Eure Hitliste der Pilotfilme

  • Hey,


    der inzwischen 8. Pilotfilm flimmerte am letzten Donnerstag über die Mattscheibe und wurde ja auch schon ausführlich und Kontrovers diskutiert. Das bringt mich auf die Frage: Wie sieht eure persönliche Hitliste der Pilofilme aus? Und Warum?


    Also bei mir gestaltet sich das so:


    1.) Hetzjagd Einfach spannend, witzig und mit nett viel Schrott. Ich lieb diesen Film. :thumbsup:
    2.) Bomben bei Kilometer 92 Was soll ich sagen: Kult. Gute Story, geniale Sprüche. Ihm fehlt bloß mein liebstes Kommissars-Duo
    3.) Höllenfahrt auf der A4 Zwar kein Krimi im klassischen Sinne, aber dafür richtig rasant. Und es war Toms Einstiegsfolge. *schmacht*
    4.) Feuertaufe Von der Story sicherlich einer der besten, aber ich konnte mir Christian Oliver nie viel anfangen.
    5.) Für immer und ewig Wieder eine gute Story, aber die Umsetzung gefiel mir dann nicht wirklich.
    6.) Todesfahrt der Linie 834 Hm, die Story war recht platt und die paar witzigen Szenen reißen es leider nicht raus. Schade.
    7.) Auf Leben und Tod Wirklich gute Story, dass muss man dem Film lassen. Aber sonst. Zu pathetisch und zu düster.
    8.) Stadt in Angst In vielem zu übertrieben und zu düster. Hat mich einfach nicht angesprochen.


    Ich bin gespannt, wie es bei euch aussieht!


    felina

  • Also ich fand den letzten, also Stadt in Angst am besten.


    Ok, er war in vielem wirklich übertrieben, hatte aber viel Aktion und auch ein paar Wendungen, die alles doch sehr spannend gemacht haben.


    Oder?

  • Meine persönlich Hitliste sieht so aus:


    1. Stadt in Angst: einfach tolle Action, Spannung, Emotionen und alles, was zu einem tollen Piloten dazugehört
    2. Hetzjagd: auch sehr spannde Story, mit immer wieder witzigen Einlagen. Tom und Semir mal als gejagte ist sehr interessant anzusehen
    3. Höllenfahrt auf der A4: ein bisher ganz anderer Einstieg eines neuen Hauptkommissaren, die ebenfalls sehr viel Spannung mit sich bringt. Zum Ende ein einfach tolles Happy End
    4. Für immer und ewig: eine tolle Story, die mit krönendem Abschluss eine Traumhochzeit bildet. Sehr dramatisch auch die Entführung sowie die anschließende Angst von Semir um Andrea
    5. Auf Leben und Tod: der Ausstieg der Figur Tom Kranich wurde total vermasselt. Der Rest ist zwar auch gut, überzeugt mich aber dennoch nicht richtig
    6. Feuertaufe: gut gemachte Action, die aber dennoch nichts besonders darstellt
    7. Todesfahrt der Linie 834: einer der Pilotfilme, mit dem ich so garnichts anfangen kann. Die Story hätte auch für eine normale Folge reichen können.
    8. Bomben bei Kilometer 92: war 1996 zwar das bisher größte, was eine deutsche Film- und Stuntproduktion mit geringen Mitteln auf die Beine stellen konnte. Da man heute aber schon so von großartiger Action verwöhnt ist, steht der Pilotfilm bei mir nur auf dem letzten Platz.

  • 1. Stadt in Angst


    2. Höllenfahrt auf der A4, Hetzjagd, Auf Leben und Tod


    3. Für immer und ewig


    4. Feuertaufe


    5. Todesfahrt der Linie 834


    6. Bomben bei Kilometer 92

  • 1. Hetzjagd
    2. Todesfahrt der Linie 834
    3. Auf Leben und Tod
    4. Für immer und ewig
    5. Stadt in Angst
    6. Höllenfahrt auf der A4
    7. Feuertaufe
    8. Bpmben bei Kilometer 92