Feeds zu "Die Rückkehr des Teufels"

  • Hallo summer!
    Schön,dass du dich entschieden hast,wieder eine Geschichte hier einzustellen.Ich kann mich auch noch genau daran erinnern,wie enttäuscht ich damals war,dass wir nicht erfahren haben,wie Ben seine Melanie rettet.Aber jetzt kriegen wir ja endlich die Gelegenheit dazu!

  • Eigentlich komisch,das Semir bei Melanie die feineren Antennen hat! Im Gegensatz zu Ben spürt er gleich,dass irgendwas nicht in Ordnung ist.Ben lässt sich allerdings von seinem Lieblingskuchen dermassen ablenken,dass er gar nicht mitkriegt,dass seine Freundin Kummer hat.

  • Eigentlich komisch,das Semir bei Melanie die feineren Antennen hat! Im Gegensatz zu Ben spürt er gleich,dass irgendwas nicht in Ordnung ist.Ben lässt sich allerdings von seinem Lieblingskuchen dermassen ablenken,dass er gar nicht mitkriegt,dass seine Freundin Kummer hat.


    Vielleicht ist ben einfach zu verliebt, denn gerade verspürt er ja so circa dasselbe was er auch bei Saskia verspürt hatte. Und das macht ihn nun mal sehr glücklich:)
    und Semir hat ja schon immer so ein guten Bauchgefühl! Ich kenne deine Geschichte aber nicht, und freue darauf wie sie wohl weitergehen wird. Aber ich kann mir schon denken in was für eine Richtung das gehen wird:PP

  • Ich freue mich das die Geschichte euch bisher gut gefällt :)
    Und ihr habt Recht, Ben ist wirklich verliebt, er ist sozusagen Blind vor Liebe :love:
    Ob und inwiefern das noch eine Rolle für die weiter Geschichte spielen wird, wird sich noch rausstellen 8)
    Ich wünsche allen einen schönen Tag und bis später

  • So,jetzt haben die beiden Verliebten einen wunderbaren romantischen Tag miteinander verbracht.Bootsfahrt,ein schon vorbereitetes Schloss für die Deutzer Brücke und dann gehts Melanie auf einmal schlecht.
    Allerdings gehört zu einer Schwangerschaft ja nun mal definitiv kein Fieber dazu,hoffentlich hat Melanie nichts,was das Leben des Babys gefährden könnte.
    Bin ja jetzt gespannt,wie Ben auf die "freudige Nachricht" reagiert,Melanie ist ich da ja anscheinend nicht so sicher,sonst wäre sie nicht so geschockt!

  • Das mit dem Schloss an dieser Brücke fand ich auch sehr romantisch. Seufz... :)


    Warum die Schwester bei diesen Symptomen gleich auf eine Schwangerschaft tippt, wird wohl auch ewig ihr Geheimnis bleiben. Auf jeden Fall hatte sie Recht und ich kann Melanies Besorgnis verstehen. Ein Kind macht ihre Situation nicht gerade einfacher. Sie sollte Ben über ihre Vergangenheit aufklären. Nur so kann er ihr beistehen und helfen. Sie bringt ihn ja auch in Gefahr, wenn er dann eines Tages mal so unvorbereitet diesem Flavio gegenübersteht.

  • Mir gefällt die Geschichte bis jetzt sehr gut! Das könnte richtig spannend werden!


    Du schreibst richtig gut, man sieht Ben und Melanie direkt vor sich. Oh ja - die Deutzer Brücke ist wirklich etwas wunderbares!


    Freue mich schon sehr auf die weiteren Kapitel!

  • Ja...doch...scheint, als würde sich Ben über den Nachwuchs freuen. :D Das gibt Melanie Sicherheit und sie will für ihre zukünftige kleine Familie kämpfen. Es ist aber keine gute Idee, Ben nicht reinen Wein über ihre Vergangenheit einzuschenken. Melanie verdrängt die Gefahr, die von diesem Flavio ausgeht, lieber. Dabei ist der wohl schon im Anflug. :S


    Die Diskussion über die Babynamen war sehr lustig. Da waren aber auch wirklich ein paar dabei, die gehen gar nicht. :D

  • Hhihi danke für deinen Feed :D


    So welche Namen gehen denn mal gar nicht ;) Und welchen würdest du denn auswählen, darf auch gerne ein neuer Vorschlag dabei sein :D
    Auch ob Mädchen oder Junge, was passt besser zu unserem Hauptkommissar ^^

  • Ich habe es jetzt endlich geschafft, mich in die Geschichte einzulesen. Ich kannte sie noch nicht, anscheinend habe ich die nicht fertig gestellte damals nicht gelesen, sonst könnte ich mich bestimmt dran erinnern. :D


    Aber was ich jetzt gelesen habe, gefällt mir sehr gut. Das ist die Art von Story, wie ich sie mag. Ich mag halt immer lieber, wenn die „Helden“ im Vordergrund stehen und nicht so sehr der Fall. Und das scheint bei der Geschichte so zu sein. Ich werde also versuchen, regelmäßig zu lesen und dann natürlich auch zu feeden. :D


    Die Diskussion mit den Babynamen fand ich auch sehr amüsant. Ich kenne das aus eigener Erfahrung, dass ist auch nicht so einfach, auch wenn sich nur zwei Menschen da auf einen Namen einigen müssen. Meistens mischen sich ja da noch einige „gute“ Freunde mit ein, in die Diskussion. Aber ob ein Name gefällt, ist immer ganz individuell. Außerdem assoziiert man den ja auch mit bereits bekannten Personen. Und ich finde es gibt ja auch noch so Kriterien, ob der Vorname auch zum Nachnamen passt. Ich finde so was wie Cheyenne Müller geht gar nicht, gibt aber sicher welche, die finden das ganz toll. Und persönlich finde ich Chantal, Jacqueline (Schakeline) oder Kevin ganz schlimm. Bin mal gespannt, für welchen Namen Du Dich da entscheidest, wenn es überhaupt so weit kommt. Mache mir da doch Sorgen, es könnte vorher schon was Schreckliches passieren. ;(

  • Na Gott sei Dank ist Ben nicht vor Schreck in Ohnmacht gefallen,sondern scheint sich wirklich darauf zu freuen,Vater zu werden.
    Ja,die leidige Namenssuche,aber wenigstens haben sie ja noch 8 Monate Zeit,sich darüber klar zu werden,wie das Kind heissen soll.Allerdings befürchte ich wegen deiner düsteren Vorschau,dass der Kindsname in nächster Zeit das geringste Problem darstellen wird! ;(

  • kann mich nur anschließen. Eine schöne Story. Ich kannte die Variante von davor ja. Aber diesmal ist es besser. Ach ja....auf dem Rhein sind sehr selten Enten und Schwäne unterwegs. Das schon wegen der Schifffahrt und den STrömungen, aber ansonsten kann so eine Fahrt sehr romantisch sein. Besonders wenn die Sonne scheint. Also schreib weiter ich werde lesen. :)


    Was die Namenssuche angeht...klasse geschrieben. Erinnerte mich ein wenig an die Schwangerschaft mit meinem Sohn. Damals waren wir auch ziemlich ratlos und sind die Namen durchgegangen. Und dann...als das Kind da war, hieß es ganz anders. Man hat es angesehen und sofort gemerkt, der ausgesuchte Name passte nicht.

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Jetzt hat Flavio also Melanie ausfindig gemacht und versucht auch gleich,Psychoterror auszuüben.
    Ben ist dabei furchtbar stolz darauf,dass er Papa wird und Semir ist auch ganz euphorisch deswegen! Sogar einen anscheinend sündhaft teuren Verlobungsring hat er schon besorgt-hoffentlich kann er den nun auch noch brauchen,wenn Melanie doch so verstockt ist und sich nicht traut,Ben endlich reinen Wein einzuschenken! So bringt sie nicht nur sich,sondern auch das Baby und nicht zuletzt Ben in Gefahr!

  • So,jetzt hab ich mich auch hier eingelesen und kann eine Kritik schreiben.Leider hab ich keine. ;) :D
    Mal sehen,ob in deiner Story Ben nicht wieder seine Freundin verliert,zumal sie auch noch sein Kind trägt,denn die Aussichten sind ja wieder sehr besorgniserregend.

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Das war sehr rührend, wie Semir sich mit Ben über dessen baldige Vaterschaft gefreut hat. Hatte fast ein Tränchen im Auge.


    Aber jetzt ist Flavio Melanie, die eigentlich Iris heißt, auf der Spur. Und ich würde mich nicht wundern, wenn er von diesem Jan einen kleinen Tipp bekommen hätte, wo sie sich aufhält. Der Typ ist nämlich nicht ganz koscher. Der verfolgt eigene Ziele, und zwar keine ehrenhaften, da bin ich sicher.


    Spannende Geschichte. :thumbup: Mache mir gerade auch große Sorgen um die Zukunft von Bens kleiner Familie.

  • Also ich weiss ja nicht,aber dieser Jan ist mir unheimlich.Ich glaube,dass der,ob freiwillig oder unfreiwillig Melanies Deckung hat platzen lassen.
    Ich hoffe jetzt nur,dass Melanie Ben gegenüber mit offenen Karten spielt,denn gerade er als Polizist kennt sich doch mit Zeugenschutzprogrammen etc aus!-Warum befürchte ich jetzt,dass sie genau das nicht tun wird und einfach vorhat zu verschwinden-nachdem ihr dieser Jan das eingeblasen hat? Mann das kann sie aber eigentlich nicht machen,denn immerhin ist Ben der Vater ihres ungeborenen Kindes,der hat ein Recht darauf,informiert zu werden!

  • Ich denke auch, dass Melanie einfach verschwinden wird. Aber ich denke sie wird das tun um Ben zu schützen! Ich kann mir aber grade gar nicht vorstellen wie das jetzt weiter geht. Denn anscheinend will Jan Melanie oder Iris auch wieder zurück gewinnen, und dann halt noch die Sache mit Flavio. Hoffentlich kommt Ben dahinter und hilft seiner Melanie, wenn der Fall eintritt, dass sie so einfach mit Jan verschwindet. Aber bei dem Jan bin ich mir sicher, der will auch das Iris/ Melanie in Sicherheit ist!
    Freu mich auf die nächsten Kapitel! Echt schön geschrieben! :thumbsup:

  • Ich denke auch, dass Melanie einfach verschwinden wird. Aber ich denke sie wird das tun um Ben zu schützen! Ich kann mir aber grade gar nicht vorstellen wie das jetzt weiter geht. Denn anscheinend will Jan Melanie oder Iris auch wieder zurück gewinnen, und dann halt noch die Sache mit Flavio. Hoffentlich kommt Ben dahinter und hilft seiner Melanie, wenn der Fall eintritt, dass sie so einfach mit Jan verschwindet. Aber bei dem Jan bin ich mir sicher, der will auch das Iris/ Melanie in Sicherheit ist!
    Freu mich auf die nächsten Kapitel! Echt schön geschrieben! :thumbsup:


    ist das die melanie aus der folge begraben ?

  • Ich erlaube mir mal diese Frage zu beantworten:)
    Nein, diese Melanie hier hat keine Verbindung zu der Melanie aus der Folge "Begraben". Hier ist 'Melanie' auch nur ein Deckname, in Wirklichkeit hieß sie Iris. ;)

  • Ich erlaube mir mal diese Frage zu beantworten:)
    Nein, diese Melanie hier hat keine Verbindung zu der Melanie aus der Folge "Begraben". Hier ist 'Melanie' auch nur ein Deckname, in Wirklichkeit hieß sie Iris. ;)



    Besser hätte ich es nicht sagen können :thumbup: Danke :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!