Feeds zu "Halbstarke"

  • So liebe Leute,


    hier also die neue Story von Elli und mir. Bitte feedet, was die Tasten hergeben. ;)

  • Auf euch ist echt Verlass :) Super, dass es schon mit der neuen Geschichte losgeht!
    Ja das ist mal ne interessante Gang. Mit Karts zu flüchten ist originell, grenzt den Kreis der Verdächtigen aber stark ein. Und das Projektil aus dem Reifen wird Hartmut sicherlich analysieren und zuordnen können, oder? Ich bin gespannt was ihr euch da ausgedacht habt!

  • Hi Elli und Chris,


    ihr habt schon wieder eine neue Geschichte am Start? Das ist ja unglaublich. Gebt`s zu, ihr haltet in euren Kellern ein paar Umpa Lumpas gefangen, die euch FanFictions schreiben müssen. :D


    Wenn`s so einfach ist, einen Geldtransporter zu überfallen, muss ich das unbedingt auch mal versuchen. ;) Nee, im Ernst, ich glaube, die Tür ist da nie offen, zum einfach reinspazieren. Und die sind auch schon betankt, wenn die losfahren. Aber was soll`s. Künstlerische Freiheit. ;)


    Mal eine Verfolgungsjagd mit Kards...originell. Bin gespannt, was uns diese Geschichte wieder alles bringen wird. Freu mich drauf.

  • Mensch, dass geht bei Euch ja Schlag auf Schlag. Gerade erst die eine Story fertig, schon die nächste am Start. Sehr schön, nicht nur in der cobralosen Zeit. :thumbsup:


    Die Story startet ja mal direkt rasant. Eine Verfolgungsjagd mit Karts ist ja auch für die "Helden" mal was Ungewöhnliches. Und klar, Karts haben keine Nummernschilder, aber sooo viele Kartbahnen gibt es dann auch nicht, wo man ansetzen könnte, oder? (Bei uns gibt es gar keine Kartbahn, aber wahrscheinlich ist das in Großstädten doch anders. :D )


    Karsten, Leon, Mirko & Felipe sind vier - die sind dann glaube ich ein Quartett, oder haben sie irgendwo noch einen fünften versteckt, den ich gerade nicht entdeckt habe, um ein Quintett zu sein?

  • Da waren die Jungs aber fix mit dem Umbau.Mein Sohn fährt mit seiner Strassenmaschine manchmal Motorradrennen-der braucht immer einen halben Tag zum Umändern.Hoffen wir,dass Ben trotzdem was auffällt,er hat für sowas ja einen geschulten Blick.Warum ist das schlimm,wenn sich die beiden trennen,grübel?Mal ein ganz neuer Ansatz mit den Karts.Das ist nämlich auch so eine eigene Welt,ich kenne da ein paar Verrückte.Super Einstieg,macht Lust auf mehr.Auch ich finde eure Kreativität bewundernswert. :D :D

  • Schon ein neue Story parat.Man,ihr verwöhnt uns aber ganz schön.Und diesmal geht es um "Halbstarke",na da denkt man ,mit denen werden die beiden sicher locker fertig.Aber wie man im wahren Leben sieht,sind sie unberechenbar und somit gefährlicher als Erwachsene.Lass mich überraschen,was ihr euch habt einfallen lassen. :)

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Da sind Ben & Semir direkt auf der richtigen Spur. Ich glaube aber nicht, dass sie direkt am Anfang der Geschichte schon was raus finden? Oder doch & es steckt noch mehr dahinter? Bin mal sehr gespannt, wie es weiter geht. :thumbsup:

  • Ach die wollten gar nicht tanken mit dem Geldtransporter, die waren zum Geldabholen da. Ja, das macht Sinn. Hat ein bisschen gedauert, ist aber jetzt auch bei mir angekommen. :whistling: Ob Ben an den Karts doch noch etwas Verdächtiges findet, obwohl die "Halbstarken" so sorgfältig Spuren beseitigt haben?

  • Na, da waren die "Helden" auf der richtigen Spur & haben doch keinen Verdacht geschöpft. Wäre am Anfang der Story ja auch nicht so gut, dann wäre die Geschichte ja schnell zu Ende & das wollen wir natürlich nicht. :D Und Semir, unser Sonnenschein, kann noch nicht mal eine Nacht alleine bleiben? Da steht er direkt mit gepackten Koffern vor Bens Tür. Wenn er ein bisschen mitgedacht hätte, hätte er besser Ben für ein paar Tage zu sich eingeladen. :rolleyes:

  • Sehr lustiges Kapitel. Andrea ruft Semir nicht an, um sich mit ihm zu besprechen, sondern hinterlässt ihm einfach einen Zettel, dass sie dann mal drei Wochen weg ist. Genau, Andrea, so muss man mit den Männern umspringen. :D Kurz darauf steht Semir mit Koffer und Katze vor Bens Tür, und will gleich einziehen. :D Und dann dieser Satz "Du weist mich ab?" :D Ich denke mal, Ben wird ihn nicht abweisen und auch die nächsten Kapitel werden amüsant werden. :thumbsup:

  • Lol, der beste Satz ist: "Männer konnten nach außen hin so stark sein, aber wenn sei verletzt oder krank waren, dann litten sie mehr als andere Menschen. " Andere Menschen? Also Frauen sozusagen? Kenne ich irgendwie. :D (gut, dass mein Mann hier nicht mitliest ;) )


    Karsten & Co sind aber mutig, direkt den nächsten Überfall zu planen, wo sie doch wissen, dass die Polizei in ihre Richtung ermittelt. Und dann soll der Überfalll auch wieder mit den Karts stattfinden, klar, damit die Polizei auch direkt weiß, dass es vermutlich die selben Täter sind. :rolleyes:


    Bin auch mal gespannt, wie sich Bens & Semirs WG weiter entwickelt. Und die Pizzaboten in Köln scheinen ja von der schnellen Truppe zu sein, Bestellung aufgegeben & viertel Stunde später ist das Essen schon da? Whow, bei uns dauert das deutlich länger. :D

  • Semir ist ja genauso manipulativ wie sein Schwiegervater.Ich hätte mich das nicht getraut,einfach mit Sack und Pack und frechem Kater bei meinem Freund aufzuschlagen,ohne vorher anzurufen.Aber immerhin muss er ja nicht dauerhaft bleiben,sondern Ben kann ihn jederzeit zum Heimgehen überreden,wenns nicht klappt.Bei dem Pizzaevent auf der Terasse hätte ich mich auch wohlgefühlt-war da nicht noch ne Hängematte frei?
    Was die Halbstarken wieder vorhaben?Bauen die jetzt jeden Tag 2x die Karts um,das ist aber ein Aufwand.Sagt man heutzutage überhaupt noch Halbstarke?Das ist irgendwie ein Ausdruck aus meiner Kindheit.Bin gespannt wies weitergeht.

  • :D :D :D Semir sagt er sei noch nie zu spät gekommen... und Ben will Andrea fragen. :D Manch einer könnte sagen, dass dieser Witz auf dem Niveau der letzten Folgen ist, aber ich fands witzig ;)
    Ich hab zwar nicht ganz verstanden, warum Semir unbedingt bei Ben wohnen will und er nicht einfach Ben zu sich eingeladen hat, aber gut. Die Situation verspricht auf jeden Fall viel Humor. Ich bin gespannt aufs Frühstück!


    EDIT: Na super, eine Kamera-Attrappe in einer Bank. Da wurde wirklich am falschen Ende gespart. Aber vielleicht erinnert sich die Frau ja später noch an das Tattoo? Das wäre zumindest ein Anhaltspunkt. Und die Täter scheinen mir nicht wirklich "professionell" zu sein. Das sollte doch für Ben und Semir eigentlich kein Problem sein, diese Jungs zu überführen, oder? Ich bin gespannt, wie sie sich anstellen.

    Edited once, last by Elina ().

  • LOL...der kleine Held kann nicht allein bleiben? Niedlich. *fg* Ich hätte es aber auch irgendwie logischer gefunden wenn er Ben zu sich eingeladen hätte...schließlich ist bei Semir doch mehr Platz. Aber egal...ich fand die Szene richtig gut geschrieben und konnte sie mir bildlich vorstellen.


    Das mit der Kamera (bzw. der nicht vorhandenen) in der Bank finde ich ja mal....eigenartig...Was ist das denn für eine Bank? Wirklich ungewöhnlich...ich hatte bisher nur davon gehört das eine Drogeriekette mit Atrappen arbeitet....*fg*
    Denke aber mal das Tattoo wird später wohl noch einen Hinweis liefern?

  • Semir,Semir also erst kann er nicht allein bleiben und jetzt vergisst er noch seine Frau.Langsam glaub ich er ist doch mit Ben und der Autobahn verheiratet. :D
    Na und Michael Schuhmacher und seine Freunde sind die falsche Fährte,aber durch das Tattoo wird es wohl nicht mehr so schwer sein,die richtigen Jungs zu finden.Und Leon kann einem ja leid tun,bei diesem Elternhaus.Mal sehen was da jetzt noch passiert,da wird doch sicher auch die Polizei autauchen nach der Aktion mit dem Vater und dem Geschrei der Mutter.

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Ein Glück, Andreas Vater lobt ihre Kochkünste doch noch. Als sie den Teller vor ihm abstellt, und er gleich darauf sagt, er wünsche sich, seine Frau wäre wieder da, da dachte ich zuerst, das hinge mit Andreas Essen zusammen. :D


    Mal sehen, ob der der Knasti über seine Gang-Kumpels auspackt. Aber vielleicht kann man ihm ein paar Hafterleichterungen versprechen, oder ihm ein bisschen drohen. X(

  • Also dieses Kapitel war Klasse,hab mich köstlich amüsiert über die Katzenkatastrophe. :D Und wie sich Semir schützend vor seinen kleinen Fellfreund stellt,einfach süss.
    Mal sehen ob Ben die beiden jetzt rausschmeisst.Die Gitarre war ja sein bestes Stück,schon klar,das er so ausrastet.Na zumindest hat Felix Geschmack. :thumbsup:

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Die Idee, dass sich der Stubentiger ausgerechnet an Bens Gitarre vergreift, fand ich auch sehr lustig. :thumbsup: Eigentlich habe ich Semir schon samt Koffer und Kater auf der Straße stehen sehen, aber Ben scheint sich ja doch langsam wieder einzukriegen.

  • Semir,Semir also erst kann er nicht allein bleiben und jetzt vergisst er noch seine Frau.Langsam glaub ich er ist doch mit Ben und der Autobahn verheiratet


    Ja, Ben & Semir sind manchmal wirklich wie ein altes Ehepaar. Bin mal gespannt, wie sich die WG weiter entwickelt oder ob Ben doch die Krise bekommt & Semir samt Kater wieder vor die Tür setzt. :D

  • Diese Katzen-Geschichte ist echt zu lustig. Da habe ich im Moment meinen Spaß dran. Und ansonsten: Könnte ich bitte auch so eine Portion Flan mit Karamell-Soße und Sahnehäubchen haben? (Schleck)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!