[E221] Meinungen: "In der Schusslinie"

  • Das war die „in der Schusslinie“ die ich noch als „im Fadenkreuz“ auf der Berlinale sehen konnte und dort habe ich auch schon gelacht. Ja…es wird einigen wieder nicht gefallen haben, dass es witzig war…schon klar…kennen wir ja… Aber ich möchte doch mal etwas anmerken….Frau Pocher hatte eine Minirolle und viele haben sich darüber aufgeregt…hat es sich dafür eigentlich gelohnt sich darüber zu ärgern? Für die paar Sekunden die sie zu sehen war? Ich denke nein und so wird es vermutlich auch bei den Anderen „Nebendarstellern“ sein.


    Die Folge selbst hat mich nicht vom Stuhl gerissen, aber sie war entspannend. Ben auf der Abschussliste ehemaliger Kollegen…da fällt mir der Spruch wieder ein, warum er vom LKA weg ist….das hatte er doch seinem Ausbilder Charlie Weiß in „Der verlorene Sohn“ schon gesagt. Es waren einige Kollegen da, die krumme Dinger laufen hatten. Aber gut…die Exkollegin (Anja Knauer) war ebenfalls schon einmal in der „Cobra“ zu sehen und spielte die Schwester von Tom Kranich in der Folge „ Zwischen den Stühlen“. Alles in Allem fand ich die Folge sehenswert….

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Ich fand die Folge heute einfach mal genial :D die war ja mal wieder saukomisch ey... das mit Semir und der Frau Hammerstark! ^^, aber ich fand das die Alessandra Pocher naja... die Rolle hat ihr iwie nicht so gut gelegen :( fand ich... hät besser sein können. Auf alle fälle war viel Action wieder dabei und die vergangenheit von Ben... wahr sehr interessant ^^, die Folge bekommt von mir 9/10 Punkten!.


    Glg, Franziska

  • Also diese Folge war ja wohl mal eine der aller besten in dieser Staffel! Ich hätte mich schon am Anfang nur weg schmeißen können vor lachen.
    Also den Duft muss jetzt wohl mal testen. *ROFL* Haut Ben auch noch raus ..."Oh, ich bin auch schon ganz heiß". Ja Männer und ihre Triebe! :' )
    Eine ganz schön zweideutige, heiße und versaute Folge. Das 263 Pfund war auch cool - man die war Spitz wie Nachbars Lumpi auf den türkischen Hengst. Oder olle Italiener in seiner Appe - cool AKktion.


    Ansonsten tolle Folge. Aktion, Spannung und tolle Stunts. Mich hat die Story echt geflasht. Echt KLASSE!
    Nach "Häher schneller und weiter" die beste Folge der Staffel!
    10/10 Points

  • So da bin ich wieder, der schlimme Kritiker...


    Und ich muss sagen, dass ich die Folge heute wirklich genial fand. Ich hab mich in den ersten 5 Minuten wirklich weggeschmissen vor lachen ("Du glühst wie ein Hochofen" oder wie Semir auf dem Parkplatz dann alles indirekt zugab)
    Auch superlustig fand ich die Sache mit dem Köfte, auch dass sie am Ende nochmal zu sehen war, fand ich wirklich weltklasse. Und da bin ich beim Thema: Humor ist was tolles, aber bitte an angebrachten Stellen, heute fand ich es echt genial, aber diesmal hat auch keiner Witze gemacht, während 10 MG's auf ihn gefeuert wurden.


    Story fand ich mal was gutes, ich schaue mir nie Vorschau oder sowas an, weil das schon einen Teil der Story verrät. Ich dachte z.B., dass der Schuss der SL-Fahrerin galt. Ich fands überraschend, als ich aber wusste, worum es geht, war mir zumindest klar, wer die Täter waren (der Typ hat schon so schmierig geguckt). Alles in allem aber für mich spannend und überraschend.


    Bei den Schauspielern hat RTL mal wieder eine Charity-Veranstaltung abgehalten....GZSZ, Unter Uns, Frau Pocher, hetue war wieder alles vertreten.
    Wobie mich Frau Pocher nicht störte, da ich gegen sie ja nichts habe (im Gegensatz zu ihrem Mann, ich kannte die nichtmal)


    Kritk: Kein Dieter und Hotte, keine Andrea. Und mich nervt wirklich tierisch, dass man innerhalb einer Szene 5-10x Semirs BMW austauscht. Facelift- kein Facelift, abgeklebtes Vorfacelift, um ein Facelift optisch zu täuschen, M-Sportpaket-kein Sportpaket, Xenon-Halogen, Navi-kein Navi, M-Felgen-Serienfelgen.... und das alles in einer Szene auf der Autobahn. Finde ich schon etwas billig gemacht, da kann man sich mehr Mühe geben.


    Alles in allem eine richtig gute Folge, gebe 9 von 10 Points und bisher die Staffelbeste

  • Meine Meinung zur Folge „In der Schusslinie“


    Ich muss schon sagen, die Folge war sehr Interessant, weil man in den bisherigen Folge und Staffeln von Bens Vergangenheit am LKA noch nicht so viel erfahren hat.


    Die Folge gefiel mir sehr sehr, sehr sehr, sehr gut, ganz besonders die lustigen Dialoge die Semir mit sich selber geführt hat, aber auch die Dialoge untereinander waren wie immer einsame spitze.


    So wie in den vergangen Folge fehlt an der Action, der Spannung und dem Humor nichts.


    Für mich war es eine super spannende Folge und wenn man mich fragt wars einer der besten. Also wenn ich Punkte verteilen müsste hätte diese Folge 10 von 10 möglichen Punkten erreicht.

  • Das war die beste Folge dieser Staffel. Humor war sehr gut verteilt. Sehr geile Geschichte.


    10/10

  • Semir und die nette Frau. Und als sie wegfährt, bekommen sie mit, dass sie ne Autodiebin ist. Das Lächeln und Flirten hat also getäuscht.


    Die Verfolgungsfahrt am Anfang war klasse, als diese endete, als der LKW mit dem Parfüm "entzwei" ging und die ganze Ladung auf der Fahrbahn war. Ben roch es nicht gut und auch die Frauen auf der Dienststelle fanden es zum stinken.


    Klasse, fand ich, dass die Folge in die Zeit ging, als Ben noch beim LKA war. So kann man sich (auch hier) täuschen: Franziska, soll angeblich nett gewesen sein. Aha. ^^ Aber er hat ja gemeinsam -neben Semir- Unterstützung von Eva bekommen.


    Und auch der Ex-Kollege von Ben, hilft erst, dann zielt er mit seiner Waffe auf Ben und Semir. Zum Glück wurde Ben noch rechtzeitig vor der Autobombe gewarnt, die die Motorradfahrerin am Auto montiert hat.



    Hartmut war wieder zu sehen, von Hotte und Dieter war diesmal nur die Rede.



    Die anderen Verfolgungsjagden und Stunts waren super. Lustig fand ich auch, als am Ende die Securitydame kam, aber Semir schnell die Post wegbringen wollte. :D




    Alles in einem eine spannende Folge, mit einigen netten Sprüchen und natürlich wieder reichlich Action.


    Ich hatte gedacht, dass man noch hören wird, ob die Diebin noch im Krankenhaus ist.



    Ich vergebe der Folge 9 von 10 Punkte.

    Alarm für Cobra 11 - Die beste Actionserie seit es Fernsehen gibt. :thumbup:

  • So dann wollen wir mal sehen:


    Fangen wir mal mit einem negativen Kritikpunkt an: Man hat nicht erfahren was aus der Diebin wurde... :P


    Die Folge ist meiner Meinung nach die zweitbeste der Staffel nach "Das zweite Leben". Gute Story, gute Action und nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig Humor. Da gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, außer: Weiter so! :thumbup: Genau so soll es sein!


    Mal sehen was nächste Wocher der "Tote Bruder" so für uns bereithält.

    Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!

  • Auch mir hat diese Folge heute nach der ziemlich schwachen Folge von letzter Woche wieder recht gut gefallen, eigentlich fand ich sie sogar wieder sehr gut... ;)


    Der Auftritt der Pocher hätte schlimmer sein können, das ging noch so...die Story war sehr gut erzählt und man wusste nicht gleich was vor sich geht! Auch die Action wusste zu überzeugen, die Sticheleien zwischen Semir und Ben waren auch sehr amüsant, sehr gut fand ich auch den Spruch über Staatsanwältin Schrankmann...weniger begeistert war ich von dem Italiener mit seiner "Espresso Mini-Karre"...aber gut solche Szenen kommen nun mal vor in den heutigen Folgen... ;)

  • Auch mir hat diese Folge heute nach der ziemlich schwachen Folge von letzter Woche wieder recht gut gefallen, eigentlich fand ich sie sogar wieder sehr gut... ;)


    Der Auftritt der Pocher hätte schlimmer sein können, das ging noch so...die Story war sehr gut erzählt und man wusste nicht gleich was vor sich geht! Auch die Action wusste zu überzeugen, die Sticheleien zwischen Semir und Ben waren auch sehr amüsant, sehr gut fand ich auch den Spruch über Staatsanwältin Schrankmann...weniger begeistert war ich von dem Italiener mit seiner "Espresso Mini-Karre"...aber gut solche Szenen kommen nun mal vor in den heutigen Folgen... ;)


    Stimmt der Schrankmannspruch hat mich auch für 15Sekunden aus dem Rennen genommen :thumbsup:

  • die Exkollegin (Anja Knauer) war ebenfalls schon einmal in der „Cobra“ zu sehen und spielte die Schwester von Tom Kranich in der Folge „ Zwischen den Stühlen“.

    Stimmt, ich wusste doch, dass ich sie mal irgendwo gesehen hab. Hab sie echt nicht erkannt. Schande über mich :D

    Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!

  • Hier nun die offizielle "Jenni"-Meinung zu der heutigen Folge :D:


    Ich fand sie sehr gut. Die Sache mit Bens Vergangenheit wurde gut durchdacht und man ahnte nicht gleich, wie es genau abgelaufen ist, das mag ich, da kann man miträtseln und sich Gedanken machen. Ich hatte eine Ahnung, aber dass auch noch der Chef mit drin hängen würde, hätte ich jetzt nie vermutet gehabt. Das war eine Wendung die mich doch noch überrascht hatte. Und das ist bei Cobra schon lange nicht mehr passiert gewesen.
    Auch sehr gut fand ich den kurzen, aber witzigen Auftritt von Mola, als "Old-Generation-Viva"-Guckerin kannte ich ihn natürlich auch und irgendwie fand ich, dass die Rolle gepasst hatte .
    Und der Pocher-Auftritt, der war so kurz dass man sich gar nicht drüber aufregen konnte, und ein gutes Ende hatte er doch genommen findet ihr nicht? :D So fertig mit dem Sarkasmus.


    Damit die Folge eine volle Punktzahl bekommen hätte, hat mir doch noch der letzte Kick gefehlt. Die Stunts waren klasse, aber irgend eine dramatische Wendung hätte ich mir doch noch gewünscht. Aber man kann ja nicht alles haben im Leben ;)


    Alles in allem eine tolle Folge. Deshalb von mir 9 von 10 Punkten

    Semir: Du blutest übrigens!
    Alex: Ich blute?! Ja, ich blute! Ich habe mir 'ne Kugel für dich eingefangen! Man ich stehe hier vielleicht auf der Fahndungsliste!
    Semir: Alex...
    Alex: Weisst du wie Knast hier aussieht?
    Semir: Alex...
    Alex: WAS?!
    Semir: Ich hab dich lieb...
    Alex: Ja schönen Dank auch!

  • Nachdem ich vom den letzten Folgen sehr enttäuscht war, war das mal eine super Folge.


    - super Stunts
    - tolle Verfolgungsjagd - waren ja mehrere (mit den Dienstwagen und nicht in komischen Automobilen :D)
    - guter Humor (Zoohandlung & türkische Hackfleischbällchen - zu gut! :) )
    - Spannung & auch (realtiv) gute Geschichte


    Insgesamt: 9 / 10 Points. :)

  • Ich fand die Folge sehr gut .
    1x weil sie Bens Vergangenheit aufgriff , man sah der "brav" aus in Jeans mit Jacket :rolleyes:
    Dann aber auch die Slapsticks , Semir zu nem Flirt zu verdonnern, den er nicht will... sah fast aus wie ne "Abgewöhnugstherapie gegen flirten " nachdem der Flirt mit der Autodiebin nach hinten los ging :P


    Bei der Verfolgung des Motorrads dachte ich mir fast, dass es eine Frau ist und auch mein Sohn meinte dann : " Die bewegt sich wie ein Mädchen " 8)
    Was zum wiederholten Male kam, Semir vermutet , dass Ben vor lauter schönen Beinen und Popos nicht mit bekommen hat, was er gesagt hat .... :D
    Also doch ein Vollprofi ...


    Ich bleib dabei, die Entwicklung alles in Allem gefällt mir :thumbup:

  • Also ich machs kurz:


    Die Folge war schon besser, als die letzte. Eine schöne Folge, die mir Spaß gemacht hat anzuschauen. Besonders der türkische Hengst war echt super lustig... :D :D


    Von mir gibt es 8/10 Punkten :thumbup:

  • Meine Enttäuschung war schon ziemlich groß über die letzten Folgen, doch endlich konnte ich gestern wieder von Herzen lachen!
    Was mir die ganzen Folgen vorher nicht passiert ist, ich sie zudem überhaupt nicht richtig verfolgt habe und ich schon kaum noch dran gegalubt hab, dass es besser werden könnte, aber dann:
    Ein hervorragender Erdogan, der mich wirklich über einige Minuten zum Lachen gebracht hatte, danke dafür!


    Im Großen und Ganzen war die Folge wirklich super, sie hatte endlich mal wieder alles, was dazugehört!
    Gute Story, klasse Humor und auch mal wieder Schauspieler, die etwas von Ihrem Fach verstehen!


    9 von 10 Punkten:)

  • Mir hat die Folge auch gut gefallen.Sie hatte von jedem etwas: Spannung,Action und Humor. Und die Dreiecksbeziehung zwischen Semir, der Frau und den türkischen Hackbällchen war einfach nur zum schreien komisch :D

  • Ja, mir gefiel die Folge auch gut. Die Story war wirklich sehr toll und hatte gute Wendungen parat. Auch die Kameraführung war wieder in Ordnung, es geht eben auch ruhiger, nur schade das eben Hotte und Dieter nicht da waren.

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Diesmal scheint es ja nur gute Kritiken zu geben und ich schliesse mich an.Diese Folge hat mir sehr gut gefallen.Spannung,Spass und Action in der richtigen Mischung,einfach toll.Weiter so!
    10 von 10 Punkten

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Also ich muss sagen, dass ich es mag wenn viel Witz in den Folgen ist.
    Am besten fand ich echt als die Beiden in den Tierladen gehen und Semir dann sagt: Wer hat euch Muschis denn rasiert?
    Hab mich schlappgelacht. Und die vom Empfang vom LKA war auch der hammer.


    Fand die Folge inhaltlich sehr gut.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!