Szene im brennenden haus bei "rattennest"

  • Ich fand ja total unrealistisch,dass Chris jacke gebrannt hat und ihm überhauptnichts passiert ist.ich meine,mal abgesehen davon,dass das ja sowieso alles nicht sehr realistisch ist.Aber das fand ich dann doch schon etwas übertrieben.Vor allem hat Chris ja schon ne ganz schöne zeit "gebrannt".Also ich dachte im ersten moment,da passiert jetzt wirklich was.Und auch in der Schlussszene hatte ich irgendwie das gefühl,Chris wurde von einer Kugel getroffen.Ging euch das auch so?und ganz am Anfang,wo er da auf der Autobahn durch die gegend geschleudert wurde,kam es mir auch vor,als müsste da jetzt was schlimmeres passieren.Aber auch da ist er wieder munter aufgestanden.
    Also das fand ich in dieser Folge etwas übertrieben.Drei mal hatte ich das gefühl,Chris springt dem Tod gerade so von der Kippe!
    Ging euch das auch so?

  • Mir ging es genauso! Das hab ich mich auch schon gefragt. Jedesmal blieb mir vor Schock fast das Herz stehen und ich dachte, da ist jetzt was schlimmes passiert...vor allem bei der Szene im brennenden Haus...aber Chris ist dann immer ganz normal aufgestanden und es ist nichts passiert. Das hat mich auch total gewundert.
    Ich hatte auch die Vermutung, dass die Kugel Chris am Ende getroffen hat...aber er hat irgendwie gar nichts dazu gesagt...komisch. Unser Chris ist wohl hart im Nehmen :D.

  • ja ich fande das mit dem brand auch etwas unrealistisch, hätte aufjedenfall mal ein paar "auas" haben müssen, aber brandgel brennt ja erst bevor die jacke mit brennt!


    auserdem am anfang war sehr unrealistisch, man hat irgendie gesehen das es mim computer gemacht wurde.
    war in anderen folgen schon besser


    aber folge war trotzdem gut gemacht

  • Fand die Folge auch etwas komisch. Polizisten laufen auch nicht einfach so ins Haus wenn's lichterloh brennt. Ich bin beim THW und wir gehen da zum Beispiel erst rein, wenn das Feuer aus ist ;)
    Am komischten fand ich den Sprung aus dem Fenster im 1. Stock. So einen Sprung steckt man normalerweise nicht so einfach weg. Knochenbrüche sind da vorprogrammiert. Aber Chris stand ja schon ne Sekunde später wieder munterfröhlich aufrecht. Und der Anzug sah natürlich immer noch aus wie neu 8o
    Aber was ich mich schon immer mal gefragt habe: Wenn in Filmen ein Haus brennt - sind das Abbruchhäuser, Computeranimationen (häufig aber eben nicht immer) oder extra gebaute Häuser? Das Haus gestern sah eigentlich noch ziemlich gut in Schuß aus, fand ich!

  • Quote

    Original von webpower
    Aber was ich mich schon immer mal gefragt habe: Wenn in Filmen ein Haus brennt - sind das Abbruchhäuser, Computeranimationen (häufig aber eben nicht immer) oder extra gebaute Häuser? Das Haus gestern sah eigentlich noch ziemlich gut in Schuß aus, fand ich!


    Ja, das ist wirklich ne gute Frage, würde mich auch mal interressieren!! :]

  • Ja, mir ging es genauso..
    Fand das auch so ein bisschen unrealistisch...

  • Die Szene mit dem brennenden Haus war super und total spannend verfilmt. Mal was anderes als einfach nur Verfolgungsjagden.
    Viele sagen, es sei unrealistisch und dass Chris beim Sprung aus dem Fenster sich verletzen hätte müssen. Aber so kann man doch bei jeder Folge urteilen!!! Sicher laufen Polizisten nicht einfach so in ein brennendes Haus.....aber sicher steigen Polizisten auch nicht heil aus einem Auto raus, wenn es sich 10 Mal überschlägt (Bsp: Hochspannung, Doppelter Alptarum etc...). Und bei einem Sprung über einen Zug fährt ein Auto nicht einfach so weiter (Bsp: Der Kommissar, Verraten und verkauft). Diese unrealistischen Szenen kann man doch unendlich bei Cobra 11 aufzählen! Da war die Stelle mit dem brennenden Haus noch nicht sehr übertrieben, wie manche Autocrashs!!
    Also, ich war wirklich beeindruckt von dieser Szene - weil man auch mal Bodystunts sah - und von der Folge auch! Die beste, der bisher gezeigten drei dieser Staffel.

  • In der letzten Folge musste die Ärztin Chris nach dem Anfangsstunt auch erst auf seine Verletzung am Arm aufmerksam machen, bevor er sie überhaupt bemerkt hat. :D


    Spaß beiseite. Cobra 11 und Realismus haben sich noch nie wirklich vertragen, aber das macht auch den Reiz der Serie aus.

  • Quote

    Original von Schweinepriester Cobra 11 und Realismus haben sich noch nie wirklich vertragen, aber das macht auch den Reiz der Serie aus.


    Das denke ich auch!
    In der Wirklichkeit gibt es ja Leider/zum Glück nicht so gehäuft solche dramatischen Fälle

  • Ich denke auch dass das einfach zu Cobra 11 gehört! mir hat die szene echt gut gefallen ;)

  • Die Action in AC11 ist nun einmal total unrealistisch, war schon immer so. Aber früher gabe es doch zumindest ab und zu ein paar Schrammen oder Knochenbrüche zu sehen.
    Aber Chris scheint wirklich ein Kerl aus Stahl zu sein, an dem die Kugeln etc. nur so abprallen. Auch für mich war das in Rattennest zu extrem unrealistisch, sogar für AC11 Maassstäbe.


    Übrigens gibt es in "Infarkt" auch so eine ganz merkwürdige Szene. Als Chris sich vor dem herbeirasenden Wagen mit einem Hechtsprung rettet, wird er am Fuss getroffen. Man hört sogar den Aufprall. Aber diese Szene wird in der weiteren Handlung völlig ignoriert.

  • natürlich ist es ziemlich unrealistisch, aber mich hat das nicht weiter gestört^^ fand die szenen, besonders im brennenden haus, sehr gut :)

  • Quote

    Original von webpower
    Aber was ich mich schon immer mal gefragt habe: Wenn in Filmen ein Haus brennt - sind das Abbruchhäuser, Computeranimationen (häufig aber eben nicht immer) oder extra gebaute Häuser? Das Haus gestern sah eigentlich noch ziemlich gut in Schuß aus, fand ich!


    Dieses Haus aus der Folge "Rattennest" existiert wirklich - es ist eine Kulisse und wurde für die Szene erbaut .. aber es ist kein funktionstüchtiges Haus, sondern lediglich Kulisse!
    Dies kann ich sagen, da Thorsten mir vor kurzem einige Drehorte gezeigt hat .. und dieses Haus hat echt gebrannt und sieht jetzt wirklich übel aus .. :D


    grüße
    wishmaster

  • Ist Cobra 11 eine ACTION Serie oder eine Soap?


    sowas gehört halt dazu..

  • Also Cobra 11 ist definitiv eine Actionserie mit einem Superformat wie es keien zweite deutsche Serie geschafft hat, so viele Millionen Fans über die Jahre zu begeistern!Und über die Szene im Haus bei Rattennets, fand das nicht so "irreal"(richtiger Begrif für unrealistisch)!Da brannte sein Hosenbein und nicht der Arm im Haus!Aber der Sprung war schon richtig genial!Aber was Gedeon am Anfang für einen Stunt hatte, war ja wohl der Bringer!Erst weggesprungen vor dem fliegend brennenden Fahrzeug rüber auf die andere Fahrbahnseite aufs Auto, und von da aus wurde er in die Luft geschleudert und eine 1 A Landung auf das nachfolgende Autodach!klasse arbeit von Action Concept!! ;)

  • Quote

    Original von wishmaster


    Dieses Haus aus der Folge "Rattennest" existiert wirklich - es ist eine Kulisse und wurde für die Szene erbaut .. aber es ist kein funktionstüchtiges Haus, sondern lediglich Kulisse!
    Dies kann ich sagen, da Thorsten mir vor kurzem einige Drehorte gezeigt hat .. und dieses Haus hat echt gebrannt und sieht jetzt wirklich übel aus .. :D


    grüße
    wishmaster


    Wo steht dieses Haus denn? Und wenn es nur Kulisse ist, warum wurde diese dann nicht schon längst wieder abgebaut?

  • Quote

    Original von cobra fan 88


    Wo steht dieses Haus denn? Und wenn es nur Kulisse ist, warum wurde diese dann nicht schon längst wieder abgebaut?



    Das Haus steht auf dem Produktionsgelände von action concept und wird wahrscheinlich weiteren Filmprojekten als Kulisse dienen ..

  • aber die Innenaufnahmen wurden doch bestimmt woanders gedreht oder Thorsten?

  • Ich fand die Folge am Do. auch gut, aber ich finde das Chris schon mal "autsch" oder so sagen sollte und nicht nur darstellt, "ach, das ist ein Schrammer, der geht wieder weg". Den Chris ist auch nur ein Mensch, zwar eine Film-Figur, aber Semir sagt auch manchmal (zumindestens früher) in manchen Folgen ahhh,autsch oder er flucht, weil es weh tut.


    Ich finde auch dass Chris in den Vordergrund geschoben wird und Semir ein bisschen in den Hintergrund. Immer verletzt sich (z. B. Infarkt) Chris oder er kennt den bösen (Gegen jede Regel) oder die Freundin von seiner Tochter wurde entführt. In der Folge "Infarkt" ist Semir krank und ist dann eig. die ganze Folge nicht zu sehen und Chris ermittelt alleine bzw. mit Hartmut.Das ist aber ein anderes Thema....