Drehorte Berlin 90er Jahre

  • Moin Leute. Ich mache zur Zeit eine Deutschlandreise und halte mich aktuell in Berlin auf, wo ich mir vorgenommen habe, möglichst viele Drehorte von Cobra11 aus den 90ern zu besuchen. Die nächsten Tage werde ich auch ins Rheinland kommen und dort das selbe machen, hierüber berichte ich dann in einem gesonderten Thread.


    Ich war selbstverständlich an der ehemaligen A115, die mittlerweile abgerissen ist, das einzige was übrig geblieben ist, ist die Eisenbahnbrücke, die in der Kurve über die ehemalige Trasse führt. Dann natürlich war ich am Rasthof Dreilinden (Potsdamer Chaussee 62) mit dem runden roten Gebäude, in dem das Revier war und gegenüber das Brückenrestaurant aus der ersten Staffel.


    Ebenso war ich am ehemaligen Standort der Raststätte Stolper Heide, mehr als die Fußgängerbrücke und ca. 100m Asphaltstraße gibt es dort nicht mehr.


    Jetzt kommen die interessanten Dinger:


    Bomben bei km 92:

    Frank geht in die Bäckerei und wiegt dort den Seesack, während er den Erpresser am Telefon hat.

    Die Bäckerei ist die Wiener Conditorei, die auch in Echt so heißt

    Adresse: Hohenzollerndamm 92, 14199 Berlin


    Endstation für alle:

    Steffi überfällt den Geldtransporter vor der Bank.

    Kieler Straße 4, 12163 Berlin

    Dort ist heute ein Kostümgeschäft drin.


    Kaltblütig:

    Grünberg betritt seine Villa, in der seine Familie von Dubeck als Geisel gehalten wird.

    Stölpchenweg 9, 14109 Berlin

    Der See, auf dem Dubeck mit dem Paddelboot auf die andere Seite flüchtet ist der direkt hinter der Villa liegende Stölpchensee.


    Sonnenkinder:

    Die Villa, in der sich das Hauptquartier der Sonnenkindersekte befindet, in die Andrea eingedrungen ist und welche dann später vom SEK (zu spät) gestürmt wurde.

    Rauchstraße 17, 10787 Berlin und Corneliusstraße Ecke Drakestraße, 10787 Berlin. Dort befindet sich heute die Deutsche Gesellschaft für auswärtige Politik.

    Dann die Verfolgungsjagd, bei der Dr. Stetter auf dem neben ihm fahrenden Streifenwagen schießt, welcher verunglückt. Und der spätere Crash Dr. Stetters durch den als Sperre platzierten Linienbus.

    Das war alles in den Straßen Ederstraße, Weserstraße, Treptower Straße, Weigandufer und Thiemannstraße, alles in 12059 Berlin.


    Kurze Rast:

    Gleich am Anfang stürmt das SEK die Bank, welche daraufhin in die Luft fliegt. Danach sieht man, wie die Gangster aus dem Tunnel steigen und unerkannt bleiben.

    Nollendorfplatz 7, 10777 Berlin


    Leichenwagen:

    Semir und André diskutieren und streiten sich auf dem Weg zurück zurück zu ihren Dienstwagen, nachdem sie Hassan bei der Verfolgungsjagd verloren haben.

    Wrangelstraße, 10997 Berlin-Kreuzberg


    Schlag zu:

    Die Kids heizen mit dem gestohlenen Jeep in und durch eine U-Bahnstation und fahren dort alles zu Klump.

    U-Bahnhof Rathaus Spandau


    Kindersorgen:

    Kameraschwenk über die nächtliche Autobahn, als David Werfel auf dem Weg zum Treffen mit Meffert ist.

    A111, Ausfahrt Schulzendorfer Straße

    Werfel trifft sich mit Meffert und André beobachtet die beiden und lässt die Autokennzeichen überprüfen.

    Teufelsberg, Teufelsseechaussee 10, 14193 Berlin.

    Dort spielte übrigens auch eine Folge der Heli-Cops.


    Tödlicher Ruhm hat anscheinend auf dem Flugplatz Werneuchen gespielt, da fahr ich erst morgen hin, dann kann ich genaueres sagen. Bilder werden auch noch folgen, frühestens Ende nächster Woche wenn ich wieder zuhause bin.

    Edited 2 times, last by Marco: Teile des Beitrags wurden zum Schutz der Privatsphäre durch die Administration entfernt. ().

  • So, nun bin ich wieder zuhause, ich war in der Zwischenzeit auch noch in der Kölner Gegend und hab mich dort etwas umgesehen. Unter anderem war ich auch bei der JVA Anrath (Ein Leopard läuft Amok), dort gibts aber nix mehr was noch wie damals in der Folge aussieht.
    Nun wie versprochen die Fotos:


    Die gute alte A540 (heute B59)

    ibb.co

    ibb.co

    ibb.co

    ibb.co


    Dann hier die Autobahnpolizeistation samt "Waldenau" aus den Berliner Staffeln

    ibb.co

    ibb.co

    ibb.co

    ibb.co

    ibb.co


    Das ehemalige Teilstück der A115 (zumindest das, was noch übrig ist)

    ibb.co


    Grünbergs Villa aus der Folge Kaltblütig

    ibb.co


    Haupteingang zum Hauptquartier der Sonnenkindersekte

    ibb.co


    Die Weserstraße-Ecke Thiemannstraße, als Semir Dr. Stetter verfolgte (Sonnenkinder)

    ibb.co


    Weigandufer, als Dr. Stetter durch seine Heckscheibe auf Semir schießt und dabei fast in einen blauen Polo crasht.

    ibb.co


    Das war vorerst alles, sobald mir meine Frau endlich ihre SD Karte aus ihrer Canon gibt, gibts noch ein paar Schmankerl mehr.

  • Schöner nostalgischer Beitrag :thumbup: :)

    Ich war vor 5 Jahren auf einem Event in Berlin, komme über die Autobahn durch den Wald gefahren, auf einmal das rote Autobahnpolizeigebäude und ich fall aus allen Wolken. Abends dann nochmal hin.

    Die ehem. A540 in Grevenbroich kenne ich nur zu gut, früher oft am Set gewesen, als sie die noch abgesperrt haben. Dass es jetzt eine Bundesstraße geworden ist, wusste ich gar nicht.


    Im Kölner Raum kann ich dir dann noch die B56n bei Zülpich ans Herz legen, die über die A1 führt und dann im Nichts endet. Dort wurde vieles runtergejagt, in der Cobra als auch im Clown.

    Und natürlich die Industriestraße in Köln am Ford-Werk, was früher sehr oft genutzt wurde.

    Ansonsten in Düsseldorf noch die A44 bei der Arena, als die Brücke noch nicht gebaut war und auch die B8n um den Flughafen herum.

    ~~ Autobahn-Legende seit 12.03.1996 ~~

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!