[E191] Quoten: "Genies unter sich"

  • die gestrige Folge brachte wieder 4,62 Mio. vor dem Bildschirm und RTL einen Marktanteil in der relevanten Werbegruppe von 19,5%


    Es bleibt also konstant....


    Die Meinung von Quotenmeter: «Alarm für Cobra 11» erreichte zur besten Sendezeit im Schnitt 2,45 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer und damit 20.000 mehr als «CSI: Den Tätern auf de Spur» im Anschluss. Die Marktanteile lagen in beiden Fällen mit 19,5 und 19,1 Prozent auf einem überzeugenden Niveau, wenngleich man gerade von «CSI» in der Vergangenheit schon deutlich Besseres gewohnt war. Beim Gesamtpublikum brachte es «Cobra 11» auf 4,62 Millionen Zuschauer, ehe «CSI» noch 4,37 Millionen unterhielt.

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • tolle quoten! mal sehen ob wir noch irgendwann die topmodels schlagen:P

  • Super Quoten :thumbup: . Hoffentlich klappt es mal, das wir die Topmodels schlagen ;) .

  • Ich würde mir auch wünschen, dass mindestens eine Folge der aktuellen Staffel die "Topmodels" schlägt. Jedoch ist der Abstand der Marktanteile in der Zielgruppe momentan zu groß, um Heidi Klum und ihre Nachwuchs-Models zu überholen.

  • Das stimmt, aber schaut euch mal die Gesamtquote an so gut war nich mal die voherige Staffel, den die drei Folgen die bisher gesendet wurden brachten eine Quote von über 4,60 Mio. Zuschauer. :)

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Mir gefallen die Quoten auch... 8) Das ist mal richtig klasse - ich freue mich, dass auch diese Folge eine Quote von über 19 % vorweisen kann... :)

  • Das sind doch super Neuigkeiten!^^ Die Topmodels schlagen wir auch noch! *grins*

  • Das glaube ich definitiv nicht, da sich die "Topmodels" von Woche zu Woche steigern. Die Ausgabe vom vergangenen Donnerstag bspw. erzielte einen sensationellen Marktanteil von 25.0 % in der Zielgruppe der 14-49-jährigen.