[E201] Meinungen: "Alte Freunde"

  • Also jetzt ist momentan die 2. Pause angelaufen und ich muss echt sagen, dass mir die Folge wirklich sehr gut gefällt. Schade finde ich wieder, dass wieder sehr wenig Autobahn gezeigt worden ist. Außerdem hätte Susan etwas länger leben können. Naya bis jetzt eine sehr tolle Folge.

  • Meinung zu „Alte Freunde“


    So wie Hotte das sieht sehe ich das auch.. der Hamburger besteht ja fast nur aus Salat… hat er Recht… hihi Ach ja ist das nicht schon, wenn man den Drehort sofort erkennt, weil man sein fast 20 Jahren diese Strecke selbst geht… die Schmierereien an der Wand hat ja schon richtig Kult…


    Zur Folge selbst…


    Das Semir und Ben bei der Verfolgung das Auto schrotten ist ja wohl klar gewesen. „im Campingwagen hab ich noch nie geparkt…“lol Semir… ich auch nicht… aber gut das niemand mehr drin wohnte…. Und das die Typen fliehen konnten war irgendwie klar… nach dem Crash aber wenigstens war das Koks nicht in die falschen Hände geraten. Was für ein schmieriger Typ dieser La Cosa (gespielt von Milton Welch) doch war. Klar würde Semir die nächste Begegnung gern in die Zukunft schieben, das es nicht so war, ist ja wohl klar.


    Oh man bei der Todesnachricht und wie Hotte weinte.. da hätte ich den Brummbären am Liebsten in den Arm genommen. Na und Semirs Laune… die war ja wohl auch nicht gerade sehr gut. Die Verfolgung per Müllwagen auch keine schlechte Idee… allerdings würde ich den Platz am Steuer vorziehen, da man dann auch die Richtung bestimmen kann. Tja.. Semir …das Alter macht sich wohl doch so langsam bemerkbar aber ein Motorrad ohne Bremse geht ja auch….nur nicht zum Bremsen. Und wieder kam das Lied von ZZ-Top (La Grange) das war bereits in der Folge „Fieberträume“ zu hören. Und der Abflug von Semir war auch gut.. Besser hinhören Semir… der Besitzer hat es gesagt…dass die Bremsen nicht funktionieren…Oh oh…dieser La Cosa scheint ziemlich gefährlich zu sein, was er ja mit der Bombe in Semirs Wagen eindeutig bewies.


    Was ich sehr positiv fand, war, dass diesmal keiner der Helden im Vordergrund stand sondern Hotte und der hat es auch mal verdient… die Folge ist klasse und sehr traurig gewesen. Allerdings ist dieser Alleingang von Hotte nicht gut… gar nicht gut. Dass er sich da in eine dubioses Geschäft einlässt war doch wohl irgendwie leichtsinnig. Zuerst dachte ich ja, dass die Kollegen Petzold (Konstantin Graudens) und Kowalsky (Christian Koerner) nicht ganz koscher waren. Aber da hab ich mich doch sehr geirrt. Sie wollten einfach nur den Mord an Claudia und den Anschlag auf Bonrath rächen. Doch Rache ist doch nie gut. Doch dass Wolters auch noch dahinter steckte… das war ja wohl zuviel des Guten. Schade nur, das der beste Freund von Hotte dieser Wolters (Christian Tasche) sich zu spät gegen seine Freunde entschieden hatte. Traurig als er in Hottes Armen starb.


    Aber Semir und Ben haben ja diesen Mistkerl von LaCosa bekommen. Und sie decken Hotte… super toll absolut geil… „Jute Fründe stone zusamme….“

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Höhöhö, wenn meine Mutter gesund kochen will, weiß ich schon, was ich ihr vorschlagen werde!


    Es war eine super Folge!
    Die Explosion von Semirs Wagen war einfach nur klasse, auch wenn Dieter dabei verletzt wurde.


    Insgesamt war die Action genial umgesetzt. So soll es echt sein!
    Wow, die Explosion am Containerhafen war ja wohl der Oberhammer!


    Schade, dass Sousan schon so früh gestorben ist.

  • kann mich nur anschließen war ne super Folge vorallem das Hotte auch mal wieder öfters zu sehen war

  • Dann will ich auch mal meine Meinung zur Folge äußern!


    Mir hat diese Folge wirklich sehr gut gefallen. Der Stunt zu Beginn auf der Autobahn mit dem Wohnwagen war sehr nett anzusehen. Was mir dazu aufgefallen ist, verwendet "action concept" immer mehr Landrover (siehe Pilotfilm, Heute und auch Dieters Wagen) was aber gar nicht so schlimm ist. Semirs Motorrad Verfolgung war der absolute Hammer, die Idee, die Umsetzung und die Kreativität hat mir nach so vielen Jahren sehr gut gefallen.


    Nun auch ein paar Worte zu Susan Sideropoulos: Die nette Dame ist mir ja aus GZSZ bekannt, leider war ihre Rolle nicht sehr umfangreich denoch ist sie eine gute Schauspielerin was Sie auch heute wieder gezeigt hat. Was ich gut fande dass ihr Serientod noch mal in einem Rückblick zu sehen war.


    Positiv überrascht bin ich von Hotte. Hotte gehört wie alle anderen zur Familie, ich habe mich sehr gefreut über eine Folge in der Hotte im Mittelpunkt steht. Das Ende war tragisch aber gut. Hotte hat erfahren dass es auch "wahre Freunde" gibt. Das Ende hat mich mal wieder zum Teil zu Tränen gerührt.


    Noch ein Wörtchen zur heutigen Action - 1a. Die Explosion am Containerhafen war genial. Auch ie Explosion von Semirs Dienstwagen hat mir sehr gut gefallen. Da Hotte im Mittelpunkt stand und Dieter verunglückte passte zur Folge.


    Eine Anmerkung habe ich allerdings noch: Vielleicht ins es einigen aufgefallen, dass die RTL Zentrale zum Polizeirevier umfunktioniert wurde, schon eine geniale Idee... Sound war spitze, der Schnitt war auch okay, und an der Kameraführung hatte ich heute auch nichts auszusetzten.


    Fazit: Volle Punktzahl! 10 von 10 Punkten! Danke!

  • Diese Folge hat mir sehr viel besser gefallen als die Letzte. Um es genauer zu sagen, was es für mich, abgesehen vom Pilotfilm, die bisher beste Folge der Staffel. Auch die Story hat mir sehr gut gefallen. Vorallem das Hotte eine sehr große Rolle hatte hat mich sehr gefreut. Aber auch Dieter, Hartmut, Susanne und die Chefin hatten eine kleine Rolle. So wünsche ich mir das! Auch die Action hat mir sehr gut gefallen. Angefangen vom Parken im Wohnwagen bis hin zur Verfolgungsjagt mit dem Auto, Motorrad und Müllwagen. Auch die Explosion von Semirs Wagen war sehr gut in Szene gesetzt. Alles in allem eine sehr gute Mischung. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Ein großes Lob hier an die Stunt und Action Abteilung. :thumbup: Ebenfalls hat mir die Dramatik sehr gefallen. Außerdem zwischendurch gut plaziert immer wieder mal ein paar lustige Szenen wie Ben Kopfbedeckung nach dem Sprung aus dem Wohnwagen, Semirs Landung auf dem Autodach, die Suche nach dem Autoschlüssel und einige kleine mehr. Ebenfalls sehr gut für die Spannung waren die ständig wechselnden Tatverdächtigen. Da wusste man wirklich lange nicht wer nun tatsächlich hinter dem Ganzen steckt, bis es zum Schluss letztlich alle waren. Abgerundet hat diese tolle Folge die Schlussszene, als Tom und Semir Hotte decken.
    Einzigst kleiner negativpunkt war, dass es mal wieder um korrupte Polizisten ging. Ansonsten aber alles Top, von daher gibts auch 9,8 von 10 Punkten. ;)

  • Und diese Folge war mal wieder spitze.
    Nur Bonrath tat mir leid, als er so schwer verletzt wurde.


    Die Sprüche waren einfach der Hammer, die Spannung war spitze und der Humor war genial.


    Fazit: eine Top Folge:!:

  • Also erstmal finde ich schön, dass Hotte und Diether mal wieder dabei waren. :thumbsup:




    Aber Hotte tat mir so leid, erst die tote Claudia, dann die Ermittlungen gegen seine Freunde, dann die Bombe, die Diether erwischt hat, dann das Erkenntnis, das seine Freunde Dreck am... stecken haben und zuletzt der Tod von seinem Freund Norbert. Aber gut nur, dass er sich auf seine "Superbullen" verlassen kann. :)




    Und unsere Lieblingskommissare hatten ja wohl auch ihren Spaß: Parken im Campingwagen, Verfolgungsjagd mit einem Müllwagen und einem Motorrad, bei dem die Bremse kaputt ist...


    Ach ja, und Bens geiler Sprung in das Cabrio... :thumbup:




    Semirs Spruch zu Diether echt super: "Ein Kratzer und du stirbst einen langsamen qualvollen Tod". VDas sagt der Richtige! Vielleicht sollte das die Krüger auch mal sagen.




    Also mein Fazit: eine super spannende, actionreiche Folge mit super Sprüchen und einem Tränen lastigen Ende.


    Volle 10 von 10 Punkten!!!

  • Die Folge heute hat mir auch deutlich besser gefallen, als die der letzten Wochen. Der Humor war nicht übertrieben, die Action gut, und vor allem war deutlich mehr Spannung, Dramatik und Ernsthaftigkeit dabei, was mir in den letzten Folgen deutlich gefehlt hat. Susan Sideropoulos war leider nur kurz zu sehen, hat ihre Rolle aber super gespielt genauso wie auch Dietmar Huhn!! Respekt!! :) Das Ende hat mir am besten gefallen!


    Die Folge bekommt von mir 9,5 Punkte. ;)

  • Mir hat diese Folge nicht so gut gefallen. Irgendwie hat mich die Story nicht gepackt und die Schauspieler fand ich heute auch nicht wirklich überzeugend (der Vater, die 2 Polizisten und Claudia). In der Folge konnte man einfach schon zu viel erahnen, nämlich, dass Claudia stirbt, die 2 Polizisten böse sind...allerdings hat mich sehr überrascht,dass sogar der Vater von Claudia mit in der Sache mit drin steckt.


    Allerdings gab es auch was gutes, nämlich Semir's Motorradstunt, die Explosion von Semir's Wagen bzw. Bonrath's Stunt und das Hotte mal wieder richtig schön in der Handlung mitgespielt hat. :)



    Trotzallem bekommt die Folge dieses mal von mir nur 6,5 Punkte.

  • Bei mir kam gleich zu Anfang eine Frage auf bzw. etwas was ich nicht verstehe! Wozu bestellen sich unsere "Superbullen" und der Rest der "Cobra Familie" über Jahre Essen ins Büro wenn sie ne eigene Kantine haben?! lol das war schon irgendwie witzig! Und Ben musste mal wieder sofort flirten...mich würde es nicht wundern wenn es in der Apotheke keine Brandsalbe mehr gibt, da die Vorräte von Ben aufgebraucht wurden! ;P


    Ansonsten war die folge nicht schlecht, aber wirklich mitgerissen hat sie mich nur bis Hotte den Ausweis von hartmut gestohlen hat und er nach der explosion ben und semir angeschrien hat. la cosa war aber echt mal einer der schmierigsten gangster die cobra je zu bieten hatte. die szene am ende mit ben, semir und hotte musste ja so noch kommen, damit die ganze sache von vorher bereinigt wird. schön war aber auch das semir mal mehr parts hatte als ben. das war diesmal nicht so aufdringlich mit ihm wie in den letzten folgen auch wenn ich mich als ben jäger fan outen muss XD


    zu susan kann ich sagen sie ist ne gute schauspielerin aber sie sollte bei gzsz bleiben! ihr auftritt war zwar sehr kurz aber trotzdem fand ich sie in der rolle der polizistin nicht so überzeugend.


    insgesamt würde ich für die folge 7,5 von 10 punkten geben. also durchaus eine gelungene folge, die aber nicht an den pilotfilm oder die folge "operation gemini" herankam.

  • Ich mach's kurz: Die Folge war super und ich fand es ebenfalls sehr schön, dass Hotte mal im Vordergrund stand! Die Story, Action, Spannung, Humor, Dramatik...hat alles gepasst. Die perfekte Mischung eben! :thumbsup:


    9/10 Punkten :)


    Diese Herbststaffel ist einfach der Wahnsinn! :thumbsup: Bisher hat mir wirklich fast jede Folge gut gefallen! Mal sehen, ob die letzten beiden Folgen auch so super sind. :)

  • Ja... Also:
    Die Folge hat mir besser gefallen als die letzte.
    War irgendwie komisch, jemanden aus GZSZ bei Cobra 11 zu sehen. Ich fands aber gut, dass sie nur so kurz mitgespielt hat.
    Fand sie jetzt nicht sooo überragend...


    Ganz toll war, dass Hotte und Bonrath mal wieder mehr im Vordergrund waren. :thumbsup:


    Ein paar witzige Sprüche hats gegeben, nette Stunts (mein Favourit war die Szene, als Ben beim Müllwagen steht, und plötzlich das Auto von der Seite geflogen kommt, dicht gefolgt von Semir, auf dem Motorrad ohne Bremsen).


    Alles in allem eine wirklich gute Folge! :D

  • Ich bin ja wirklich schon lange ein eingefleischter AfC11 Fan und ich habe bisher geschwiegen, aber „Alte Freunde“ ist der Gipfel einer Abfolge von wirklich katastrophalen Folgen. Diese Staffel ist einfach zum wegschmeissen! :cursing: Es schmerzt mich zu sehen, zu was einer meiner Lieblingsserien verkommen ist!Sollte übrigens jemandem meine Meinung nicht passen, ist mir das völlig egal. Auch wenn ich hier in der Minderheit bin, ab sofort stehe ich öffentlich zu meiner Meinung, denn wir leben hier ja schliesslich in Demokratien mit Meinungsfreiheit!


    Aber nun zur eigentlichen Kritik an dieser speziellen Folge:


    :( „Nein, nicht schon wider Frischfleisch für Ben!“ Der Kerl scheint ja unter regelrechtem Samenstau zu leiden, könnte mir ja schon beinah leid tun! Gegen Ben wirkt Tom im Nachhinein ja wie ein Mönch.


    :( Was haben die ganzen RTL-Tussis eigentlich immer für komische Lippen? Wirken immer so komisch aufgespritzt und wie die die immer so überspitzt bewegen… *schüttel,schüttel*. L Vielleicht sollen die Lippen ja davon ablenken, dass die Damen von Schauspiel keine Ahnung haben - die „Claudia“ zumindest definitiv nicht.


    :) um Glück wurde ich ja schon bald von ihr erlöst,… :( …dumm nur, dass ich sie mir dann immer wieder in Rückblenden anschauen musste.


    :thumbup: Der Crash mit dem Mobilehome war wirklich gelungen. Das war mal was Neues, sogar die Sprüche haben mir seid langem wiedermal gefallen.


    :( Das ist die schönste Wasserleiche die ich je gesehen habe. Früher sahen die irgendwie ein bisschen mitgenommener aus. Wenn ich makaber wäre, und das bin ich durchaus, würde ich ja beinah glauben, dass die jungen Frauen heutzutage nach ihrem Tod nochmals zu ihrer Leiche zurückkehren und sich nachschminken.


    :( Die Story ist irgendwie völlig komisch aufgebaut und hat eine absurde Kriminallogik … Also für mich wäre die Zahnfee wirklich die logischere Lösung gewesen!


    :( Kim Krüger kriegt auch nach etlichen Folgen immer noch kein richtiges Profil. Immer derselbe eigekühlte Gesichtsausdruck und völlig profillos……. Ich weiss ich krieg sie nicht mehr zurück, aber ich vermiss immer mehr die Engelhart!


    :( Semir wird wirklich älter! Wenn er sich vor dem losbrettern auf einem Motorrad schon einen Helm anzieht…


    :( Ach nee, nicht schon wieder Musik die schon kenne! Weiss zwar nicht wie der Song heisst, aber ist auf jeden Fall die Musik welche gespielt wurde als Tom in „Fieberträume“ von einem Laster zum nächsten gesprungen ist. Da werde ich ja richtig wehmütig… Gott, waren das schöne und spannende Zeiten!


    ;) Der Stinkefinger von Semir kam wie gerufen, hätte ihn auch gleich gezeigt. :thumbup: Gebe es aber zu, die Szene war irgendwie cool.


    :( Ich nenne mich nie wieder makaber! Also ich würde nicht eine Grossaufnahme der Leiche einer toten Arbeitskollegin in Leinwandgrösse in meinem Büro an die Wand projizieren. Auch nicht in einem Polizeibüro! Sowas gehört in die Polizeiakte, punkt aus! Ist ja völlig pietätlos!


    :( Hotte übt Selbstjustiz. Das glaube ich einfach nicht. Passt nicht zu ihm!


    :( Hotte fährt nicht direkt zu Dieter ins Spital? Auch sehr komisch, ein bisschen mehr Emotion würde also nicht schaden!


    :sleeping: Diese Folge ist ja so langweilig! Da bin ich doch glatt eingeschlafen!


    :( Eine Leuchtrakete bei Tag abschiessen… Ach nee, wie gut das Semir gerade darüber fliegt!


    :evil: Da tönte das „Scheisse!“ von Chris in einer vergleichbaren Szene in „Todfeinde“ aber viel besser!


    ;) Schon wieder so eine schöne Leiche! Ein Schuss in die Brust und nur ein paar Tropfen Blut. Respekt, das ist schon eine Leistung!


    8o Ich glaube jetzt habe ich es! Jetzt verarscht sich AfC11 schon selber. Jede neue Folge ein humorvoller Zusammenschnitt von vergangenen Folgen! Man könnte in Forum glatt ein neues Thema eröffnen, so nach dem Motto: Wer erkennt vergangene Folgen? Da würde sich wirklich herausstellen wer die besten Kenner von AfC11 sind! :wacko: ^^

    Edited once, last by Sisi 2 ().

  • das war ja mal eine echt traurige Folge!
    Hotte tat mit zimmlich leid. Aber ich fand schön das Hotte auch wieder mal vorkam.


    Das mit dem Wohnwagen war eine echt lustige Szene. Wie Ben da schaute.


    Als Semir mit dem Motorrad einen Sturz mache war auch lustig anzusehen. Und wo er dann auch noch Ben den Stinkefinger gezeigt hat. Echt lustig.


    Ben sah in der Folge wieder mal super aus! Die Sonnenbrille passt echt zu ihm.
    Oh man und dann noch seine Oberarme. Einfach wow! *dahin schmelz*


    Also ich fand es eine echt super Folge!

  • Also ich muss sagen, mich hat die Folge auch nicht wirklich vom hocker gehauen.
    Wie sisi2 schon gesagt hatte:
    die szene, als ben über den lastwagen geklettert ist, ich fühlte mich in die vergangenheit versetzt...und hab sogar noch zu meinem freund gemeint: ach dass waren noch zeiten damals;)
    ich hab es wirklich noch nie erlebt, dass mich eine folge nicht interessiert hat, ich bin sogar währenddessen aufgestanden und bin nach draußen, ich hab sogar nebenher telefoniert...mein freund fragte mich schon, ob noch alles in ordnung mit mir sei...
    dass hotte eine große rolle hatte, nun ja ich mag ihn wirklich sehr, aber so manche sachen die er gemacht hat, die passen einfach nicht zu ihm....
    die szene mit dem stinkefinger fand ich widerrum echt lustig, dass war aber auch dass einzigste...auch die szene am anfang, als hotte zu ben meinte, "ich hab den blick gesehen" musste ich lachen, denn genau dass habe ich auch noch gesagt...:)
    den vater von der claudia, habe ich sofort erkannt, hatte er doch in der folge "unter verdacht" auch mitgespielt...
    ich weiß nicht, aber mich stört es, immer wieder alte gesichter zu sehen, sei es bei den gängstern oder den anderen...kann man den keine anderen guten schauspieler finden?
    ich hoffe wirklich dass die folgen noch die kurve bekommen, denn die letzten 2 oder 3..waren nicht wirklich überzeugend...da wurde nach dem grandiosen piloten, nicht wirklich weiter gefeuert...
    ich freue mich trotzdem auf den nächsten donnerstag und hoffe, dass ich diesmal nicht enschlafe;)


  • Wenn du so von Alarm für Cobra 11 entäuscht bist, dann kann ich dir nur raten, es einfach nicht mehr zu gucken! :!::!:

  • Ich fand dir Folge richtig hammers. schade wenn im richtigen Leben die freunde die seite wechseln. Hotte hat mir richtig leid getan mit seinen Freunden.

  • So jetzt meine meinung zu dieser Folge!
    Gut fande ich auch das unser Hotte diesmal mehr im mittelpunkt stand :) Mich nervt eher der Fuhrpark in dieser Staffel. Jo ich oute mich jetzt mal als Auto Fan. Ich vermisse bisher einige Dienstwagen wie den Porsche Cayenne und im gegenzug fährt unser Hotte so ein hässligen ( ja sorry ist aber mMn so) Geländewagen. Naya zurück zur Folge ... Die Aktion war schon Klasse, wie auch schon in den letzten Folgen. Der Humor war diesesmal auch wieder ausgeprägter als in der letzten Folge aber bisher hat mich noch gestört das man zum Schluss nicht noch Bonrath besucht hätte.


    Die Folge bekommt deswegen 8/10 Punkten ;)

  • Also dann werde ich mir hier auch mal zu Wort melden....


    Ich persönlich fand die Folge eigentlich ganz gut, zählt vielleicht nicht zu den besten, aber dennoch ganz unterhaltsam.
    Ben hat ja wirklich Pech mit seinen Frauen, aber diesmal bin ich echt froh das Claudia ziemlich schnell von der Bildfläche verschwunden ist, ich kann mir nicht helfen, aber Susan Sideropoulos gehört einfach nicht zu den Leuten die ich gerne weiter bei Cobra 11 sehen will.


    Im Großen und Ganzen hatte die Folge sowohl was zum lachen, als auch zum weinen - also genau die richtige Mischung. Einiges ist vielleicht auch ein bisschen untergegangen, aber auch unsere Helden haben nur eine begrenzte Sendezeit.


    Kim Krüger kann unserer alten Chefin einfach nicht das Wasser reichen. Sie wirkt in jeder Sendung unterkühlt und absolut Gefühlskalt - ich mag sie einfach nicht.


    Unsere Helden waren natürlich wie immer einfache Spitze, vorallem die Szene wo Semir auf den Bike rumcruised und Ben mal schnell eine junge Blondine ausleit. Einfach toll, natürlich auch Semirs Stinkefinger.


    Mein Urteil: 8,5 Punkte


    Ps: Wer hier nur negatives über Cobra 11 schreiben kann, dem würde ich einfach raten: Schau dir was anderes an!!! 8|