Feeds zu "Wenn ein Tag zur Ewigkeit wird"

  • Juhuu,Erster-das habe ich noch nie geschafft!


    Also erst mal super Lotti,dass du gleich im Anschluss an die letzte tolle Story mit der Nächsten beginnst.Auch bürgst da ja inzwischen dafür,dass du deine Geschichten fertigmachst und zwar die Nerven der Leser in Bezug auf Spannung strapazierst,aber man sich immer darauf verlassen kann,dass du fertigschreibst-grosses Lob meinerseits dafür!


    Also nun zur neuen Story.Ich bin schon wieder voll dabei,denn vor meinem inneren Auge läuft mal wieder der Ausschnitt einer Cobrafolge ab.Dass Ben sich traut,die Chefin nachzumachen,während sie tobt,ist zwar frech,aber genau das haben wir im TV auch schon gesehen-so ist er halt,der Ben Jäger aus der Serie.
    Ja,die letzte Story endete mit einem geschrotteten Wagen und die neue beginnt damit,so schliesst sich der Kreis.Ich freue mich schon wieder riesig auf die neue Geschichte und mich hast du als Leser und Feeder schon wieder sicher.

  • Schon bei den ersten fettgedruckten Sätzen ist es mir wieder eiskalt den Rücken runtergelaufen. Diesmal zieht sich das Verhängnis für Ben nicht über mehrere Wochen, sondern bündelt sich anscheinend an einem einzigen Tag. Was kann denn da nur passieren, an diesem Mittwoch? Fängt doch ganz normal an, mit einem zerknüllten Mercedes und einer Standpauke von der Chefin. So weit nichts außergewöhnliches. Aber jetzt muss dann wohl bald etwas ganz furchtbar schief laufen. Ob das mit der besonderen Aufgabe von Frau Krüger zusammenhängt? Habe mir schon den Kopf zerbrochen, was passieren könnte. Natürlich vergeblich.


    Freue mich auch sehr, dass es gleich weitergeht, mit der neuen Geschichte. So müssen wir keine Lotti-lose Zeit überstehen. Was immer sehr schwierig ist. ^^

  • WOW! :thumbsup: ....hab ich nur gedacht als ich die ersten zeilen gelesen haben. und schon allein die haben ein gewaltiges ausmaß an spannung, sodass es mir wie sabrina schon gesagt hat "kalt den rücken runter läuft".
    Ich glaube da muss sich Ben richtig warm anziehen für das was ihm noch vorbesteht. Ben wird schön leiden...aber genau so lieben wir es ja alle. :)
    Auf jeden fall war die soituation zwischen der krüger und ben und semr so gut beschrieben, dass ich echt lachen musste... :D
    Ich frag mich ja was sich die krüger für die beiden überlegt hat....was wird mit ben passieren? wie wird die geschichte ausgehen? was wird passieren? :?:
    das sind die fragen die mich plagen bis du deine nächsten teile reinstellst :whistling:
    ich freu mich schon sooooo auf die nächsten kapitel :rolleyes:


    Super Anfang einer neuen tollen geschichte lotti :thumbsup:

  • Scheint so, als hätte Ben nicht gerade die besten Erinnerungen an seine alte Schule. Vielleicht erfahren wir ja noch ein bisschen mehr darüber. Fände ich sehr interessant. Verstehe jetzt aber noch viel weniger, was ihm im Zusammenhang mit dem Internat denn so Schreckliches zustoßen könnte. Grübel... :S Bin sehr gespannt, Lotti.

  • Da kann ich absolut mitfühlen mit Ben!
    Das ist voll blöd,wenn man so anders ist,als die ganzen Schnösel in der Schule.Und jetzt holt ihn irgendwie seine Vergangenheit ein,denn er muss beruflich an die ungeliebten Stätten seiner Kindheit zurück.
    Genauso wie Semir bin ich gespannt,ob wir da noch was über Bens Internatszeit erfahren,vor allem auch,warum er beinahe von er Schule geflogen wäre.
    Ach ja,könntest du nicht mal ein Bild von Ben in Schuluniform posten? Mit diesen Bildbearbeitungsprogrammen müsste das doch zu machen sein.
    Jetzt wissen wir ja,woher seine Abneigung für Uniformen kommt!

  • Oh je, die ersten Zeilen lassen Schlimmes vermuten, obwohl dieser Mittwoch ja erst mal ganz locker anfängt... Aber vor pubertierenden Shcülern kann man sich gar nicht genug in Acht nehmen und dann noch die Leher...


    Aber einen Vorteil hat das Ganze, Düsseldorf Grafenberg ist nur 10km von mir entfernt und mindestens einmal pro Woche bin ich sowieso da, ich kann Ben also ganz schnell aus der Patsche helfen! Würde dafür dann auch meinen Couchplatz aufgeben!

  • Ein Tag wird zur Ewigkeit und dieser Tag ist wohl der Mittwoch.Früher sind mir manche Tage in der Schule auch ewig vorgekommen,aber vor Langeweile.Das wird in Lottis Story sicher nicht passieren,mal sehen was da abgeht.Vielleicht ein Amoklauf oder ne Geiselnahme oder ein Amoklauf mit Geiselnahme oder was ganz anderes.Bin gespannt.

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Aber einen Vorteil hat das Ganze, Düsseldorf Grafenberg ist nur 10km von mir entfernt und mindestens einmal pro Woche bin ich sowieso da, ich kann Ben also ganz schnell aus der Patsche helfen


    Super Danara, von mir aus sind es 15km bis Düsseldorf Grafenberg, da treffen wir uns dann vorher und retten Ben, was für eine schöne Vorstellung. :D


    Der Titel lässt ja schon wieder die wildesten Spekulationen zu. Ich bin echt gepannt, was da passiert. Allerdings habe ich auch schon das Gefühl, dass Ben da noch ein paar Sachen aus seiner Schulzeit aufarbeiten müsste. Lassen wir uns mal überraschen, was Lotti sich da wieder ausgedacht hat. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • ohhh ich kanns kaum erwarten, wenn es mit bens "leiden" endlich los geht lotti!!!!! :thumbsup::rolleyes:^^

  • Das ist ja mal ein starkes Stück!
    Bricht der Mathelehrer Ben das Handgelenk und kommt dann einfach so davon.Wobei Jungs in diesem Alter manchmal komisch sind und ich mir schon vorstellen kann,dass Ben das mit dem alleine ausmachen wollte.
    Dass das Internat so kalt und protzig ist,kann ich mir gut vorstellen,wahrscheinlich wird Ben sein Insiderwissen aber zum Verhängnis.Semir bemerkt schon die Anspannung seines Partners und geht mal vorsichtshalber als Erster ins Lehrerzimmer.Vielleicht ist der blöde Lehrer ja noch im Dienst-dann könnte Ben sich gleich mal revanchieren.


    @Danara und@Darcie: Von mir sind´s zwar gute 500km nach Düsseldorf,aber ich fahre gerne schnell-wartet ihr dann auf mich?

  • Was sind das denn für seltsame Leute? Auf was bilden die sich denn so viel ein? Mit Höflichkeit, Anstand und gutem Benehmen können die auf jeden Fall nicht punkten. Und dieser Direktor fingert einfach so an Bens T-Shirt rum. Was ist das denn für ein plumpes, übergriffiges Verhalten? Da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Ganz zu schweigen, von deren Einstellung gegenüber der Polizei. Ich denke, die würden ganz schön doof aus der Wäsche gucken, wenn es keine Polizeit gäbe. Bin jetzt sehr gespannt, wie Ben sich verhält, wenn er seinen brutalen Ex-Mathelehrer wieder trifft. Ob er sich da wirklich unter Kontrolle halten kann?


    @Danara und Darcie: Super, dass ihr jetzt als schnelle Eingreif-Truppe unterwegs seid. Weiß nicht, wie viele Kilometer das für mich sind. Bin nicht so gut, mit den Kilometern. Komme aber auf jeden Fall nach. Das Sofa behindert mich nur so. :S

  • Da steigt einem doch die kalte Wut hoch,wenn der Direktor Ben und Semir so abfällig behandelt.Die machen ihren Job hundertmal besser,als er,obwohl er das zehnfache verdient-ungerechte Welt!
    Oh und jetzt steht Ben die Konfrontation mit seinem alten Quäler auf dem Programm,bin ja gespannt,wie das abläuft.
    Mann,sind da viele unterdrückte Emotionen am Werk,die Luft schwirrt ja direkt.Gut dass wenigstens Semir cool bleibt.


    @Sabrina:Die Entfernung kannst du bei Google Maps rausfinden,aber ich mache dir einen Vorschlag.Ich fahre mit dem Bus,baue die Sitze raus und nehme dich unterwegs mit.Das Sofa laden wir ein und nehmens mit,denn wir Weiber brauchen doch dann auch eine bequeme Sitzgelegenheit,wenn wir Ben gerettet haben.Vielleicht müssen wir ihn aber auch erst mal drauflegen und verarzten!

  • Brrr, das sind ja wirklich Lehrer zum Angewöhnen, kein Wunder, dass Ben sich da nicht wohlgefühlt hat. Vor 20 Jahren wird es wahrscheinlich noch schlimmer gewesen sein! Einfach fürcherlich, diese Arroganz und dieses herablassende Verhalten, da kann man sich ja nur aufregen.
    Ist ja mal wieder typisch für Ben, dass er damals den Mund gehalten hat und lieber alles mit sich selber ausgemacht hat. Ob sein alter Lehrer ihn auch wieder erkennt? Was da bloß passieren wird? Ich bin sehr gespannt! Vielleicht treffen die beiden ja wirklich auf einen Schüler, der einen Amoklauf plant, wäre da kein Wunder!


    @Darcie: Vielleicht sollten wir schon mal ausmachen wo wir uns treffen, am Besten in der Nähe einer Apotheke (oder vorm Bauhaus, falls wir schweres Gerät für eine Befreiungsaktion brauchen), so wie ich Lotti kennen gelernt habe, wäre das wohl nicht verkehrt.


    @Sabrina:Ich bin auch auf jeden Fall dafür, das Sofa so mitzunehmen, das können wir bestimmt sinnvoll verwenden, so viel Zeit muss also noch sein!


    susan: Natürlich warten wir auf dich, Verstärkung können wir immer gebrauchen!

  • Lotti, erst mal wieder ein großes Kompliment an Dich. Alle Deine Geschichten sind ganz unterschiedlich & Du erfindest Dich immer wieder neu. :thumbsup: Die Stories sind immer so spannend & wir lieben es ja alle hier sehr, wenn Ben leiden muss. Hauptsache am Schluss gibt es ein Happy-End. ;)


    @Danara: Ja, ich glaube Bauhaus und Apotheke wäre eine gute Wahl, brauchen wir bei Bens Befreiung sicher beides. Gut, dass Susanne Krankenschwester ist, da können wir die Erstversorgung auf jeden Fall schon mal selbst übernehmen. Und wenn Sabrina noch das Sofa mitbringt, dann liegt Ben auch schön bequem und nicht auf dem harten Boden. Und Danara, finde ich super, dass Du jetzt auch immer regelmäßig hier feedest. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Und in der Schule hätte ich es, glaube ich, keine 5 Minuten ausgehalten. Wie hat Ben das nur mehrere Jahre geschafft? Bin sehr gespannt was passiert, wenn Ben jetzt auf seinen alten Lehrer trifft? Ob er sich da im Griff hat? Aber Semir kennt Ben genau & spürt seine Anspannung, der wird ihn schon genau im Blick behalten, oder? ?(

  • Gut, dass sich Ben mit seinen Fantasien über die optimale Zusammenstellung seines Mittagessens mal vorübergehend von seiner ehemaligen Schule ablenken kann, denn langsam hat man das Gefühl, das ist kein Internat, sondern ein Irrenhaus. Wo ist dieses Lehrerkollegium denn ausgebüxt? Da ist ja einer verhaltensgestörter als der andere. 8| Ben tröstet sich damit, dass er da bald wieder draußen ist. Aber ich habe da so meine Zweifel. Ob die wohl berechtigt sind? Frage mich aber immer noch, was da wohl passieren könnte. (Grübel)

  • Gut, dass sich Ben mit seinen Fantasien über die optimale Zusammenstellung seines Mittagessens mal vorübergehend von seiner ehemaligen Schule ablenken kann, denn langsam hat man das Gefühl, das ist kein Internat, sondern ein Irrenhaus


    Ja, Sabrina, das sehe ich auch so. Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie Ben es da mehrere Jahre ausgehalten hat ohne selbst durchzudrehen. :rolleyes: Semir versucht jetzt ja alles, um Ben da weitesgehenst raus zu halten, aber Ben muss anscheinend bei allen Lehrern einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Man, waren die anderen alle so angepasst, dass ein vermeitlicher Rebell so lange in Erinnerung bleibt? Und die Lehrer scheinen sich ja auf ihre Schule und die dort vermittelte Bildung echt was einzubilden. Und dann nicht erkennen, dass Semir auf keinen Fall ein Inder ist & wie kommen die auf verarmt? Trägt Semir heute einen Kartoffelsack, satt einer Jacke?


    Und dass der alte Lehrer, der seine Kompetenzen ja scheinbar gerne überschreitet, Ben am Ärmel zieht und dann vor die ganze Klasse stellt, finde ich aber mehr als übergriffig. :cursing:

  • Diese ganze Lehrerbande muss Ben immer anfassen,ich würde ja zugern sehen,wie er da seine Nahkampfausbildung vorführt und denen ratz fatz die Arme auf den Rücken dreht und sie im Polizeigriff abführt! Das würde dem Mathelehrer und auch dem Direktor mal guttun.
    Ha-Semir der Inder und der arme Mathematiker muss ja immer noch die selbe Brille und den Anzug tragen,wie vor 17 Jahren-wenns wahrscheinlich auch nur der selbe Style ist.
    Schön,dass Semir versucht seinen Freund da rauszuhalten und einen Monolog abzieht,auch wenns keinen interessiert.
    Aber irgendwie hat wahrscheinlich der nächste Buhmann Leo mit den kommenden Ereignissen zu tun.

  • Nach dem Gespräch mit Leo und Ben schleicht sich bei mir immer mehr die Vermutung an, dass es sich doch um einen Amoklauf thematisiert. Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, dann finde ich es echt bewundernswert, wie du aktuelle Geschehnisse ansprichst, denn so etwas hört man ja fast monatlich in den Nachrichten. Hoffentlich hat sich jetzt die Wut des Schülers nicht auf Ben lokalisiert, denn er hat schließlich nicht gerade viel Interesse an ihm oder seinem Problem gezeigt. Und meist kann ja bekanntlich ein kleiner Tropfen schon das Fass zum überlaufen bringen.


    Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht! Hatte mich an zwei Updates pro Tag schon so gewöhnt...

  • Ohhhh mit dem jungen stimmt was nicht! mit leo hats garantiert was zu tun!
    ich glaube auch dass es sich um einen amoklauf handelt....
    UND wir alles wissen ja das ben leiden wird, gell lotti? :D

  • Also ich vermute auch,dass Leo jetzt irgendeinen Blödsinn macht.Erst dachte ich:Der arme Junge,als du ihn mit Kratzer im Gesicht und schikaniert vom Mathelehrer beschrieben hast,aber jetzt ist er mir und Ben schon nicht mehr so sympathisch!
    Klasse,wie du uns diese Stimmung vermittelst-der ist zwar vielleicht ein Armer,aber eben auch kein Guter und das ganze mit ein paar kleinen Zwischentönen,meisterhaft,Lotti!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!