[E048] Meinungen: "Höllenfahrt auf der A4" [P]

  • Guten Tag,
    wusstet ihr das es diesen Film vorher schon mal gab unter den Titel "High Speed - Wenn die Bremse versagt"?
    Durch Zufall habe ich leider nur den Rest gesehen.


    Hier einmal den Inhalt:
    Krankenschwester Jenny (Nina Siemaszko) ist auf dem langen Weg zu Verwandten. Mit an Bord hat sie ihre kleine Nichte, den hochnerv&oumlsen Manager Ed (Judge Reinhold) und einen Skater, den sie kurz zuvor um ein Haar angefahren h&auumltte. Das Auto ist frisch von der Inspektion geholt, doch ein schusseliger Mechaniker-Lehrling hat geschlampt. Weil er ein Ersatzteil vergessen hat in den Wagen einzubauen, l&aumlsst sich der Wagen schlecht bremsen und gibt wie von selbst Gas. Sheriff Beaufort (Brian Hooks) kann sie stoppen, glaubt ihr jedoch kein Wort und l&aumlsst sie weiterfahren. Kaum auf dem Highway geht die Misere los - der Wagen l&aumlsst sich nun überhaupt nicht mehr bremsen und ist bei über 100 Meilen pro Stunde nur schwer zu steuern. Auch Handbremse, Schalthebel und Z&uumlndung versagen. Sheriff Beaufort ist wieder zur Stelle und lotst sie durch den Verkehr. Doch wie der fast vollgetankte Wagen zu stoppen ist, weiß auch er nicht ...


    Ich glaube das kommt euch bekannt vor. Der Produzent war Jack Sholder und wurde 1997 gedreht. Der Orginal Film soll auf Wahrheit beruhen.
    Gruß Rosi

  • Achso, ne das wusst ich auf jeden Fall nciht!musste man das denn vorher wissen?Schließlich war das ein Film und das Ein Pilot von CObra 11!Und der Einstieg von rene Steinke als Tom Kranich!
    das kann man nicht vergleichen! ;)

  • Durch den Einstig von Renè bin ich erst Fan geworden von Alarm für Cobra11 .Wie ich den Rest durch Zufall gesehen hatte viel mir die ähnlichkeit sofort auf. Schade das er nicht Wiederholt wurde.
    Gruß Rosi

  • Alle Pilotfilme mit dem Duo Tom/Semir hatten doch amerikanische Actionfime als Vorbilder, wenn ich mich nicht irre.
    Aber warum auch nicht. So lange wie's Spaß macht. :D Und mit den bekannten Charakteren ist es doch immer auch ein bisschen was Besonderes.


    @ cobra1199


    Gedulde dich noch bis nächstes Frührjahr. Irgendwann um März/April kommt die erste Staffel mit Tom auf DVD. Da sollte der Film wohl bei sein.
    greets


    felina

  • Hi,


    der Film lief früher unter dem deutschen Titel "Deadly Speed - Todesrennen auf dem Highway". Ich hab ihn vor Jahren mal ganz gesehen, meine (desaströse) Meinung dazu unter


    http://www.actionlex.de/films/deadlysp.html


    Ich find die C11-Folge wesentlich besser, das Original find ich total langweilig. Es sind ein paar sehr lustige Filmfehler drin (die Fahrerin telefoniert mit dem Mobiltelefon und in einer Einstellung fehlt das Telefon - sie hat beide Hände am Lenkrad und redet ins Leere...), aber passieren tut eigentlich nicht wirklich viel.


    Dafür passt die Handlung fast 1:1 (bis auf die Crashs :D ) und teilweise stimmen sogar die Dialoge überein...


    Grüße
    thommyn

    fantreffen 2005 (Wir lassen es krachen) // 2006 (Never change a running system) // 2007 (Abschied) // 2008 (Schlafen kann man auch zuhause) // 2009 (Cobra 11 Freunde müsst ihr sein) // 2010 (Ausnahmezustand im Strafvollzug) // 2011 (72 Stunden Semir, Spaß und Schokolade) // 2012 (Hürth, wir haben ein Problem!) // 2013 (Zarte Fäuste und ein Hallelujah) // 2014 (Neue Betten braucht das Land!) // 2017 (Irgendwann is' Schluss)

  • Solche Storys gibt es öfters. Cobra 11 ist mit so etwas nicht vergleichbar. Das sind zwei ganz unterschiedliche Paar Schuhe.
    Möglich aber, dass sich die Drehbuchautoren von dem Film haben etwas inspirieren lassen... :)

  • Wie findet ihr diesen Pilotfilm, in dem Toms Einstieg beschrieben wird ? Ich finde ihn klasse, weil er grenzenlose Spannung mit spektakulärer Action und herzhaftem Humor verbindet.Er ist mal was ganz anderes: Es ist ein Pilotfilm komplett ohne Gangster, die es zu verhaften gilt und doch ist er wahnsinnig Spannend und Actionreich. Bevor ich den Film gesehen hatte, hab ich mir immer gedacht "Man kann doch keinen Film drehen, in dem 90 Minuten lang versucht wird, ein Auto zu stoppen". Seit gestern Abend weiß ich, dass man so einen Film sehr wohl drehen kann. Also ich finde den Pilotfilm sehr gut, und jetzt wollte ich mal eure Meinung dazu hören.

  • In dem Autbahncrash wurden auch wieder bekannte Szenen reingesteckt, wem ist das aufgefallen ?

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • In diesem Pilot sind Szenen von der "Tödliche Ladung", "Ein Leopard läuft Amok", "Gift", umd dem Clown Pilot 2 ( Feindschaft ) und eine Szene wird 2 mal gezeigt von verschiedenen Perspektiven, das müsste es gewesen sein.

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996 - 14.11.2019)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

    Edited once, last by Robert ().

  • Der Pilotfilm "Höllenfahrt auf der A4" ist für mich neben "Hetzjagd" einer der besten Piloten. Denn wie schon geschrieben wurde, geht es nicht um irgendwelche Verbrecher die gestellt werden müssen, sondern einzigst darum ein amok fahrendes Auto mitsamt seiner Insassen sicher zum Stehen zu bringen. Und das wurde mit jeder Menge spannender und Actionrecher Hindernissen sehr gut umgesetzt.


    Auch die Tasache, dass noch ein Kleinkind mit im Auto sitzt, bringt natürlich nochmehr Spannung mit hinein. Zudem bleibt bis zum Schluss offen, ob sie es denn nun wirklich alle sicher aus dem Auto heraus schaffen.

  • Höllenfahrt auf der A4 ist neben,Auf leben und Tod,einer meiner Lieblingspiloten. ;)

  • Also ich finde ihn auch super!
    Vor allem find ich es toll, wqie sie immer wieder Möglichkeiten suchen alle aus dem Auto zu hohlen.
    Und dann finde ich es außerdem noch genial, als Semir erst dadurch erfährt, dass sein neuer Partner Tom Kranich im Auto sitzt.
    Der Film ist super gedreht worden und darum sind die 90 Minuten auf KEINEN Fall übertrieben! :thumbsup:

  • Dieser Pilotfilm ist meine absoluter Lieblingspilotfilm. :thumbup: Echt eine suuper Spannung und wie der Semir da reagiert, als er erfährt, dass sein neuer Partner da mit im Auto sitzt. Und dieser verrückte Beifahrer, der nur an seinen Termin denkt. Diese Folge ist an Spannung und Aciton echt nicht zu überbieten. Top !! :thumbsup: :thumbsup:

  • "Höllenfahrt auf der A4" ist einer der besten Pilotfilme die ich je gesehen habe und diese Doppelfolge gehört zu meinen absoluten Favoriten mit René.

  • "Höllenfahrt auf der A4" ist einer der besten Pilotfilme die ich je gesehen habe und diese Doppelfolge gehört zu meinen absoluten Favoriten mit René.

    jaa da kann ich mich nur Anschließen fand diesen Pilotfilm von allen am besten bis jetzt wer weiß was noch kommt ;) 8)

  • Hab mir heut auch den Pilotenfilm von der neuen DVD nochmal angesehn und finde ihn auch genial, weil es auch mal eine etwas andere Partnereinführung war. Sehr spannend und super gemacht!

  • Der Pilotfilm, in dem René Steinke als Kriminalhauptkomissar Tom Kranich seinen Einstieg hat, ist eine der besten Pilotfolgen, die es je von "Alarm für Cobra 11" gab :thumbsup:. In vielen der späteren Pilotfilme geht es oft nur darum, möglichst viele Actionsequenzen und waghalsige Stuntszenen einzubauen, weniger um die eigentliche Handlung. Diese ist bei der "Amokfahrt des Geisterautos" gut ausgedacht und von der ersten bis zur letzten Minute voller Spannung. Vor allem der widerständige Regierungspräsident, der mit allen Mitteln verhindern will, dass das Auto durch eine Stadt wie Aachen fährt, bringt Dramatik in das Geschehen. Die Polizei ist sich in vielen Situationen uneinig, wie sie den Mercedes stoppen können. Alles in allem eine gigantische Weiterentwicklung zum ersten Pilotfilm der Serie "Bomben bei Kilometer 92".

  • Ich habe die Folge richtig spannend und hoffe das der neue Pilotfilm "Eine Stadt in Angst" genauso spannend wird wie der Pilotfilm "Höllenfahrt auf der A4".