Feeds zu "Schreckliche Ungewissheit"

  • Na da ist sie ja endlich :D Also, ich muss sagen, geht ja schon mal gut los ... bin gespannt, wie es weitergeht. Mal sehen, wie :D

  • Wow, da schmeißt uns Elvira ja direkt wieder voll rein in eine neue Geschichte. Anfang finde ich schon mal super. :thumbsup: Wahrscheinlich müssen wir wieder jede Menge Beruhigungstropfen bereit stellen. Was mag Semir denn nur für ein Problem haben, was er schon einige Tage mit sich rum trägt und seinem besten Freund nicht erzählt? Meine Fantasie versucht direkt wieder Purzelbäume zu schlagen, aber leider bin ich in den Bereich wenig kreativ und finde keine Lösung. Scheint aber wieder eine richtige Elvira-Story zu werden. Freue mich auf eine baldige Fortsetzung. :thumbsup:


    @ Elvira: wünsche Dir, dass Du schnell wieder aus dem Krankenhaus raus darfst. Und dass dann alles in Ordnung ist & Du wieder fit und gesund bist. :)

  • Mensch, der arme Semir. Wie kommt es denn zu so schrecklichen Träumen? Und wenn man nachts nicht richtig schläft, kann man tagsüber nicht konzentriert arbeiten. Wäre ja auch beinahe schief gegangen. Aber was ist nur der Auslöser für die Träume????? Bin sehr gespannt, wie sich die ganze Sache entwickelt. Und ich mag ja immer sehr gerne die Geschichten bei denen das Privatleben der Helden auch Thema ist. Freue mich auf weitere spannende Kapitel. :thumbsup:

  • Oh, eine Geschichte mit Semir im Mittelpunkt :) Schön!
    Schön auch, dass Semir Ben von seinen Problemen erzählt. Die Träume scheinen ja wirklich sehr belastend für ihn zu sein. Nur ob Urlaub da was bringt? Ich befürchte nicht. Bin gespannt, wie es weitergeht!
    Elvira: Auch von mir alles Gute für dich und deine Gesundheit!

  • Danke für die Genesungswünsche...wird schon...ist nichts schlimmes...;) und wer weiß...das ich mir die OP anschauen kann und darf und auch werde, fallen mir vielleicht wieder ein paar Foltermethoden ein.... :D:D:D:D

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Super Anfang!!Mal sehen,ob diese Träume Wirklichkeit werden.Das kann einen schon fertig machen,wenn man jede Nacht solche Albträume hat.Und Urlaub hilft da sicher auch nicht,nur ein anderer Job.


    @ Elli:Auch von mir die besten Wünsche,hoffe es geht alles gut und das du bald wieder Fit bist.Halt die Ohren steif!



    lg
    Silli

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • *schnief* ...ist das traurig! Der arme Semir. Das treibt einem ja die Tränen in die Augen. Schön geschrieben Elvira!
    Und was will Ben nun der Chefin erzählen? Hoffentlich übertreibt er nicht zu arg. Und hoffentlich hilft Semir der Urlaub wirklich. Und was mich noch interessieren würde: Hat Semir schon mit Andrea drüber gesprochen? Oder ist Ben der erste, dem er sich anvertraut hat?
    Wie wäre es mit einem Abendessen Eli? :rolleyes: ;)

  • Oh ha ... was für ein Alptraum ... ein wahrer Alptraum ... na, ich hoffe, der erfüllt sich nicht so schnell ... mal sehen, was diese Story noch so alles für uns bereit hält. Ach ja, willkommen beck elli ;)


    Elli, das sehe ich genauso wie Elina ... ;) Abendessen wäre gut ...

  • Juhu, Elvira ist wieder da und die Geschichte geht weiter. :)


    Also, Semirs Träume sind ja sehr heftig.Und so intensiv, dass er nachts wahrscheinlich keine Erholung mehr hat. Und Schlafentzug ist ja die schlimmste Folter und nach so einem Horrortraum geht es einem ja nicht nur körperlich, sondern auch seelisch ganz schlecht. Puh, echt heftig, aber super geschrieben. :thumbsup:


    P.S. Ich wäre auch für ein "kleines" Abendessen.

  • Yam Yam... war lecker :D


    Semir braucht wirklich Urlaub. Mal sehen, was sie da erleben werden. Ob es ein ruhiger Urlaub bleibt? Na, ich weiß ja nicht. So wie ich Elli kenne :D Nee nee, ruhig wird was andres ...

  • Sehr schön geschrieben!Der arme Semir,so grausame Träume,da hat man ja Angst einzuschlafen!


    Schön,dass es so schnell weitergeht,hatte ich nicht mit gerechnet. :)

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Ob Semir ein Urlaub hilft um die Träume los zu werden? Na, ich weiß nicht. Vielleicht muss da doch ein Psychologe ran. Oder es ist eine böse Vorahnung, das wäre ja noch viel schlimmer? Bin sehr gespannt wie sich das ganze weiter entwickelt. Elvira ist schließlich immer für überraschende Wendungen zu haben. :D Freue mich schon aufs Frühstück. :thumbsup:

  • Danke fürs Abendessen von gestern (und natürlich fürs Frühstück von heute Morgen!) :)
    In dem Teil von gestern ist mir nur aufgefallen, dass die Zeiten nicht ganz stimmen. Andrea bringt die Kinder um 6 ins Bett, packt dann die Koffer und ist um halb 10 fertig. Dann kommt Semir nach Hause und das wieder um 7 Uhr. Aber das ist nur ne Kleinigkeit ;) Zudem habe ich mich gewundert, wieso der Urlaub schon gebucht ist und Semir noch gar nicht wusste, ob er Urlaub bekommt. Naja, anscheinend wären Andrea und die Kinder sonst alleine gefahren.
    Bens Arbeitsalltag hast du sehr schön beschrieben :D Jetzt macht er schon freiwillig Innendienst? Au weia... Scheint ja echt langweilig zu sein Fahrzeugkontrollen zu machen... :) Und was ist nun mit dem Raser, den er verfolgt? Gibt das eine Verfolgung ohne Blechschaden, oder muss der Porsche leiden? Bin gespannt wie es (vielleicht schon heute Abend? :rolleyes: ) weitergeht! :) :) :)

  • Na das hört sich doch mal gut an. Also der Urlaub...aber ich bin mir immer noch nicht so sicher, ob das ein ruhiger Urlaub wird. :D Und Ben scheint ja wie so ein quengelndes Kind zu sein ... Er muss auch mal einfache Polizeiarbeit machen...gehört immerhin dazu ...

  • Ich kann mir Ben direkt vorstellen, wie er mit beiden Händen in der Tasche, neben Dieter und Hotte steht und sich langweilt. Aber gleich freiwillig Innendienst machen? Ich glaube so weit geht Ben dann doch nicht. Und wer weiß, was es mit dem Raser auf sich hat und wie die Verfolgung ausgeht.


    Ich denke ja, Ben muss sicher Semir in den Urlaub folgen. Bestimmt passiert da etwas. Semirs Träume, die vielleicht eine böse Vorahnung sind, lassen nicht Gutes erahnen. Bin mal sehr gespannt was auf dem Ponyhof noch so alles passiert. Freue mich auf die weiteren Kapitel. :thumbsup:

  • Oh, da wird einer verfolgt. Und damit meinte er wohl nicht Ben ;) Erst dachte ich Ben würde den Mann nicht ernst nehmen. Aber ich habe im Gefühl, dass Ben das tun sollte und auch wird.
    Ich rätsel im Moment noch, wo nun zuerst ein Verbrechen geschieht. Bei Semir im Urlaub oder bei Ben. Und wie kommen die beiden wieder zusammen? Und tritt Semirs Traum auch in der Realität ein? Ich bin gespannt... und schon wieder ganz hibbelig ;) Also bitte schnell weiter!

  • Oh, da wird einer verfolgt. Und damit meinte er wohl nicht Ben ;) Erst dachte ich Ben würde den Mann nicht ernst nehmen. Aber ich habe im Gefühl, dass Ben das tun sollte und auch wird.
    Ich rätsel im Moment noch, wo nun zuerst ein Verbrechen geschieht. Bei Semir im Urlaub oder bei Ben. Und wie kommen die beiden wieder zusammen? Und tritt Semirs Traum auch in der Realität ein? Ich bin gespannt... und schon wieder ganz hibbelig ;) Also bitte schnell weiter!


    Das genau habe ich gerade auch so gedacht. :)

  • Das unterschreibe ich auch mal. Und ich bin immer noch sicher, dass das kein ruhiger Urlaub werden wird. Der Verrückte scheint aber auch nicht von dieser Welt zu sein :D Mal sehen, was es mit dem noch auf sich hat.

  • Der Staatssicherheitsdienst der ehemaligen DDR und der KGB sind hinter dem Mann her?Das hört sich wirklich total verrückt an :wacko: ,nach so vielen Jahren.Der Typ ist wirklich paranoid oder ist da etwa wirklich was dran?Wär ja total krass.Und wenn vielleicht Semir's Albtraum so eine Vorahnung ist.Das könnten durchaus Stasimethoden sein,irgendjemanden zu etwas zu zwingen.
    Ich glaub die Fantasie geht mit mir durch.

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!