Feeds zu "Eine verhängnisvolle Bekanntschaft"

  • Hallo ein neuer Schreiberling tritt in unsere Mitte-ich freue mich!
    Kim Krüger hat eine Tochter, die sie der PASt bisher vorenthalten hat und die in einem Münchner Internat lebt und bisher keinen Kontakt mit ihrer Mutter wollte. Susanne findet das schnell heraus und kann das dann gleich an Ben weiterleiten, der aber sofort die Attraktivität der Siebzehnjährigen abcheckt und die anscheinend auch von ihm beeindruckt ist. Ben lass die Finger von der-erstens ist die zu jung für dich und zweitens die Tochter der Chefin, das gibt Ärger!
    Was ein wenig ungewöhnlich ist, ist deine Erzählform in der Gegenwart, aber du hast es konsequent und grammatikalisch richtig durchgezogen, also gibts da auch nichts zu bemängeln. Was ich weiterhin gut finde-das ist eine Ben-Geschichte-also ich bleibe dran!

  • Ich weiß noch nicht, ob ich dran bleibe.


    Der Name "Ben" in einer Geschichte reicht mir nicht aus, da muss noch mehr dazu kommen. Ich finde die Begrüßung von Kim und ihrer Tochter zu kühl. Sie haben sich 11 Monate nicht gesehen? Mann, München ist doch nicht aus der Welt! Und dann nur ein "Wie geht's"?
    Und auch wenn ich Ben in dieser Absicht sehr viel zutraue, eine 17-Jährige passt hoffentlich nicht in sein Beuteschema.


    Ich hätte mir einige einleitende Worte von dir gewünscht. Schreibst du schon länger, ist dieses deine erste Geschichte, ist sie schon fertig oder entwickelst du sie erst hier im Forum? Ohne diese Informationen behaupte ich mal: Du bist selber 17 Jahre und würdest dir wünschen, dass Ben dir schöne Augen macht. Das ist mein erster Eindruck, bin gespannt, ob (und hoffe, dass) du ihn widerlegen kannst. Positiv: An deiner Rechtschreibung und Grammatik ist nicht viel auszusetzen, vom Apostroph vor dem Genitiv-S nach Eigennamen einmal abgesehen (ist aber tolerierbar, sofern du dich darauf beschränkst).

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

  • Ich muss auch erst mal ein paar Kapitel mehr lesen, um zu sehen, ob ich dran bleibe.
    Um ehrlich zu sein, hat mich das Erste jetzt noch nicht so umgehauen. Zu viel Informationen was war und zu wenig Emotionen. Obwohl....eigentlich waren schon Emotionen da, aber irgendwie fand ich die eigenartig steril und nicht besonders glaubwürdig.
    Aber vielleicht wird das in den nächsten Kapiteln ja noch anders.
    Bei Ben-Storys bin ich eigentlich immer dabei, allerdings gefällt es mir auch nicht, dass er eine Siebzehnjährige heiß findet. Ich hoffe, er fängt nichts mit ihr an, sonst wird mir schlecht.
    Die Erzählform in der Gegenwart finde ich auch gewöhnungsbedürftig.
    Ob du jetzt 17 oder 37 bist und in Ben verliebt oder nicht, wage ich jetzt nicht zu beurteilen. Da scheint Yon in ihre Kristallkugel geguckt zu haben. Aber Yon, wie du doch sicher weißt, gibt es nicht nur 17-jährige, die Ben lieben. :whistling:

  • Da scheint Yon in ihre Kristallkugel geguckt zu haben.


    Ich besitze leider keine Kristallkugel, das war lediglich mein erster Eindruck.
    Nein, es gibt nicht nur 17jährige, die Ben lieben. Aber ob wesentlich ältere es in diese Worte fassen würden, wage ich mal ganz mutig zu bezweifeln.
    Aber vielleicht stellt sich uns die Autorin (oder der Autor?) ja noch mal vor.

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

  • Eine Fan Fiktion muss mich im ersten Kapitel schon ansprechen und begeistern. Natürlich erwarte ich nicht gleich Action und das volle Programm, schließlich sind die ersten Kapitel ja eher Einführungskapitel.

    Aber dieses erste Kapitel ist mir persönlich zu emotionslos und wirkt an manchen Stellen einfach wie eine Aufzählung. Und auch die Erzählzeit ist so gar nicht meins. ;(

    Dass Ben an einer 17jährigen Gefallen findet kann (und will) ich mir gerade nicht vorstellen. Generell bin ich ja auch bei Ben Stories gerne dabei, aber diese hier ist glaube ich leider nichts für mich.

  • Hallo ihr Lieben,
    wie ihr vielleicht schon gesehen habt, meine Story ist Online...Zumindest der erste Teil aber dennoch würde ich mich schon über Lob und auch Kritik freuen...


    Liebe Grüße

  • Und wie du vielleicht schon gesehen hast, gibt es bereits einen Feed-Thread für deine Story ;)


    Danke fürs Zusammenlegen der Threads!

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

    Edited once, last by Yon ().

  • Hallo ihr Lieben,


    jetzt melde ich mich mal kurz zu Wort. Es ist nicht meine erste Story aber sie ist schon einige Jahre alt und ist irgendwie in Vergessenheit geraten, was ich natürlich jetzt ändern werde :) Eure Kritik ist sehr konstruktiv und ich werde an meinem ersten Kapitel nochmal arbeiten aber es werden noch einige Überraschungen auftauchen, darauf könnt ihr euch gefasst machen.

  • Eine Frage habe ich an euch, ich habe das erste Kapitel komplett überarbeitet, weiß aber nicht wie ich meinen Beitrag editieren kann.
    Kann mir da jemand helfen?


    Danke

  • GAnz einfach....du kannst den Text bearbeiten :


    wenn du deine Story aufgerufen hast kannst du auf den unten angezeigten Buttons in jedem Beitrag das Bearbeiten aussuchen. Dann kannst du den TExt bearbeiten.


    Allerdings finde ich diese Art von Bearbeitung einer STory nicht gerade super. Viele haben den Text gelesen und wenn jetzt die Änderungen kommen, dann hat es den Anschein, dass du es nur machst, weil es Kritik gibt.

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Hmm, Patricia-jetzt hast du uns also ein Alternativkapitel geschrieben. Ich weiss nicht ob ich das gut finden soll, denn es ist schon sehr verwirrend. Immerhin ist jetzt Kim´s Tochter wenigstens volljährig. Wenn du jetzt weiterhin regelmäßig einstellst und nicht nochmals alles komplett überarbeitest bleibe ich dran, ansonsten nicht.
    Ich würde dir allerdings eigentlich vorschlagen, die Story erst fertig zu schreiben, es hat jetzt nämlich schon wieder elend lange gedauert (zumindest für Fanclubverhältnisse), bis man überhaupt ein Lebenszeichen von dir gekriegt hat und anstatt dann die Story weiterzuführen, beginnst du sozusagen eine Neue-kann man sich sowas nicht vorher überlegen?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!