Wer ersetzt Bonrath ?

  • Wer ersetzt ihn denn es sind ja immer zwei . Nach Hotte kam jenny und wer kommt jetzt ?

  • Ich denke er wird nicht direkt ersetzt, das Team hat ja jetzt an anderer Stelle Neutugänge wie z.B mit Isabel Frings

  • Man wird Bonrath nicht ersetzen, es würde wahrscheinlich auch nichtmal richtig funktionieren.


    Zurzeit ist das aber auch gar nicht nötig. Man muss sich erstmal um die ganzen offenen Handlungsstränge kümmern, nicht dass die ins Leere verlaufen oder gar vergessen werden. Wäre auch echt schade drum, find's einfach viel interessanter als zuvor. Wie man das Ausbleiben von Bonrath in Zukunft kompensiert ist eine gute Frage, eine Person die ihn ersetzt wird's aber wahrscheinlich nicht geben - zumindest gehe ich nicht davon aus.

  • Natürlich, wenn man ca. in Staffel 37/38 die offenen Handlungsstränge dem Ende zuwendet, bleibt ja die Frage, mit welchem Partner soll Jenny ermitteln? Habe ich bereits letztens schon mal gefragt in einem anderen Thread. Es gibt einige Möglichkeiten:
    1) Teilt sich mit Susanne den Sekretärinnen-Platz
    2) kommt zu Hartmut in die KTU
    3) verabschiedet sich irgendwann aufgrund von Bonraths Tod (ohne selbst zu sterben)
    4) bekommt einen neuen Partner
    5) ermittelt mit Semir und Alex (bitte nicht) ;)
    6) ersetzt die Chefin :D
    7) geht wie Andrea zur Staatsanwaltschaft

  • Ich fände es nicht schlimm wenn Jenny alleine neben Semir ermittelt. Aber nen Partner wäre schon cooler. Ich denke nicht dass sie aussteigt oder einen anderen Posten annimmt.


    Zum neuen Partner habe ich ne Idee, die aber leider nie nie nie eintreffen wird.
    Jan Richter kommt als Hauptkommissar zurück. Er hilft bei einem Fall. Baut dabei Mist und wird zum Streifenhörnchen degradiert. Dann geht er mit Jenny auf Streife. :D

  • Jenny wird denke ich einmal alleine bleiben und die beiden Helden bei den Ermittlungen unterstützen. Vor allem die Einführung eines weiteren Charakters wäre derweil bisschen unnötig, da wir jetzt eh schon zwei Neue Personen haben. Der Rest rückt dann immer mehr in den Hintergrund, weil man sich dann immer auf die Neuzugänge konzentriert und wenn das auf Dauer ist, dann ist es nicht so gut, meiner Ansicht nach.

    "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".

  • Auch wenn ich Isabel Frings mag, so stellt sich mir die Frage, ob man sie langfristig dabeihaben wird. Dass Semirs Nachbar ein Bekannter von ihr war kann man nicht ständig bringen, ebenso wenig Schicksalsschläge am laufenden Band. Daher ist meine Einschätzung, dass man vor der Einführung eines eventuellen Partners Isabell Frings rausschreibt oder auch Sander, weil die Schrankmann zurückkommt (von der hörte man ja leider auch nichts mehr, wie schlimm hat es sie denn erwischt, dass sie so lange im KH verweilt?)

  • Die Rolle einer Polizeipsychologin wird auf Dauer bei der Autobahnpolizei wenig Sinn machen, außer man will die Serie psychologischer gestalten oder Isabel Frings bleibt der Serie durch regelmäßige Auftritte erhalten.
    Eine Beziehung mit Alex ist eher nicht denkbar, da sich hier was eher mit Jenny entwickelt. Sander wird nicht mehr lange Teil von Cobra 11 sein, ich schätze, er überlebt nicht mehr als den Piloten. Das heißt, ich glaube, er stirbt noch den Serientod, wäre denkbar nach dem Staffelfinale und den daraus möglichen Storyentwicklungen... Im Grunde müssen wir abwarten. Wenn Jenny aber auf Dauer allein bleiben würde, wäre irgendwie ein Platz unbesetzt.
    Ist aber alles denkbar.

  • Ich glaube, dass Isabel und länger erhalten bleibt.
    1. wird Jenny noch einige zeit an Bonraths Tod zu knabbern haben.
    2. Wird es immer wieder mal Probleme bei den Hauptdarstellern geben.
    3. Als Psychologin kann sie Täterprofile erstellen und Reaktionen von Verdächtigen beim Verhör beurteilen.


    Vllt wird sie auch von Auftritten in Zukunft so dabei sein, wie früher Schröder. kann ja gut möglich sein.

  • Ich wünsche mir für Jenny wieder einen Polizisten als Dienstpartner, fand eigenlich die Konstellation wie sie war, die junge "Fast-noch-Anfängerin" und der diensterfahrene ältere Kollege perfekt.


    Eine Beziehung zu Alex würde ich nicht befürworten, in super enges kollegiales Verhältnis ja, aber bitte keine Liebsgeschichte.


    Und was die Polizeipyschologin angeht, bin ich der Meinung, sie solle immer dann auftreten, wenn ihre Hilfe gefragt ist, aber ständig in der PAST anwesend sein, muss sie nicht.


    Mit dem Oberstaatsanwalt wird hoffentlich in der Herbststaffel "abgerechnet" werden, es würde mich wundern, wenn er dann noch eine Rolle spielen wird.


    Zum Titel dieses Themas: Bonrath wird nicht zu ersetzen sein.

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!