[E217] Meinungen: "Bad Bank"

  • Nachdem mir die letzte Staffel ja aus verschiedenen Gründen im grossen Ganzen nicht wirklich gefallen hat, bin ich umso gespannter auf diese Staffel...die erste Episode dieser Staffel hat mir schon mal sehr gut gefallen! So sollte es auf jeden Fall weitergehen!


    Hatte ja so die Befürchtung es würde sich alles um Ben drehen wegen seiner Erblindung und so...die Story um Bens Erblindung wurde jedoch Gott sei Dank nicht über die eigentliche Geschichte gestellt! Die Handlungen und Wendungen waren sehr interessant, vor allem auch sehr spannend umgesetzt, die Stunts waren sehr gut, der Humor nicht übertrieben, und sogar Hotte und Dieter hatten, wenn auch nur ganz kurz, ihre eigene Geschichte! Auch wenn diese leider nicht mehr so sind wie früher! Aber es war ja mal ein Anfang!
    Alles in Allem auf jeden Fall eine sehr gute Auftaktfolge, auch mit den schauspielerischen Leistungen aller Beteiligten konnte man sehr zufrieden sein! Auch Bens Erblindung wurde von Tom Beck sehr gut gespielt muss ich diesmal wirklich sagen! Der kleine Finn hat mir auch sehr gut gefallen!


    Wie gesagt...so solls weitergehen!! :)

  • Die Folge war der absolute Wahnsinn. ECHT HAMMER! : )


    Der arme Ben hat aber ganz gelitten. Ich hatte am Anfang auch echt
    Angst, aber als die OP gut verlief war auch ich beruhigt. Ich muss
    sagen, dass ihm die blaue Brille stand - sah iwie ganz lustig aus. Bitte
    nicht falsch verstehen - ich weis die Situation war nicht lustig, aber
    das blaue Teil hatte was. ; )


    Für alle Tom Fans, war natürlich die erste Werbepause der Knaller.
    Ich hab schon gedacht, dass so eine Werbung kommen könnte. ♪


    Ich muss die Folge ganz sicher noch ein paarmal gucken.
    HEUTE, MORGEN .... ♥



    ... Ich gebe 9,5 Punkte
    [ ... ich muss mir noch etwas Luft nach oben lassen ]

    Edited once, last by cobragirl_anne ().

  • hi mein freund,


    dann werde ich auch hier mal meinen senf abgeben.


    wie du habe ich die letzte staffel aufs übelste kritisiert. heute bin ich vollends begeistert: spannung, dramatik, hotte gleich am anfang mit spruch zu totlachen, semir hat seinen schönen neuen facelift 3er wieder, es gab szenen aufm revier und man wusste nicht gleich wies endet.


    ich bin wirklich total zufrieden mit der folge und muss sagen, besser kanns garnicht gehen.


    2 kleine kritikpunkte müssen von mir aber doch noch sein:


    die flucht im krankenwagen als 3/4blinder fand ich mehr als dämlich und unrealistisch, so verantwortungslos kann keiner sein und jeder, der selbst auto fährt weiß, dass man so keine 3 meter gekommen wäre.


    der eine typ war doch der, der unsern guten rene steinke erschossen hat oder? hat mich voll genervt diese fre**e zu sehen.
    ansonsten alllles tippiii toppiiii

  • Guten Abend!


    Nun meine Meinung zu der Folge "Bad Bank" :), ich fand die mega, Hammer, ultra geil... die Spannung... OMG! es war so der Hammer... ich hab sowas von mitgefiebert :rolleyes: bei Ben... ich fand es einfach nur Klasse, auch der kleine Finn... der Junge hat mir sehr gut gefallen, er hat die Rolle echt perfekt gespielt und auch gut verkörpert, wie er Ben so geholfen hat in dem KH richtig süß :love:, und Action war auch wieder viel dabei :thumbup:, aber mir hat der Ben sowas von leid getan als er blind geworden ist... OMG! wie er auf der Autobahn auf dem Boden lag :( ja... ansonsten... perfekte Folge, 10 Punkte.


    Glg, Franzi


    P.s. Und die Single haben sie auch gezeigt so wie es cobragirl_anne schon gesagt hat :thumbsup: , ich hol es mir morgen... scheen *__* man.. der März ist der Hammer.

  • Eine klasse Auftaktfolge!!!


    Ich machs kurz: coole Folge... alles dabei... so kanns weiter gehen. ^^


    Von mir gibt es 8/10 Punkten :thumbup:

  • der eine typ war doch der, der unsern guten rene steinke erschossen hat oder? hat mich voll genervt diese fre**e zu sehen.
    ansonsten alllles tippiii toppiiii

    Ja das ist Gabriel Merz der damals den "Tom-Killer" Erik Gehlen spielte...das waren noch Zeiten! ;) Aber er hat seine Rolle heute auch sehr gut gespielt als er da die Halle hochjagen wollte, dieser Blick von ihm, da musste ich gleich an die Szene denken wo er sich umdrehte nachdem Gehlen Tom erschossen hatte...das war genau der gleiche, dreckige, schadenfreudiger Blick... ^^

  • Ja das ist Gabriel Merz der damals den "Tom-Killer" Erik Gehlen spielte...das waren noch Zeiten! ;) Aber er hat seine Rolle heute auch sehr gut gespielt als er da die Halle hochjagen wollte, dieser Blick von ihm, da musste ich gleich an die Szene denken wo er sich umdrehte nachdem Gehlen Tom erschossen hatte...das war genau der gleiche, dreckige, schadenfreudiger Blick... ^^

    ja der typ ist so widerlich, unser armer rené. der hat unsere alte familie kaputt gemacht. *schonmalvortombeck4everundcobragirlannewegrenn* :D:D

  • Und hier kommt meine Meinung zu der Folge "Bad Bank".


    WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOW... ich weiß gar nicht was ich sagen soll, ich bin immer noch total gerührt.
    Die Folge war der reinste Knüller, die Aciton war mega, die Spannung war der absolute Hammer und der Humor war einmalig.


    Mir tat Ben total leid, als er nichts mehr sehen konnte, da hatte ich richtig Mitleid mit ihm.
    Ich fand das total süß wie der kleine Finn sich um Ben im Krankenhaus gekümmert hat und für ihn die "Augen" war.


    Ach bevor ich es vergesse, die Werbung war doch mal super mega geil.
    Ich kann es kaum noch bis morgen abwarten, bis ich mir endlich Toms Single "Sexy" kaufen kann.

  • Ich habe doch schon die ganze Zeit überlegt, woher ich diesen Typen kenne - der A... der Tom Kranich auf dem Gewissen habt...


    Die Folge hat mir gut gefallen, alles dabei, von Spannung über Dramatik, bis hin zu nicht so albernen Humor, schön Hotte und Dieter wieder zu sehen. Ob die hier vielleicht unsere Kritik zur letzten Staffel gelesen haben und sich, was das extrem Unrealischtische und Alberne angeht, sich mal ein wenig an die alten Folgen erinnert haben?


    Klar, Ben wurde ja wieder sehr schnell geheilt, mit einem Halbblinden über Dächer rennen, finde ich auch ein wenig unverantwortlich, aber da seh ich dann mal drüber hinweg.


    Macht bitte weiter so, dann ist alles OK :thumbup:

  • Ist ja schon alles gesagt. Ich fand die Folge auch super. Sie hatte alles was man braucht. Humor, Action und Emotionen. Wenn Andrea demnächst auch mal wieder auftaucht, wäre schön. Heute hat Semir ja wenigstens schon mal mit ihr telefoniert. Und auch der Name von Semirs zweiter Tochter würde mich so langsam mal interessieren. Tolle schauspielerische Leistung von allen, besonders Tom Beck hat seine Rolle perfekt gespielt. Hatte ich auch was an den Augen oder trägt Ben Jäger seine Kette nicht mehr?

  • Ich fand den Staffelauftakt zum 15. jährigen Jubiläum einfach genial. :thumbsup:


    Ich fand es traurig, als Ben beim Unfall erblindet ist, zum Glück gab es eine schnelle Heilung, während dieser wurde er ja von Finn unterstützt, was ich sehr nett fand.


    Da ärgert sich Semir über seine Bank, schon erzählt Dieter ihm, dass diese überfallen wurde.


    Hab nicht sofort gedacht, dass der Vorstandsvorsitze der Bank etwas mit den Gangster zu tun hat.


    Ich fand es schön, dass sich am Ende die Mutter des Entführten mit Semir und Ben vertragen hat.



    Schön, dass auch Hartmut wieder zu sehen war.




    Im Trailer kam mir der eine Gangster bekannt vor, wusste aber nicht zu 100%, ob es Gabriel Merz ist, der vor vier Jahren bei Cobra war und Tom ermordete.




    Alles in einem eine super Folge, mit einigen netten Sprüchen. Ich vergebe der Folge 8,5 Punkte. :thumbup:

    Alarm für Cobra 11 - Die beste Actionserie seit es Fernsehen gibt. :thumbup:

  • Ja Leute, diese Folge...


    War absolut mega Hammer geil!!!! Ich bin richtig begeistert !


    Ich weiß gar nicht wirklich wo ich anfangen soll... Die Story war für Cobra 11 neu mit der Erblindung und super umgesetzt. Ben erst als unbeholfener, der die Hilfe des kleinen Jungen braucht und sich dann später selbst trotz Einbüßung des Augenlichtes als edler Retter erweist... klasse! Auch die Erblindung an sich war einfach hammermäßig inszeniert, als Ben da durch diese grüne Wolke rennt... toll gemacht ! :)


    Humor war nicht ganz so viel vorhanden aber das hat überhaupt nicht gestört, passte finde ich gut zum eher ernsten Stil der Folge. Allerdings waren die vorhandenen Gags spitze und man hatte mal wieder was von Hotte und Dieter in der Richtung gleich zu Beginn. Ich denke das war schon mehr als in allen Folgen der letzten Staffel zusammen ;)


    Die Action war auch absolut perfekt. Es gab viele Stunt- und Schießereiszenen die gut über die Folge verteilt und einwandfrei inszeniert waren :thumbsup:


    In diesem Zusammenhang noch ein Punkt, den ich ganz besonders loben möchte: Das Finale ! Ich glaube das war wohl eines der Besten Finale die es je bei Cobra 11 zu sehen gab. Die Action war aufgeteilt, während Semir sich in einer ausgedehnten, spannenden Schießerei behaupten muss wird Ben in eine herausragend choreographierte Kampfszene verwickelt, wie ich sie in der letzten Staffel vermisst habe. Tja, nicht gerade einfach als Fast-Blinder gegen einen Gangster zu bestehen und von daher ist es auch logisch dass Ben etwas mehr einstecken musste als austeilen konnte. Aber dafür hat er sich wirklich sehr gut geschlagen... im wahrsten Sinne des Wortes 8) . Was das Finale auch auszeichnet ist, dass es abgesehen von der Explosion komplett ohne Stunt auskam. In den meisten Folgen kommt es am Ende zu einer Verfolgung oder es überschlägt sich mindestens ein Auto. Nicht dass das schlecht ist, im Gegenteil aber so wie es gestern war ist auch für genug Abwechslung gesorgt, da man beim Finale nicht immer das gleiche Schema hat. In Bezug darauf wäre es auch wünschenswert, solche Finale öfter bei Cobra 11 zu sehen :thumbup:


    Mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber ich denke es ist erst mal Alles gesagt :) Ich bin von der Folge absolut begeistert, sie war perfekt und es kann gerne so weiter gehen. Ich freue mich auf die weiteren Episoden der Staffel!


    Absolute 10 Punkte von 10 für eine Auftaktfolge, wie sie besser nicht hätte sein können! :)

  • Nun habe ich gestern (nach der Berlinale) diese Folge zum zweiten Mal gesehen und war wieder voll begeistert. Es ist ja hier schon alles gesagt: Diese Folge war ein sehr würdiger Auftakt der neuen Staffel mit Allem, was man sich von "Cobra" wünscht. Weiter so !


  • Ja das er halbblind über die Dächer rannte war eine Sache, was ich aber gut fand war, dass er nicht nach der Operation freudig herumsprang und sagte: "Ich kann wieder sehen" (was man ja schon in vielen Serien gesehen hat), das wäre dann zu unrealistisch gewesen. Aber ein bisschen Unrealismus sei erlaubt, schliesslich ist es ja Cobra und nicht Tatort ;)


    Ich fand die Folge sehr gut, der Anfangsgag mit Dieter und Hotte war einfach klasse! Mehr davon!
    Mir hat der kleine Fynn auch gefallen. Er war einfach klasse. Die Stunts waren genial und der explodierende Helikopter war einfach perfekt in Szene gesetzt (die Insassen hätte ich danach nicht gerne gesehen - oder besser das, was von ihnen übrig geblieben war *iiiih* :pinch: ) Eine sehr gute Folge, solche wollen wir mehr!


    Ich gebe 9.5 von 10 Punkten (lasse mir auch noch Luft :))

    Semir: Du blutest übrigens!
    Alex: Ich blute?! Ja, ich blute! Ich habe mir 'ne Kugel für dich eingefangen! Man ich stehe hier vielleicht auf der Fahndungsliste!
    Semir: Alex...
    Alex: Weisst du wie Knast hier aussieht?
    Semir: Alex...
    Alex: WAS?!
    Semir: Ich hab dich lieb...
    Alex: Ja schönen Dank auch!

  • Auch ich kann mir allen Vorrednern nur anschliessen, die Folge war wirklich megacool und hatte so ziemlich alles, was man sich wünschen kann, ich hoffe das geht weiter so!!!!

  • Die Story war mir zu unlogisch und irgendwie auch nicht besonders mitreisend. Gewisse Teile fand ich gut gelungen, wie bspw. die Fässerexplosion am Anfang. Action war wieder erste Sahne aber der Schnitt war mir viel zu schnell, als Zuschauer habe ich mich wie seit einigen Staffeln durch die Story gerissen gefühlt. Den Humor fand ich klasse, nicht zu viel und nicht zu wenig. Die Unterhaltung mit der Wäsche am Ende war köstlich, was wohl Andrea zu Bens Wäsche sagen wird?! :D :D

  • Wie ihr schon geschrieben habt, eine echt tolle Folge. Und nachdem mir die letzte Staffel im Verhältnis gesehen ja auch nicht soooo gefallen hat, hat mich der Auftakt total gefreut - fast nix zu meckern. :D


    Selten hat eine Folge so witzig und dabei gleichzeitig so wenig albern angefangen. Ich find es einfach super, wenn sich Semir aufregt. :D Und Hotte und Dieter natürlich auch super, genauso wie der Humor in der ganzen restlichen Folge; nix albernes sondern einfach gute Sprüche zum richtigen Zeitpunkt. So macht Cobra11 wieder 150% Spaß. Ach ja, und die Action war natürlich auch supercool! Wie Supercop schon sagte, gar nicht so das übliche Finale mit Verfolgung und Crash, was aber auch positiv zur Abwechslung in der Serie beiträgt. Dafür gabs ja endlich mal wieder am Anfang nen super "Massencrash" (wobei man da bei Cobra 11 mit diesem Begriff vorsichtig umgehen muss, ich sag nur Höllenfahrt auf der A4 :D ), was in der letzten Staffel ja eher selten war. Also alles super - da kann ich auch über das eine unnötige "Fuck" hinwegsehen. ;)


    Langfristig gesehen würd ich mich freuen wenn es so weitergeht, nur noch vllt. etwas mehr Hotte und Dieter (Team-Feeling) und Andrea.
    Ach ja, und ich hoffe, dass es Cobra 11 nicht auch nötig hat, jetzt immer öfter diese Schiene der Stripperinnen usw. zu fahren, wo in jeder zweiten Folge nackte Haut zu sehen ist (was ja laut dem 3-Minuten-Trailer in dieser Staffel nochmal zu erwarten ist), weil man ja eine Befragung in diesem Nachtclub zu machen hat. Wir holen die Qouten über Action, da muss sowas meiner Meinung nach nicht sein. Man will ja schließlich mit seinen Eltern ohne Angst vor blöden Kommentaren Cobra 11 kucken können... ;)

  • Selten hat eine Folge so witzig und dabei gleichzeitig so wenig albern angefangen. Ich find es einfach super, wenn sich Semir aufregt. :D Und Hotte und Dieter natürlich auch super, genauso wie der Humor in der ganzen restlichen Folge; nix albernes sondern einfach gute Sprüche zum richtigen Zeitpunkt. So macht Cobra11 wieder 150% Spaß.

    Das sehe ich genauso! ;)

    ...aber der Schnitt war mir viel zu schnell

    Gerade den Schnitt fand ich bei der gestrigen Folge sehr gut, es kam nie Langeweile auf. Also mir gefällt ein solcher etwas schnellerer Schnitt...