Feeds zu "Wie weit geht ein Mensch"

  • Hallo,


    ich versuch mich gerade mit meiner ersten FF über Cobra 11. ich würde mich freuen, wenn ihr mir einige Feeds geben würdet, ob gut oder schlecht. Ich will mich ja schließlich verbessern:)



    LG Linda

  • Okay.....dann will ich mal anfangen.


    Zunächst einmal will ich dir sagen, dass ich es sehr mutig von jemanden finde, der es wagt die eigene Geschichte zu veröffentlichen. Ich habe meine erste auch nicht vergessen und war ziemlich aufgeregt was die Leser wohl feeden werden. Ob sie überhaupt feeden und wenn ob sie dich danach noch leben lassen (also übertrieben gesehen). Doch ich war überrascht, das die Leser nicht nur die Story gelesen haben, sondern auch noch nützliche Tipps gaben die man umsetzen konnte. Tja...und nun sehe ich schon auf 135 hier veröffentliche Storys. Wie dem auch sei...ich freue mich über jeden neuen Schreiber der es wagt, deshalb ein großes Danke schön an dich.


    Da ich deine idee nicht kenne, weiß ich natürlich auch nicht worauf du hinaus willst und wie die Story verläuft. Aber.....und nun kommt der Kritikpunkt von mir...


    Die Textstruktur ist sehr unübersichtlich. Schreibe lieber in einem Fließtext. Dann kann man es einfacher verfolgen. Male die Situationen wörtlich aus und lass den Leser seine eigenen Gedanken dabei machen wenn er sich die Bilder vorstellt. Es liest sich bei dir alles sehr ermüdend, da die wörtliche Rede beispielsweise untereinander steht, anstatt nachfolgend. Semir grinst zu viel...;) das ist mir zunächst aufgefallen....bei der wörtlichen Rede. Wenn du es in einem Fließtext verpackst und dabei auch Nebensächlichkeiten schreibst, denn die reden ja nicht nur. Z.B. kann Semir nebenher noch eine Zeitung blättern oder Ben sich die Socken anziehen....solche Dinge fehlen.


    Anstonsten willkommen in der Schreiberwelt.

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Hallo Linda!Willkommen!
    Hier kommt Dein erstes Feed.
    Viel kann ich noch nicht sagen,dazu ist es zu wenig,aber die Dialoge sind originalgetreu.Genau so wie Ben und Semir in einer Cobra Folge reden würden.Das ist doch schon mal ein guter Anfang. :thumbup:

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Vielen Dank für eure Feeds, ich versuche es ein wenig zu korriergieren in nächster Zeit, denn ich bin gewöhnt, wenn jemand redet eine neue Reihe zu beginnen. Aber ich werde mein bestes versuchen:)

  • Hallo Linda,


    ich freue mich auch immer über jede neue Geschichte & finde es immer wieder sehr mutig, wenn man sich traut, seine erste eigene Geschichte einzustellen. :thumbsup: Ich finde Deine Geschichte bis jetzt logisch strukturiert & werde sie auf jeden Fall weiter verfolgen. Um den Inhalt zu beurteilen, brauche ich aber noch ein paar Kapitel. ;)


    Du musst ein bisschen auf die Groß- & Kleinschreibung achten, ansonsten gefällt mir Deine Geschichte gut. :thumbsup:

  • Schön, das es weiter geht. :thumbsup:


    Ben & Danielle waren 6 Jahre zusammen, aber der Ring den Ben aus der Kiste rausholt, hatten sie 3 Jahre. Haben sie sich den erst nach drei Jahren gekauft, verstehe ich gerade nicht. Schön, die Erklärung für Bens Kette. Das gibt der Kette eine Symbolkraft. Es sind in der Geschichte ein paar kleine Fehler, z.B. der Satz: "Als wir Hand in Hand zu den anderen kamen, sahen die uns alle an." müsste statt wir, eigentlich sie heißen, oder Du machst deutlich, dass es aus Bens Sichtweise erzählt wird. Dann stimmt auch das Ende des Satzes. Eine Frage noch zum Kapitel von gestern? Was ist ein LBK? Meintest Du LKA oder BKA?


    Ich finde Deine Geschichte hat bis jetzt einen roten Faden & ich bin gespannt, wie sie sich weiter entwickelt. :thumbsup:

  • Es sollte LKA heißen:) danke, für die Kritik. Ich versuche das zu verbessern. Ich muss nur immer vom Luxemburgische ins Deutsche übersetzen, deshalb kommen manchmal Fehler auf. Und ja, das mit dem Ring war so gedacht, dass sie sich den erst später geschenkt hatten. Denn normalerweise schenkt man sich den ja nicht gleich nach 2 Wochen:)

  • Na, ob Ben & Danielle es noch mal miteinander versuchen? Und ob dieser Herr Roth, der unbedingt seine Tochter sehen will, noch eine tragende Rolle spielt? Der Titel der Story lässt ja viel Platz für Spekulationen. ;)


    Manchmal hast Du die Satzzeichen vergessen, z.B. die Fragezeichen. Dann ergibt der Satz einen anderen Sinn. Ich musste ein paar Sätze mehrmals lesen, bis mir der Sinn klar war. ?(

  • Ganz ehrlich....für mich ist da zuviel wörtliche Rede drin und zu wenig Handlung.....es kommt keine Spannung auf. Sorry

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Ein bisschen muss ich Elvira zustimmen, die wörtliche Rede ist wirklich an manchen Stellen zuviel & es fehlen ein bisschen die Erzählungen der Rahmenhandlungen. Und an manchen Stellen kommen auch die Emotionen nicht richtig rüber. Sie wirken nur erzählt & nicht erlebt.


    Aber ich finde die Geschichte hat einen roten Faden. Ich lese weiter. ;)

  • Stimme meinen Vorfeedern zu,es fehlt die erzählende Handlung.Nur Dialoge,das ist auf die Dauer ermüdend.

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Also ich finde deine Geschichte von der Handlung her auch interessant, aber ich finde sie sehr anstrengend zu lesen.


    - Nur wörtliche Rede
    - Keine Rahmenhandlung, alles stumpf niedergeschrieben ohne jegliche Gefühle
    -Groß und Kleinschreibung ist ein Problem, Satzzeichen fehlen usw.


    Ich würde sie, bevor ich sie reinstelle, einmal von jemand anderem lesen lassen, dass hilft, denn 4 Augen sehen manchmal mehr als 2;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!