneut von Frau Ecker angesprochen, da sich niemand um die Rettung ihres Sohnes kümmert. André übernimmt anschließend die Rettungsaktion ihres Sohns und versucht über ein Stockwerk über ihm zu ihm zu gelangen. Dabei wird er erneut von Sandra gestört und muss sie abwimmeln.
  • Als das SEK in Stellung geht um den Panzer zu sprengen, werden die Einsatzkräfte entdeckt und der Panzer eröffnet mit einem automatischen Gewehr das Feuer auf die Beamten.
  • Semir erzählt der Chefin, dass er den Grundwehrdienst in Deutschland absolvieren musste, als er die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen hat und entdeckt dabei den Komplizen des Panzerfahrers auf einem Dach.
  • André rettet Jan aus den Trümmern der Zelle und führt ihn mit der Mutter zusammen.
  • Neuber erzählt André seine Sicht auf die Vorfälle von damals.
  • Semir verfolgt den Komplizen übers Dach, doch als er an einem Blitzableiter herunter klettert gibt dieser nach und er fällt beinahe in die Tiefe. Der Blitzableiter hat um Glück genügend Stabilität und die richtige Länge, sodass Semir sanft auf dem Boden landet.
  • Der Komplize schnappt sich einen VW Pritschenwagen und Semir verfolgt ihn, indem er auf die Pritsche aufspringt. Als das Fahrzeug über eine Bodenwelle fährt, fällt Semir aus der Pritsche. Um den Wagen endgültig zu stoppen schießt Semir auf ein Seil, an dem ein Container hängt, welcher darauf den Pritschenwagen platt macht.
  • Die Einsatzkräfte entschließen sich dazu den Forderungen des Panzerfahrers nachzugeben und lassen Neuber gehen.
  • Semir stellt fest, dass es sich bei dem Flüchtigen nicht um Bausching, sondern um Neubers Bruder handelt und es sich um eine Befreiungs- und nicht um eine Racheaktion handelt.
  • Die Gebrüder Neuber fahren mit dem Panzer davon, aber André kann sich unbemerkt auf den Panzer schleichen und fährt mit. Semir nimmt die Verfolgung auf.
  • André wird auf dem Panzer von den Neubers entdeckt und diese versuchen ihn mit dem Panzerrohr vom Panzer zu schubsen. André springt dabei in den Wagen von Semir.
  • Die Gebrüder Neuber verlassen den Panzer um ihn ihr Fluchtfahrzeug umzusteigen. André und Semir übernehmen daraufhin den Panzer und gehen mit ihm auf die Jagd nach den Brüdern. Semir leitet André an.
  • Nach einem gezielten Schuss auf das Heck des Fluchtwagens kommt dieser zum Stehen und die Gebrüder Neuber werden verhaftet.
  • Die PAST-Familie feiert ihren Triumph mit belegten Broten im Revier, als Sandra unerwartet dort auftaucht und André seinen Wohnungsschlüssel zurückbringt.

Trivia

  • Es handelt sich um die erste Episode, die Action Concept selbstständig produziert hat. Deshalb ist es auch die erste Folge, die im Kölner Raum, anstatt in Berlin spielt.
  • Es ist die erste Folge bei der eine überarbeitete Version des Intros mit Erdogan Atalay und Mark Keller gezeigt wird.
  • Die beiden Stuntmänner André Hartkopf und Carl Stück spielen in der Episode zwei Bundeswehr Soldaten.

Musikguide

Timecode
Titel
Interpret
Beschreibung
01:15 Min.
Der Panzer ist los
Reinhard Scheuregger
Ein Panzer wird vom Bundeswehrgelände entwendet
Amazon Logo
iTunes Logo
05:15 Min.
Der Panzer ist los
Reinhard Scheuregger
Der Panzer ist auf dem Weg zur Autobahn (wird immer wieder in Teilen eingespielt)
Amazon Logo
iTunes Logo
37:30 Min.
Original Theme 1998
Reinhard Scheuregger
Semir verfolgt den Komplizen von Neuber
Amazon Logo
iTunes Logo

Darsteller

Rolle
Darsteller
André Fux
Mark Keller
Semir Gerkhan
Erdoğan Atalay
Meier (Gefängnisleiter)
Christof Wackernagel
Hubert Neuber
Helmut Berger
SEK Einsatzleiter Kotter
Thomas Rech
Anna Engelhardt
Charlotte Schwab
Andrea Schäfer
Carina Wiese
Dieter Bonrath
Gottfried Vollmer
Horst "Hotte" Herzberger
Dietmar Huhn
Jeanette
Irmelin Beringer
Interventionskommandeur
Jürgen Schilling
Herr Möller (Gefängniswärter)
Thomas Goritzki
Jan Ecker
Kai Ivo Baulitz
Mutter von Jan Ecker
Therese Dürrenberger
Lea Bausching
Suzanne Ziellenbach
Mike Neuber
Peter Patten

Crew

Aufgabe
Name
Buch
Andreas Föhr
Thomas Letocha
Musik
Reinhard Scheuregger
Kamera
Helge Peyker
Stuntkoordination
Matthias Barsch
Regie
Helmut Metzger
Schnitt
Claudia Wolscht
Darius Simaifar
Ausstattung
Will Kley
Claus Beiser
Requisite
Stefan Balser
Stefan Scheurich
Ton
Jochen Hergersberg
Kostüme
Angelika Huhn
Maske
Eberhard Neufink
Monika Mörke
Kameraassistenz
Marco Uggiano
Christoph Chassée
Licht
Roland Modes
Casting
Out Cast
Postproduktion
Tim Kause
Vertonung & Mischung
Michael Feuser
Regieassistenz
Stefan Bühling
Aufnahmeleitung
Jeannette Wolf
Winfried Hennig
Heiko Schmidt
Marcos Kantis
Produktionsleitung
Frank Huwe
Dramaturgie
Mathias Herbert
Producer
Axel Bär
Redaktion
Frank Speelmans
Gerda Müller
Eine Produktion der
action concept

Unser Episodenguide enthält Produktplatzierungen:

In unserem Episodenguide sind Affiliate-Links zur Seite von Amazon, iTunes und weiteren Partnern eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung am Umsatz beteiligt werden. Mit einem Kauf über die angegebenen Links unterstützt du den offiziellen Fanclub zur RTL Actionserie "Alarm für Cobra 11" ohne das dir dabei zusätzliche Kosten entstehen.

Weitere Infos dazu findest du auf unserer Supportseite und in unserer Datenschutzerklärung.