Der Lehrer

  • Ja, Hendrik Duryn fiel direkt zu Beginn der Dreharbeiten aufgrund einer Knieverletzung für einige Wochen aus, so dass es zu einigen Verschiebungen kam.


    In den USA ist das übrigens gar nicht unüblich, dass die Dreharbeiten bei Start einer Staffel noch gar nicht beendet sind, oft hat man dort gerade einmal die Hälfte der Season abgedreht wenn sie startet.

  • Versteh eh nicht, warum das hier so anders läuft. Gut, bei "Der Lehrer" kann man noch damit argumentieren, dass in den Sommermonaten keine Schüler da sind, aber sonst...


    Aber bei amerikanischen Sendungen ist eine Staffel mit ca. 10-13 Folgen eine Mini-Staffel (oder Abschiedsstaffel, wenn keine volle Season-Order mehr drinnen ist) und eine normale Staffel ca. 22-25 Folgen. Da ist man hier weit davon entfernt ^^

  • Im direkten Vergleich, wie man ja momentan gut sehen kann, fand ich die früheren Folgen noch witziger von den Dialogen her.

    Wenn Engel hassen

    Stürzen sie wie Steine aus dem Himmelszelt

    Wenn Engel hassen

    Fliegen sie als dunkle Vögel in die Welt

    Wenn Engel hassen

    Landen sie als schwarzer Schatten der uns quält

    Und nehmen Rache an den Menschen, die gefallen sind

    Wie sie.


    Subway to Sally - Wenn Engel hassen


    <3

  • Wie hat euch die Folge gestern gefallen?


    Mir persönlich sehr gut - Ich bin großer Fan der Tatsache, dass immer wieder Themen aus dem Alltag aufgegriffen werden.
    Bin auch gespannt wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickelt, verändert oder wieder zerbricht ^^ .


    Sehe ich genauso. Zum letzten: Ich hab mal ein bisschen die Spoiler durchgestöbert...Da findet man relativ schnell die Antwort. :D


    Weiss jemand von euch warum der eine Lehrer nicht mehr mitspielt. Mir fällt der Name nicht mehr ein ich weiss gerade nur das er ne Brille hat

    Du meinst wahrscheinlich Matthias Klimsa, der den Rüdiger spielte. Da er so gut wie nie vorkam, wird man die Rolle wahrscheinlich nicht mehr gebraucht und deshalb rausgestrichen haben. Auch der eine andere, der mal so nebensächlich mitgespielt hat (auch schon in Staffel 1, als eine Folge nur 23 Minuten gedauert hat) ist nicht mehr dabei.

  • Im gegensatz zur Cobra ist es fast peinlich...

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Warum? Die Gesamtzuschauer von Cobra 11 waren in der letzten Staffel bis auf den Piloten alle immer weniger als bei "Der Lehrer" und mehr als 18,5 % Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe hatte man mit Cobra 11 das letzte mal mit der Folge "Tödliche Wahl" am 18. April 2013 erreicht.

  • Sorry, meinte es genau anders. Die Quoten der Cobra waren peinlich im gegensatz zu "Der Lehrer".

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Ach so, kein Ding ;)


    Ja "Cobra 11" lässt da etwas nach. Mal schauen ob sich das in Zukunft wieder ändert. Die Frage ist halt auch, ob man die beiden Serien überhaupt miteinander vergleichen kann. "Der Lehrer" spricht wahrscheinlich ein größeres Publikum an als "Cobra 11".

  • "Rekordjagd geht weiter": http://www.dwdl.de/zahlenzentr…r_lehrer_legt_nochmal_zu/


    Ich find's voll cool, dass man mit der Serie gerade so richtig die Konkurrenz hinter sich lässt, auch wenn ich die gestrige Folge nicht so stark fand wie bereits vergangene. Dafür gab's einige lustige Szenen.


    Quote

    Was soll denn das heißen? - Na, Rasen verboten

    :D:D


    Abseits davon hat RTL jetzt beschlossen, den Donnerstag für mehr Comedy-Sendungen zu nutzen. Ist nur die Frage, ob und wenn ja, welchen Einfluss das auf Cobra 11 nehmen kann. Jetzt heißt's aber erstmal abwarten, wie sich "Der Lehrer" nächste Woche schlägt, wenn GNTM wieder startet.

  • Der Vollständigkeit halber: Seit Donnerstag ist es jetzt vorbei mit den Quotenrekorden, was auch klar ist, da jetzt GNTM wieder läuft.


    14-49 Jährige: 1,92 Millionen (16,7% MA)
    ab 3 Jahre: 2,93 Millionen


    Und trotzdem hat man in der werberelevanten Zielgruppe mehr Zuschauer erreichen können, als ProSieben mit GNTM (1,81 Millionen). Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es damit ab nächster Woche vorbei ist und ProSieben die Nase vorn hat. Das ganze geht jetzt eh bis Ende Mai, mal schauen welche Quoten Cobra 11 holen kann, denn die sollten mit dem Staffelstart doch einige Zuschauer für sich begeistern können.


    Weitere Infos: http://www.dwdl.de/zahlenzentr…ten_den_lehrer_zuschauer/

  • Liest das hier eigentlich jemand? ^^


    Am Donnerstag, den 11.02.2016 war "Der Lehrer" trotz 2. Folge von GNTM an Platz 1: http://www.dwdl.de/zahlenzentr…ut_in_klums_windschatten/


    14-49 Jährige: 1,94 Millionen (16,2% MA)
    ab 3 Jahre: 2,95 Millionen


    Am vergangenen Donnerstag, den 18.02.2016 war GNTM mit der 3. Folge wieder schwächer dran, als die Woche zuvor und erneut hat "Der Lehrer" den Tagessieg für sich entschieden - obwohl man ein neues Staffeltief hinnehmen musste: http://www.dwdl.de/zahlenzentr…ern_lehrer_holt_den_sieg/


    14-49 Jährige: 1,90 Millionen (15,9% MA)
    ab 3 Jahre: 2,91 Millionen


    Mal schauen wie lange RTL noch vorne liegt, ehe ProSieben aufholt. Kommenden Donnerstag ist ja bei GNTM das Umstyling dran, könnte also nun dazu führen, dass ProSieben die Nase vorn hat. "Cobra 11" hat's auf jeden Fall nicht einfach, schließlich war es jahrelang das Zugpferd für RTL am Donnerstagabend.

  • Freut mich echt. Rechne sowieso damit, dass GNTM langsam zum Auslaufmodell wird. Nach 3 Skandalen hintereinander (Bombenalarm, miese Quoten, Magersucht-Verdacht) musste die Sendung ganz schön einstecken

  • Mal schauen wie lange RTL noch vorne liegt, ehe ProSieben aufholt. Kommenden Donnerstag ist ja bei GNTM das Umstyling dran, könnte also nun dazu führen, dass ProSieben die Nase vorn hat. "Cobra 11" hat's auf jeden Fall nicht einfach, schließlich war es jahrelang das Zugpferd für RTL am Donnerstagabend.


    Du solltest Recht behalten: "GNTM" so stark wie seit drei Jahren nicht mehr
    Dennoch: 3,29 Mio. bei 17,0%

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!