Gedeon Burkhard in "Märzmelodie"

  • Wir haben die Gelegenheit genutzt und für euch die Preview des Filmes „Märzmelodie“ mit Gedeon Burkhard besucht.
    Vorab sei gesagt, dass wir natürlich über die Handlung nicht viel verraten wollen, lasst euch lieber selbst überraschen.
    Überrascht, das waren wir auch, im wahrsten Sinne des Wortes!


    „Märzmelodie“ bietet dem Zuschauer einen abwechslungsreichen, kurzweiligen Kinoabend, viel Gefühl und jede Menge witzige Gesangseinlagen. Hierbei singen die Schauspieler nicht mit eigener Stimme, sondern bekommen die Originalsongs von verschiedenen deutschen Sängern sozusagen in den Mund gelegt.
    Zugegeben, daran mussten wir uns zu Beginn erst einmal gewöhnen.



    Kurz zur Handlung: Die Liebesbeziehung dreier Paare steht im Vordergrund des Films.
    Anna und Thilo finden nicht recht zueinander, Valerie und Moritz wollen sie zusammenbringen, haben aber mit eigenen Problemen zu tun. Und Katja und Florians Beziehung schwankt zwischen Höhen und Tiefen…



    Gedeon Burkhard spielt die Rolle des Florian sehr überzeugend und seine Fans werden hier sicher auf ihre Kosten kommen. Schon allein die Szenen, ihn singend zu erleben (wenn auch nicht mit eigener Stimme) sind allemal sehenswert und die Figur des Florian hält für den Zuschauer einige Überraschungen bereit.


    Aus Berlin grüßen und wünschen euch viel Spaß im Kino


    Steffi und Dagmar






    Bilderquelle: www.sat1.de


    Hier findet ihr noch weitere Bilder: http://www.sat1.de/filme_serie…o/promotion/maerzmelodie/

  • Hallo.


    Danke für den tollen Bericht und den Link mit den vielen Bildern. :)


    Bin zwar kein begeisterter Kinogänger, aber da bin ich doch schon mal neugierig. :D

  • yvonne, da muss ich dir zustimmen
    ich auch auch eine, die lieber wartet bis der film auf dvd kommt, als ins kino zu gehen
    aber bei diesem film werde ich wohl ins kino gehen :D

  • Besten Dank für die tollen Bilder und den ausführlichen Bericht! :)

  • Der Trailer verspricht ja schon einiges! Bin da echt mal gespannt drauf und freue mich auch auf die Musik von den Wise Guys, die ja mit in dem Film bei ist! :D

  • Nochmals zur Info für alle interessierten. Eine letzte Wiederholung des Making of´s von Märzmelodie, in der auch Ausschnitte von Gedeons Auftritt gezeigt werden, sowie ein Interview, wird in der Nacht von Sonntag auf Montag den 11.02 um 05.10 Uhr - 05.35 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt.

  • Herzlichen Dank für euren Bericht und den Link mit den vielen tollen Bildern und Trailer.
    Danke Melanie für die Info. Das Making of werde ich mir nicht entgehen lassen.

  • Nachdem ich nun ein Kino gefunden habe, wo der Film auch gezeigt wird, werde ich nun morgen mit einem Kumpel in den Film reingehen! Bin schon echt gespannt.

  • dangge für die bilder und den tollen bericht....!!sehr informativ ^^

    (Auf Verfolgungsjagd)
    Semir: na warte dem schneid ich den Weg ab!
    Ben: du kennst dich also hier aus, ya??
    Semir: natürlich, das ist mein Kiz, hier bin ich aufgewachsen...
    (Plötzlich taucht ein Baugraben auf)
    Ben: Hast du net gesagt du kennst dich hier aus?!
    Semir: Früher war hier keine Baustelle! :D

  • An alle, die sich den Film angucken wollen, wünsche ich jetzt schon einmal gute Unterhaltung.


    Ich war heute im Kino, nachdem mich meine Kollegin versetzt hat, leider alleine, aber das war letztendlich egal, denn der Film hat mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen.
    Sehr gut gelungen, war die Auswahl der Musikstücke. Sie harmonierten sowohl mit den Darstellern als auch mit der Situation und was am Anfang noch ein wenig komisch uns störend gewirkt hat, wurde dann richtig zum Teil des Films. Das war bestimmt nicht einfach, "wie aus dem Nichts" mal eben etwas Playback zu singen, aber das haben die Schauspieler sehr gut gemacht. :thumbup:


    Der Film war schon sehr amüsant, aber mitunter ein wenig nachdenklich - eigentlich eine gute Mischung für einen unterhaltsamen Kinoabend. :D


    Im übrigen werden hier auch Fans von Gedeon Burkhard auf ihre Kosten kommen, denn die Rolle des "Florian" war gar nicht mal so winzig. ;)

  • Ich werde mir den Film auch auf jeden Fall angucken. Und so wie ich bisher gehört habe muss der wirklich gut sein :D , schon allein weil ich gedeon Burkhard noch nie irgenwo anders als bei Cobra 11 oder Kommissar Rex gesehen habe ( also ich kann mich auf jeden Fall nich erinnern ihn irgendwo anders gesehen zu haben) ^^

  • Ich hatte Gedeon Burkhard noch in dem Film "Der letzte Zug" gesehen. Ich hatte mir den vor ein paar Wochen noch einmal angeschaut. Zur Zeit laufen ja auch auf SAT 1 die Wiederholungen von Kommissar Rex und da ich damals die Folgen mit ihm nicht alle geschaut habe, schaue ich mir jetzt die Wiederholungen an :) . Das überbrückt ein wenig die Cobrafreie Zeit.

  • Ja ich guck mir auch die alten Folgen von Kommissar Rex an. Kenne zwar scho ein paar von den aba egal, finde es sehr innteressant ihn so in anderen Filmen zu sehen. Da is er ja so eher der smarte Typ und bei cobra 11 ganz anders ^^

  • Habe mir heute "Märzmelodie" angeschaut und mir hat der Film absolut nicht gefallen. So gern ich Gedeon Burkhard auch sehe, aber der Film war, für meinen Geschmack, megaschlecht. Ich hatte teilweise richtig Probleme mich wach zu halten. Hat sich von euch noch einer den Film angesehen? Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden.

  • ;( Mein Versuch Märzmelodie anzuschauen grenzt schon fast an eine Tragödie. ;(


    Bei uns in der Schweiz läuft Märzmelodie übrigens nicht, wahrscheinlich ist er einfach zu "klein. Hier setzt man eher auf Hollywood oder auf französisches Artkino.:thumbdown:


    Aber he was solls denk ich mir, ich fahre ja sowieso für ein paar Tage nach Köln (laut Internet läuft er da in 2 Kinos), also das perfekte Timing um mir Märzmelodie reinzuziehen! :D Vorort studiere ich noch das Kinoprogramm in der Zeitung und was muss ich zu meinem Schreck sehen, er läuft nur noch in einem Kino und nur um 16:15h und das nicht gerade in der Innenstadt. :( Na, denk ich mir ein echter Fan lässt ja durch sowas nicht abhalten! :thumbup: Also los! Strassenkarte und U-Bahnplan studiert, Bahnticken gekauft und los gehts!! :thumbup: Als ich dann das gesuchte Kino zeitgerecht gefunden hatte, hätte ich echte Luftsprünge machen können, soviel Adrenalin und Vorfreude hatte ich im Blut! ^^


    :wacko: Als ich dann die Eintrittskarte kaufen wollte, was sagt da diese nette Dame zu mir: "Es tut mir leid, aber Märzmelodie läuft heute nun doch nicht, wir haben leider keinenn Kinosaal mehr frei. Wollen sie anstattdessen die Rote Zorra sehen?" X( Ich sag euch, wenn ich in diesem Moment eine Waffe gehabt hätte, ich und sie wären am nächsten Tag in der Bild gestanden! X(


    ;( Also das war also nichts und ich werde auch keine neue Chance bekommen: ;( Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass der Film ganz schnell auf DVD rauskommt! :P

  • @Sisi


    Das war ja ein Reinfall :( . Da hätte ich mich an deiner Stelle, auch "schwarz" geärgert.


    Der Film scheint wohl nicht so gut zu laufen. Die kleineren Kinos hier bei mir in der Ecke bieten den Film erst gar nicht an und das nächstgrößere Kino (UCI Hürth) mit 14 Kinosäälen hatte den auch nicht im Programm. Ich bin dann auch extra für den Film nach Köln gefahren, wohne allerdings nur ca. 25 km entfernt. Am Mittwoch habe ich den Film gesehen und dann wurde er auch schon wieder aus dem Programm genommen. Er war nur eine komplette Woche im Kino zu sehen.

  • @sisi:


    Das tut mir sehr leid für Dich, das ist ja wirklich eine Tragödie. Und dann auch noch die tolle Alternativmöglichkeit. :S Ich drücke Dir die Daumen, dass der Film bald auf DVD erscheint oder wenigstens im TV gezeigt wird. ;)


    @Neila: Ich weiß nicht, ob der Film so schlecht läuft. Ok, er ist halt keiner von diesen US-Blockbustern und hat auch keine so klangvolle Darstellerlisten, aber ihn deswegen gleich so ohne weiteres aus dem Programm zu nehmen, verstehe ich auch nicht. Übrigens, ich bin dann mal eben bei Kino.de gucken gegangen und zu meiner Überraschung habe ich gesehen, dass das Liliom hier in Augsburg (Minikino,bekannt dafür, so "kleine" Filme und Geheimtips zu zeigen), den Film noch im Programm hat. Und in Berlin läuft der Film in 6 verschiedenen Kinos, u.a. im UCI und einem Cinestar. ?(

  • ich werde mir den film auch auf jeden fall mal angucken, schon alleine weil ich neugierig bin, wie gedeon auf der kinoleinwand wirkt !
    die vorschau war schon sehr vielversprechend und ich freu mich schon richtig drauf! ;)