[E224] Meinungen: "Wettlauf gegen die Zeit"

  • Hallo zusammen,


    so jetzt ist die 1. Werbepause. Einfach unglaublich, was man hier wieder als Fan vorgesetzt bekommt. Polizeiautos sind kugelsicher, ein Krokodil in der Kanalisation, ein dämlicher Witz nach dem anderen, der Psychologe nervt nur, Semir und Ben sitzen im explodierenden Auto. das Spaßmobil und die Szene. wo der Typ erschossen werden soll und dann erzählt, dass ein Mord tiefe psychische Schäden verursacht ist ja vergleichbar mit der Prüferszene, wo der Typ vorrechnet, dass die Überfälle nicht profitabel sind...... Und Dieter ist ja tieftraurig wegen Hotte...


    Ich guck mir das Ende an. Aber bis hierhin wieder eine reine Katastrophe....

  • Grauenhaft....einfach nur grauenhaft diese Folge.


    Man hätte sie auch "Der Prüfer reloaded" nennen können...


    Ich finde die Folge heute noch schrecklicher als beim 1.Mal anschauen...das ist echt unzumutbar...


    Zur Krokodil-Szene sowie Bens Gelaber mit den Milchdosen und Semirs Erwähnung er habe 2 Töchter, sag ich schon mal nichts...


    Am schlimmsten ja noch die Szene nachdem Ben angeschossen wurde, diese plötzliche Dramatik mit Zeitlupe, austauschen der Magazine etc., wie soll man das denn bitte ernst nehmen bei so einer Folge? Da muss man doch nur lachen so unrealistisch und fehl am Platz ist das...


    Aber schlimmer geht immer, dann mutiert der Psychiater auch noch zum Superhelden, das ganze Innenstadtrevier ist korupt, dann auch noch der Staatsanwalt mal eben so... einfach unglaublich...


    Und dann "Ben- the hero", obwohl er kurz zuvor noch benommen auf dem Dach lag...


    Der Endstunt war allererste Sahne, das ist dann aber auch das Einzige...


    "I´ll be back"...bitte nicht...

  • Danke CobraFan 93, ich stimme dir in allen zu.


    Das war heute unzumutbar, eine Charakteränderung von dem Typen, die völlig lächerlich ist, die halbe Kölner Polizei benimmt sich wie die Axt im Walde, Ben halbtot ist auf einmal, wie du es so treffend sagst, der Superheld.


    Sorry, aber das war heute mal der absolute Rotz. Könnte jetzt seitenlang darüber herziehen, für diese 0-Punkte-Folge ist mir aber sogar das Schreiben zu Schade.


    @Jully: ja, früher war das auch so, aber da war es mal ein Schuss. Aber das heute 4 Leute mit Maschinengewehren draufballern und das halbe Auto total durchlöchert ist, ist doch zu viel des Guten. Genau wie die Explosion, nach der Semir und Ben einfach so aussteigen..

  • Hier eine andere Meinung: Ich fand die Folge toll!


    Hat mich sehr an Leathal Weapon erinnert, was mir gefällt. Ich konnte nichts schlechtes, gut bis auf's Krokodil das war überflüssig, abgewinnen. Ich hatte Spass und hab mitgezittert, mir hat sie gefallen :)

    Semir: Du blutest übrigens!
    Alex: Ich blute?! Ja, ich blute! Ich habe mir 'ne Kugel für dich eingefangen! Man ich stehe hier vielleicht auf der Fahndungsliste!
    Semir: Alex...
    Alex: Weisst du wie Knast hier aussieht?
    Semir: Alex...
    Alex: WAS?!
    Semir: Ich hab dich lieb...
    Alex: Ja schönen Dank auch!

  • Dann will auch ich mal meine Meinung zum Besten geben. Nachdem hier so viele schon gesagt haben, was ihnen nicht gefallen hat und was sie gestört hat, brauch ich das nicht mehr. Nur so viel...die Story war schon etwas sehr grenzwertig. Ein Mafiaboss, der mit Hilfe der Polizei wieder frei kommt, hat was, aber das Potential wurde da nicht wirklich ausgeschöpft. Also alles etwas an den Haaren und Fingern herbei gezogen.


    Zur Action... Die Action war sauber, dazu kann man nichts negatives sagen. Gut, die Dramatik auf dem Dach und dass der Psychiater eine Persönlichkeitswandlung durchmacht, ist schon weit hergeholt. Das Emotionale auf dem Dach, nun ja... manchen gefällts und manchen nicht. Egal.


    Der Humor war da, an manchen Stellen jedoch wirklich unpassend. Alles in allem kann ich der Folge 2,5 von 5 Sternen geben. Mal sehen, was die nächste Folge bringt und vor allem, wie die Quote aussieht. Denn darauf kommt es hauptsächlich an.

  • Hier meine Meinung zur Folge "Wettlauf gegen die Zeit":


    Ich weiß gar nicht was ich sagen soll.
    Die Folge war einfach nur HAMMER :!:
    Die Sprüche waren wie immer endgeil und die Action war TOP. :thumbsup:


    Kurz und Knapp: Einfach eine hammer geile und gelungende Folge... :thumbup:

  • Also ich fand die Folge noch halbwegs ok, aber sicher nicht besonders toll. Es wäre nichts einfacher, als aus diesen im Ansatz ordentlichen Folgen (wenn auch mit wenig Handlung), gute Folgen zu machen. Man müsste einfach besser an den Details feilen, die die Folge blöder machen und teilweise auch versauen:


    Dieter trauert nicht mehr und Hotte ist jetzt einfach ohne weitere Erwähnung weg - sowas ist doch so leicht einzufügen. Dann nervt mich dieses ständige Foltern von Verdächtigen und Tätern genauso wie die ständigen korrupten Polizisten und sonstigen hohen Tiere. Da muss man sich einfach mal ums verrecken hinsetzen und eine anständige Story schreiben, bei der es nicht immer "Autobahnpolizei + Schützling vs. Rest der Welt" geht. Das ist echt nervig... Der Humor war für mich noch einigermaßen ertragbar, aber diesmal gab es eben auch wieder Szenen die unnötig waren wie ein Kropf: WARUM dieses scheiß Krokodil?? Lasst das weg, dann ist die Folge schon um eine Albernheit weniger reicher. ;)
    Die letzte negative Sache die mir einfällt: Warum sind diese Verbrecher nie tot? Das nervt tiereisch, wenn einer mit dem Auto vom Dach fliegt und frontal in den Boden einsticht, der dann aber wieder aussteigt und erst noch eine in die Fresse kriegen muss, damit er k.o. ist. Jede Folge dieses k.o. hauen... Total unnötig.


    Was ich postiv fand, war, dass sowohl Ben, als auch Semir, aus einer Schießerei mal verletzt hervorgehen. Sonst war es ja schon oft so, dass sie im Kugelhagel von 10 MGs beschossen wurden, sie aber nie einen Kratzer hatten. Das war heute mal viel realistischer. Außerdem fand ich es gut, dass Dieter jetzt nicht einfach in der Versenkung verschwindet - auch wenn er nicht trauert, was sehr schade ist. Das Beste war aber heute wiedermal die Action. Hab selten dem BMW so genial beim verschrotten zusehen können. ;) Auch der Stunt am Ende war wirklich, wie schon erwähnt, erste Sahne. :thumbup:

  • Es gab viel zu lachen und spannend war es auch. Genau das richtige was ich heute gebraucht habe. Gut, das man Hotte nicht mal eine Beerdigung gewidmet hat finde ich auch nicht schön, aber was will man machen. The show must go on.

  • Also ich fand die Folge jetzt gar nicht so schlecht.
    Das mit Ben fand ich jetzt auch etwas komisch, also erst mit Bein abbinden, damit man nicht verblutet und dann der Superheld. Hätte man anders machen können. Aber ich fand die Folge hatte Humor und gute Action.
    Auch wenn ihr mich steinigt, aber ich fand sie gut.

  • Mir hat die Folge leider überhaupt nicht gefallen. Angefangen damit, dass Ben und Semir samt Psychologen beschossen werden, das Auto nurnoch schrott ist und vollkommen durchlöchert, aber keiner eine einzige Kugel abbekommt. Dann überschlägt sich das Auto, explodiert und alle steigen munter aus dem Wagen aus. Ich habe ja wirklich noch nicht viel realität gefordert. Aber das übersteigt leider mal wieder einiges. Aber dem nicht genug gab es von dieser gleich mehrfach welche. Und bis auf eine Schussverletzung von Ben und Semir ist im Verhältniss zum produzierten Schrott nicht viel passiert.
    Weiter geht es mit dem Krokodil. Was hatte das für einen sinn? Diese Szenen hätte man mit anderen sinnvolleren Szenen füllen können. Oder sich etwas besseres hätte einfallen lassen können.
    Dann hatten wir mal wieder Polizisten die alle plötzlich korrupt sind. Leider nichts neues. Allerdings in meinen Augen so schlecht in die Story eingebracht wie noch nie.
    Auch sehr schade fand ich, dass kein Wort mehr über Hotte gefallen ist. Aber das ist nunmal die Serienlogig, die wohl verbietet, dass mehrere Folgen auf eine vorherige anknüpfen. Oder es liegt daran, dass RTL die Folgen ausstrahl wie sie wollen und wir erst im laufe der Staffel etwas mehr von der Trauer um Hotte erfahren. Die Hoffnung bleibt zumindest.


    Einzigster lichtblick der Folge war, dass das Team wieder mehr zum Einsatz kam. Da bleibt wenigstens die Hoffnung, dass sich das endlich bessert.


    Ansonsten kann die nächste Folge nur besser werden. Ich bin auf jedem Fall optimistisch und gespannt. ;)

  • Sagt mal, werde ich einfach nur alt oder ist das Niveau der Drehbücher echt so gesunken?
    Ich konnte über die megadummen Witze noch nicht mal schmunzeln, ganz abgesehen davon, daß die Story so dermaßen jenseits von Gut und Böse war.


    Mir scheint, daß RTL eine Zielgruppenanpassung vorgenommen hat, kann das sein?
    Aus Actionserie wird immer mehr Actioncomedy a la $SchlechterComedianNachWahl$ - ich könnt mich echt nur noch aufregen über den Scheiß.


    Humor war immer vorhanden, aber schöner liebevoller Humor... Passt einfach zum neuen Stil, daß Hotte keine Verabschiedung mehr bekommen hat. So schade und traurig es auch ist.


    PS: Ach so, was bitte hat Naddl bei Cobra 11 zu suchen??? Dümmer gehts nimmer.

  • Am Anfang habe ich bei der Folge kurz überlegen müssen, ob ich überhaupt den richtigen Sender eingeschaltet habe und ob die Uhrzeit passt :S und dann auch noch Naddel als Vorzimmerdame oder sowas, einfach nur grauenvoll. Solche Leute haben bei Cobra nichts zu suchen, aber das ist fast schon wurscht bei der negativen Entwicklung :wacko: Ich habe mir ein paar Mal überlegen müssen, ob ich nicht einfach wegschalte. Die Folge war so daneben, ich kann gar nicht sagen, was mich alles gestört hat.


    Die Sprüche waren wieder dermaßen schlecht und haben mitunter alles versaut. Von der Handlung her will ich gar nicht erst sprechen... Als dann Kim Krüger zu Ben und Semir sagt, sie würde die beiden am liebsten beim Supertalent anmelden hab ich mir nur gedacht: Genau, demnächst spielt Dieter Bohlen noch in der Serie mit, dann ist die Sch*** perfekt! :thumbdown:


    Und dieses tief einatmen und dann "Fluom" ständig hat mich genervt :thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    Die Nummer mit dem Krokodil war wirklich total überflüssig, wozu sollte das gut sein? War nichtmal witzig...


    Positiv fand ich, wie auch schon erwähnt wurde, dass anscheinend das Team mehr eingebunden wird, hoffe es bleibt so. Die Action hat sich auch sehen lassen können. Das waren aber leider auch schon die einzigen angenehmen Aspekte der Folge.


    Der Pilot war noch in meinen Augen ganz gut, ich hatte Hoffnung dass es wieder mit der Qualität insgesamt bergauf geht, aber diese Folge hat mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht :thumbdown:

  • So, ich war ja schon einige Zeit nicht mehr hier (aus Zeitgründen), aber nun muss ich auch mal wieder meine Meinung loswerden:


    Ich hab den Piloten und auch die Folge gestern gesehen - und mir echt überlegt, ob ich mir das nochmal antuen soll. Ich war bisher wirklich ein Fan der Serie, aber was so langsam geboten wird, ist nur noch lachhaft. Ein bißchen Humor in die Folgen zu bringen, ist ja ok, aber was man hier zu sehen bekommt, das verschlägt mir schlichtweg die Sprache.


    Es ist wirklich schade, dass man eine so tolle Serie - und so tolle Schauspieler - mit solchen Drehbüchern "verheizt". Jeder halbwegs intelligente Mensch wird doch damit wahrlich gezwungen, sich das nicht mehr anzutun. Ich habe es schon mal geschrieben, ich glaube, es war bei den ersten Folgen mit Ben, den ich übrigens sehr mag: Etwas mehr Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit würden der Serie guttun. Man kann ja gern etwas übertreiben, aber bitte nicht ins Uferlose.


    Ich fürchte wirklich, dass Cobra die Zuschauer reihenweise davonlaufen, wenn sich das nicht ändert. Und das würde ich sehr bedauern.


    Meine Bitte an RTL:


    Bitte etwas realistischere Handlungen:
    Es kann nicht sein, dass Ben mit angeschossenem Bein, anstatt sich in Behandlung zu geben, mit Kim und Semir einen trinken geht. (Das ist jetzt nur ein Beispiel).
    Und bitte nicht nur noch sinnloses Geballere - die amerikanischen Serien setzen uns genug davon vor.


    Aber vielleicht will RTL damit auch nur noch sein gaaanz junges Publikum begeistern? Ich für meinen Teil wünsche mir jedenfalls ETWAS mehr Niveau!


    Danke!


    Ach ja: etwas hab ich noch vergessen: Die Szene mit Naddel war ja wohl der Oberhammer. Die war ja da wirklich absolut fehl am Platz. :thumbdown::thumbdown:
    Überhaupt finde ich es unangebracht immer wieder irgendwelche Comedy- und andere Stars in die Sendung einzubauen. Fehlt nur noch, dass irgendwann mal der Bohlen durchs Bild hüpft, dann ist aber wirklich sense. :pinch: :pinch:

    Edited once, last by littlegitti ().

  • Ich habe mir gerade mal alle Beiträge hier durchgelesen und stelle fest, daß die Meinungen über diese Folge sehr weit auseinandergehen. Leider kann ich dazu kein Statement abgeben - unser fernseher hat nach den ersten 10 Minuten (die ich nicht schlecht fand) gestreikt. Und deshalb: HILFE !!! Hat Jemand die Folge vielleicht aufgenommen und kann mir helfen.(Video, DVD) ? Wäre super, denn natürlich möchte ich gern den weiteren Verlauf sehen und mir meine eigene Meinung bilden - gerade wegen der sehr unterschiedlichen Kommentare hier. Also vielen Dank schon mal vorab


    .

  • Hallo,
    schau dir die Folge doch bei rtl-now an. Ist momentan noch kostenlos!

  • Ich war ja schon eine Urzeit nicht mehr hier gewesen.
    Mir hat die Folge gefallen. Nur die koruppte Polizei das war ziemlich krass. Sag mal geht es noch habe ich gedacht. Trotzdem die Folge war spannend gewesen. Ludger Pistor fand ich klasse. Jaa und die Szene mit dem Krokodil fand ich gut. Würde mich mal interessieren wie diese Szene gedreht wurde.


    Allerdings bei dm Kugelhagel wundert es mich schon das Ben und Semir nicht ernsthaft verletzt wurden. Darauf gibt es nur evtl. eine Anwort sie hatten eine gute Deckung.

  • Das war wirklich eine ziemlich schwache Folge, mir hat sie auch nicht wirklich gefallen.


    An Unrealismus ist sie ja kaum zu übertreffen. :wacko: Ben, Semir und der Psychologe steigen vollkommen unverletzt aus einem explodierenden Auto...oder der Kugelhagel auf das Polizeiauto, das alle Kugeln abfängt...oder der Gangster, der aus dem, mehrere Meter in die Tiefe gefallene, Polizeiauto gesund und munter aussteigt...oder ein Ben, der zuerst meint, dass er keine 100m mehr kommt, dann aber alle rettet und es am Ende auch gar nicht mehr für nötig hält, sich verarzten zu lassen...das alles war schon mehr als übertrieben!
    Auch waren mir das viel zu viele Schießereien, immer dieses ständige, wilde Herumgeballer... :thumbdown: In dem Fall fand ich es auch gut, dass es Ben und Semir zumindest mal erwischt hat.


    Diese übertriebenen "Spaßszenen" und "witzigen Sprüche" an unpassenden Stellen, wo sie einfach nicht reinpassen, weil die Situation nicht witzig ist, hätte man meiner Meinung nach auch weglassen können.


    Hotte wurde leider auch nicht mehr erwähnt... :(
    Da kann man nur hoffen, dass die Folge nächste Woche wieder beser wird! :)


    Die Krüger hat mir dafür ziemlich gut gefallen. Schön, dass sie so hinter ihren Männern stand und alles mögliche getan hat, um ihnen zu helfen! :thumbup:

  • "An Unrealismus nicht zu übertreffen" sag ich jetzt erst mal nicht, schließlich wird ja nächste Woche wieder das Thema der "neuen Wunderwaffe" ausgeschlachtet, die dann mit blauen Blitzen alles hochjagt, was sich in der Nähe befindet... :S

  • Das mit dem Umhauen stimmt wirklich. Das ist vllt beim ersten mal lustig, beim zweiten mal auch, dann aber schon nicht mehr. Semir und Ben machen es echt ständig, aber wenn damals Chris einen Verdächtigen auf seine Weise "vernommen" hat, gab es gleich Ärger. Irgendwie merkwürdig.

    Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!

  • So, dann möchte ich hier nun auch mal meine Meinung äußern:
    Eigentlich gibt es den ganzen negativen Kommentaren nichts, aber auch rein gar nichts dazuzusetzen.
    Die ersten 10 Minuten fand ich eigentlich noch ganz in Ordnung, aber dann, Himmel!!
    Peinlicher und grausamer geht es fast nicht!
    - zu dem Krokodil brauche ich wohl nichts mehr sagen, ich wollte mich am liebsten fremdschämen
    - diese Szene in der Tiefgarage, als der Gängster sich umdrehte: Da war gar niemand am telefon ich hab euch nur verarscht...
    BITTE? Schlechter und peinlicher ging es nicht, so eine miese Schauspielleistung, gibt es sonst immer nur mittags um 16.00 auf RTL....
    - Bens Sprüche gingen diesmal wirklich fast gar nicht und auch die Szene im Krankenhaus mit dem Polizeipräsidenten, naja ich weiß nicht.....
    - Ludger Pistor war ganz okay, aber wirklich vom Hocker gehauen hat er mich nicht..


    Ich bin mal wieder sehr enttäuscht worden und langsam muss ich wirklich überlegen, ob es sich noch lohnt weiter zu schauen, aber wenn dass so weiter geht, sehe ich schwarz, denn dieses furchtbare Zusammenspiel von schrecklichem Humor und schrecklichen Schauspielern nervt einfach nur noch.
    Gestern dachte ich zum ersten mal wieder:


    Ich will das Tom Kranich und Semir Gerkhan Team wieder....


    Diese Folge bekommt von mir grade mal 2 Punkte von 10, wobei die noch zu viel sind!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!