Feeds zu "Still ruht der See"

  • Rechtzeitig zum Start der Herbststaffel starte ich meine dritte Geschichte. Und hier ist viel Platz zum Feeden. Also los.
    Ich hatte gerade Probleme mit dem Link, das bereinige ich dann heute Abend.
    Viel Spaß!


    Namen von Personen und Firmen sind, soweit es sich nicht um die Stammbesetzung der TV-Serie „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ handelt, frei erfunden. Straßennamen entstammen zum großen Teil meiner Phantasie – auch aus Mangel an Ortskenntnis – und sind nicht anhand von Straßenkarten bzw. Google Maps recherchiert. Auch ob es einen See in der Eifel mit dem Namen Mühlensee gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Und Simmerath kenne ich auch nur von der Landkarte. Aber wir sind ja auch im FanFiction-Bereich.


    Rückmeldungen sind wie immer willkommen.



    Namensliste (in der Reihenfolge ihres Auftretens)


    Julia Stahnke, Bäckereifachverkäuferin in Simmerath
    Emma Krause, Seniorin
    Hauke Krause, Enkel von Emma Krause
    Werner Beyer, Freund von Hauke Krause
    Semir Gerkan, „Held“
    Andrea Gerkan, “Heldin”
    Ayda und Lilly, Kinder dieser "Helden"
    Jörg Lang, Freund von Werner Beyer
    Uwe Kurz, Freund von Werner Beyer
    Ben Jäger, „Held“
    Martina Krause, Ehefrau von Hauke Krause
    Sven und Familie, Camper am Mühlensee
    Hartmut Freund, "Held" aus der KTU
    Lothar Dammann, Oberkommissar aus Simmerath
    Karin Müller, Nachbarin der Gerkans
    Kim Krüge, Chefin der „Helden“
    Dieter Bonrath, Kollege der „Helden“
    Jenny Dorn, Kollegin der „Helden“

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

    Edited 9 times, last by Yon: Erweiterung der Namensliste ().

  • Okay....also ich muss mich hier in Köln nicht auf den Sommer einstimmen...der ist nämlich nicht vorbei. Heute sind es gute 23° bei uns. Die Sonne scheint und von Nachtfrost ist nix zu sehen. Sitzen im Shirt im Büro und genießen das herrliche Wetter. :D


    Freu mich auf deine 3. Story....

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Hey, passend zum Start der neuen Staffel startet auch Deine neue Geschichte, das Timing gefällt mir – grins. :D


    Sehr schönes gute Laune Lied, ja der Sommer ist hier auch, auf jeden Fall für heute, wieder zurückgekehrt. :thumbsup:


    Ich bin sehr gespannt auf Deine neue Geschichte und freue mich sehr auf Kapitel??? War es Nummer 4? ;)

  • Also ich freue mich ebenfalls auf deine 3. Story. Werde sie lesen und auch feeden, tu ich ja auch gerade ;)
    Bei uns waren es heute auch 22°C... aber trotzdem windig... zum Glück kein Schwitzen :D


    Das Lied kenne ich! Ich finde es einfach nur fröhlich, geil und ich habe es erst neulich gehört... meine Ma hört es manchmal ;)
    Ich stimme mich also schon mal ein... ebenfalls auf die neue Staffel die heute Abend beginnt ;) gutes Timing!

  • Hallo Yon-ja das Lied hat wundervoll zum gestrigen Altweibersommer gepasst. Inzwischen hat die neue Staffel begonnen und deine neue Geschichte geht an den Start-perfekt,ich freu mich!

  • Tja das milde Herbstwetter konnte von mir nicht erahnt werden, als ich vor 2-3 Monaten diese Einstimmung schrieb.
    Zu dem Lied gibt es auch einen schönen Tanz ...


    Jetzt startet das erste echte Kapitel. Kleiner Hinweis, um vielleicht noch einige Leser zu gewinnen: Alex Brandt ist nicht dabei, dafür hat Ben Jäger eine tragende Rolle in der Geschichte.


    Und im ersten Post dieses Feed-Threads findet sich wieder eine Namensliste zum Nachschlagen.

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

  • Noch etwas kurz für eine Meinung, Dennoch.....irgendwie war es schon interessant und irgendwie habe ich den Verdacht das entweder der Enkel oder aber dessen Freund nicht gut für die alte Dame ist

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Ahja... Schöner Tag in dem kleinen Städtchen und die Frau Krause kauft Brötchen für den Enkel und den Freund Werner... ob die irgendwas schlimmes gemacht haben? Nee, ich soll nicht immer so negativ denken und jeden verdächtigen, der mir über den Weg läuft :D


    Eine Frage habe ich allerdings jetzt schon: Ist Frau Krause nun 86 oder 90? Hab nicht so ganz verstanden oder habe ich was überlesen?

  • So eine schöne Dorf Idylle. :thumbsup: Emma Krause kauft ein, natürlich kennt die Bäckersfrau die Kundin, die anscheinend auch noch vermögend ist. Der Enkel kommt zu Besuch und bringt seinen Freund Werner mit. Huh, ob Hauke und Werner da wirklich nur ein bisschen Rasen mähen und eine Lampe aufhängen wollen? Oder ob es nicht besser gewesen wäre, Emma hätte dafür einen offiziellen Handwerker beauftragt und den dann bezahlt, denn das hätte sie sich ja durchaus leisten können. ;(


    Das Kapitel kommt so harmlos daher, ich fürchte das wird sich schnell ändern. :D

  • Äh Yon, ich meinte nicht die Gesamtzahl, sondern das Kapitel, in dem eine bestimmte Person ihren ersten Auftritt hat. :D


    Ich dachte du meintest das Kapitel, in dem ich etwas erfinden musste, was du mir für die Gegend nicht nennen konntest. Die bestimmte Person wird in Kap. 4 erwähnt und tritt in Kap. 7 auf ;-)
    Die Gesamtzahl der Kapitel ist auch nicht 46.

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

    Edited once, last by Yon ().

  • Ach ja-ich fühle mich so heimisch in deiner Geschichte,Yon! Genauso ist das bei uns auf dem Dorf auch. Man kann beim Lädchen vor Ort sogar noch anschreiben lassen, wenn man den Geldbeutel vergessen hat.
    Allen Respekt vor der alten Dame-tut mit 86 noch das einzig Vernünftige-stellt sich ein seniorengerechtes Wohnhaus hin, das sie bei Bedarf auch noch mit einer Pflegerin bestücken kann. So ist das Geld gut angelegt. Ihr geliebter Enkel kommt, um ihr zu helfen und bringt gleich noch seinen Freund Werner mit-oh je, ich höre zwar vermutlich auch gerade das Gras wachsen, aber ich befürchte, mit der Idylle wird es bald vorbei sein! ;(

  • Warum befürchten eigentlich alle in einer Kriminalgeschichte einen Kriminalfall??? Ich wollte einfach mal einen idyllischen Heimatroman schreiben, mehr nicht, obwohl meine Heimat ist das ja nicht ...

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

  • Gut, bis jetzt ist ja immer noch alles sehr idyllisch!
    Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob das so eine gute Idee von Oma Krause war, dermaßen offen über ihre finanziellen Verhältnisse vor Werner zu sprechen. Der dient sich gleich mal als Urlaubsvertretung für Hauke an, aber ob der wirklich so nett ist, wie er gerade tut? Hmmm-aber gut, wenn du sagst, das wird ein Heimatroman aus der schönen Eifel-um so besser- es gibt hier ja immer noch keine detaillierten Regeln für Fanfiktions! :rolleyes:

  • Warum befürchten eigentlich alle in einer Kriminalgeschichte einen Kriminalfall??? Ich wollte einfach mal einen idyllischen Heimatroman schreiben, mehr nicht, obwohl meine Heimat ist das ja nicht ...


    Ein idyllischer Heimatroman, bisher ist es das ja auch... aber sobald Semir und Ben mitmachen kann man das vergessen! ;) :D
    Danke für die Erklärung mit dem Alter, habs in dem Moment nicht so ganz verstanden, aber jetzt schon... also:


    Hauke und Werner helfen Frau Krause ihr Haus auf Vordermann zu bringen und Hauke will ein Paket von seiner Oma abholen und auch gleich 1000€... und währenddessen spricht sie mit Werner über ihre Sorgen... eine Woche allein zu Hause und der Fremde will ihr helfen... hmm... ich denke jetzt mal positiv und sage mir:
    Da passiert nichts! :D

  • Also, wenn mich meine jahrelange „Tätigkeit“ als Fan Fiktion Leser (grins :D ) nicht täuscht, dann ist Hauke wirklich der nette Enkel und Werner, der Mann, den Hauke vom Billard spielen kennt und der sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält, wohl nicht der nette Mann von nebenan????? ;(


    Warum habe ich denn da so Vorurteile, bis jetzt ist Werner doch nur positiv in Erscheinung getreten. Ach, immer diese Klischees. :rolleyes::D

  • Oh, das klingt ja nach entspannten, idyllischen Ferien! Semir und Andrea haben in dem Ferienhaus mal Zeit für sich, Lilly kriegt Action von den Grosseltern und Ben geht mit Ayda zelten. Es ist für alle Eventualitäten vorgesorgt und so kann ein herrlicher Urlaub für alle beginnen. Warum schreit da in meinem Hinterkopf immer irgendwas "aber?". Mal sehen, ob das nicht eher die Ruhe vor dem Sturm ist! :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!