Feeds zu "Sternenhimmel"

  • Na hoffentlich ist das keine Falle für Semir,diese junge Frau war mir ein bisschen zu aufgeschlossen oder naiv? Lädt Semir gleich einzu einem geheimen Treffen,sie kennt ihn doch garnicht!
    Freu mich auch auf morgen,dann wird das Rätsel um Ben hoffentlich gelöst. :)

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Er leb, er lebt, er lebt... und ihm geht es ja noch einigermaßen gut. Nichts gebrochen, in der Lage sich zu bewegen... naja und der Kopf muss sich wohl erst wieder neu sortieren. Immerhin scheint sich jemand um seine Wunde gekümmert zu haben. Wie viel Zeit ist nun eigentlich seit dem Unfall vergangen? Und trifft Ben bald auf Semir? Vielleicht ist Ben ja schon an dem geheimen Ort, zu dem Semir auf dem Weg ist?!
    Ich bin gespannt, wie schnell Bens Erinnerungen zurückkommen und was genau ihn dazu bewogen hat, mit Jana ins Auto zu steigen. Also bitte lass ganz schnell das nächste Kapitel folgen... vielleicht schon heute Abend?

  • Na ja, immerhin hat Semir eine "Schlüsselqualifikation"...
    Außerdem sind manche Leute so von sich und ihrer Sache überzeugt, dass sie gar nicht auf die Idee kommen,
    dass man nicht dabei sein möchte (wobei in diesem Fall auch immer; noch etwas Geduld!)


    So, aber ich hoffe, es geht euch jetzt etwas besser und ihr könnt wieder besser schlafen! Aber glaubt nicht, dass es das letzte Mal gewesen ist, dass ich eure Nerven strapaziert habe, ich habe da noch so einiges vor, es kommen ja noch ca. 50 Kapitel, da wird noch so einiges passieren!


    Viel Spaß!

  • Ich bin jetzt auch erst mal froh, dass Ben lebt und es ihm - wie es immer so schön heißt - den Umständen entsprechend gut geht. Aber Ben kann sich nicht wirklich an was erinnern. Und er weiß nicht, wie lange er schon weg ist. Entweder haben sie Ben irgendwelche Drogen verabreicht oder die Verletzung stammt vom Unfall. Und mit dem Flashback, dass Jana mit ihm im Auto sass, kann er auch nicht wirklich was anfangen. Ich stelle die Beruhigungstropen mal noch nicht so weit weg. ;)

  • Ja er lebt, :rolleyes: das ist aber auch die einzige Information,die du uns gegeben hast.So richtig schlauer sind wir auch nicht geworden aber wenigstens beruhigter.
    Na bei so vielen folgenden Kapiteln darf man auch nicht zu viel verraten.Schon klar. ;) :D

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • So langsam wird mir klar, warum ich deine Geschichte so toll finde und warum sie irgendwie "anders" ist: Du lässt uns in genau der gleichen Ungewissheit wie die Charaktere und vielleicht kann man sich genau deshalb so gut in deren Lage versetzen.
    Bens Erinnerungen scheinen ja langsam zurückzukehren. Aber hat er auch noch mit Jana gesprochenund irgendwelche Informationen von ihr bekommen? Naja ich denke auch diese Infos werden wir als Leser immer nun in kleinen Häppchen serviert bekommen, oder? Also warte ich einfach auf den nächsten Teil... :huh:

  • So langsam wird mir klar, warum ich deine Geschichte so toll finde und warum sie irgendwie "anders" ist: Du lässt uns in genau der gleichen Ungewissheit wie die Charaktere und vielleicht kann man sich genau deshalb so gut in deren Lage versetzen.
    Bens Erinnerungen scheinen ja langsam zurückzukehren. Aber hat er auch noch mit Jana gesprochenund irgendwelche Informationen von ihr bekommen? Naja ich denke auch diese Infos werden wir als Leser immer nun in kleinen Häppchen serviert bekommen, oder? Also warte ich einfach auf den nächsten Teil... :huh:


    @ Elina, da kann ich mich wieder mal nur komplett anschließen. ;)

  • Ich freue mich, dass es euch gefällt, dass der Aufbau der Geschichte diesmal anders ist; bei meinen anderen habe ich die Perspektiven ja immer schneller gewechselt, aber jetzt war mir mal nach Abwechslung. Finde ich toll, dass ihr dabei bleibt!


    Und so langsam werde ich auch mal Licht ins Dunkle bringen, Ben muss ja auch mal so langsam mitkriegen, was los ist.
    Was er morgen erfahren wird, wird ihm gar nicht gefallen und dann übermorgen erst... Übel, übel, übel....

  • Also, Ben kann sich zumindest schon mal wieder daran erinnern, dass er mit Jana im Auto gesessen hat und sie Angst hatte. Wie er sich wohl fühlen wird, wenn er erfährt, dass sie tot ist? Ob das wohl auf den ausgeschnittenen Zeitungsartikeln die sie ihm hingelegt haben steht? Und was haben die Durchgeknallten nur mit Ben vor? Und hat diese Neria Semir durchschaut und will ihn auch in eine Falle locken oder ist das noch die einzige Chance für Ben dort zu entkommen? Schon wieder Fragen über Fragen, Wir brauchen Antworten.


    Du weisst es aber die Spannung zu steigern. Bin schon ganz aufgeregt, welche Sachen Ben morgen und übermorgen erfahren wird. Wo sind denn nur meine Beruhigungstropfen??? :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Was haben die Typen bloss vor mit Ben?Soll er ein Opfer werden für irgendwelche Satansrituale?Habe sonst keine Erklärung!
    Und Ben glaubt auch noch,dass Semir aufgegeben hat,nach diesen Zeitungsmeldungen,das macht ihn sicher noch verzweifelter.Doch wir wissen ja,dass Semir zu einem geheimen Treffen geht und vielleicht eine Spur zu Ben findet.Hoffentlich!! :S

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Ich überlege auch schon die ganze Zeit, was die mit Ben vorhaben. Komme aber auch nur zu dem Schluss, dass es sich um eine seltsame Sekte handeln muss (der Titel "Sternenhimmel würde dazu passen) Ben ist aber zu schwach um sich selbst zu befreien. Da müssen alle Hoffnungen auf Semir ruhen, der sich vielleicht in die Gruppe "einschmuggeln" kann. Oder er begibt sich damit in große Gefahr, Puh, sooooo spannend. :thumbsup:

  • Oh Gott, was für eine schreckliche Vorstellung... Ben ist eingesperrt und erfährt, dass wohl niemand nach ihm sucht. Und zudem macht er sich auch nochSorgen darüber, dass alle glauben er sei tot. ;(
    Ob Ben und Semir sich bald wieder begegnen? Wie geht es Semir denn eigentlich grade? Und Susanne, Juli und Konrad? Bin schon gespannt auf das nächste (hoffentlich lange!) Kapitel :)


    EDIT:
    Oh, jetzt macht Ben sich schon Gedanken über sein Begräbnis. Das ist aber kein gutes Zeichen. Kämpfen Ben, kämpfen. WIe auch immer das genau aussehen soll...
    Was treibt denn Semir eigentlich grade? Bekommen wir bald mal wieder was von ihm zu hören?

    Edited once, last by Elina ().

  • Oh man, dass sieht aber gar nicht gut aus für Ben. Zum einen ist er immer noch viel zu geschwächt, zum anderen gibt es da sowieso keine Fluchtmöglichkeiten. Meine ganze Hoffnung ruht jetzt auf Semir, der hoffentlich einen Zugang zu dieser durchgeknallten Sekte findet und Ben befreien kann. Es wäre ja auch schon mal viel wert, wenn Semir "erst mal" nur erfahren würde, dass Ben noch lebt. Das würde bei Semir sicher alle Kraft in Bewegung setzen um ihn zu finden. Bin so gespannt auf die weiteren Kapitel. :thumbsup:

  • Toll wie du die Verbindung zum Gespräch mit Mike hergestellt hast. Dass der sich so für Bens Geburtsdatum interessiert hatte, hatte ich schon fast vergessen. Sehr schön. Ja und wer hat da nun das Zimmer betreten? Und ich bin gespannt, wie lange Ben so ruhig bleiben kann. Wobei er ja auch (laut Sekte) nicht mehr so lange zu leben hat...
    Oh man ist das spannend! Mach bitte ganz ganz schnell weiter!

  • Hm, ihr stelllt euch also vor, wie Semir das Haus der Sekte stürmt und Ben befreit....


    Aber ihr könnt doch nicht ernsthaft glauben, dass es so einfach wird... :evil:


    Aber Semir ist ja immerhin schon mal auf dem richtigen Weg, aber wer weiß, wo der ihn noch so hinführt und ob es nicht noch ein paar Umwege geben wird.
    Ist dann nur die Frage, wo er dann landet!

  • Toll wie du die Verbindung zum Gespräch mit Mike hergestellt hast. Dass der sich so für Bens Geburtsdatum interessiert hatte, hatte ich schon fast vergessen. Sehr schön. Ja und wer hat da nun das Zimmer betreten? Und ich bin gespannt, wie lange Ben so ruhig bleiben kann. Wobei er ja auch (laut Sekte) nicht mehr so lange zu leben hat...
    Oh man ist das spannend! Mach bitte ganz ganz schnell weiter!


    Ja, dass mit dem Geburtsdatum hatte ich auch schon vergessen. Und ich bin auch sehr neugierig wer das Zimmer betreten hat. Und die eine Frau, die erst schüchtern und dann neugierig wirkte, kann die Ben vielleicht helfen? Schon wieder Fragen über Fragen.


    @ Danara: Natürlich glaube ich nicht, dass es so einfach sein wird Ben zu befreien. Dann wäre die schöne Geschichte ja auch schnell vorbei, dass will ich ja auch nicht. Aber diese Spannung, puh - man braucht schon eine Menge Beruhigungstropfen ;) Ich hoffe Semir ist wirklich auf dem richtigen Weg und ich freue mich sehr auf die weiteren spannenden und vor allem emotionalen Kapitel. :thumbsup:

  • Oh, das wird für Ben aber wie ein Tanz auf einem Drahtseil. Gut, Marla hat ihre Zweifel, ob die ganze Sache noch richtig ist, aber sie scheint ja leicht zu beeinflussen sein, wenn sie auf den Quatsch von Neria reingefallen ist. Wenn Ben sich jetzt ein bißchen psychologisch geschickt anstellt, kann er Marla vielleicht auf seine Seite bringen. Das wird ihn zwar erst mal auch nicht viel bringen, aber in einem günstigen Moment kann der dann auf ihre Hilfe hoffen. Und Semir sollte jetzt auch mal langsam von Neria "eingeführt" werden. Eigentlich ist Semir Bens einzige Chance. Bin mal auf ein erstes Zusammentreffen der beiden gespannt. :thumbsup:

  • Ja, ja, Ben muss gut aufpassen, was er sagt. Mal sehen, wohin ihn das Ganze bringt. Wer weiß denn schon, was Marla genau vorhat, so labil wie sie ist.


    Ab Montag werden wir dann mal schauen, wie Semir zurecht kommt, aber ob sich die beiden dann gleich treffen werden? Vielleicht im Wald?
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole; so einfach wird es wohl nicht werden....

  • Na super. Da befinden sie sich wohl grade - wie man so schön sagt - am ADW... kein AUto, kein Telefon, nur ein immer noch geschwächter Ben, der sich irgendwie mit der psychisch labilen Marla durch den Wald schlagen muss. Also die Erfolgsaussichten sind da wohl ziemlich gering, oder? Und ein Treffen von Ben und Semir steht wohl noch in weiter Ferne...
    Mach bitte schnell weiter!

  • Na ein kleiner Schritt in Richtung Freiheit ist schon mal getan.Aber so richtig glaub ich nicht dran,dass die Flucht gelingt.Ohne Auto und Telefon?
    Oder Semir muss jetzt vielleicht Ben's Platz einnehmen....obwohl er hat ja nicht die perfekten Geburtsdaten.

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!