Herbststaffel 2021

  • Die restlichen 8 Episoden sind für das Frühjahrsstaffel 2021 :)


    https://www.rtl.de/cms/neues-t…r-geschichte-4581782.html


    Yasmina Djaballah  (Neuer Charakter-Figur)

    (Regie: Anna-Katharina Mayer)

    (Regie: Christian Paschmann)

    1. Dreharbeiten: Juni 2020

    2. Dreharbeiten: August 2020


    https://www.agentur-gehrmann.d…ah#film-fernsehen-auswahl

    https://www.agentur-gehrmann.d…ehrmann-hamburg-aktuelles


    Regie: Episoden 387 und 388 Franco Tozza :)


    1. 381 - Anna-Katharina Mayer - 05/06 2020

    2. 382 - Anna-Katharina Mayer - 05/06 2020

    3. 383 - Darius Simaifar - 06/07 2020

    4. 384 - Darius Simaifar - 06/07 2020

    5. 385 - Christian Paschmann - 08/2020

    6. 386 - Christian Paschmann - 08/2020

    7. 387 - Franco Tozza - 09/2020

    8. 388 - Franco Tozza - 09/2020


    Marco Girnth

    (Regie: Christian Paschmann)

    Dreharbeiten: August 2020


    https://www.actors-connection.…s/marco-girnth/schauspiel

    https://www.actors-connection.de/news/index

  • RTL wird im Herbst 2020 keine Euro League mehr auf dem Hauptsender, sondern nur noch auf Nitro senden.

    "Die neun Spieltage im Frühjahr 2021 wurden noch nicht genau angeschaut, sie laufen entweder bei Nitro oder RTL." (Quelle: Quotenmeter.de)

    Passt zur momentanen Prüfstand-Phase der Cobra, dass fürs Frühjahr 21 noch überhaupt nichts entschieden ist, wann wie wo gesendet wird.

    ~~ Autobahn-Legende seit 12.03.1996 ~~

  • Patricia Meeden als irakischen Kellnerin Sarina Khoury

    Dreharbeiten: September 2020

    (Regie: Franco Tozza)


    Im September 2020 übernimmt sie für zwei Folgen der RTL-Serie „Alarm für Cobra 11“ die Rolle der irakischen Kellnerin Sarina Khoury, die unter widrigen Umständen aus Afghanistan nach Deutschland geflohen ist und sich am Tod ihrer Familie rächen will. Regie führt Franco Tozza.


    https://agentur-hahlweg.de/actor/patricia-meeden/

  • Laut Erdogan ist der letzte Drehtag am 22.9, genau an seinem Geburtstag

    "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".

  • Letzter Actiondrehtag!!!

    External Content www.instagram.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • So, der harte Core hier hat alle Folgen gesehen, deswegen mal zu den offenen Punkten für 2021:


    - Andrea und Familie: außer ein, zwei Sätzen keine weitere Erwähnung in 2020, Telefonat, Facetime geschweige denn eine gemeinsame Szene mit Semir oder seiner Mutter. Unverständlich auf der einen Seite, konsequent auf der anderen. Konzentration auf die neuen Aspekte, Charaktere, Storyfäden. Semir monatelang in Istanbul, Andrea kriegt neuen Job in Dänemark - und weg ist sie, mitsamt Kinder. Hat ein wenig was von Trennung auf Zeit wie 2016 mal wieder :rolleyes: Aber das man nicht wenigstens eine Szene mit Skype o. ä. eingebaut hat, ist unverständlich. Da MUSS was kommen in 2021. Nicht zwingend mit den Kids, aber mit der Ehefrau.


    - Hartmut: die Darsteller, wo es klar war, dass sie aussteigen, haben eine Abschiedsfolge oder -szene bekommen - bei Jenny und Finn nicht wirklich. Niels Freund wurde nie kommuniziert, ob er weitermacht, alle hüllen sich in Schweigen. Ich sehe weiterhin meine Vermutung, dass er mit Istanbul zu tun hat, dort sogar in einer Rückblende stirbt. Aber seeeeeeeehr utopisch. Letzten Endes wahrscheinlich ohne jede Erwähnung rausgeschrieben.


    - Istanbul: endlich Auflösen. Ich bin kein Freund von Salamitaktik im Storybereich. Vieles Kopfschütteln oder Facepalming ist bei mir das Ergebnis davon, dass so gut wie jede Figur nicht mit seinem Partner oder Kollegen redet, irgendwas hinterm Berg hält - und zwar rein aus dramaturgischen Gründen, damit der Zuschauer angefixt ist, dranzubleiben. Ja, so läuft das heutzutage nunmal in Serien, aber es hinterlässt bei mir immer einen faden Beigeschmack, wenn sich Semir und Vicky in Minute 14 rumstreiten und Dinge wie Türkeimörder und Rassistenunterstützerin an den Kopf werfen, weil Semir mal wieder nix erzählt und Vicky das auf den Keks geht - aber in Minute 44 werden wieder Witzchen gerissen. Klärende Gespräche und fertig.


    - Dortmund: wird weitergehen. Damit Christopher was zu tun hat ;) Interne Ermittlung zu Rassismus, dann kommt die Frau mit der Struwwelpeter-Frisur wieder, Ex-Freund oder Wieder-Freund Marc vor dem Untersuchungsausschuss, vielleicht wird auch der Ex-Boss Stefan im Gefängnis umgebracht, Verdacht fällt auf Marc/Vicky. Story hat noch bisschen Potenzial zum Ausreizen. Und was ist eigentlich aus Mo geworden? Angeschossen - und nu? In mind. einer der Tozza-Folgen sind auch Nic und Erdo als Team unterwegs - warum? Vicky suspendiert? Da kommt bestimmt noch was.


    - Programmierung: man hat durch die Pro7-Sendung gesehen, dass wenn gute Konkurrenz da ist, die Quote auch gaaaaanz schnell ganz unten landen kann. Bergretter? Heidi? Voice? Dann wirds richtig eng. Da sollte RTL drauf achten, muss es ja auch wegen seiner Euro League. Aber selbst wenn es jetzt schon Februar wird oder doch erst Mai mit der Ausstrahlung - das Gegenprogramm kann entscheidend werden.


    - Das Ende?: Ich sage nein. Folge 388 von Franco ist die letzte produzierte. Hat man diese Staffel als vermutlich letzte geschrieben? Im Leben nicht. Ich gehe davon aus, dass man mind. noch die 400 vollmachen will, komme was wolle. Best Case: es geht weiter wie bisher. Und zwar genauso weiter, ca. 13-14 Folgen zum Produzieren im Jahr, geteilt auf Frühjahr/Herbst wie weiterhin. Oder vielleicht auch nur eine Sendestaffel pro Jahr, wie beim Lehrer. Worst Case: RTL gibt noch eine letzte Staffel mit 12 Folgen in Auftrag, die Writer haben Zeit, alle Storyfäden zu schließen - und die 400 sind damit voll. 399+400 wird dann ein Abschluss-90-Minüter.


    Falls ihr noch weitere Punkte für das nächste Jahr habt - immer raus damit.

    ~~ Autobahn-Legende seit 12.03.1996 ~~

  • Schön gesagt.

  • Wenn ich mich recht erinnere, sind die Kinder bei Andrea's Eltern. In der Folge Vermächtnis ging es darum. Semirs Mutter ging nach Istanbul und Semir fragte sie noch ob sie nicht auch zu Andrea's Familie möchte.


    Ich fände es toll wenn man die Istanbul Story mittels Erzählgeschichte von Semir löst.

    Alle wichtigen Personen (Past, Dana, Andrea usw..) sitzen am Tisch zusammen und Semir erzählt die Geschichte so als Art Rückblende. Zwischendrin setzt man kurz wieder aus und die Runde am Tisch reden kurz darüber, bis er wieder weitererzählt.

    Man könnte es sogar als Piloten oder 2-teiler machen. 🤔 Hätten wir so auch noch nicht gehabt.

  • Der Clown Ich kenne echt keine Serie, bei der die Nummerierung den Verantwortlichen so egal ist wie die Cobra. Also wenn RTL nach Produktionsnummer 388 die letzte Staffel ankündigt, werden das definitiv keine 12 Folgen mehr. Ob man damit bei einer der zigtausend Zählweisen nun ne runde Zahl erreicht oder nicht. 99,99 % der Fans fällt das eh nicht auf oder ist es wurscht - und ganz ehrlich, mir auch. Wenn die Serie gerade auf nem Tiefpunkt wäre und wir erst Nummer 320 hätten, dann hätte ich sofort unterschrieben, dass umgehend Schluss ist und nicht noch mit dem selben Konzept bis Folge 350 gedreht wird, nur damit die Zahl schön ist.

  • Flori4 Schöne Idee mit dem runden Tisch und alle sitzen dabei. Kann ich mir aber nicht vorstellen, dass das so kommt.


    Eye Mir ist diese Zahl 400 nicht egal - und den Verantwortlichen sicherlich / hoffentlich auch nicht, vor allem wenn es dem Ende entgegen gehen SOLLTE. Wir sind ja eben nicht mittendrin mit 318, sondern kurz vor ner runden. 400 folgen in 25 Jahren hört sich auch besser an als 342. In den USA ist 100 eine magische Zahl, die jede Serie erreichen will (5 Jahre), da wurden schon manche genau damit eingestellt, aktuelles Beispiel Blindspot.

    ~~ Autobahn-Legende seit 12.03.1996 ~~

  • Eye Mir ist diese Zahl 400 nicht egal - und den Verantwortlichen sicherlich / hoffentlich auch nicht, vor allem wenn es dem Ende entgegen gehen SOLLTE. Wir sind ja eben nicht mittendrin mit 318, sondern kurz vor ner runden. 400 folgen in 25 Jahren hört sich auch besser an als 342. In den USA ist 100 eine magische Zahl, die jede Serie erreichen will (5 Jahre), da wurden schon manche genau damit eingestellt, aktuelles Beispiel Blindspot.

    Ja, in den USA. The 100 wurde ja auch mit der 100. Folge beendet.

    Aber hier ticken die Uhren anders, die wenigsten kennen die Produktionsnummern. Außerdem hat RTL in der Vergangenheit da schon mehrere Fauxpas gebracht: Das Ende der Welt ist offiziell Nummer 200, aber auf der DVD die 193 und nach Ausstrahlungsreihenfolge Nummer 195. Katerstimmung wurde auch völlig random zur 250. Folge erklärt, was nach gar keiner Zählung hinkommt. Bei Cobra, Übernehmen Sie waren wir nicht mal in der Sendestaffel, in der die eigentliche Folge 300 lief und die wurde schon groß als 300. Folge gefeiert. Das basteln die sich hin, wie's gerade passt. Und hat's jemanden geschert? Nein.

    Was ich damit sagen will, es ist völlig irrelevant, für beide Seiten, Fans und Sender, vor allem könnte man maximal nach einer einzigen der ganzen Zählweisen auf die 400 kommen. Wenn man sich wirklich Gedanken darüber machen sollte, wird das am Ende vermutlich eher die DVD-Zählweise sein, weil die den Fans noch am ehesten geläufig ist durch den Aufdruck auf den Covern. Aber 99 % der Fans kannst du alles verkaufen, was irgendwie gut klingt. Da beschwert sich keiner, dass das eigentlich Folge 394 wäre, was die da als Folge 400 ankündigen. Und wie gesagt... bist du einmal über dieser Schwelle, ist es wieder ganz schön weit bis zur nächsten großen Zahl. Da wird absolut niemand bei RTL ernst genommen werden, der als Hauptargument gegen die vorzeitige Absetzung vorbringt, dass die Serie keine schöne Folgennummer fürs Serienfinale bekommt.

    Nur so ne Randnotiz - Die US-Serie The Mentalist wurde zB genau mit Folge 151 beendet. Und mir kann keiner erzählen, dass man da nicht irgendwo, wenn man gewollt hätte, ne Folge hätte einsparen können. Bei der letzten Staffel war schon im Voraus klar, dass die Serie nicht nochmal verlängert wird ;)

  • Letztlich ist alles was zählt, dass wir verlängert werden. Ich denke aber, dass ich mir nur eine Staffel pro Jahr vorstellen kann, aber ich habe keine Glaskugel.


    Und wenn es zu Ende geht, dann hoffentlich ein würdiges Finale mit alten Charaktern und Partnern. Ich hoffe, dass eine Entscheidung noch vor der Frühjahrsstaffel gefällt wird.

    "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".

  • Das hieße ja, dass neue Folgen erst 2022 laufen könnten...

    RTL nächstes Jahr im Sommer: „Hey, wir haben 2019 die Cobra rebootet, einfach so, weil wir denken, dass es nötig war - aber weil uns das alles zu heikel ist/war, in eine Zwangspause geschickt und anschließend haben wir neue Folgen produziert, die wir aber frühestens 2022 senden können. Wäre cool, wenn ihr so lange am Ball bleiben würdet.“ ;)

    Kurze Zwischenfrage: Bedeutet die von RTL auferlegte Pause, dass auch die Drehbuch- und Headautoren ihre Arbeit einstellen?
    Ich kann mir vorstellen, dass das eventuell auch ein Problem werden könnte, wenn RTL irgendwann nächstes Jahr das „Go“ gibt und alle Autoren schnell Ideen zu Papier bringen müssen, um eine ganze Staffel zu produzieren.

    8) Ist ja wie auf der Autobahn hier....! :D

  • Genau das ist auch mein Gedanke. Zuerst wird die Arbeit auf 0 gestellt von allen Beteiligten und alle warten was RTL bzw. die Verhandlungen mit sich bringen werden.


    Dann muss man feststellen, dass der Sender nichts mehr hat. Formate wurden eingestellt, Der Lehrer und Schwester Schwester ist zwar für einen gewissen Zeitraum drinnen. Für Dienstagabend hat man noch Sankt Maik, die finale Staffel und dann? WH von Cobra? Wh von Lehrer? Das ist nicht für den Sender effizient und neue Tv Formate sind schlecht zu etablieren, vor allem wenn du kein gutes Lead up hast.


    Es ist so wie du sagtest Cobra-X
    Die Cobra kann aus dieser Sicht frühestens 2022 auf Sendung gehen. Früher sagte man, dass ein Cobra Drehbuch ein Jahr für die Entwicklung braucht und bei den Handlungssträngen brauchst du auch noch Absprachen etc. Also keine Ahnung wie das werden soll. Mir ist klar, dass der Sender nur ein entsprechendes Budget hat, aber die 6 Folgen oder 11 Folgen(whatever) ist sicherlich möglich. Ich hoffe, dass die da alle ihr Hirn nutzen und die Cobra braucht auf alle Fälle ein anständiges Finale. Ich würde es unwürdig finden wenn man es nach diesen 14 Folgen beendet. Klar sind es Wünsche usw...aber das kannst du dem Format, den Fans usw nicht antun.


    Man hätte die Cobra einfach nicht in der Renner Ära vergiften sollen, dann wäre alles anders heute.

    "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!