Kinofilm Alarm für Cobra 11?!

  • Hallo an alle Cobra Fans,


    also ich habe mal eine Frage an euch alle.
    Was hält ihr davon, wenn man für so einer erfolgreichen Serie wie Alarm für Cobra 11
    einen Kinofilm macht. Also irgendwann einmal hört diese Sendung wohl auf und zum Abschluss
    wünsche ich mir einen Hammergeilen Kinofilm von Cobra 11.


    Was würdet ihr von dieser Idee halten?
    Also ich habe schon mal daran gedacht, was in dem Kino Streifen alles passieren könnte.
    Mark Keller alias Andre Fux könnte wieder auftauchen, Rene Steinke alias Tom Kranich ist nie gestorben,
    es war sein Zwillingsbruder. Ich würde mir dort wünsche alle Partner wieder zu sehen.
    Das Drehbuch kann man ja mit viel Phantasie schreiben.
    Tom Kranich heiratet Susanne König im Kölner Dom!


    Mehr wird auf dem Drehbuch aber nicht verraten....
    Gruß Dennis


    PS: Ich würde mich über Reaktionen freuen, und über Vorschläge was in diesem Action Streifen alles passieren sollte.

  • also ich würde mich über einen Kinofilm unserer Lieblingserie sehr freuen glaube aber nicht dass es so etwas in absehbahrer Zeit geben wird denn Cobra11 läuft im TV noch (Gott sei dank ) sehr gut und einen Kinofilm gebe es erst wenn Cobra11 net mehr kommen würde und das ist Zurzeit unwahrscheinlich dass Cobra11 abgestzt wird :D :D


    Also Kinofilm wäre sicher geil aber ob ein Film mal kommt ist die Sache von rtl ;( ;( :D

  • Also erst einmal wird Cobra11 gott sei dank nicht abgesetzt und ich denke Kino wäre schon geil allerdings bezweifel ich dass der gut ankommt denn viele Deutsche gucken sich keinen Film im Kino an, obwohl es als Serie läuft. Bei "Der Clown" ist doch genause. Im Fernsehen kam die Serie gut an und im Kino war deswegen kaum einer

  • Exakt, Naathi. :thumbup: Meine Meinung. :)


    Mehr zum Thema auch z.B. hier:


    Kinofilm???


    Ansonsten kann man weitere identische Themen auch über die Suchfunktion finden. :)

  • drüber nachgedacht hatte ich auch schon mal. also ich würde es richtig toll finden.
    vor allem der teil, dass allle partner mitspielen sollen find ich sehr gut.
    aber wie schon gesagt,
    zum glück wird cobra 11 vorläufig nicht abgesetzt. ich glaube das will keiner von uns, dass es überhaupt irgendwann mal passiert.


    aber trotzdem is ne gute idee


    gruß siggi

  • Also zum Thema Kinofilm stehe ich ehrlich gesagt etwas skeptisch... denn würde es sich wirklich lohnen ? Das beste Beispiel wurde ja schon genannt: Der Clown. Die Serie war ein Erfolg, aber der Kinofilm (ich persönlich fand ihn jedenfalls sehr gut) ist gefloppt. Und wie schon erwähnt, ein Ende der Serie ist nicht in Sicht und ich will daran auch noch gar nicht denken. Und deine Vorschläge find ich erhlich gesagt, sorry aber es ist so, nicht gut. Dass André noch lebt wäre ja gerade noch realistisch (aber auch sehr unglaubwürdig; wie bitte soll denn der gute Mann mit einer Harpune im Bauch noch die Kraft haben aus dem weiten Meer ans Ufer zu schwimmen und dort noch rechtzeitig zum Krankenhaus gebracht zu werden, bevor er an der Verletzung stirbt ?) aber wieso wird denn immer noch darüber nachgedacht, dass Tom zurückkehren kann ? Es wäre schön wenn er es könnte, aber er KANN es nicht weil er erschossen wurde was man auch deutlichst im Pilotfilm "Auf Leben und Tod" gesehen hatte. Und das war auch nicht sein Zwillingsbruder, sein Klon, sein Doppelgänger oder was weiß ich, es war er selbst. Außerdem: Man ist zwar traurig dass die Partner tot sind, aber man at sich auch irgendwie mehr oder weniger daran gewöhnt, damit abgefunden, es akzeptiert, auch wenn es hart klingt. Und da wäre es wohl doch etwas komisch wenn der jeweilige Partner plötzlich wieder da wäre, gleiches gilt für Chris. Da wäre es besser man würde Frank ( :thumbdown: ) oder Jan ( :thumbup:) zurückholen, aber auch das ist unrealistisch da Christian Oliver in den USA sicher hübsch sein Geld verdient und Cobra 11 sozusagen nicht mehr braucht. Somit wäre zwar ein Kinofilm, wenn er von den Partnern her realistisch gehalten wäre, für uns Fans sicher eine Freude und eine Bereicherung. Aber ob er RTL das große Geld bringen würde ist die andere Frage. Und das ist genau die Frage, von der abhängt ob es den Kinofilm jemals geben wird.

  • Also ich schliess mich Supercop an, ich halte es auch für unwahrscheinlioch, dass es einmal ein Kinofilm geben wird, und wenn es überhaupt irgendwann mal einen geben wird, dann sicher nicht die Story dass Tom nen Zwillingsbruder hat usw... Auch, dass Andre wieder kommen würde, halte ich für sehr unlogisch und unrealistisch. Wenn, dann sollte man Stolte oder Jan zurück nehemen...


    Aber fals es irgendwann mal nen Kinofilm geben würde, dann würde ich natürlich rein gehen! :)

  • Ich sehs wie meine beiden Vorredner, allerdings möchte ich gar keinen Kinofilm, solange C11 bei RTL läuft. Die Sache mit den Partnern ist reines Wunschdenken. Handlungsbezogen werden diese NIEMALS zusammen gleichzeitig zu sehen sein, aufgrund oben genannter Umstände. Das einzig mögliche wäre, Rückblenden über die verstorbenen Partner zu machen. Aber auch das wird sehr schwer umsetzbar sein, ausserdem passts nicht zu C11.

  • Also, komm, diese Ideen, dass verstorbene oder weggegangene Partner wieder zu sehen sein werden und dass als Story ein Klischee wie Zwillingsbruder, Traum etc.. benutzt wird, sind langsam blöde! Das wäre nicht nur unrealistisch, sondern auch enttäuschend!

  • Genau meine Rede ! Allerdings, gegen die von Mobius One angesprochenen Rückblenden hätte ich nichts. Ist eh schade dass es bei Toms Tod keine gab, oder bei André.

  • ja klar ihr habt ja recht, von wegen Partner.
    Es ist ja richtig, dass Tom oder Chris niemalsauftauchen können. Das währe wirklich sehr unrealistich.
    Wie sollte das denn auch gehen, sollen die plötzlich von den Toden auferstehen.


    Aber es war ja auch nur mal so ein gedanke.
    Aber die idee find ich trotzdem nicht schlecht.
    Aber ich glaube es wird niemals passieren.


    gruß siggi

  • Oder Semir wird angeschossen und denkt, er würde sterben und lässt dann sein Leben und vor allem seine Polizeikarriere Revue passieren. Dort wäre meiner Meinung nach die mehr oder weniger einzige Möglichkeit, die Partner - egal ob tot, verschollen oder "einfach so weg".
    Aber am Besten: Man lässt es einfach bleiben. :)

  • ein kinofilm an sich wäre klasse - bloß RTL würde sich nie darauf einlassen, denke ich


    bereits gestorbene teammitglieder wieder auferstehen zu lassen ist - sorry für die formulierung - eine ziemlich besch...eidene idee...


    ich denk' mir aber schonmal ne story aus^^

  • Also ein Kinofilm wäre nicht übel, muss ja nicht so enden wie bei "der Clown".
    Nur wer würde die Kosten zu diesem Film übernehmen, wir wissen ja alle wie teuer so was sein kann. :S


    Alle Partner wieder sehen mit einer außnahme, dass wäre klasse, aber wie soll das gehen sollen Tom, André und Chris aus dem Jenseits anrufen um Semir zu fragen wie es läuft, komische Vorstellung. :P


    Ich würde RTL für be....(sorry) halten, wenn sie die Serie absetzten würden und das nicht nur weil es die erfolgreichste Actionserie überhaupt ist, sondern... weil eine Woche ohne "Alarm für Cobra11" das gleiche wäre wie ein Cowboy ohne sein Pferd. ;(

  • Stimmt deswegen hasse ich die Sendepausen so... aber Gott sei Dank gibt es DVDs und RTLnow, sodass man das überbrücken kann. Naja, zum Ende der Serie (denn leider wird auch Cobra 11 irgendwann vorbei sein) sollten sie schon etwas ganz besonderes machen. Muss ja kein Kinofilm sein, aber es könnte ja zum Beispiel eine Art Pilotfilm sein, nicht mit 90 Minuten sondern mit 120 Minuten Spiellänge, der dann wie alle anderen Folgen im Fernsehen läuft und auf DVD erscheint. Aber bis Cobra 11 mal zu Ende sein wird, wird es sicher noch eine ganze Weile dauern.

  • wie erfolglos Kinofilme solcher Art sind...erkennt man am film von "DEr Clown"! Diese Filme gucken sich nur die treusten Fans an. Von daher lohnt sich die Produktion schon gar nicht!

  • Das André wieder zurückkommt wäre realistisch denn wie er erschossen (Harpune) wurde war ja nicht weit weg vom Strand und das Meer schwemmt ja alles an und vielleicht sind gerade ein paar passanten vorbei gekommen und haben ihn gefunden und das dass Krankenhaus Kilometer weit weg ist davon war auch nicht die rede ( vielleicht nur um die Ecke) so ein Comeback wäre realistisch.

  • Wie bereits gesagt wäre so ein Comeback nicht nur UNREALISTISCH, sondern überaus ENTTÄUSCHEND!
    Wenn Andre am Leben geblieben ist, warum bitte schön, hat er in diesen vergangenen 9 Jahren sich nicht bei Semir gemeldet und gesagt: "Hi, ich lebe, bin doch nicht tot!" ??

  • Wie bereits gesagt wäre so ein Comeback nicht nur UNREALISTISCH, sondern überaus ENTTÄUSCHEND!
    Wenn Andre am Leben geblieben ist, warum bitte schön, hat er in diesen vergangenen 9 Jahren sich nicht bei Semir gemeldet und gesagt: "Hi, ich lebe, bin doch nicht tot!" ??


    Ich sehe es genau so. Und überhaupt: Auch wenn er nicht weit vom Strand war oder so was, die Wunde durch so eine Harpune ist bestimmt groß und Tief, ich denke er muss ein paar Sekunden gestorben sein, nachdem sie ihn getroffen hat. Das ist nicht mit einem Pfeil zu vergleichen, die Harpune durchbohrt seinen ganzen Körper.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!