Wer ist die Fanclubleitung? - Elvira bei "Genial daneben - Das Quiz"

  • Das sehe ich schon als unnötig an. Da kann ich auch verstehen, wenn man da genervt reagiert.

    Du, ich hab für dich und für jeden anderen einen richtig guten Tipp, wenn man von diesem Thread genervt ist. Man möge mich per PN anschreiben, und man bekommt diesen Tipp exklusiv.

    Wenn Engel hassen

    Stürzen sie wie Steine aus dem Himmelszelt

    Wenn Engel hassen

    Fliegen sie als dunkle Vögel in die Welt

    Wenn Engel hassen

    Landen sie als schwarzer Schatten der uns quält

    Und nehmen Rache an den Menschen, die gefallen sind

    Wie sie.


    Subway to Sally - Wenn Engel hassen


    <3

  • Du, ich hab für dich und für jeden anderen einen richtig guten Tipp, wenn man von diesem Thread genervt ist. Man möge mich per PN anschreiben, und man bekommt diesen Tipp exklusiv.

    Ehm, was ist dein Problem? Hab ich dich oder irgendwen angegriffen oder den Thread als sinnlos bezeichnet? Nein! Diese Aussage bezog sich lediglich auf das haarkleine Auseinandernehmen von Elvira Aussagen bei "Genial daneben". Dass die Frage zu ihrer aktuellen Funktion im Team aufgekommen ist, habe ich als durchaus legitim angesehen und so auch in meinen vorigen Beiträgen berücksichtigt. Was ich als unnötig bezeichne, ist die Diskussion, sie habe sich fälschlicherweise als Leiterin bezeichnet oder davon gesprochen, die Darsteller kämen zu jedem Fantreffen. Selbstverständlich ist es nachvollziehbar, dass Herr Balder sie in der Sendung als Leiterin bezeichnet, auch wenn sie vorher zu Protokoll gibt, sie sei nur Teil eines Teams. "Fanclubleiterin" klingt in einer solchen Sendung interessanter, ist kürzer und für den Zuschauer verständlicher. Des Weiteren ist ihre Rolle innerhalb des Fanclubs nicht Bestandteil der Sendung gewesen, es ging nämlich um ein Quiz! Diesen Teil der Diskussion habe ich, und nicht als einziger, als unnötig bezeichnet! Und dass darauf so lange rumgeritten wurde, kann man durchaus als Hexenjagd sehen, denn es hat mit der eigentlichen Sache, also dem Vorfall 2016, ihren Äußerungen damals und heute nichts, aber auch gar nichts zu tun! Und da habe ich nunmal Verständnis für, wenn man auf eine solche Diskussion genervt reagiert. Ich will damit keinesfalls Elviras Verhalten 2016 verteidigen, genauso wenig das, was sie in ihrem Statement unter Punkt 3 geschrieben hat. Dazu habe ich mich selbst geäußert und meine Empfindungen mit euch geteilt.
    Ich habe durchaus Verständnis, dass ihr zu 2016 Gesprächsbedarf habt und euch über sie ärgert, da bin ich voll bei euch. Ich merke nur an, dass man dabei sachlich bleiben sollte und der Teil um "Genial daneben" in diesem Zusammenhang nichts zu suchen hat. Man kann aber auch auf alles eindreschen, was eine Person macht.


    Ich verfolge den Thread durchaus mit Interesse, werde mich aber auch dazu äußern, wenn ich das Bedürfnis dazu habe!

    Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!

  • Wenn du in einem Thread, auch wenn es nur ein Teil des Themas ist, als unnötig erachtest oder genervt davon bist, gibts eine ganz einfache Möglichkeit. Ignorier den Teil doch einfach. Les darüber hinweg, was dich nicht interessiert. Andere interessiert es, und die diskutieren darüber.


    Es gibt wenige Dinge, die nerviger in Internet-Foren sind, als wenn jemand erstmal mit "Dieses Thema nervt" in ein Thema einsteigt. Als würde ich mich in das Thema "Der Lehrer" einklinken und mal anmerken, dass mich die Diskussion um den Ausstieg eines Charakters nervt, auch wenn das nur ein Teil des Themas ist.


    Und diesen Ratschlag wollte ich dir erteilen. Und das auch in aller Sachlichkeit. Eigentlich wollte ich den Ratschlag ja nur per PN verteilen, um mal zu sehen wer so alles lieber hintenrum sich bei den Admins meldet, um anzumerken dass man dieses Thema schließen soll und damit die Sache totschweigen will, statt hier Stellung zu beziehen... aber naja. Glaube nicht, dass auch nur eine Nachricht gekommen wäre :D


    Diese Diskussion hier dann auch noch als "Hexenjagd" zu bezeichnen, bzw von "eindreschen" sprechen und im gleichen Atemzug mit "Ich will Elviras Verhalten nicht verteidigen" ist auch köstlich. "Ich bin ja kein xxx, aber..." voranstellen, um dann aber genau das zu tun, findet man in jeder Sparte der Diskussionsthemen. Naja, scheinbar fühlt sie sich von dir aber herrlich verteidigt, was man anhand des Likes gut erkennen kann. :thumbup:

    Wenn Engel hassen

    Stürzen sie wie Steine aus dem Himmelszelt

    Wenn Engel hassen

    Fliegen sie als dunkle Vögel in die Welt

    Wenn Engel hassen

    Landen sie als schwarzer Schatten der uns quält

    Und nehmen Rache an den Menschen, die gefallen sind

    Wie sie.


    Subway to Sally - Wenn Engel hassen


    <3


  • Diese Diskussion hier dann auch noch als "Hexenjagd" zu bezeichnen, bzw von "eindreschen" sprechen und im gleichen Atemzug mit "Ich will Elviras Verhalten nicht verteidigen" ist auch köstlich. "Ich bin ja kein xxx, aber..." voranstellen, um dann aber genau das zu tun, findet man in jeder Sparte der Diskussionsthemen. Naja, scheinbar fühlt sie sich von dir aber herrlich verteidigt, was man anhand des Likes gut erkennen kann. :thumbup:

    Jap, so ähnlich habe ich mir das auch gerade gedacht, denke aber, dass das einfach unglücklich formuliert war und die Intention dahinter wohl falsch rüberkam. Blöd nur, wenn man dann ausgerechnet von Elvira ein Like dafür kassiert, das macht’s wieder zunichte. Aber immerhin scheint sie hier noch mitzulesen.


    @Mav^^ Wenn du unbedingt einen Zusammenhang zwischen Sendung und der Diskussion über 2016 brauchst: In beiden Fällen schädigt Elvira dem Fanclub, bzw. der Leitung, denn aus diesem Auftritt resultierte ein Statement der Administration. Dass man beide Dinge in ihrer Schwere nicht miteinander vergleichen kann, steht auf einem anderen Blatt - und natürlich trifft das absolut zu. Ich denke auch, dass die Quizgeschichte hier ganz gut durchgekaut wurde und Susans Frage diesbezüglich ist ja beantwortet. Allerdings wäre das sicherlich längst nicht mehr Thema, wenn es auch dazu ein ordentliches (!) Statement gegeben hätte, im Gegenteil, es wurde ja durch Elviras Beitrag neu hochgekocht, weil zB leo91 mit dem Tonfall der Erklärung nachvollziehbarerweise überhaupt nicht einverstanden war.


    Jetzt kannst du aber gerne ein drittes Mal betonen, dass das hier zur Hexenjagd wird. Es ändert rein gar nichts an den Fakten.

  • Ich bleibe dabei, dass ich die Diskussion um den Auftritt unsinnig finde. Ich weiß dieses dabei sehr gut von dem anderen Thema sehr gut zu trennen und so handhabe ich das für mich auch. Warum ich jetzt dafür angegriffen werde, verstehe ich auch nicht wirklich.


    @Campino Habe ich nicht in punkto Thorsten immer auf deiner Seite gestanden? Verstehe nicht, warum du alles, was nicht 100%ig deine Meinung trifft, sofort als komplett negativ auffassen musst.


    Mir ist egal, wer meinen Beitrag liked. Wer mir zustimmt, stimmt mir zu und wer es nicht macht, macht es eben nicht. Ist doch völlig ok.

    Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!

  • Ich habe meine Meinung gesagt, und das völlig sachlich. Verstehe nicht, warum du das als Angriff wertest, nur weil ich diese Art von "dieses Thema nervt mich" - Kommentare unnötig finde. Das hätte ich auch zu jedem anderen gesagt.


    Das hat auch gar nichts damit zu tun, auf welcher "Seite" du mal standest. Ich bin nicht der Typ, der Dinge vordergründig toll findet, nur weil sie jemand postet, der mir mal zugestimmt hat. Wenn du damals in der Sache mit Thorsten auf meiner Seite standest, dann vermutlich weil du der Meinung warst, dass ich im Recht und Throsten im Unrecht war. Und nicht weil du mich so super doll findest, oder irre ich mich da?


    Davon ab: Wenn du auf die Sache mit dem Pranger anspielst, als Thorsten einen weiteren User und mich quasi zur Abstimmung freigab "Das Volk darf wählen, ob beide gehängt werden."... sorry, aber da kann ich mich an niemanden erinnern, der sich auf unsere Seite gestellt hat. Und wenn doch, dann spielt mir meine Erinnerung gerade Streiche. Ist aber hier nicht das Thema.

    Wenn Engel hassen

    Stürzen sie wie Steine aus dem Himmelszelt

    Wenn Engel hassen

    Fliegen sie als dunkle Vögel in die Welt

    Wenn Engel hassen

    Landen sie als schwarzer Schatten der uns quält

    Und nehmen Rache an den Menschen, die gefallen sind

    Wie sie.


    Subway to Sally - Wenn Engel hassen


    <3

  • Du, ich hab für dich und für jeden anderen einen richtig guten Tipp, wenn man von diesem Thread genervt ist. Man möge mich per PN anschreiben, und man bekommt diesen Tipp exklusiv.

    Wie soll ich diese Wortwahl denn bitte nicht als einen Angriff verstehen?
    Ich habe zudem nicht gesagt, dass ich dieses Thema an sich nervig finde, ich habe mich, wie gesagt auf die meiner Meinung nach unnötige Diskussion über Elvira Wortwahl bei "Genial daneben" bezogen. Alles relevante darüber, wie solche Auftritt funktionieren, hat @Semir (NE-DR 8231) ausführlich und nachvollziehbar erklärt. Wie gesagt, ich sehe das und das Thema Susanne betreffende als zwei völlig unterschiedliche Dinge.

    Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!

  • Es sind doch auch zwei unterschiedliche Dinge. Das heißt aber nicht, dass sie keine Verbindung zueinander aufweisen. Wenn andere User etwas Kritisches dazu loswerden wollen, dann haben sie das Recht dazu und die Diskussion endet, wenn von allen alles dazu gesagt ist. Und das geht übrigens schneller, wenn man gar nicht erst davon anfängt, dass das Thema nervt. Es steht dir natürlich frei, das zu äußern, aber damit tritt man, wie du siehst, nur eine neue Diskussion weiter fernab vom eigentlichen Thema los, was Elvira ja nur recht sein kann.

  • Ich hab hierzu ja auch eine Meinung!


    Das hier solch eine Diskussion entsteht ist doch völlig verständlich. Ich bin mir ziemlich sicher das so gut wie niemand hier dem Verhalten von Elvira positiv gegenüber steht. Da gibt es z.b. Campino und Eye die Gerechtigkeit wollen...verständlich! Dann gibt es Mav, der das Verhalten ebenfalls negativ findet seitens Elvira aber nicht auf Gerechtigkeit plädiert, vielleicht weil er weiß das es eh nichts bringt. Schlussendlich aber ist die Sichtweise jedes einzelnen gleich: sie finden das Verhalten nicht in Ornung!


    Was sich hier in diesem Thread zeigt sind doch einfach nur die Folgen einer Ursache die nicht korrekt gelöst wurde. Nichts anderes! Daher kann ich z.b. Campino oder auch Eye sehr gut verstehen. Man hätte Elvira 2016 hochkant aus dem Fanclub werfen müssen. Punkt! Genau dazu hatte niemand den Allerwertesten in der Hose! Diese 'Strafe' war lächerlich angesichts dessen was sie hier für ein krankes Spiel abgezogen hat. Seit 2016 hat sie in meinen Augen ganz einfach keine Daseinsberechtigung mehr. Wer das Vertrauen als führende Kraft so missbraucht um anderen gezielt zu Schaden hat eindeutig größere Probleme, aber niemals das Recht anderen zu Schaden. Das hat sie aber BEWUSST gemacht und die Strafe war sowas von lächerlich!


    Tja...Was jetzt hier gerade ist, ist das Resultat weil man nicht die Eier in der Hose hatte sie rauszuwerfen. Genau das hätte passieren müssen meiner Meinung nach.


    Denn auch wenn dieser Thread hier in der Versenkung verschwindet...Ich bin weder Jesus noch Demenzkrank...vergeben und vergessen? NEIN! Denn Menschen die bewusst ihre höhere Stellung ausnutzen um anderen zu Schaden hab ich sowas von gefressen! Schmeißt sie raus! Das wäre genau das was längst überflüssig ist!

  • Die schwache Strafe resultierte eher daraus, dass Thorsten voll und ganz hinter Elvira stand - ich kann mir regelrecht vorstellen, wie er ihr hinter vorgehaltener Hand versichert hat, dass er das jetzt tun muss, weil ihm keine andere Wahl bleibt, sie sich aber keine großen Sorgen zu machen braucht, dass diese Angelegenheit die Beziehung zwischen ihm und Elvira belastet und sie im Fanclub keine Rolle mehr spielt - und hatte weniger damit zu tun, dass Thorsten sich nicht „getraut“ hat, Elvira rauszuwerfen.


    Die Administration wird auch mit hundertprozentiger Sicherheit dabei bleiben, Elvira nicht nachträglich zu „löschen“, aber wenn sie einigermaßen klug ist, zieht sie die Reißleine endlich selbst. Denn eines ist klar, sie wird es hier in Zukunft ganz und gar nicht leicht haben.

  • Merkt ihr eigentlich, wie ihr anderen Leuten versucht Aussagen in den Mund zu legen? Ich finde das gerade extrem erschreckend.

    Das sehe ich leider genauso. So wie ich das beobachte, versucht man hier wirklich, Leute auf eine bestimmte Meinung zu ziehen und wenn man dieser nicht ist, wird man durch die Hintertür angegriffen. Was Schade ist, denn wenn man ein Ziel erreichen möchte, ist dies sicherlich der falsche Weg.

    Alles andere ist nun mehrere Jahre zurückliegend. Und jeder Versuch von Elvira nun doch ein Geständniss zu erzwingen sind gescheitert. Sie möchte sich dazu wohl einfach nicht äußern, was ja wohl auch ihr gutes Recht ist.

    Richtig. Ich finde es ein wenig suspekt, zuerst immer von Meinungsfreiheit zu sprechen und wenn jemand von diesem Recht (oder in diesem Falle Aussageverweigerungsrecht) gebraucht macht, dass diese Person dann an den Pranger gestellt wird.

    Wieso denkst du, es wäre Elviras gutes Recht, sich nicht dazu zu äußern? Sie ist schließlich kein x-beliebiger User, sondern der Moderator im FanFiction-Bereich. Das heißt, wir müssen auch weiterhin mit ihr zurechtkommen. Wir müssen uns an sie wenden, wenn es Probleme gibt. Sie müsste Vorbild sein, in dieser Funktion.

    Bis auf diesen einen Vorfall ist auch nichts anderes passiert. Klar ist er schwerwiegend, aber es wurden ja bereits Sanktionen gegen sie verhängt. Es wird ja auch immer wieder davon gesprochen dass weitere folgen werden.

    Momentan ist es für uns in der Fanclubleitung schon schwierig genug dieses Thema für alle Beteiligten bestmöglich zu handhaben, da viele User scheinbar Angst haben, dass wir dieses Thema einfach totschweigen möchten oder Meinungen ändern/löschen, was definitv nicht passieren wird, so lange sich die Kommentare im Bereich der freien Meinungsäußerung bewegen und nicht ausfallend werden. Andere Nutzer des Forums fordern mittlerweile eine Schließung dieses Themas, da ihrer Meinung nach zu lange drauf rumgetrampelt wird und wieder andere fordern weitere Sanktionen gegenüber Elvira für Dinge die Jahre zurückliegen.

    Ich kann mir wirklich vorstellen, wie schwierig das ist. In diesem Falle es jedem recht zu machen, scheint mir leider ein Ding der Unmöglichkeit. Wie gesagt, es gibt diese und diese Meinung und zwischen diesen wird immer ein Keil sein. Man kann nur den bestmöglichsten Kompromiss dazu finden. Und dieser braucht Zeit.

    Diese Diskussion hier dann auch noch als "Hexenjagd" zu bezeichnen, bzw von "eindreschen" sprechen und im gleichen Atemzug mit "Ich will Elviras Verhalten nicht verteidigen" ist auch köstlich. "Ich bin ja kein xxx, aber..." voranstellen, um dann aber genau das zu tun, findet man in jeder Sparte der Diskussionsthemen. Naja, scheinbar fühlt sie sich von dir aber herrlich verteidigt, was man anhand des Likes gut erkennen kann.

    Ich denke nicht, dass man hier von "herrlich verteidigt" sprechen kann, sondern einfach von Zustimmung. Auch wenn ich in diesem Falle keine klare Stellung dazunehmen kann, niemand kann das denn wir kennen die ganze Geschichte dahinter nicht, kann ich Mav^^ wirklich zustimmen, dass man hier allmählich von einer "Hexenjagd" gesprochen werden kann, denn:

    Die schwache Strafe resultierte eher daraus, dass Thorsten voll und ganz hinter Elvira stand - ich kann mir regelrecht vorstellen, wie er ihr hinter vorgehaltener Hand versichert hat, dass er das jetzt tun muss, weil ihm keine andere Wahl bleibt, sie sich aber keine großen Sorgen zu machen braucht, dass diese Angelegenheit die Beziehung zwischen ihm und Elvira belastet und sie im Fanclub keine Rolle mehr spielt - und hatte weniger damit zu tun, dass Thorsten sich nicht „getraut“ hat, Elvira rauszuwerfen.


    Die Administration wird auch mit hundertprozentiger Sicherheit dabei bleiben, Elvira nicht nachträglich zu „löschen“, aber wenn sie einigermaßen klug ist, zieht sie die Reißleine endlich selbst. Denn eines ist klar, sie wird es hier in Zukunft ganz und gar nicht leicht haben.

    Letzteres bei diesem Post kann ganz klar als Drohung verstanden werden. "Wenn sie nicht freiwillig geht, zwingen wir sie dazu". Das ist jedenfalls meine Auffassung und ich wage mich mal weit aus dem Fenster zu lehnen und zu sagen, dass ich da nicht die Einzige bin.


    Zudem scheint die Betroffene, Susan, selbst, diesen Schritt gar nicht gehen zu wollen. Wieso sollen dann also Andere, die ihr gutes Recht haben sie verteidigen zu wollen, jedoch diesen Status erzwingen wollen? Liegt dies wirklich in ihrem Interesse?


    Und ich denke nicht, dass Thorsten sich nicht "getraut" hat. Ich denke eher Thorsten hat "abgewägt". Denn wie einige hier schon im Thread geschrieben haben, hat Elvira sonst eine gute Arbeit hingelegt. Vor allem bei den Komparsendrehs, wo ich ebenfalls zustimmen kann.


    ----------------------------------


    Ich persönlich kann nur sagen, dass ich Elvira als gute Kollegin und Person kennengelernt habe. Aus diesem Grund, und auch aus anderen, wollte ich damals bei dieser Sache keine Stellung nehmen, da ich auch die andere Person in diesem Eklat gut gekannt habe. Ich hatte in diesem Falle Aussage gegen Aussage und in einer solchen Pat-Situation erschliesst sich für mich der Status Quo.


    Und wenn man eine Sanktion haben will, kann man ja Elvira aus dem Fanfiction-Bereich nehmen. Sie als Beraterin für die Fanclubleitung einsetzten denn ich denke ihr internes Wissen und ihre Beziehungen sind wirklich wichtig für den Fanclub. Bis die neue Leitung dies erarbeitet hat, sehe ich es durchaus sinnvoll, sie noch an ihrer Seite zu haben.


    Jedoch sehe ich es nicht als sinnvoll, sie aus dem Fanclub werfen oder sie rausekeln zu wollen. Trotz dieses Vorfalls wäre dies ein derber Verlust bezüglich des Insiderwissens her. Man kann sicher eine Lösung finden, aber etwas zu erzwingen, sehe ich als wirklich nicht sinnvoll. Dafür kenne ich sie schon zu lange.

    Semir: Du blutest übrigens!
    Alex: Ich blute?! Ja, ich blute! Ich habe mir 'ne Kugel für dich eingefangen! Man ich stehe hier vielleicht auf der Fahndungsliste!
    Semir: Alex...
    Alex: Weisst du wie Knast hier aussieht?
    Semir: Alex...
    Alex: WAS?!
    Semir: Ich hab dich lieb...
    Alex: Ja schönen Dank auch!

  • Das sehe ich leider genauso. So wie ich das beobachte, versucht man hier wirklich, Leute auf eine bestimmte Meinung zu ziehen und wenn man dieser nicht ist, wird man durch die Hintertür angegriffen.


    Richtig. Ich finde es ein wenig suspekt, zuerst immer von Meinungsfreiheit zu sprechen und wenn jemand von diesem Recht (oder in diesem Falle Aussageverweigerungsrecht) gebraucht macht, dass diese Person dann an den Pranger gestellt wird.


    Ach jenni... Wieder diese Leier? Das hatten wir doch auf Seite 1 schon. Niemand, aber wirklich niemand wurde hier in irgendeiner Form für seine "Meinung" angegriffen und niemandem wurde diese Meinung verboten.


    Du solltest endlich mal lernen, denn alt genug bist du doch, dass es dir niemand die Meinung verbieten will bzw dich angreifen will, wenn er eine andere Meinung hat als du.


    Du darfst hier jede Meinung verbreiten, die du willst. Du kannst Elvira für den tollsten Menschen der Welt halten und mich scheisse finden. Aber lerne endlich, dass jeder, der eine Meinung hat damit rechnen muss, für diese Meinung auch Gegenwind zu bekommen.


    Auch wenn ich in diesem Falle keine klare Stellung dazunehmen kann, niemand kann das denn wir kennen die ganze Geschichte dahinter nicht, kann ich Mav^^ wirklich zustimmen, dass man hier allmählich von einer "Hexenjagd" gesprochen werden kann, denn


    Ich kenne die Geschichte komplett, von A bis Z und ich bin nicht der Einzige. Und deswegen beziehe ich und andere Stellung, und die einzige Hexenjagde, die jemals in diesem Forum stattfand, war vor zweieinhalb Jahren auf susan durch Elvira und Melli.


    Wenn du die ganze Geschichte nicht kennst, gut zu wissen. Dann sind da wohl noch ein paar Lücken vorhanden, die du durch nachfragen und Recherchieren schnell füllen kannst, wenn gewollt.


    Ich habe diese Arbeit vor zweieinhalb Jahren auf mich genommen mit anderen Usern und mir manches Mal die Finger verbrannt, soweit dass mir von dem damaligen Admin mit Rausschmiss gedroht wurde, obwohl er selbst durch die ganze Story ohne unsere Arbeit gar nicht durchgeblickt hätte.


    Und das habe ich nicht gemacht weil ich was grundsätzliches gegen Elvira habe, weil ich zuviel Zeit im Leben hab oder besonders toll bin, sondern weil ich an einen Menschen etwas zurückgeben wollte, der immer bereit war, mir mit jedweden Rat zu helfen wann immer ich ihn gebraucht habe und hätte, obwohl sie mich zuvor nie im Leben gesehn hatte. Und weil es mich angekotzt hat, dass man einer so lieben Person, die noch dazu in der damaligen Zeit, und das wusste die liebe Elvira, privat einige Schicksalsschläge zu verdauen hatte, auf so hinterlistige Art so übel zusetzt. Und ich würde es immer und immer wieder tun, und diejenigen, die mir geholfen haben dito.


    Denk mal drüber nach, wem du hier eine Hexenjagd unterstellst und ob du nicht gerade die Opferrolle neu zuweist, was du noch vehement abgestritten hast.

    Wenn Engel hassen

    Stürzen sie wie Steine aus dem Himmelszelt

    Wenn Engel hassen

    Fliegen sie als dunkle Vögel in die Welt

    Wenn Engel hassen

    Landen sie als schwarzer Schatten der uns quält

    Und nehmen Rache an den Menschen, die gefallen sind

    Wie sie.


    Subway to Sally - Wenn Engel hassen


    <3

  • Da du mich direkt angesprochen hast, möchte ich mal klarstellen, dass das keine Drohung ist - und du nun selbst anderen Worte in den Mund legst, obwohl du das ein paar Zeilen vorher so verurteilst - sondern eine Feststellung, nach allen Postings hier, die sich klar hinter Susan gestellt haben, bzw. Elviras Verhalten scharf verurteilen. Ich glaube nicht, dass diese Personen ihr in ihrem Amt als Moderatorin auch nur ansatzweise den Respekt entgegenbringen können/wollen, den man normalerweise solchen Menschen entgegenbringt und viele von ihnen sind im Fanclub sehr aktiv.
    Und wo bitte hat man hier Usern eine Meinung aufgezwungen? Leo91, OliBo87, Valentina, die können alle selbst sprechen und von denen ist garantiert niemand zu diesen Statements angestiftet worden. Was für ein Unsinn.
    Dass du so empfindest, dass andere Meinungen an den Pranger gestellt werden, liegt wohl vor allem an deiner persönlichen Erfahrung und deinem Umgang damit, deshalb auch hier nochmal der Hinweis, dass das jeder anders verarbeitet. Und wenn man Aussagen wie „Opfer sein oder nicht“ tätigt, was sehr von oben herab klingt, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn andere mit dieser Wortwahl nicht einverstanden sind.


    Abgesehen vom Thema und der Wichtigkeit ist das hier im Prinzip das Gleiche wie damals bei der Diskussion darüber, wie schlecht die Serie Alarm für Cobra 11 seit Roesners Einstieg geworden ist, denn gehe ich als neutraler, unwissender Mensch in beide Threads, dann käme ich nicht umhin, die Argumentationen der „kritischen“ Seite, ob zur Serie oder zu Elviras Verhalten, überzeugender und schlüssiger zu finden.
    Ich habe noch keine schlüssige Begründung dafür gelesen, dass der Stilwechsel mit Daniel Roesner der Serie immens gut getan hat, genauso wenig hat hier noch keiner nachvollziehbar argumentiert, warum man die Geschichte ruhen lassen sollte, trotz weiterhin fehlender Entschuldigung, Reue und Erklärung. Denn wie hier schon gesagt wurde, ein Mod trägt noch mehr Verantwortung als ein normaler User. Es ist halt einfach Pech, dass Thorsten damals noch im Amt war, ich schätze mal, das Urteil wäre heute anders ausgefallen und da spielen sicherlich auch die Diskrepanzen zwischen Campino und Thorsten mit rein.

    Edited 2 times, last by Eye ().

  • Wo ist eigentlich das Problem? Elvira hat das Vertrauen der meisten im Fanclub mit Füßen getreten...ohne Reue...ohne alles!


    Freunde...Wir leben nicht in einer Diktatur sondern in einer Demokratie und das ist auch gut so!


    Warum also entscheidet nicht das 'Volk'?


    Elvira s Wissen rund um den Fanclub hat keinerlei Relevanz wenn Respekt, Anstand und Ehrlichkeit ein Fremdwort für sie sind! So leid es mir tut...Jeder ist ersetzbar! Ich halte nicht an Menschen fest die gezielt anderen Schaden!

  • Lieber Campino,


    Ja diese Leier. Wenn du es aber richtig gelesen hättest, habe ich mich da nicht miteinbezogen. Sondern bin hier eher gegen die Attacken auf Mav^^ eingegangen, da ich es schade finde, dass jemand mit einer neutralen Meinung sich durch deine Posts angegriffen fühlt. Ist dies dann nicht ein Zeichen, dass du dich eventuell nicht auch im Tonfall vergriffen hast, wenn nicht nur ich mich dabei so fühle?


    Und ich beziehe ebenfalls auch bei deiner zweiten Bemerkung wieder mehr auf Mav^^‘s Post. Hier bezeichnet man doch die Ausmasse, die dieser Threat bereits angenommen hat als „Hexenjagd“. Man nimmt doch ehrlich gesagt dieser Threat, um den es REIN um die Sache von „Genial Daneben“ als Vorwand, die alte Geschichte wieder aufleben zu lassen.


    Ich streite nicht ab, dass dieses Thema Aufarbeitung braucht, aber doch nicht hier. Wie immer wieder betont wurde, wir aind alt genug, auch die Leitung. Die Dinge sind im Gange und doch wird immer und immer wieder angegangen, egal auf welcher Seite her. Tut mir leid aber in meinen Augen führt dass zu keiner Lösung, sondern nur zur Verschlimmerung des Problems. Die betroffene Person schirmt sich ab, die Leitung kommt nicht hinterher und das Übel nimmt seinen Lauf.


    Und du hast es gesagt. Es gab eine zweite Person in dieser ganzen Sache mit Susan die massgebend war. Da diese aber bereits Die Konsqeuenzen getragen hat und Elvira ebenfalls sanktioniert wurde, scheint Letztere nun Zielscheibe zu sein.

    Da du mich direkt angesprochen hast, möchte ich mal klarstellen, dass das keine Drohung ist - und du nun selbst anderen Worte in den Mund legst, obwohl du das ein paar Zeilen vorher so verurteilst - sondern eine Feststellung, nach allen Postings hier, die sich klar hinter Susan gestellt haben, bzw. Elviras Verhalten scharf verurteilen. Ich glaube nicht, dass diese Personen ihr in ihrem Amt als Moderatorin auch nur ansatzweise den Respekt entgegenbringen können/wollen, den man normalerweise solchen Menschen entgegenbringt und viele von ihnen sind im Fanclub sehr aktiv.
    Und wo bitte hat man hier Usern eine Meinung aufgezwungen? Leo91, OliBo87, Valentina, die können alle selbst sprechen und von denen ist garantiert niemand zu diesen Statements angestiftet worden. Was für ein Unsinn.
    Dass du so empfindest, dass andere Meinungen an den Pranger gestellt werden, liegt wohl vor allem an deiner persönlichen Erfahrung und deinem Umgang damit, deshalb auch hier nochmal der Hinweis, dass das jeder anders verarbeitet. Und wenn man Aussagen wie „Opfer sein oder nicht“ tätigt, was sehr von oben herab klingt, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn andere mit dieser Wortwahl nicht einverstanden sind.


    Abgesehen vom Thema und der Wichtigkeit ist das hier im Prinzip das Gleiche wie damals bei der Diskussion darüber, wie schlecht die Serie Alarm für Cobra 11 seit Roesners Einstieg geworden ist, denn gehe ich als neutraler, unwissender Mensch in beide Threads, dann käme ich nicht umhin, die Argumentationen der „kritischen“ Seite, ob zur Serie oder zu Elviras Verhalten, überzeugender und schlüssiger zu finden.
    Ich habe noch keine schlüssige Begründung dafür gelesen, dass der Stilwechsel mit Daniel Roesner der Serie immens gut getan hat, genauso wenig hat hier noch keiner nachvollziehbar argumentiert, warum man die Geschichte ruhen lassen sollte, trotz weiterhin fehlender Entschuldigung, Reue und Erklärung. Denn wie hier schon gesagt wurde, ein Mod trägt noch mehr Verantwortung als ein normaler User. Es ist halt einfach Pech, dass Thorsten damals noch im Amt war, ich schätze mal, das Urteil wäre heute anders ausgefallen und da spielen sicherlich auch die Diskrepanzen zwischen Campino und Thorsten mit rein.

    Lieber Eye


    Du sagst ich lege dir Worte in den Mund, lies doch meinen Post bitte genau durch. Ich habe geschrieben ICH würde dies so verstehen und niemand anderes. Ich habe keinem Beteiligten vorgeworfen dies so zu verstehen oder gemeint zu haben.


    Ausserdem finde ich es echt schade, wie auch Thorstens Ruf, der diesen Fanclub gegründet und aufgebaut hat, auch nur noch auf dieses Thema reduziert wird. Aber auch hier, er ist nicht anwesend un kann keine Stellung beziehen.

    Semir: Du blutest übrigens!
    Alex: Ich blute?! Ja, ich blute! Ich habe mir 'ne Kugel für dich eingefangen! Man ich stehe hier vielleicht auf der Fahndungsliste!
    Semir: Alex...
    Alex: Weisst du wie Knast hier aussieht?
    Semir: Alex...
    Alex: WAS?!
    Semir: Ich hab dich lieb...
    Alex: Ja schönen Dank auch!

  • Liebe Valentina


    Der Fanclub hat über 1‘000 Mitglieder. Wir sind eine Minderheit die sich hier meldet. Von siner Mehrheit kann man nicht sprechen, wenn man von diesem Thread beschliesst.


    Jeder ist ersetzbar? Das mag ich zu bestreiten und die Leitung wird mir da sicher zustimmen. Sie sind ja in der Untersuchung. Alles weiterw wird sich zeigen. Wie schon mal gesagt, ich denke, wir sollten ihnen das Vertrauen schenken.

    Semir: Du blutest übrigens!
    Alex: Ich blute?! Ja, ich blute! Ich habe mir 'ne Kugel für dich eingefangen! Man ich stehe hier vielleicht auf der Fahndungsliste!
    Semir: Alex...
    Alex: Weisst du wie Knast hier aussieht?
    Semir: Alex...
    Alex: WAS?!
    Semir: Ich hab dich lieb...
    Alex: Ja schönen Dank auch!

  • Von meiner Seite aus wird Thorstens Ruf ausdrücklich nicht nur auf dieses Thema reduziert, im Gegenteil, irgendwo auf Seite 2 oder 3 habe ich auch erwähnt, dass ich sehr viel Respekt davor habe, wenn man eine solche Community aufbaut und jahrelang den Laden als Hauptverantwortlicher schmeißt. Aber alles andere gehört in dieses Thema gar nicht rein. Das ist nicht „Reduzierung seines Rufes auf dieses Thema“ sondern „Reduzierung auf das, was für dieses Thema wichtig ist“. Und diesbezüglich hat Thorsten nicht nur aus meiner Sicht einen sehr schweren Fehler begangen. Dass er sich nicht äußern kann, liegt nicht daran, dass ihn jemand gekickt hat, die Entscheidung hat er selbst getroffen.


    Jenni, ich könnte jetzt natürlich neues Holz in die Glut werfen, ganz böse sagen, dass du diejenige warst, die den letzten Satz von Susan im Eröffnungsposting - und nur den - kommentiert hat und das auf eine nicht sehr charmante Art und Weise, dir die komplette Schuld an der Diskussion hier geben und behaupten, dass der Stein anders vielleicht gar nicht ins Rollen gekommen wäre, aber weißt du was? Das würde gar nichts bringen, außer die nächste nicht zielführende Nebendiskussion, weil das Thema hier ein ganz anderes ist. Die Hauptfrage ist und bleibt doch: Was ist für Elvira so schwer daran, eine aufrichtige und respektvolle Stellungnahme zu verfassen?

  • Liebe Valentina
    Der Fanclub hat über 1‘000 Mitglieder. Wir sind eine Minderheit die sich hier meldet. Von siner Mehrheit kann man nicht sprechen, wenn man von diesem Thread beschliesst.


    Jeder ist ersetzbar? Das mag ich zu bestreiten und die Leitung wird mir da sicher zustimmen. Sie sind ja in der Untersuchung. Alles weiterw wird sich zeigen. Wie schon mal gesagt, ich denke, wir sollten ihnen das Vertrauen schenken.

    Liebe Jenni,


    das Wahlverfahren einer Demokratie ist dir sicherlich geläufig!


    Ein einfaches Wahlverfahren in dem alle Mitglieder des Fanclub s eine Stimme haben. Nicht mehr und nicht weniger! Ein ganz normaler demokratisches Wahlverfahren!


    Und glaub mir...Jeder ist ersetzbar...unaufrichtige Menschen sogar problemlos

  • @Valentina Bloß gibts da leider mehrere Probleme:
    1. Solche Entscheidungen liegen nicht ohne Grund in der Hand der Administration, die in der Regel objektiv alles abwägt und dann so gerecht wie möglich urteilt und das auch schlüssig begründet.
    2. Über 95% der Mitglieder hier haben sich gar nicht zu dem Thema geäußert und kennen die ganze Hintergrundstory auch nicht. Würde man eine solche Wahl wirklich durchführen, ginge es vermutlich für die allermeisten eher darum, ob man jetzt Elvira grundsätzlich mehr mag oder Susan. Und das sollte nicht passieren.
    3. wäre diese Wahl drei Jahre zu spät.

  • Eye, mag sein das du dahingehend Recht hast und da widerspreche ich dir auch nichtDas ganze hätte tatsächlich vor drei Jahren stattfinden müssen. Nichts desto trotz hat Elvira in meinen Augen absolut keine Daseinsberechtigung mehr im Fanclub. Da kann ich noch so viel Emphatie für Menschen haben, sie ist so dermaßen übers Ziel hinausgeschossen und präsentiert sich dann auch noch öffentlich im TV, schmückt sich mit Federn die sie nicht trägt. Was muss man da noch abwägen oder überlegen?


    In meinen Augen gar nichts! Der Rauswurf wäre eine berechtigte Konsequenz die endlich folgen sollte! Das ist meine Meinung und die wird es auch immer sein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!