[E163] Meinungen: "Der Staatsanwalt"

  • Hallo.Eure Meinungen zur Folge:"der staatsanwalt"





    Mir hats suuuuuuuuuuuper gefallen!!!Besonders mit Billy The Kid!!!





    gruß.Lennart

  • hallo


    ich fand die heutige folge auch super klasse.
    besonders schön fand ich es das man andrea und aida mal wieder gesehen hat.ich finds klasse das etwas mehr privates gezeigt wird.


    gruß claudia

  • ich fands auch cool mit bolly the kid xDD
    und das mit andrea und semir fand ich voll sweet^^ am schluss sah das so geil aus als semir da total schwarz war im gesicht und mit den blumen :P einfach nur klasse!

  • Fand die Folge super gut :),
    Wiedermal wurde mehr vom Privatleben gezeigt *Daumen hoch* .
    *lol* auch der Spruch von Semir mit den Pfadfindern fand ich irgendwie ziemlich lustig :D
    Nur irgendwie wirkt die Filmautobahn so richtig unecht =/ muss man sich erst noch dran gewöhnen, naja das kommt bald :]


    Ansonsten einfach nur wieder eine super tolle Folge ;) das mit Semir und Chris wird immer immer besser *schwääärm :rolleyes: *, noch besser als ich gedacht hatte ..hehe.

  • Die Folge heute war spitzenmäßig!!!!
    Ich hätte nicht gedacht, dass diese Folge noch besser sein würde als die anderen, die ja auch cool waren, aber das hier EINFACH GEIL!!!!
    Die Action ging nicht wie bei den vorherigen Folgen ein bisschen in den Hintergrund und der Handlung wurde Vortritt gelassen - NEIN! Dieses mal wurden die Stunts UND die Handlung auf gleiche Ebene gesetzt! KLASSE, WEITER SO!!!
    Der Autostunt am Anfang auf der Filmautobahn sah ja schon ganz gut aus, aber "Billy the Kid" stellte mit seiner Motorradnummer auch das in den Schatten! Wie der da gesprungen ist - 8o 8) :D
    Dass das Familienleben sowohl von Semir, als auch von Staatsanwalt Färber ("endlich mal wieder" bei Semir) betrachtet und beschrieben wurde, fand ich klasse.
    Diese Kanone war ja ganz schön beeindruckend... :D :D :D
    Und Hartmut war ja mal wieder voll in seinem Element... Ich sag nur "Nee, das mach mal ich, Karl-Heinz..." Der Typ ist einfach genial.
    Die Spannung wurde ja heute extrem hochgehalten, zum Beispiel, als Billy the Kid als SEKler da reinmaschiert kam und wie der dann mit dem Staatsanwalt abgehauen ist - nicht schlecht, Herr Specht...!
    Hat der Staatsanwalt eigentlich seinem Entführer die Knarre in die Eier gehauen, oder warum war der dann in die Haltestelle gerast?!?

  • Das war wieder eine sehr gute Folge. Alles kam diesmal vor, wirklich alles. Ein wenig Witz in den Sprüchen bzw. Gesprächen zwischen den beiden Hauptkommissaren. Die passen immer besser zusammen. Semir vertraut ihm mehr. Das Privatleben von Semir war hervorragend dargestellt. Das wünsche ich mir des Öfteren zu sehen. Auch Hartmut war wieder mehr zu sehen, nur war nicht soviel Witz drin in dieser Szene. Action war auch hervorragend. Vor allem der letzte "Auffangstunt" :D

    You`ll never walk alone!!

  • Quote

    Original von Kerstin:)
    *lol* auch der Spruch von Semir mit den Pfadfindern fand ich irgendwie ziemlich lustig :D


    und dann auch noch die Antwort: "Nee ich hab als kleiner Junge winnetou geguckt" - echt spitze!!!!! :D :D :D :D :D :D

  • Ich fand die Folge mittelmäßig ich weiß auch nicht irgendwas hat mir gefehlt ich weiß zwar nicht was aber die Folge hat mich nicht überzeugt.

  • Großartige Folge ! Viel Spannung zum "mitzittern", tolles Wortgeplänkel zwischen Chris und Semir ( "Ich glaub, Du brauchst jetzt 'nen Kaffee" - "Nee, ich brauch was Stärkeres, laß uns zu unserem Dealer fahren...ha ha) und auch, daß viel Privates
    gezeigt wurde - einfach toll. Chris und Semir spielen sich immer mehr miteinander ein - eine wirklich gelungene Folge. Irgendwie wird es immer besser - Kompliment !

  • Mir hats auch wieder sehr gut gefallen! :D


    Sehr spannend, die Sache mit Färber und seiner Familie. Das war total krass, als die alle am Spielplatz waren, irgendwas knallt, alle total in Panik ,daweil warens nur ein paar Jungs mit ihren Krachern. Das spiegelt so richtig die Angst wieder, die alle hatten.
    Billy the kid war total beängstigend. Wahnsinn dass der erst so jung ist. Das kann man ja auch in unsere Realität hinüberziehen, die Jugendlichen werden immer früher gewalttätig. Auch die Kommentare zwischen Semir und Chris waren wie immer total genial! Ich fand auch die Stelle mit den Pfadfindern und Winnetou gucken am besten! Ich hab auch früher viel Winnetou geschaut! :D
    Ich fands auch sehr schön, dass Carina Wiese wieder ein bisschen mitmischt. Es ist schön zu sehen, dass Semir auch ein Privatleben hat. Nur Christ hat mir Leid getan. Als Färber sagt, ich will nur noch zu meiner Familie, und Semir, ich auch. Da hat Chris mir so leid getan. Er hat niemand! ;(


    Ich freu mich auf nächsten Donnerstag! :D

  • Auch ich kann nur sagen - Kompliment! Es gab genug Action und genug Spannung und die Story war gut geschrieben/dargestellt. Der Endstunt gefiel mir am meisten, Motorradjagd war gut. Leider habe ich den Anfangsstunt verpasst.
    Ich freute mich auch über Bonrath und Herzberger - das die mal wieder "im Bild" waren. Die Witzen sind mehr und mehr wie richtigen Cobra-Witzen.
    Danke für die gute Folge!

  • Fand die Folge auch richtig super! Besonders dass Carina so oft zu sehen war und die Kleine, dass fand ich richtig spitze! Fand die Folge mal wieder richtig gut gemacht, sehr spitze! :D

  • Die folge war echt gut. Sehr gut.
    :baby: ;) :rolleyes: :] 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) :] :] :] :]


    Semir: Das war jetzt nicht genau nach den Vorschriften!
    Tom: Seit wann interessierst du dich denn für Vorschriften?

  • Quote

    Original von risinggirl
    Mir hats auch wieder sehr gut gefallen! :D


    Sehr spannend, die Sache mit Färber und seiner Familie. Das war total krass, als die alle am Spielplatz waren, irgendwas knallt, alle total in Panik ,daweil warens nur ein paar Jungs mit ihren Krachern. Das spiegelt so richtig die Angst wieder, die alle hatten.
    Billy the kid war total beängstigend. Wahnsinn dass der erst so jung ist. Das kann man ja auch in unsere Realität hinüberziehen, die Jugendlichen werden immer früher gewalttätig. Auch die Kommentare zwischen Semir und Chris waren wie immer total genial! Ich fand auch die Stelle mit den Pfadfindern und Winnetou gucken am besten! Ich hab auch früher viel Winnetou geschaut! :D
    Ich fands auch sehr schön, dass Carina Wiese wieder ein bisschen mitmischt. Es ist schön zu sehen, dass Semir auch ein Privatleben hat. Nur Christ hat mir Leid getan. Als Färber sagt, ich will nur noch zu meiner Familie, und Semir, ich auch. Da hat Chris mir so leid getan. Er hat niemand! ;(


    Ich freu mich auf nächsten Donnerstag! :D



    Stimmt, das habe ich auch so empfunden. Chris hat sehr traurig geschaut.

  • Ja jetzt wo ihr es sagt, er hat wirklich ein bisschen traurig geguckt , hoffentlich kommt seine Familie bald auch noch mal mit in eine Sendung :)

  • Die Folge war sehr Spannend gemacht,aber die Filmautobahn nervt hoch 10,und Von der Action war nicht viel zusehen.Kann das sein das sie jetzt an Autos sparen?

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Die Folge war gut! Zwar für meinen Geschmack nicht sonderlich überragend, aber dennoch gut.
    Schön war es Andera mit Kind wieder zu sehen und etwas mehr über das Privatleben von Semir und Andrea zu erfahren - da kann man dann auch mal sehen, dass es selbst in einem "Film-Haushalt" hoch hergehen kann. :]


    Ansonsten wie schon mehrfach gesagt wurde, war diesemal wieder alles dabei. Angefangen von Action und Spannung bis hin zu einigen sehr lustigen Szenen. :)

  • Quote

    Original von Robert
    Die Folge war sehr Spannend gemacht,aber die Filmautobahn nervt hoch 10,und Von der Action war nicht viel zusehen.Kann das sein das sie jetzt an Autos sparen?


    .. seien wir mal ehrlich: Die Dreharbeiten auf den vier verschiedenen Strecken waren auch nicht besonders toll - waren immer A540, B8n, B56n und Industriestraße in Köln - manchmal noch die Ardennenbahn .. ansonsten nichts anderes. Diese Strecken konnte man auch alle erkennen, wenn man es wusste und direkt sagen, ".. ach, die sind wieder in Grevenbroich!" oder ".. ach, die Fordwerke mal wieder ..!" .. deswegen: Die Filmautobahn ist dazu gedacht, damit Produktionsgelder eingespart werden können und stören tut sie absolut nicht ..

  • Übrigens für die Zuschauer mit den Adleraugen:
    Ist euch aufgefallen, dass es einen kleinen Fehler bei der Nachricht aus dem Knast heraus vom "Boss" gab?!? Ich meine das mit dem Roten T-Shirt raushängen...
    Da hat ein Typ durch sein Fernglas und die Kamera zoomte dann auch in der "Fernglaseinstellung" an das Fenster heran, doch in der nächsten Einstellung konnte man sehen, dass der Beobachter das Fernglas falschrum gehalten hatte... :tongue:
    Naja, egal, ich wollte es einfach nur mal gesagt haben... :D :D :D