Feeds zu "Sternenhimmel"

  • Na super. Da befinden sie sich wohl grade - wie man so schön sagt - am ADW... kein AUto, kein Telefon, nur ein immer noch geschwächter Ben, der sich irgendwie mit der psychisch labilen Marla durch den Wald schlagen muss. Also die Erfolgsaussichten sind da wohl ziemlich gering, oder? Und ein Treffen von Ben und Semir steht wohl noch in weiter Ferne...
    Mach bitte schnell weiter!


    Das sehe ich auch so. Ein mehr als angeschlagener Ben und eine psychisch instabile Marla. Das kann eigentlich gar nichts geben. Bin mal gespannt, wie weit die beiden kommen und wann und wie Semir ins Spiel kommt.


    @ Danara: Du weißt wirklich wie man die Spannung hoch hält und die Leser immer neugieriger macht. :thumbsup:

  • Oje, Marla hat Ben zwar zur Flucht verholfen, hat aber keine Ahnung wie sie beide aus dem Wald wieder raus kommen. Das sind ja wirklich ausgezeichnete Bedingungen ;( Ob dass wirklich was gibt mit der Flucht oder ob die beiden nicht relativ schnell wieder eingefangen werden? Ben´s körperlicher Zustand ist für Gewaltmärsche auf jeden Fall noch zu geschwächt. Bin mal sehr gespannt, wie es weiter geht. :thumbsup:

  • Na toll,Semir's Handy ist im Rhein versunken und niemand weiss wo er ist. :huh: Was ist denn das für ein Plan?Wahrscheinlich muss Ben noch Semir retten und nicht umgekehrt.

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Na super, sind Ben und Semir nun quasi aneinander vorbeigelaufen? Ich hatte gehoffet, das sie sich wenigstens begegnen und Semir weiß, dass Ben noch lebt. Nun weiß Semir immer noch nichts über seinen Verbleib.
    Wie geht es eigentlich Susanne? Erfahren wir von ihr auch noch etwas, oder hast du sie in der Geschichte "ausgespart" und wir kommen erst am Ende auf sie zurück?

  • Mensch, Semir ist schon drei Tage bei der durchgeknallten Sekte. Und was ist mit Ben in der Zwischenzeit passiert? Oder war Semir die drei Tage dort, in denen Ben auch noch gefangen gehalten wurde? Das ist mir gerade nicht so ganz klar? Oder sind beide zur gleichen Zeit im Wald unterwegs? Bin gerade ein bißchen durcheinander, na ist ja auch schon spät. Freue mich auf ein weiteres Kapitel morgen. :thumbsup:

  • Quote

    Vielleicht hatte sie etwas mitgenommen, was wichtig war und wiederbeschafft werden musste.


    Oh ja, sie hat etwas SEHR wichtiges mitgehen lassen. Bin gespannt wie lange es dauert bis Semir versteht was passiert ist. Zumindest scheinen sich Ben und Semir wirklich nur knapp verpasst zu haben. Und nun stellt sich natürlich auch noch die Frage: Haben Marla und Ben Erfolg mit der Flucht oder treffen sich Ben und Semir in dem alten Hotel wieder. Und was passiert grade in der PAST?
    So viele Fragen... schnell weiter Danara, wir brauchen Antworten!

  • Also, um eure Fragen zu beantworten, folgendes:
    Susanne ist erst mal bei Ihrer Tante untergebracht und wird erst dann wieder auftauchen, wenn sich wichtige Neuigkeiten in Sachen Ben ergeben haben, was allerdings noch etwas dauern wird.
    Bens Familie habe ich nicht ausführlich in die Geschichte miteinbezogen, das wären dann zu viele Handlungsstränge gewesen, sie wird später aber noch mal erwähnt.
    Was den zeitlichen Ablauf angeht, muss ich zugeben, dass er etwas verwirrend sein kann. Also: während alle nach Ben suchen, wird er von der Sekte verschleppt, diese Tage fehlen ihm, da er ja verletzt ist. In den Tagen, in denen Ben so langsam etwas über sein Schicksal erfährt, beginnt Semir zu ermitteln und schleicht sich in die Sekte ein. In dem Moment, in dem Semir beim Haus eintrifft, ist Ben bereits auf der Flucht. Ich werde versuchen, es noch etwas besser darzustellen, wenn ich innerhalb der Geschichte wieder zeitlich zurück gehe. Im großen und Ganzen wird jetzt aber das Meiste linear ablaufen.
    In der PAST wird fieberhaft nach Semir gesucht, der ja jetzt auch verschwunden ist, aber man hat keinen Anhaltspunkt und keine Chance, ihn zu finden. Andrea ist noch nicht darüber informiert worden, sie rechnet ja sowieso damit, dass ihr Mann länger weg sein wird und sich nicht melden kann, also will sie erst mal niemand aufregen.


    So, ich hoffe, jetzt ist alles klar, sonst einfach noch mal nachfragen. Ist für mich ja auch eine wichtige Rückmeldung, damit ich es besser machen kann. Ansonsten freut es mich sehr, dass ich es schaffe, dass ihr weiterhin gespannt seid, was als Nächstes passieren wird. Aber da es ja nicht einfach werden wird, glaubt ihr doch nicht wirklich, dass Semir jetzt so einfach im Wald über Ben stolpern wird, oder?


    Hier auch noch mal mein großes DANKE für eure Reviews, die mich immer sehr freuen und aufbauen, vielen Dank!


    Liebe Grüße


    Danara

  • Mensch, Semir ist wirklich ein guter Freund. Er riskiert sein Leben nur um raus zu finden, was mit Ben passiert ist. Wenn man bedenkt, dass Semir ja davon ausgeht, dass Ben nicht mehr am Leben ist, umso bemerkenswerter. :)


    Dass Semir und Ben sich nicht im Wald begegnen, war schon klar, sonst wäre die Geschichte ja direkt zu Ende gewesen. Bin sehr gespannt, welche Wendungen (erwartet und unerwartet) diese Geschichte noch nehmen wird und freue mich sehr auf die morgige Fortsetzung. :thumbsup:

  • So, ich hoffe, jetzt ist alles klar, sonst einfach noch mal nachfragen. Ist für mich ja auch eine wichtige Rückmeldung, damit ich es besser machen kann.


    Meine Fragen sollten keinesfalls eine Kritik sein. Ich denke die Beantwortung der Fragen ergibt sich aus dem weiteren Verlauf der Geschichte. Ich könnte ja auch geduldiger sein und auf weitere Kapitel warten, aber das ist nicht so meine Stärke ;) Die Auflistung der vielen Fragen sollte dich nur dazu antreiben möglichst schnell weitere Kapitel einzustellen ;)
    So hoffe ich auch jetzt wieder, dass gleich das neue Kapitel folgt.
    Die Tatsache, dass du Bens Familie und Susanne etwas außen vor gelassen hast finde ich in Ordnung. Sonst wäre die Geschichte wahrscheinlich doppelt so lang und das Ende würde irgendwann zu Weihnachten gepostet ;)

  • So, dann sehen wir mal, was geschieht, wenn die beiden im Wald aufeinander treffen; so halbwegs zumindest....
    Oh je, was ist nur mit Ben passiert?


    Habe die Fragen nicht als Kritik verstanden, ich freue mich ja, wenn ihr so reges Interess habt!
    Heute bin ich leider etwas spät dran, morgen dann wieder früher! Aber immer täglich! Versprochen!

  • Mensch Danara, Du weißt aber wie man es spannend macht. Da wären Ben und Semir doch beinahe zusammen getroffen und hätten damit ihre Chance erhöht zu fliehen. Man oh man, manchmal ist der Bruchteil einer Sekunde ausschlaggebend. Bin sehr gespannt, wie es jetzt weiter geht. :thumbsup:

  • Da wären Ben und Semir doch beinahe zusammen getroffen und hätten damit ihre Chance erhöht zu fliehen.


    Ja, aber lange kann es ja auch nicht mehr dauern, oder. Im spontanen erfinden von Lügen und absurden Geschichten ist dieser Mike allerdings sehr gut. Mal sehen wie verzwickt die Sache noch wird. Und wie Semir drauf reagiert wenn er hört, dass Ben ihn angeblich zusammengeschlagen hat. Fliegt seine Tarnung dadurch auf oder kan er verheimlichen, dass er Ben vor dem Schlag auf den Kopf erkannt hat? Ich bin gepannt!

  • Oh man, der arme Ben ist sowieso schon sehr angeschlagen und liegt jetzt auch noch mit einer Beinverletzung in einer dreckigen Hütte auf dem Boden. Hoffentlich kriegt er nicht noch eine Blutvergiftung. Und Semir war schon drin in der Gruppe und nah an Ben dran und jetzt ist er doch wieder außen vor. Ob er sich noch mal in die Gruppe einschleusen kann? Also, ob die Gruppe das noch mal zulässt, aber wie soll Semir überhaupt noch mal Kontakt aufnehmen? Gut, er weiß jetzt wo das Versteck ist, aber einfach wird das auch nicht werden. Bens Leben scheint die nächsten Tage, von Seiten der Sekte her, auf jeden Fall nicht in Gefahr zu sein. Aber bis der Mond und die Sterne "günstig" stehen, sollte sich Semir schon was eingefallen lassen. Soooooo spannend. :thumbsup:

  • Ja warum ist Semir nun wieder da abgehauen?Das war doch die beste Gelegenheit Ben zu finden.Oder will er mit einem Durchsuchungsbefehl und Verstärkung wiederkommen? ?(

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Ja, ja, er hätte sich lieber nicht niederschlagen lassen sollen...


    Aber es ist in dieser Situation doch verständlich, dass er Hilfe holen will, eigentlich ist das sogar sehr lobenswert. Alleine kommt er hier einfach nicht weiter. Außerdem ist er sowieso ziemlich fertig.


    Ihr merkt schon, dass ich um Verständnis für Semirs gefühlsmäßige Lage und seine Entscheidungen werbe; denn ich fürchte, es wird euch nicht gefallen, was erst mal in den nächsten zwei Kapiteln passiert...

  • Ja, dreht Kim jetzt total durch? Klar, Ben´s Verschwinden und alles drum und dran war für Semir sicher traumatisch. Aber die Psychotante schon mal ins Boot holen, als Semir noch verschwunden war? Hallo??? Vielleicht hätte Kim erst mal alle Kräfte mobilisieren sollen um Semir zu finden. Und jetzt scheint sie seinen Worten nicht zu glauben? Oje, ich ahne schon was in den nächsten Kapiteln passiert. :rolleyes:


    @ Danara: Ich war gestern in einer Ausstellung, dort wurde eine detailgetreue Nachbildung der "Himmelsscheibe von Nebra" gezeigt. Hätte mich sonst wahrscheinlich nicht so sehr interessiert. Aber aufgrund Deiner Geschichte habe ich mir die Scheibe doch mal ganz genau angeschaut. :)

  • Ach ja, sei ihr nicht so böse, sie meint es ja nur gut!


    Hast du in der Austellung auch versucht, das Mondfahrzeug zu steuern? Ich fand das ganz schön schwierig!

  • @ Danara: Ich war in einer Ausstellung die hieß "Von Zeit zu Zeit". Da war eine Nachbildung der Himmelsscheibe von Nebra" zu sehen. Die Ausstellung hatte aber nichts mit Raumfahrt oder Astronomie im allgemeinen zu tun. Da war auch kein Mondfahrzeug. Wahrscheinlich gibt es aktuell mehrere Ausstellungen mit einer Nachbildung der Himmelsscheibe. Aber ohne Deine Geschichte hätte ich sie mir sicher nicht so genau angeschaut und danach im Internet noch zu Fundort und weiteren Fakten recherchiert. Da sieht man, auch eine Fan Fiktion kann die Allgemeinbildung verbessern. :D

  • Hm, "Von Zeit zu Zeit" klingt aber definitiv nach Neanderthal Museum, oder? Und da stand ganz hinten im Raum ein Glaskasten, in dem man ein kleines Fahrzeug mit Zeitverzögerung steuern konnte; eben so, wie die Leute, die die Mondfahrzeuge steuern, es tun. Passt insofern auch ganz gut zum Thema Zeit. Ich fand die Ausstellung auch insgesamt gut gelungen und sehr interessant. Da habe ich auch zum ersten Mal die Nachbildung der Himmelsscheibe gesehen; muss aber sagen, dass ich die Idee schon vorher hatte. Man stelle sich meine freudige Überraschung vor, als ich sie dann dort gesehen habe!


    So jetzt aber viel Spaß mit der Fortsetzung; heute Abend könnt ihr dann lesen, was die Psychologin tatsächlich bei Semir erreicht hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!