Posts by chilliges_Schaf

    Tag Leute,


    hab gelesen, dass die Folgen ab 08 in 16:9 produziert/ausgestrahlt werden. Kann man sagen, ab welcher (Produktions)staffel die Umstellung erfolgte?


    Wie ist es mit älteren Folgen, die in 4:3 produziert wurden? Werden die weiterhin in 4:3 gezeigt oder nun in 16:9 ? Gilt dies für RTLNitro und RTL?



    Danke

    Mal eine Folge ohne Paul, dafür mit seiner Chefin als Partnerin. Die Zusammenarbeit mit seiner Chefin klappt ja, auch wenn sich diese teilweise nicht an Semirs Anweisungen hält (z.B. "Bleiben Sie hinter mir").
    Gut von Semir, dass er Patrick einen Job im Restaurant verschafft hat. Er arbeitet dort gut und von dem ihm zubereiteten Essen ist Frau Krüger ja richtig angetan.


    Klasse fand ich den Spruch, dass Semir das Blaulicht wegen der Versicherung einschalten sollte.
    Patrick hat mir Leid getan, als er seine Eltern zum ersten Mal gesehen und erfahren hat, dass es RAF-Terroristen sind.


    Die Handlung fand ich nicht so spannend.

    Die Geschichte war interessant. Mal kein Comedy. Stunts und Verfolgungsjagden sind vorgekommen wie man es aus früher Zeit kennt. Schön.


    Das Ende von Jenny hingegen fand ich nicht schön. Paul hat ihr ja noch geraten das Angebot in New York anzunehmen.
    Mal sehen, ob in der heutigen Folge Jenny sich verabschiedet oder dies nicht mehr stattfinden wird.


    Sie hat zum Team gehört.


    Zählt man das Ende nicht mit, gehört sie zu einen der besseren Folgen der Staffel.

    Bis auf wenige Szenen fand ich die Folge sowas von sch**ße. Zum Beispiel in der Szene, als das Zivilfahrzeug von Semir und Paul halbiert wurde und anschließend weiter fuhr, fand ich gut gemacht, auch wenn es dies schon vor vielen Jahren gab.
    Es ist schade, was aus der Serie wurde.

    Die Folge war ok.
    Wir haben ja bereits vorher gewusst, dass zukünftig alles nicht mehr ganz so ernst zu nehmen ist. Ich denke, man muss sich daran gewöhnen und dann entscheiden, ob man die Serie weiter gucken möchte oder nicht.


    Die Handlung war natürlich sehr unglaubwürdig, z.B. dass Ronny der Sohn von Honecker ist.
    Die Anfangsszene in Chile fand ich gut gemacht.


    Mir ist aufgefallen, dass es einen Fehler beim Stunt mit der Limousine gab. Sie brannte kurz im hinteren Bereich, in der nächsten Einstellung war aber kein Feuer sowie verkohlte Stellen mehr zu sehen.


    Habe auch gesehen, dass es einen Ausschnitt von "Stadt in Angst" mit Thorsten gab. Ist ja toll, dass solche alten Sachen noch heute verwendet werden.


    Fand die Folge im Großen und Ganzen spannend.

    Zum Staffelstart eine komödiantische Folge - mal sehen wie viel Komik drin ist.
    Das, was ich bei wunschliste gelesen habe, hört sich nicht so spannend an.


    Bin mal gespannt, wie das ganze jeweils umgesetzt wurde.


    Schön aber, dass der Staffelstart nun bekannt gegeben wurde.

    Ich finde, es ist typisch für Paul, dass er wieder nicht zuhört, als Semir ihn fragen möchte, ob er sein Trauzeuge werden möchte. Paul lässt sich durch ein Motorrad ablenken, obwohl er immer sagt, er hört zu, wenn es wichtig ist. Aber beim zweiten Anlauf von Semir klappt es ja und Paul freut sich.


    Ich war total überrascht, als die zwei Polizisten den durch ein Schrottauto verdeckten Eingang zu dem unterirdischen Weg gefunden haben.


    Herr Dorn und seine Tochter führen in der Tiefgarage bei Tyron Gas AG ein klärendes Gespräch. Da nutzt Herr Dorn die Gelegenheit und sagt, dass er von der Frau bedroht werde. Ich finde es unfair, dass er diesen Trick nutzt, um Vorsprung zu bekommen.


    Ich finde es gut, dass Hartmut die Informationen, die er beim Hacken des Firmenservers herausgefunden hat, „verschlüsselt“ an die Kollegen weitergegeben hat.


    Der Stunt, wo Paul an der Schaufel hing und ins Gebäude flog, während Semir den Bagger steuerte, war gut gemacht.


    Gut, dass Semir und Paul rechtzeitig im Wahlbüro von Herrn Dorn angekommen sind, bevor seine Wahlhelferin versucht hat, ihn zu erschießen.


    Ich fand es nett, dass Jenny sich bei Paul mit einer Schallplatte aus Erstpressung bedankt hat.


    Diese Folge fand ich nicht ganz so klasse.

    Cooler Stunt, als der VW durch das Wohnmobil fährt und Paul dann über das Auto springt, nachdem er Semir und Wolizack wegschubst.
    Paul hat Schmerzen und dann beschwert sich Semir, dass er gerettet wurde.
    Schön, dass die Chefin zufrieden ist mit Finns Leistung.
    Paul geht aus dem Krankenhaus, kommt zur Arbeit. Semir findet dies nicht gut. Denkt Semir mehr an seine Hochzeit oder an die Gesundheit seines Partnes?
    Was hat sich Semir dabei gedacht, als er im Glas eine Tablette auflöste?


    Tolle Action als Semir die vier Leute aus dem brennenden Haus befreit.


    Amüsante Szene, als Paul unter Medikamenten stand und er Dana für Jenny hält. Das die beiden anschließend im Bett waren, hätte nicht sein gemusst.
    Dass die neue Staatsanwältin auch unter den vier (damaligen) Kindern war, hatte ich nicht gedacht.


    Nun steht für die nächste Staffel die Hochzeit an.

    Die Folge hat mir gut gefallen. Es war lustig, dass Jenny beim Fahrtraining von Finn gleich aufgeben wollte. Am Ende war sie ja doch mit ihm zufrieden. :)


    Gut, dass Finn den Transporter gefunden und anschließend das Navi mitgenommen hat, bevor er entdeckt wurde.


    Finn hat geplant, dass Nicolaus fliehen konnte. Dann hat Finn die Waffe wohl bewusst mit in den Verhörraum genommen. Aber so etwas geht natürlich gar nicht ohne die Kollegen vorher zu informieren. Man sah, was dadurch für eine Panik entstand.


    Die Kampfszenen zwischen Jenny und der blonden Frau fand ich gut gemacht.


    Das der „Erzengel des Bösen“ Frau Schrankmann Jenny beurlaubt hat, fand ich nicht in Ordnung. Sie kannte zu dem Zeitpunkt gar nicht die ganzen Umstände.


    In der Szene, als Hartmut Nicolaus zur Ablenkung angesprochen hat, damit Susanne unbemerkt ins Haus gelangen kann, fand ich lustig gemacht. Das Hartmut sich mit „Lorenz Rettig“ vorgestellt hat, fand ich sehr kurios. Will er vielleicht bald bei der SOKO Leipzig anfangen? ;)


    Die guten Quoten hat die Folge, meiner Meinung nach, verdient.

    Hi Leute,


    ich habe 2009 ein T-Shirt über das Forum hier bekommen, auf dem vorne die Website des Forums steht und hinten Ben und Semir abgebildet sind.
    Nun ist das T-Shirt leider abhanden gekommen.


    Da ich es sehr schade finde, dass es nun weg ist, frage ich: Kann man dies noch mal hier bestellen bzw. woanders kaufen?



    Gruß
    chilliges Schaf

    Das ist ja schön, dass die „Geschichte“ mit dem Heiratsantrag weitergeht und fast hätten Semir und Dana sogar bemerkt, dass der Juwelier überfallen wird.
    Dana erzählt, dass sie sich an der Polizeischule angemeldet hat. Ja, und Semir versucht, dies ihr auszureden.
    Die Szene, in der Jenny verspätet auf der Wache ankommt und Paul nach dem Grund fragt und er als Antwort gibt: „Ich dachte schon, du hast einen Neuen“, fand ich irgendwie gut.


    Am Anfang der Geiselnahme hat die Aussage, dass Semir mal im Knast gewesen ist, geholfen. Dumm, dass er später über das Fernsehen enttarnt wurde.
    Ziemlich blöd gelaufen, dass Dana von ihrer Mutter angerufen wird. Aber sie konnte ja nicht wissen, in welcher Situation sich Semir und Dana gerade befinden.
    Und schon ist klar, dass sie zu Semir gehört.
    Semir und Dana können am Ende die Geiselnehmer überwältigen und die Geiseln befreien. Die Szene fand ich gut gemacht. Dennoch drückt ein Geiselnehmer auf den Zünder der Bomben.


    Ich dachte nun, was ist mit Semir los? Kommt er nun ins Krankenhaus? Und dann kommt er mit Asche und Blut „bedeckt“ und macht in dieser Situation Andrea einen Heiratsantrag. Diese Szene fand ich in gewisser Weise emotional, andererseits hat dies nicht zur Situation gepasst.


    Die Folge hat mir gut gefallen. Toll, was Hartmut wieder herausgefunden hat.


    Möchte Dana nun immer noch Polizistin werden? Ich denke, jetzt erst recht.

    Das ist ja interessant. Semir möchte Andrea (wieder) einen Heiratsantrag machen.
    Der VW-Bus sah schick aus und Paul bewundert noch das Surfbrett, eh dies in die Windschutzscheibe kracht. Diese Szene fand ich gut gemacht.
    Auf dem Revier wundert sich Semir erstmal über den Namen „Sharky“. Ich finde es gut, dass sich der Name „Sharky“ durch die gesamte Folge zieht.
    Charlottes Aussage „Herr Gerkhan und Sharky haben mich gerettet“ fand ich gegenüber ihrer Mutter lustig. Das sich herausgestellt hat, dass sie die Staatsanwältin ist, fand ich amüsant.
    Interessant, dass Paul Charlotte auf die Idee brachte, ins Ausland zu gehen. Frau Schrankmann ist also Darth Vader.
    Semir weiß nun, dass Jenny weiß, dass Semir weiß, dass Paul und Jenny etwas hatten. Ich bin gespannt, wie es in der nächsten Folge weitergeht.
    Sogar Charlotte hat bemerkt, dass etwas zwischen Paul und Jenny läuft.


    Unangenehm, dass Paul Charlotte bemerkt, wie sie ins Auto steigt und ja noch unter der Dusche stehen soll. Gut, dass Paul hinter ihr hergefahren ist, um so die Jugendliebe zu schützen.


    Die Szene, in der Paul und Semir Frau Krügers Outfit bestaunen, gefiel mir. Der Spruch mit Julia Roberts in Pretty Woman kam wohl nicht so gut bei der Chefin an. Ich habe gleich gedacht, dass Charlotte die Fluchtmöglichkeit wahrnimmt, als sie sagte, sie müsse auf Toilette.


    Als Semir und Paul die Keulen des Jongleurs sich im Lauf nahmen und diese anschließend auf die Gangster warfen, hat mich beeindruckt. Passend dazu eine Slowmotion.


    Die Szene, in der Charlotte sagt, dass sie nicht weiß, was im Koffer ist, hat mich an Transporter erinnert.


    Etwas unrealistisch, dass Semir nichts passiert, als er den Koffer öffnet, nachdem Hartmut vorher sagte, dass jeder in der Nähe beim Öffnen des Koffers sterben wird.


    Der Endstunt und die nachfolgende Explosion haben mir gut gefallen.
    Die Erklärung weshalb Paul „Sharky“ genannt wird, fand ich recht nett.



    Die Folge hat mir im Großen und Ganzen gefallen. Ich bin gespannt, wie die Quoten sind.

    Die Erklärung von Paul, warum Semir nur eine Kugel Eis bekommt, fand ich gut. Da die beiden an der Ampel standen, werden sie so zufällig Zeuge des geklauten Geldtransporters.
    Semirs Spruch „Keine Zukunft“ kam wieder. Ich glaube, Semir hat lange dies nicht mehr gesagt.
    Den Stunt, als der BMW bei der Verfolgungsjagd an dem Kran hing, fand ich gut gemacht.


    Ich fand die Musik während der Kampfszene zwischen Semir/Paul, Chris/Julia und den Gangstern nicht so passend. Dagegen fand ich das Lied mit dem Kaktus passend.
    Die Kameraführung fand ich klasse. Schade, dass Finn nur einmal zu sehen war.


    Wird Jenny Semir nun ansprechen, dass er nun weiß, dass Jenny und Paul etwas hatten?


    Ich fand die Folge durchschnittlich gut.