cheffinen

  • hai,


    Ich fand es schon immer schade wenn ein partner von semir den ich gut fand gewechselt wurde ,da ich tom und chris am besten fand.
    Aber der größte Verlust überhaupt finde ich ,ist charlotte schwab.
    Katja Woywood find ich so unaushaltbar und unpassend zur Serie.


    Wollte mal eure Meinung dazu hören

  • Ich mag Katja. Fand die Folge Panther super! Da hat sie ja mal ne größere Rolle. Mit Ben bbrachte sie frischen Wind in Cobra. Aber ich finde man kann die beiden nicht vergleichen. Charlotte hatte eine ganz andere Rolle zugeteilt bekommen wie Katja. Ich finde sie macht ihre Sache sehr gut!!!

  • Also ich finde sie in Ordnung.
    Hab mich noch nicht ganz an die gewöhnt.
    Sehe das ähnlich wie Cleo. Die beiden zu vergleichen ist unglaublich schwer. Haben beide ihre Vorteile.
    Also bei Charlotte fand ich hat sie sehr stark hinter dem Team gestanden, bei ihr war das wie in einer Familie.
    Das liegt sicher auch daran, dass sie schon sehr lange dabei war.
    Katja ist öfters ein wenig die "Spielverderberin". Sie wird ein wenig wie eine aussenstehende Darrgestellt.


    So sehe ich das. Ich denke auf die Dauer wird sie vollständig "integriert"

  • Also ich fand es auch schade, das Charlotte gegangen ist. Ich fand sie war eine super gute Chefin!! Eine bessere gibt es nicht. :thumbsup:


    Aber Katja kann man mit ihr nicht vergleichen, es sind ganz verschiedene Charaktäre. Ich hatte am Anfang auch eher eine Abneigung zu Katja, aber mittlerweile finde ich sie "ok". Ich glaube sie muß sich erst noch richtig integrieren und wenn wir noch mehr persönlichere Infos über "Kim" erfahren, dann wird das schon. :)

  • Ich finde die neue chefin irgendwie besser den in geliebter Feind hatte Sie mehrere einsätze aber stimmt man kann beide net vergleichen :)

  • Tut mir Leid aber mit der neuen Chefin fehlt mir was...


    Die erste Staffel mit Semir und Ben fand ich am besten, jetzt weis ich wieso - wegen der Chefin.


    Mit fehlt was.. :S

  • Also bei Charlotte fand ich hat sie sehr stark hinter dem Team gestanden, bei ihr war das wie in einer Familie.


    Nur mal zur Erinnerung....es geht hier nicht um Charlotte sondern um die Chefin Anna Engelhardt. Und das war ein komplett anderer Charakter. Also bitte nicht Realität mit Fiktion vergleichen. Die Rolle Anna Engelhardt war halt eine, die hinter ihrem Team steht


    Katja ist öfters ein wenig die "Spielverderberin". Sie wird ein wenig wie eine aussenstehende Darrgestellt.


    Auch hier die Figur Kim Krüger zählt. Und die Figur wird von Katja sehr gut dargestellt. Allerdings sollten man auch hier die schauspielerische Leistung von Katja nicht mit ihrer wirklichen Person vergleichen. Katja ist eine sehr nette freundliche und sympathische Person, die eine etwas widerlichspenstige Chefin spielt und das macht sie gut.

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D