Ein Engel für Jenny

  • während Seiler und Bergmann das Haus verließen, kam Laubner zu Semir und zog ihn hoch. Er hielt ihm die Waffe an den Kopf. "Was soll das?" fragte Semir leise. "Ich will nur vorbeugen. Mir sind zu viele von euch da draußen. Und wenn Bergmann REcht hat, dann werden deine Kollegen hier micht reinkommen wenn sie sehen, das du die Waffe am Kopf hast. Also komm zum Fenster!" Er zog Semir zum Fenster und ließ ihn direkt davor stehen.


    Tom sah Semir am Fenster stehen. "Mist!" sagte er nur. Nun musste eine andere Taktik her. Aber wie sollten sie Semir jetzt so schnell aus der Gefahrenzone bringen?


    Dieter und HOtte folgten den beiden Männern. Sie erkannten das Bergmann und Seiler das Haus verlassen hatten und zu den St?llen ging. "Willst du etwa sagen, das die Diamanten die ganze Zeit hier im Gestüt waren?" fragte Bergmann überrascht. Seiler grinste ihn an und nickte.


    ...

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • hallo galadriel, das war ein vocabeltest. hatte auch extra alles gelernt, habe 16 von 16 punkten!!! mir gehts gut, nur ich weiß nicht ob ich übermorgen schreiben kann, wir fahren zu bekannten, ab 16. 00 Uhr. die feiern Thanksgiving nach.



    Tom war sehr nervös, er wusste einfach nicht, wie man Semir da raus holen konnte ohne ihn in Gefahr zu bringen. Tom sah zu Anna, die ebenfalls am pberlegen war. Jenny saß in dem RTW und beobachtete Tom. Sie fand, dass er gut aussah und auch einen sehr guten Charakter hatte und sehr nett war. Er hatte auch immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, doch diesesmal blieb sein Gesicht ernst. Sie dachte gerade an ihrem Schwarm Marc und stellte sich schon wie so oft vor, mit ihm zusammen zu sein. Sie wurde durch einen lauten Knall aus ihren Gedanken gerissen.
    ...


    wurstsalat ist auch sehr lecker, hast recht galadriel =)
    werde deinen neuen Part in eine frage der schuld gleich lesen
    marina

  • Bergmann grinste anerkennend.
    "Du bist ja gerissener, als ich gedacht habe!"
    Seiler grinste ebenfalls. Vielleicht, konnte er ja mit Bergmann halbe, halbe machen. Er kannte ihn und wusste, dass Bergmann nicht mehr zu seinen Männern zurück gehen würde. Die Männer waren Bergmann egal, auch deren Leben.
    "Man tut, was man kann! Du wirst staunen, wo sie die ganze Zeit lagen!"
    Sie betraten den Stall in dem Casanova stand. Dieter schlich hinterher. Hotte blieb kurz draußen und rief Tom an.
    "Was gibt´s Hotte?"
    Wir sind in einem der Ställe! Dieter und ich sind diesem Seiler und einem anderen Mann gefolgt. Soviel ich mitbekommen habe, holen sie die Diamanten aus dem Stall!"
    Hotte legte auf und schlüpfte, wenn man das so sagen darf durch das Stalltor. Er fand Dieter auf anhieb. Dieter deutete in die Eckte links hinten. Hotte erkannte Seiler, der gerade einen Hafersack aufschlitzte.


    Also, die DVD ist ja megacool :D :D :D wußte gar nicht, daß die Anfangsfolgen von AfC11 so toll sind :rolleyes:

  • Jepp. Die sind wirklich geil. Ich gucke auch gerade die Folge "Der neue Partner" OBwohl Semir sieht ein bisschen befremdlich aus aber süüüüüüüüß :D


    Als Seiler und Bergmann den Stall wieder verlassen wollten, standen hinter Seiler Dieter mit der Waffe im Anschlag und hinter Bergmann Hotte, ebenfalls die Waffe im Anschlag. "Meine Herren, Sie sind verhaftet!" sagte Hotte in seinem freundlichen Ton. SEiler und Bergmann schauten ziemlich dumm aus der Wäsche. Nun hieß es die anderen drei ebenfalls auszuschalten und Semir raus zu holen. Nachdem Seiler und Bergmann die Handschellen trugen rief Hotte erneut Tom an. "Wir haben die beiden." sagte er nur. "Okay Hotte. Nun müssen wir die anderen rauslocken. Bringt mir Seiler her, ich habe eine Idee."


    ...


    Hab meine neue Story reingestellt guck mal :rolleyes:

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Ja, sehr befremdlich mit den langen Haaren :PSo hab ich ihn noch nie gesehen Sogar in "Maximum Spee - Renn um Dein Leben" sah er so aus :Dwie ich ihn schon immer kenne So sexieeeee "lechtz" :rolleyes: :D :D


    Hotte und Dieter kamen mit ihren Gefangenen zu Tom. Tom konnte sich ein hämisches Grinsen nicht verkneifen.
    "So sieht man sich wieder, Seiler. Guten Tag Herr Bergmann!"
    Den beiden sah man ihren Zorn richtig an. Bergmann war noch immer überheblich.
    "Wir haben immer noch Gerkhan!"
    Ein siegessicheres Lächeln umspielte seine Lippen. Tom hätte ihm das am liebsten aus dem Gesicht geschlagen. Anna sah es ihm an, aber Tom konnte sich beherrschen.


    Laubner fiel die Kinnlade runter, als er sah wer da bei Kranich stand.
    "Die haben die beiden geschnappt!"
    Die anderen warfen ebenfalls einen Blick nach draußen. Semir nutzte das Gedränge vor dem Fenster und lief los. Zum Glück war die Tür noch immer offen. Die Männer waren zu nächst zu verdutzt um überhaupt zu reagieren. Plötzlich fing Laubner an zu schießen. Semir hechtete aus dem Hintereingang, der stand offen raus und rollte sich blitzschnell zu Seite. Irgendwas hatte ihn am Bein getroffen.

  • hallo cobra 1963, habe schon angefangen zu lesen, hört sich bis jetzt sehr gut an, bin mal gespannt wie dieser maximilian auf semirs erscheinen reagiert??!!


    Tom schöpfte wieder Hoffnung. Er ging zu Jenny. "Na, wie geht es dir?", fragte Tom. "Ganz gut, kannst du Semir da rausholen?", fragte Jenny hoffnungsvoll.
    "Naja, Dieter und Hotte habe Seiler und Bergmann verhaften können, ich habe da jetzt eine Idee. Sobald die vier da sind wirst du wissen was ich meine.!", sagte Tom. "Woher wusstest du was ich von dir will?" "Das habe ich an deinem Gesichtsausdruck gesehen!", gab Tom trocken zurück, drehte sich um und ging zu Engelhardt um ihr von seinem Plan zu erzählen.


    ...

  • Hotte und Dieter kamen mit Bergmann und Seiler zu Tom. Dieser sah Bergmann an und machte dann zeichen das er weggebracht wurde. Seiler sollte bleiben. "Seiler? Wie lange wollen Sie hinter Gitter?" Seiler sah ihn an. "Wie meinen Sie das?" fragte er. "Nun, Freiheitsberaubung, Erpressung, Diebstahl, Mordversuch an einen Polizeibeamten. Das bring schon einige Jährchen ein. Ich denke mal so ungefähr 10 oder 12 Jahre. Du bist jetzt 30 oder 35. Das heißt du würdest so ungefähr 47 Jahre als sein, wenn du wieder rauskommst." "Moment mal. Wieso Mordversuch. Dieser Gerkhan lebt doch." "Deshalb ja auch nur Mordversuch. Aber du könntest auch ein paar Pluspunkte holen. Falls du interessiert bist." Seiler sah ihn an. "Du willst deinen Kumpel da rausholen, was?" lachte er dreckig. Tom nickte "Mit deiner Hilfe." Seiler tippte mit den gefesselten Händen an den Kopf. "Du spinnst wohl. Im nachhinein sitze ich dann mit den Typen in einen Zellenblock und bin Freiwild für die." "Ich werde dafür sorgen, das du woanders hin kommst." Seiler sah ihn an. "Du bluffst." "Ach ja? Gut, war ein Versuch wert. Bring ihn weg Hotte. Soll er doch als alter gebrechlicher Mann wieder rauskommen. Ich bekomme auch ohne seine Hilfe Semir raus." Hotte packte Seiler an die Schultern und drehte ihn um. Tom ging ebenfalls zurück. "HEy, warten Sie. Okay. Was soll ich tun?" fragte Seiler. Tom grinste. Er wußte das Seiler zuschlägt um die STrafe zu mildern. Auch wenn es vielleicht nur ein Jahr sein wird, das er weniger bekommt. Aber Seiler wußte das zum Glück nicht.


    ...

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • :tongue: Ich glaub ich bin zu blöd :tongue:Was meint Tom denn ?( ?(


    Semir sah das Blut an seinem Bein, aber er mußte hoch! Wenn er hier verschwinden wollte mußte er laufen. Gerade, als er sich aufgerappelt hatte, stand Laubner mit der Pistole vor ihm. Die Waffe zielte direkt auf Semirs Gesicht und Laubners Gesichtsausdruck war nicht gerade Liebevoll. Laubner war sehr wütend und Semir erkannte, wie Laubner mit sich selbst kämpte um nicht abzudrücken. Semir schloß vor Angst die Augen. Er wollte nicht in Laubners Augen erkennen müßen wenn er abdrückt. Laubner fasste sich wieder. Er wußte, ohne Semir kamen sie hier nie raus! Er packte Semir an der Schulter und schob ihn unsanft wieder rein. Allmählich verlor Semir die Hoffnung, auch wenn Tom die andern beiden erwischt hatte.

  • Als Tom die Schüsse hörte, musste er seinen Plan mit Seiler über den Haufen werfern. "Zu spät! Verdammt!" brüllte er. "Hey Bulle!" kam von drinnen. Und Tom wußte das er gemeint war. "Was ist?" "Dein Freund hier wollte abhauen. Hab es aber verhindert. Lass mir die Diamanten bringen. Bergmann und Seiler kannst du behalten. Wenn ich die DIamanten nicht innerhalb, sagen wir zwanzig Minuten haben, dann wird dein Freund die nächste Kugel bekommen. Eine hat er schon. Also sieh zu!" Tom erschrak. Was meinte er damit? War Semir verletzt? "Ich will mit Semir sprechen" rief er zum Haus.
    ...
    haben wohl wieder gleichzeitig geschrieben. Aber ich denke so geht es auch :rolleyes:

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Das wird ja lustig =) =) =) wenn Dagmar dann auch mitschreibt :] :] Da müßen wir uns was einfallen lassen :rolleyes: :rolleyes: Hätte da schon ne Idee wie das klappen könnte :] :] :] Schick Euch die Lösung des Problems dann Privat 8)


    Semir hatte nur einen leichten Streifschuß, aber das konnte Tom ja nicht wissen. Semir verspürte die Schmerzen nur, wenn er das Bein voll belastete. Er blutete auch nicht schlimm. --`Da hab ich ja mal Glück gehabt!`-- Wie konnte Tom wissen lassen, daß es ihm gut geht. Semir brüllte los.
    "Mir geht´s gut, To..."
    Anna wirbelte herum, als sie Semirs Stimmer hörte. Sie hielt sich das Funkgerät an die Lippen. Ihr Blick suchte Toms. Tom nickte. Voller Sorge gab sie den Befehl.
    "Zugriff!"

  • :baby: :evil: :D
    Da bin ich aber gespannt. Zu viert wird es bestimmt lustig.


    Laubner schlug SEmir mit der Faust ins Gesicht. Dieser stürzte zu Boden und rollte sich geistesgegenwärtig von Laubner weg. Er spürte wie das Blut aus der Nase schoss. Doch damit konnte er leben. Er hörte und sah wie das SEK zuschlug. So schnell konnte Laubner nich mehr reagieren. Die Männer vom SEK zogen Semir aus der Gefahrenlinie und brachten ihn raus. Währenddessen wurden Laubner und Komplizen festgesetzt und abgeführt. Tom rannte zu Semir. Dieser saß im Krankenwagen und bekam gerade den Verband um den Streifschuss gelegt. "Bist du soweit okay?" fragte Tom. Semir nickte.


    ...

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • wird bestimmt ganz lustig!!!!


    Semir sah rüber zu Jenny, die für Semir platz gemacht hatte. Sie kam zu ihm und sah ihn etwas verlegen an. "Was ist los Jenny, was guckst du so traurig, ist doch alles gut!", sagte Semir. "Ich hätte nicht einfach so abhauen sollen und dich da alleine drin lassen!", sagte sie sehr verlegen. "Das ist doch qautsch, ich bin doch froh, dass du da heil rausgekommen bist!", sagte Semir und nahm sie in den Arm. Tom stand daneben und beobachtete die zwei. "Jenny!", rief plötzlich ein Junge. Jenny drehte sich in die Richtung, aus der die Stimme kam und staunte nicht schlecht als sie sah wer da angerannt kam: Markus, ihr Schwarm!!!!!!


    ...
    hoffe passt :rolleyes: :rolleyes:

  • Perfekt marina :D


    Tom nickte ihr zu und sie lief los.
    "Wer ist das denn?"
    fragte Semir etwas verdutzt.
    Tom grinste.
    "Ich glaub ihre große Liebe. Obwohl,.."
    Tom sah Semir belustigt an.
    "..gegen uns hat der bestimmt keine Chance!"
    "Meine Herren!"
    Anna holte die zwei wieder in die Wirklichkeit zurück.
    "Auf zum Papierkampf!"
    Semir verzog sein Gesicht und man sah ihm nicht an, ob er schmerzen hatte oder ob ihm schlecht war


    Ende