Feedback: Neues Cobra 11 Intro - 2016

  • Futuristisch und modern, wiedererkennbare Schriftart und keine Blasmusik, die beiden Hauptdarsteller im Vordergrund, alle Nebendarsteller aber erwähnt (schöne Neuerung, die das neue "Familiengefühl" wohl unterstreichen soll)


    Gefällt mir :thumbup:

    Wenn Engel hassen

    Stürzen sie wie Steine aus dem Himmelszelt

    Wenn Engel hassen

    Fliegen sie als dunkle Vögel in die Welt

    Wenn Engel hassen

    Landen sie als schwarzer Schatten der uns quält

    Und nehmen Rache an den Menschen, die gefallen sind

    Wie sie.


    Subway to Sally - Wenn Engel hassen


    <3

  • Ok, irgendwie abgefahren :D Mal sehen, wie sich das in die Folgen einfügt.

  • Bin positiv überrascht. Sehr cooler Look! :thumbup:
    Und der Sound zu Beginn... Sehr nostalgisch. ;)

  • Das ist ja mal was komplett anderes. Da hat es 20 Jahre gebraucht. :D Aber mir gefällts. Die Schrift fand ich aber mit dem orangenen Ton besser.

    Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.

  • Ich finde es auch richtig geil, es ist vollkommen anderes und das meine ich natürlich im positiven Sinne.


    Vor allem ist man nicht an die Dienstwagen gebunden wie es vielleicht früher der Fall war.

    "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".

  • Mir fallen da jetzt allerdings auch verbesserungswürdige Dinge ein:


    1. Die weiße Schrift ist wie schon gesagt grässlich im Vergleich zur orangenen. -> Bitte wieder ändern!
    2. Das Endbild des Intros - irgendwie hätte ich da Semir und Paul näher platziert, das sieht so furchtbar weit weg aus :D
    3. Schön, dass man das Team auch namentlich im Intro erwähnt - aber wieso eigentlich nur namentlich? Wenn da zu einem Namen kein Gesicht auftaucht, wirkt das auch irgendwie seltsam.


    Fazit: Sehr modernes, gelungenes Intro, meiner Meinung nach aber nur die "Beta"-Version. Spätestens zur nächsten Staffel sollte man da anpassen.

  • Ich find's auch gut gelungen, es bringt irgendwie frischen Wind rein. Finde vor allem die Beschriftung von Erdogan Atalay und Daniel Roesner gut gelungen.


    Und wir haben wieder den "alten" Sprecher, der das Intro damals bei Chris Ritter eingesprochen hatte (und nicht mehr der RTL-Sprecher). :thumbup: Die Stimme vom RTL-Sprecher war meiner Meinung nach zu wenig rau und tief genug.

  • Habe mir das Intro gerade zum x-ten Mal angeschaut und bin jedesmal wieder begeistert. :thumbup: Es ist ja ganz anders wie die vorherigen, ein Jubiläumsintro eben. :D Ja, lediglich die Schlussszene könnte etwas näher sein... ansonsten macht es einen super Eindruck. :thumbup:

  • Ich finde das neue Intro auch einfach klasse. Besonders gefällt mir der Zoom auf die Augen, das erinnert an unvergessliche Kranich-Zeiten.

    "Ich will mit Alex arbeiten - oder gar nicht!"

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!