[E205] Meinungen: "Cyberstorm"

  • Bei den Kamerabildern sah man auch den Mittelstunt von der Folge "Die Zeugin" als der LKW den Alfa Romeo wegrammt. ;)

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Nachdem ich endlich die Zeit gefunden habe mir die Folge anzuschauen, will ich mich auch mal kurz zu Wort melden...


    Für mich hatte die Folge zwei Highlights:
    Zum einen hat es mich natürlich sehr gefreut, dass Niels/Hartmut endlich mal wieder eine größere Rolle hatte und wir wieder ein wenig über Hartmuts Privatleben erfahren haben. Gut fand ich auch, dass er sich dieses Mal auch von einer etwas „härteren“ Seite zeigen durfte (siehe Kinnhaken). :thumbsup:
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich ihn am liebsten mag, wenn er den fachsimpelnden, mit Fachbegriffen um sich schmeißenden Kriminaltechniker gibt! Das hat mir dieses Mal ein bisschen gefehlt…


    Zum anderen fand ich Vasilis als wortkargen Bösewicht genial! :thumbup: Er hat den eiskalten Killer sehr gut rübergebracht. Ich möchte ihm jedenfalls nicht Nachts im Dunklen begegnen…
    (Freuen würde es mich trotzdem, wenn er mal in einer Rolle zu sehen wäre, wo er lacht. Das ist nämlich so hinreißend! :D )


    ;) Noch ein abschließendes Wort zu Kai Ebel: Der Gute kann froh sein, das ich nicht in der Nähe war, als er Hartmut beschimpft hat. :cursing: Hartmuts Kinnhaken wäre ihm wahrscheinlich wie eine Streicheleinheit rübergekommen, nachdem ich mit ihm fertig gewesen wäre. X(;):D

  • war ne sehr witzige folge!!!


    kann es sein, dass die videomaterial von alten folgen hinzugefügt haben? ich weiß nicht mehr welche folge es war, aber es gab ja schonmal so ne folge wo einer die ampelanlage deaktiviert hat und mit Jan Richter "gespielt" hat. Ich meine mich auch zu erinnern, dass ich Jan auf nem ÜBerwachungsvideo gesehen habe. Da wo Hotte und der Rest der Kollegen sich die Unfälle im Revier anschauen, wird eine Unfallszene gezeigt und Jan telefoniert.


    Oder irre ich mich da?

  • war ne sehr witzige folge!!!


    kann es sein, dass die videomaterial von alten folgen hinzugefügt haben? ich weiß nicht mehr welche folge es war, aber es gab ja schonmal so ne folge wo einer die ampelanlage deaktiviert hat und mit Jan Richter "gespielt" hat. Ich meine mich auch zu erinnern, dass ich Jan auf nem ÜBerwachungsvideo gesehen habe. Da wo Hotte und der Rest der Kollegen sich die Unfälle im Revier anschauen, wird eine Unfallszene gezeigt und Jan telefoniert.


    Oder irre ich mich da?


    Nein du irrst nicht...das ist tatsächlich aus der Folge "Falsche Signale" mit Jan Richter....

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Die Folge bekommt von mir 10 Punkte.
    Einfach ne klasse Folge.
    Mit viel Humor und witz.
    Super Sprüche.
    Besonders den von Ben: Da fliegt ne Ente. War echt lustig.
    Ich musste sehr viel in der Folge lachen.
    Und das Hartmunt so viel zu sehen war fand ich mega klasse. Man sollte ihn viel öffter zeigen. Weill er ist ja schon mega klasse. Aber das er als Karotte beschimpft wird, finde ich nicht so nett. Klar er hat wirklich mega rote Haare. Aber die passen zu ihm. Irgengwie sieht er ja schon süss aus! *grins* Ich glaube in dieser Folge ist er mein Liebling geworden. Aber im vordergrund steht immer noch Ben Jäger (Tom Beck).
    Und als Ben und Semir so über Hartmund gelacht haben, war echt lustig. Und wo Hartmund wieder zurück in Bens und Semirs Auto wollte, war zu. Sein Gesicht war echt lustig.
    Es hat mich echt gefreut das die Cosma Shiva Hagen mitgespielt hat. Ich finde sie eine klasse Schauspielerin! Sie hat auch die Rolle super rüber gebracht.
    Aber was mir in der Folge einbisschen gefehlt hat, war die Andrea. Weill sie doch in der letzten Folge Schwanger wurde. Und da finde ich hätte man sie doch mal mit dem Baby sehen lassen können.
    Aber sonst war alles einfach klasse!!!!


    Weiter so. Freue mich schon auf die nächste Folge.

  • Nein du irrst nicht...das ist tatsächlich aus der Folge "Falsche Signale" mit Jan Richter....


    cool! danke für die info. dann ist mein hirn ja doch noch in Takt :D

  • Mir persönlich hat die Folge auch gefallen. Cool fand ich den spruch von Ben: Da fliegt ne Ente! Da musste ich richtig lachen. Auch wie sie Hartmut ausgelacht haben. Im großen und ganzen fand ich die folge ganz gut.

  • Also mir hat die Folge auch gefallen, aber die von letzter Woche war besser. :rolleyes:


    Fande die Sprüche passend und Action gabs auch genug. :thumbsup: Aber ist eigentlich jemanden aufgefallen, dass die Story ne 1a-Kopie von "Stirb langsam 4.0" war? ;( Aber das is ja ni weiter schlimm. :D


    Freu mich auf die nächste Folge. :thumbsup:

    Ja, das habe ich auch gedacht.
    Habe den Film auch gesehen, und find den ebenfalls klasse. Storytechnisch ist das sicherlich so ziemlich dasselbe, aber die Umsetzung fand ich total anders. Beides zwar mit jeder Menge Action, aber verschiedene Arten, so war das äußerst schön zu gucken! BEIDES

  • Kommt zwar etwas spät,aber zu dieser Folge muss ein Kommentar folgen. :P



    Also die Folge hat richtig Spaß gemacht!


    Klasse Action,Sprüche,der SEK-Einsatz und viele bekannte Schauspieler.


    Toll war auch,dass Hartmut mal wieder mehr in der Story war.


    Kann ja eig. nicht viel mehr dazu schreiben,da ja schon alles hier im Thema steht, nur das einzige was ich finde ist, dass Ben z.z. ziemlich oft auf den Motorhauben liegt, wie am Do und in "Rhein in Flammen" und so...


    Tortzdem 10 von 10 Punkten! :)

  • Mir hat die Folge gut gefallen, es war wieder alles dabei... Action, Romantik und super Sprüche...
    Bin schon auf die nächste gespannt! :thumbup:

  • Die Folge insgesamt hat mir eigentlich recht gut gefallen.
    Wobei ich die Story jetzt nicht sooooo spannend fand.
    Aber gut fand ich, wie schon eine Vorposter schrieben, dass Hartmut in der Folge eine ziemlich große Rolle spielte.
    Wie gesagt: Ich fand die Folge recht gut, aber es gibt doch deutlich bessere. :)

  • Cyberstorm ist eine wirklich sehr gute Folge. Die Handlung, wenngleich nicht neu, war eine Abwechslung und an guten Sprüchen und toller Action hat es keinen Moment lang gefehlt. Etwas "geschockt" hat mich bei der Folge die Szene mit dem Hammer: Auch wenn man keine Details erkennen konnte, etwas brutal fand ich das für das Cobra 11-Niveau durchaus. Hinzu kommt, dass Hartmut in der Folge zum ersten mal jemanden tötet, indem er den Gangster aus dem Helikopter wirft und darauf wird kein bisschen eingegangen. Klar war das Notwehr, aber dennoch kommt es so rüber als wäre töten etwas ganz normales, herkömmliches, was man "ruhig mal so ohne ein schlechtes Gewissen machen kann". Diese beiden Punkte fand ich etwas heftig, aber ansonsten hat mich die Folge voll und ganz überzeugt.


    9 Punkte von 10 !

  • Huihui ... da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll...


    Habe mir gestern Abend "Cyberstorm" und "Turbo & Tacho reloaded" angesehen.
    Die erste Folge wurde mir schon mal alleine dadurch versaut, dass die Laufzeit zwar stimmte, aber die Bildfolge trotzdem nicht ganz flüssig bei mir war - da muss beim Kopieren was schiefgelaufen sein :(
    Zur Folge selber: Wo war denn hier die Handlung? Sinnlos aneinander geklebte Szenen, Schießereien, Hetzjagden und ein unglaublich naiver Hartmut, den man so nicht kennt. Das schiebe ich nicht auf seine Verliebtheit, das war schon nicht mehr feierlich. "Die NSA .. meinst du etwa ..." oder seine anderen, ständigen Nachfragen. Man merkt den Rezensionen hier an, welches Niveau die Folgen damals noch teilweise hatten.
    "Cyberstorm" wäre wie für Hartmut gemacht gewesen, leider hat man seinen Auftritt dermaßen versemmelt, dass es wehtut. Hin und wieder sind ein, zwei gute Sprüche am Start - "Da fliegt ne Ente" :D - aber viel ist hier nicht drin. Und na klar, Hartmut schmeißt sich auf den Helikopter und wirft zähnefletschend einen Mann aus dem Flieger. Aha?! Wie gesagt, mir fehlte es hier an Handlung und Cosma Shiva Hagen agiert auch nicht unbedingt toll. Ich musste dann auch erst mal einordnen, woher Ben und Semir ihren Fast-Mörder (Game Over) eigentlich kennen - so schlimm war es.
    An Action fehlt es hier freilich nicht, dafür aber gewaltig (!!!) an Struktur.
    Sehe mir momentan öfter Tom Beck Folgen im Raum 200-230 an, ständig flimmert neben dem Wort "Regie" der Name "Heinz Dietz" über den Bildschirm - hat er die Serie früher alleine gemanagt?


    Fazit: Was war ich froh, als der Kram vorbei war. Überhaupt nicht akzeptabel. Und umso mehr habe ich mich dann über die geniale Episode "Turbo und Tacho reloaded" gefreut.


    Höchstens 3/10 Punkten, mehr definitiv nicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!