Feeds zu "Mein Wille geschehe"

  • Da es sich um meine erste Cobra 11 Story handelt ist Lob und Kritik gleichermaßen erwünscht :D

  • Für deine erste Story? Erste Sahne. Der Anfang macht neugierig und der Cliffhanger ist ja mal derbst gemein! :D
    Wie geht es weiter? Ich möchte es wissen und werde weiterlesen.


    Weiter so :)

    Semir: Du blutest übrigens!
    Alex: Ich blute?! Ja, ich blute! Ich habe mir 'ne Kugel für dich eingefangen! Man ich stehe hier vielleicht auf der Fahndungsliste!
    Semir: Alex...
    Alex: Weisst du wie Knast hier aussieht?
    Semir: Alex...
    Alex: WAS?!
    Semir: Ich hab dich lieb...
    Alex: Ja schönen Dank auch!

  • Der Killer scheint vom Ausgang seiner Aktion ja nicht besonders begeistert zu sein. War der Autofahrer vielleicht gar nicht seine Zielperson? Bin sehr gespannt auf deine Geschichte. Fand den Anfang schonmal gut. :thumbup: Freue mich sowieso immer, wenn eine Story von einem neuen Autor startet.

  • So, habe es jetzt auch geschafft mich in die Story einzulesen. Gefällt mir gut, witzige Dialoge, gute Handlung & ein Psychopath, der hinter den "Helden" her ist. Und die ahnen noch nicht davon. ;( Bin sehr gespannt, wie es weiter geht. :thumbsup:

  • Auch dein nächstes Kapitel macht Lust auf mehr.Das Geplänkel beim Treppensteigen z.B.könnte absolut live auch im Donnerstagsabendprogramm laufen.Sehr nahe am Original,würde ich sagen.
    Hu-und jetzt werden Semir und Ben noch von einem Durchgeknallten mit Gewehr verfolgt-sehr spannend,bitte schnell weiter.

  • Na, da haben wir es ja mit einer neuen Art von Psychopathen zu tun. Keiner der noch irgendeine alte Rechnung mit den "Helden" offen hat, sondern einer der einen der "Helden" (welchen denn bloß - grübel :S ) beneidet. Und warum, sehr spannend erzählt, vor allem weil die "Helden" ja immer noch nicht wissen, wie alles zusammenhängt.


    Zwischen dem Unfall und dem Eintreffen der Rettungskräfte und Kollegen fehlt mir irgendwie was. Sei es die Beschreibung, wie das Auto nach dem Unfall aussieht, oder wie die Kollegen dort ankommen, also Unfall und dann schwups sitzen die "Helden" schon im Rettungswagen. Aber sonst macht die Story wirklich Lust auf mehr & ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

  • Also Ben ist das Opfer. Das ist schonmal gut. Da bin ich doch voll dabei. :thumbsup: Irgendwann im Laufe deines Kapitels habe ich fast das Atmen vergessen, so spannend war das. Und diesen Psychopathen finde ich total gruselig. Was wird der jetzt wohl mit Ben anstellen? Deine Geschichte beschleunigt meinen Herzschlag und macht mir Gänsehaut, toll geschrieben. Super, dass du jeden Tag ein Kapitel einstellen willst. Da kann ich mich ja täglich auf was freuen. :thumbup:

  • Wie Ben jetzt von dem Karabiner-Haken losgekommen ist, habe ich zwar nicht ganz verstanden, aber egal...Die Handschellen trägt er aber noch, oder? Bin immer ganz geschockt, was sich Ben alles getraut, wenn er gefesselt und hilflos vor einem Verbrecher steht. Rumschreien, spucken......Ich wäre da erstmal ganz brav und zurückhaltend. :D Der Kidnapper scheint schizophren zu sein. Da wohnt wohl mehr als eine Person in seinem Kopf. Der Typ macht mir wirklich Angst. Aber nun scheint Ben ja die Möglichkeit zur Flucht zu haben. Bin gespannt, ob die gelingt. Freue mich auf das nächste Kapitel. :thumbup:

  • Hallo Kathrin,ich muss sagen mir gefällt deine Geschichte bis jetzt sehr gut,sie ist wirklich spannend und gut geschrieben.
    Ein Psychopath der es auf Ben abgesehen hat oh,oh. :huh: Na bin auch gespannt ob Ben die Flucht gelingt,obwohl so schnell brauch es nicht vorbei sein :D




    Hab so ein kleinen Logikfehler entdeckt.
    Semir ruft Ben an und die Mailbox meldet sich,aber als Semir kurz danach in Bens Wohnung kommt liegt das Handy von seinem Partner völlig zerstört am Boden.Ich denk da geht die Mailbox sicher auch nicht mehr. ;)

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Irgendwie habe ich es fast befürchtet (und gehofft :D ), dass Bens Flucht nicht gelingen wird. Was der Psycho jetzt wohl mit ihm anstellen wird? Der erinnert mich so ein bisschen an Gollum, aus "Der Herr der Ringe", wenn er so mit sich selber spricht. "Wir dürfen ihn aber nicht töten." (Gänsehaut) Ob der Typ daran gedacht hat Handschuhe zu tragen, als er Ben mit der Vase niedergeschlagen hat? Oder kann Semir ihm anhand von Fingerabdrücken auf die Spur kommen? Tolle Geschichte. :thumbup:

  • Irgendwie habe ich es fast befürchtet (und gehofft ), dass Bens Flucht nicht gelingen wird


    Ja, ich auch. Böse, böse. :rolleyes: Aber Ben darf ruhig noch ein bisschen gequält werden, Hauptsache am Ende ist alles gut. ;)


    Tja, Bens Flucht war ja dann mal schnell zu Ende. Und jetzt hat er auch noch eine Schussverletzung. Damit wird sicher keine erneute Flucht möglich sein & der Durchgeknallte (also, sicher eine der vielen Personen in seinem Kopf) wir dafür sorgen, dass Ben mehr als sicher untergebracht wird. Da muss Ben jetzt seine ganze Hoffnung auf Semir setzen oder evtl. dass Hartmut was rausfindet. Bin sehr gespannt, wie es weiter geht. :thumbsup:

  • Sah Ben auch barfuss vor seinem Verfolger davonhetzen.Hoffentlich ist er nicht zu schwer verletzt,denn ab jetzt passt der Psycho sicher so gut auf,dass es der letzte Fluchtversuch war-wenn er ihn überhaupt übersteht.
    Hoffentlich finden Hartmut und Semir bald eine Spur-spannende Geschichte.

  • Auf Grund von akutem Zeitmangel bin ich erst jetzt bei deiner Geschichte gelandet. Echt klasse muss ich sagen. Du schreibst sehr gut und flüssig. Liest sich hervorragend! Bin gespannt wie es weitergeht.

  • Jetzt hängt Ben also wieder an seinem Haken, und diesmal mit zwei Schusswunden. ;( Hoffentlich kommt Semir mit Hilfe der Überwachungskamera weiter, und findet heraus, wer Bens Peiniger ist, und wo der ausgebüxt ist. Spannend! :thumbup:

  • Mit zwei Schussverletzungen ist für Ben die Chance auf eine selbstständige Flucht gleich Null. Da kann man nur hoffen, dass die Stimme in Kopf des Psychopathen gewinnt, die ihm nicht Böses will & Ben so bis zur Rettung durch halten kann. Und für Semir wird es mehr als schwierig sein, eine Spur zu finden, denn wie es aussieht handelt es sich bei dem Durchgeknallten ja nicht um einen alten "Kunden" der noch eine Rechnung offen hatte, sondern um einen (oder in seinem Fall ja mehrere) "Bewunderer" von Ben. Na, vielleicht war er so unvorsichtig und ist auf der Überwachungskamera zu sehen. Sehr spannend. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Oh das ist wirklich übel.Ben ist jetzt völlig ausser Gefecht gesetzt. :huh: Zwei Schusswunden und gefesselt?Nix mehr mit Flucht. ;( Na jetzt liegt es an Semit und Hartmut,hoffentlich können sie den Kerl aufspüren,sonst hat Ben keine Zukunft.
    Ich frag mich auch,wieso der Verrückte ausgerechnet Ben ausgesucht hat.Nur Zufall oder hat er doch einen Grund?

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Was hat dieser Typ jetzt bloß mit Ben vor? Wusste doch, dass der schon mal eine psychiatrische Klinik von innen gesehen hat. Finde toll, dass bei dir die Helden auch Gefühle und Schwächen haben dürfen. Semir, der in Bens Wohnung mit den Tränen kämpft. Und Ben, der sich im Keller auch mal seiner Verzweiflung hingibt und losheult. Außerdem ist die Geschichte sehr spannend erzählt und der Bösewicht jagt einem echt Schauer über den Rücken. Super. :thumbup:

  • Finde toll, dass bei dir die Helden auch Gefühle und Schwächen haben dürfen. Semir, der in Bens Wohnung mit den Tränen kämpft. Und Ben, der sich im Keller auch mal seiner Verzweiflung hingibt und losheult. Außerdem ist die Geschichte sehr spannend erzählt und der Bösewicht jagt einem echt Schauer über den Rücken. Super.


    Ja, das finde ich auch. Und jetzt hat Semir endlich eine Spur, aber ist es dafür jetzt zu spät? Was ist bei dem Unfall passiert? Bin sehr gespannt, wie es weitergeht.


    Ganz klitzekleiner Kritikpunkt: die Groß- und Kleinschreibung. Kann ich aber bei einer guten Geschichte auch mal drüber weg sehen & das ist auf jeden Fall eine gute Geschichte. :thumbsup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!