Feeds zu "Danger for your life"

  • Heeeeeey ein Lebenszeichen von dir... schööön :) :) hoffe du bekommst deinen Laptop noch im Griff bzw. das dooofe schreibprogramm :cursing: :cursing:


    Zum Kapi (auch wenn es kurz ist)


    Jetzt werden sie nicht in der Dusche, sondern beim Essen angegriffen :( :( und diesmal hilft ihnen kein anderer Gefangener :(


    Und jetzt schmieden die schon Fluchtpläne?? Wie wollen die denn da rauskommen?? Ich wette seit ihrer letzten Flucht wurden die Sicherheitsvorkehrungen bestimmt verschärft...


    Und wo bleiben Sklavo und seine Leute??? Und was unternimmt die Krüger??? Und weiss andrea schon dass ihre Jungs wieder im Knast sitzen??? ;( ;(


    Los bezwinge das Schreibprprogramm :D und liefer uns schnell Antworten drauf...

  • Schön, es geht ein Stückchen weiter. 8o


    Das Duschen haben Ben und Semir unbeschadet überstanden, aber beim Essen werden die Beiden dann doch bedrängt. Ben wird betatscht und haut dem Kerl dafür gleich ordentlich eins auf die Nase. Oh-Oh...ob das eine gute Idee war? :S Ich glaube, Ben war wegen dem schlechten Essen so mies drauf. Wenn man Kartoffelbrei essen muss, von dem man glaubt, es könnte Kartoffelbrei sein, sich aber doch nicht so ganz sicher ist, dann kann das bei einem Menschen wie Ben, dem Essen doch sehr wichtig ist, schon auf`s Gemüt schlagen. Ja, und ich denke, Semir hat recht. Jetzt müssen sie da schnell raus, bevor der potentiellen Gefängnisschlampe an seiner Seite noch was Schlimmes passiert. ;(


    Es wäre toll, wenn es bald regelmäßig weitergehen würde, Kathrin. Mir fehlen deine Geschichten.

  • Oh,oh,das klingt aber nicht gut!
    Irgendwie scheint der Gorilla im Gefängnis ja ne gewisse Stellung zu haben,denn sonst würde er Ben nicht so unverblümt beim Essen anbaggern dürfen.
    Ja ich denke auch,dass sie schleunigst abhauen sollten,sonst kann glaube ich niemand für die körperliche Unversehrtheit der beiden garantieren! Wenn ich das schon höre: Gefängnisschlampe-da wird mir doch ganz anders! ;(

  • Haben sie´s geschafft,mal wieder aus dem Gefängnis auszubrechen,die beiden Teufelskerle! Na ich kann das aber verstehen,dass Ben da Sorgen um seinen Hintern hatte-wenn ich mir die Sache mit der Gefängnisschlampe nochmal ins Gedächtnis rufe.
    Die Wortspiele und Kabbeleien der beiden haben mir ein breites Grinsen ins Gesicht getrieben,hast du super hingekriegt,Kathrin!
    Und nach dem Diebstahl des Lieferwagens lassen die sich an einem geheimen Übergabeort von Andrea Klamotten bringen,die aber gleich eine kräftige Handschrift schreibt!
    Bravo Andrea,das haben sie verdient,ja da hast du auch recht,benehmen tun sie sich wie ein altes Ehepaar.
    Bin schon gespannt,wie´s weitergeht!

  • Das kann ich aber gut verstehen, dass Ben in diesem Gefängnis nicht bleiben wollte. Das mit dem Arsch aufreißen von Frau Krüger hätte sich da vielleicht schon erledigt. Uh, das habe ich jetzt nicht geschrieben. :whistling:


    Habe bei Bens und Semirs Unterhaltung, beim Kriechen durch die Botanik, auch sehr gelacht. Das war wieder typisch Kathrin-Style. :thumbsup: Das habe ich vermisst. Auch Andreas Reaktion konnte ich gut nachvollziehen. Okay, jetzt sind die Beiden erstmal aus dem Gefängnis raus und haben neutrale Klamotten. Aber wie geht´s jetzt weiter? Bitte lass uns auf die Fortsetzung nicht so lange warten. Bettel, bettel....

  • Ach du lieber Schreck!
    Das war jetzt eine Falle und Semir und Ben sind mitten hineingetappt! Das ist sicher nicht Semirs aus Altersgründen nachlassendem Augenlicht zu verdanken(spreche da aus Erfahrung ;( ,),sondern vom Baron geschickt eingefädelt.Nun gut,die Waffen hätten ihnen jetzt ehrlich gesagt auch nichts genutzt.
    Ich bibbere jetzt schon dem nächsten Kapitel entgegen,lass uns bitte nicht so lange drauf warten!-Hey,Geburtstagskindern darf man keine Wünsche abschlagen! :D

  • OgottOgottOgott, da hat Bens Aufpassen auf den türkischen Hengst und sich selbst aber jetzt nicht allzu gut geklappt. ;( Was war das denn? Da waren doch auch noch andere Leute im Haus. Oder war das mit dem Stimmen ein Trick?


    Mit diesem Cliffhanger darfst du uns jetzt aber wirklich nicht so lange alleine lassen. Ich muss wissen, ob Ben und Semir jetzt erschlagen irgendwo unter den Trümmern liegen oder ob sie Glück gehabt haben. Susanne hat vollkommen Recht. Sie hat Geburtstag, sie darf bestimmen. ;)


    Sehr spannend und dramatisch, Kathrin. :thumbsup:

  • Oh mein Gott!
    Jetzt habe ich mich gerade noch gefreut,dass Semir und Ben den Einsturz des Hauses anscheinend überlebt haben und jetzt das!
    Semir ist selber schwer verletzt,aber unter Auferbietung aller seiner Kräfte befreit er Ben von den Trümmern und jetzt hat Ben eine Pfählungsverletzung,die sofort operativ versorgt werden muss.
    Ob das Handy wohl nach diesem Einsturz noch funktioniert? Ausserdem wissen wir ja auch nicht,wie tief unter dem ganzen Schutt die Helden begraben sind und dann schlagen auch noch Funken aus abgerissenen Stromkabeln!
    Meisterhaft,Kathrin,wie du mit wenigen Sätzen eine Megageschichte erzählst und die Spannung auf die Höhe treibst-trau mich schon bald nicht mehr bitten,aber schreib bitte bald weiter,sonst kann ich nachts nicht mehr schlafen!


  • Meisterhaft,Kathrin,wie du mit wenigen Sätzen eine Megageschichte erzählst und die Spannung auf die Höhe treibst-trau mich schon bald nicht mehr bitten,aber schreib bitte bald weiter,sonst kann ich nachts nicht mehr schlafen!

    Du sagst es Susanne... :D Kathrin schafft es mit wenigen Worten eine echt spannende Story zu schreiben, von einem Höhepunkt zum nächsten... echt gut... :thumbsup:


    ;( Oh nein... beide verschütt.... Semir gehts ja zum "Glück" noch gut soweit hat vermutlich nur leichte verletzuungen, da er sich ja auch bewegen kann ohne große schmerzen (Von den Rippen mal abgesehen :( ) aber was du da mit Ben machst.. ;( durchbohrt wie ein spanferkel... aber glücklicherweise bei bewusstsein..


    Na hoffen wir mal dass das Handy tut... oder Semir könnte ja um hilfe rufen oder Klopfzeichen geben,... :(


    Los schreib schnell weiter... nicht dass Ben gerade während wir um ihn bangen in den himmel geht ;( ;(

  • Oh ja, jetzt ist die Situation doch wieder sehr dramatisch. Habe zuerst auch gedacht, dass die Beiden Glück gehabt haben und nicht so schwer verletzt sind. Aber die Überraschung kam bei Ben, als Semir diese Platte von ihm runtergehoben hat. ;( Bin jetzt auch sehr gespannt, ob das klappt, mit dem Hilfe herbeiholen.


    Duuuu, Kathrin, muss Ben jetzt wieder eine ganze Woche so liegen, mit dem halben Treppengeländer im Bauch? Das wäre aber sehr grausam. Besonders für uns Leser. Du hast warscheinlich im Moment wenig Zeit zu schreiben. Aber denk immer daran, kein Job und keine Beziehung kann so wichtig sein, wie diese Geschichte. ;) Tolles Kapitel. :thumbsup:

  • Duuuu, Kathrin, muss Ben jetzt wieder eine ganze Woche so liegen, mit dem halben Treppengeländer im Bauch? Das wäre aber sehr grausam. Besonders für uns Leser. Du hast warscheinlich im Moment wenig Zeit zu schreiben. Aber denk immer daran, kein Job und keine Beziehung kann so wichtig sein, wie diese Geschichte.


    Ha, Ha, das trifft gerade echt mein Humorzentrum. :thumbsup: Aber Kathrin, Sabrina hat natürlich vollkommen Recht, weder der arme Ben noch der verzweifelte Leser kann jetzt länger als ein paar Stunden auf die Fortsetzung warten. ;):D


    Und Kathrin, das war wieder mal eines der total tollen Gänsehautkapitel, die Deine Geschichten sooooo lesenswert machen. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Duuuu, Kathrin, muss Ben jetzt wieder eine ganze Woche so liegen, mit dem halben Treppengeländer im Bauch? Das wäre aber sehr grausam. Besonders für uns Leser. Du hast warscheinlich im Moment wenig Zeit zu schreiben. Aber denk immer daran, kein Job und keine Beziehung kann so wichtig sein, wie diese Geschichte.

    Irrtum Sabrina ;) *auf Kalender Guck* Ben musste nur 4 Tage in dieser position ausharren ;) Glück für uns.... :) :)


    :( Semir bekommt kein Netz und hat angst dass alles zugeschüttet wird wenn er was wegräumt :(


    Und Ben ;( bekommt auch noch fieber ;( ;(


    Zum Glück ist die Rettung schnell da... Un d jetzt HOLT SIE DA RAUS!!!! ;( ;( ;( ;( ;(

  • Du liebe Güte,erst dachte ich,die beiden müssen jetzt da unten jämmerlich ersticken,aber anscheinend ist doch jemand auf die Idee gekommen,mal in dem eingestürzten Haus nach Überlebenden zu suchen.Semir hat sein Bestes getan,um Ben beizustehen,aber ich denke,jetzt ist Eile angesagt,wenn sie ihn da noch lebend rausbringen wollen! Als die beiden da mit Bens Kopf auf Semirs Schoss auf Rettung gehofft haben-soooo schön,die Szene!
    Aber jetzt schnell weiter (geschrieben),damit wir wissen,wie schwer Bens Verletzungen wirklich sind-kannst ihn ja bei mir auf Intensiv vorbeibringen! :D

  • kannst ihn ja bei mir auf Intensiv vorbeibringen!


    Ja, das ist eine gute Idee. Und außerdem gehört Ben mit dieser schweren Verletzung und sicher auch noch ein paar leichteren Verletzungen auf jeden Fall auf die Intensivstation, also nachdem er vorher im OP fachgerecht operiert worden ist.


    Die Szene, wie Semir Ben die Jacke unter dem Kopf wegnimmt, ihn dann damit zudeckt und dann Bens Kopf auf seinen Schoss legt, die finde ich auch so schön. Und wie Semir da seinen Kopf erschöpft an den Träger lehnt und über Bens Kopf streicht, da läuft mein Kopfkimo schon wieder auf Hochtouren und es wird gerade ein klasse Film gezeigt. :thumbsup:


    Die Zeit und die Luft werden knapp, aber anscheinend hat irgendjemand doch einen Suchtrupp losgeschickt, jetzt ist nur die Frage, wie schnell die „Helden“ da geborgen werden können. ;(

  • Na, Gott sei Dank, Ben und Semir sind schon nach vier Tagen gefunden worden. ;)


    Ich hoffe auch, dass die Retter jetzt nicht nochmal Stunden brauchen, um die ganzen Trümmer vorsichtig wegzuräumen und zu den Verschütteten vorzudringen. Ben muss dringend zu Susanne ins Krankenhaus. Hoffentlich wird er ihr dort nicht schon bald wieder weggenommen, und ins Gefängnis-Krankenhaus verlegt. Denn die Beiden sind ja eigentlich flüchtige Knackis. :S


    Die Szene mit Bens Kopf auf Semirs Schoß und der Jacke hat mir auch sehr gut gefallen. Das hast du einfach drauf, Kathrin. :thumbsup:


    Oh nein, habe gerade nochmal den Prolog gelesen. So schnell wird Ben wohl nicht ins Gefängniskrankenhaus verlegt werden. ;(

  • Oh nein, habe gerade nochmal den Prolog gelesen. So schnell wird Ben wohl nicht ins Gefängniskrankenhaus verlegt werden.


    Oh, Sabrina Du hast Recht. Ich habe jetzt auch direkt noch mal schnell den Prolog gelesen. Irgendwie hatte ich den vergessen oder verdrängt oder..... keine Ahnung. Hilfe, das wird aber noch sehr Dramatisch. ;(;(;(

  • Wow das ist gut ! :love:
    Aber du hast nen Fehler drin: Wenn jemand seit 25 Minuten einen Herzstillstand hat, kann man ihn als tot betrachten :D Nach spätestens 8 Minuten ist das Gehirn wegen Sauerstoffmangels nämlich so bratsch, dass da nix mehr zu machen ist ;)

  • Wenn jemand seit 25 Minuten einen Herzstillstand hat, kann man ihn als tot betrachten


    Also, als fleißige Leserin von Susannes Fan Fiktion bin ich der Meinung gelesen zu haben, dass man durchaus 25 Minuten reanimieren und man das auch überleben kann, wenn die Reanimation kontinuierlich und richtig durchgeführt wird. Oder Susanne, hilf mir mal, war es nicht so???????? ?(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!