Entwicklung in den kommenden Folgen

  • Ich habe hier kürzlich gelesen,dass die kommenden Folgen alle im Zusammenhang mit Chris Tod stehen.Was meint ihr?Wie wird sich dies in den Folen entwickeln?

  • Das ist ja interessant! Da bin ich aber sehr gespannt, wie sich das im Laufe der ganzen Staffel entwickeln wird. Ich wünschte mir das so:


    Chris' ehemalige Ehefrau findet einen neuen Mann, der sie aber schlecht behandelt. Chris versucht sich in einigen Folgen/Fällen einzumischen, doch seine Frau sagt ihm, er solle sich raushalten, weil ihn das neue Verhältnis nichts angeht (ähnlich wie bei "Ein tiefer Fall"). Bis sich seine Frau vom neuen Ehemann in der Folge "Unter Feinden" scheiden lassen will, dieser dann durchdreht und versucht Chris' Familie umzubringen. Und bei einem Einsatz, im versuch die Familie zu retten, kommt Chris ums Leben.


    Das wär jetzt so meine Therie, was den Bezug auf die Entwicklung in den Folgen angeht.

  • hmm ka aber ich bin auch sehr gespannt wird bestimmt sehr interessant ich sag nur abwarten ;)

  • @Dusik


    Dein "Vorschlag/Wunsch" hört sich schon recht spannend an :) .


    Bin aber auch mal gespannt, wie die nächsten Folgen und dann Chris´ Tod werden.

  • hmm, ich könnte mir auch sehr gut vorstellen das es was mit Chris Familie zu tun hat ^^ Oder vielleicht wieder sowas wie bei Nemesis, nur das er dann stirbt...


    naja, Das wird bestimmt spannend ( jetzt sind es nur noch 15 Tage :D )


    lg sophie

  • Also ich vermute, dass aus den Folgen nach und nach eine Geschichte gemacht wurde bis hin zum Tod der Figur "Chris Ritter"!Denn das wuerde meiner Ansicht nach am meisten Sinn machen!!Wir werden es sehen!
    grüße
    PS: 14 Tage noch . . . :thumbsup:

  • Also ich glaube nicht, dass die Entwicklung irgendwas mit der Familie von Chris zu tun haben wird. Denn das hört sich erstens schon mal so an als "schon mal gesehen" und passend dazu passt so ein Ende nicht zu Cobra 11, vorallem nicht zum Tod.


    Bei GZSZ, Marienhof, Verbotene Liebe etc. ist so ein Ende gang und gebe und ist absolut nicht spannend, aber nicht bei Cobra!


    Unter Feinden als Titel für eine Folge klingt "aggressiv" und "brutal" - villeicht könnte indirekt Semir oder Semirs Familie ja was mit dem Tod von Chris zu tun haben das wäre spektakulär. Beispiel: Semir muss sich entscheiden wen er erschießen muss ( aus irgendeinem Grund ) Andrea oder Chris.......


    Bin mal gespannt was Ihr dazu meint.


    Patrick

  • Das wird sicher net so sein, dass Semir seinen Partner erschießt, wär doch absoluter Quatsch! Ich könnt mir schon auch vorstellen, dass sein Tod mit seiner Familie zu tun hat, die Geschichte von Dusik klingt echt mal interessant ;) Bin echt schon gespannt wie alles wirklich ablaufen wird, vl bekommt Chris Ritter eine Art Erzfeind in der letzten Staffel (wie bei "Tscherne" aka Bela B. und Jan Richter in den 2 Pilotfilmen mit ihm) und in der letzten Folge "Unter Feinden" (würd ja auch passen ;) ) erschießt der Erzfeind Chris dann. Aber wird werden sehen...



  • @ olli warum wäre es "absoluter quatsch", dass Semir seinen Partner erschießen müsste? So eine Dramatik und ein Ende hast "du" wahrscheinlich in keinem Film je bisher gesehen, deswegen kannst DU dir das nicht vorstellen, was !!! Es wäre eine schockierende Szene und Vorstellung wenns so kommen sollte, aber es wäre etwas "neues". Schau die mal die Super Serie "24" mit Kiefer Sutherland an, was denkst du, was der Mann da für Entscheidungen treffen muss - sowas hat eine Serie made in germany noch nicht gesehen. Klar kann man das nicht 1 zu 1 vergleichen aber es geht ums prinzip um dir lieber olli mal zu sagen, dass dein ende langweilig ist.......


    andere meinungen??



    patrick

  • Ich finde die idee mit "Lemercier" sehr gut, vielleicht sind es aber auch die "Gehlens" aus dem Pilotfilm. Aber in 2 Wochen wissen wir wahrscheinlich mehr, wenn die Folgenvorschau erscheint. :)

  • Oder "Lemercier" bricht aus dem Gefängnis aus!! :D 8) xD

    Diese Idee finde ich sehr sehr gut :thumbsup: . Und zwar - wenn ich der Reggiseur wäre - würde ich da ein richtig brutales Ende machen: Lemercier bricht aus, entführt Chris, fesselt an einen Stuhl und foltert wieder, wie damals. Und zwar soll das dann genauso gezeigt werden, wie bei Nemesis, nur nicht in schwarzweiß, sondern richtig! Dann versucht Chris wieder zu fliehen und diesmal treffen ihn die Kugeln auf dem Rücken tödlich! Ich bin eigentlich ganz gegen brutale Szenen, aber so etwas Neues würde Cobra 11 gut tun....soll ja nicht in jeder Fole vorkommen.



  • Langsam reiten! Olli hat nur seine Meinung - wie gefordert abgegeben. Mein Kommentar: "Jedem das Seine".


    Ich lasse mich überraschen, wie sich die Geschichte mit Chris und dessen Tod entwickeln wird... :)


    Die hier stehenden Ideen sind aber wirklich nicht schlecht! :thumbsup: Deutschland, das Land der Dichter und Denker ^^

  • Ich würde eine "Zusammenarbeit" von Lemercier und Gehlen gut finden: Gehlen, der noch immer seinen Sohn gerächt haben möchte, lernt im Gefängnis Lemercier kennen. Lemercier erzählt Gehlen von Chris Drogenvergangenheit und Gehlen, der noch Kontakte nach draußen hat, läßt Chris von seinen Leuten foltern und töten. So haben beide ihre Rache!


    (Ich weiß, das hört sich so ähnlich an wie in meiner FF, aber mein Ende ist wenigstens ein Happy End! ;) )

  • Ich würde eine "Zusammenarbeit" von Lemercier und Gehlen gut finden: Gehlen, der noch immer seinen Sohn gerächt haben möchte, lernt im Gefängnis Lemercier kennen. Lemercier erzählt Gehlen von Chris Drogenvergangenheit und Gehlen, der noch Kontakte nach draußen hat, läßt Chris von seinen Leuten foltern und töten. So haben beide ihre Rache!


    (Ich weiß, das hört sich so ähnlich an wie in meiner FF, aber mein Ende ist wenigstens ein Happy End! ;) )

    Die Zusammenarbeit von Gehlen und Lemercier klingt auch sehr einfallsreich und hervorragend! :thumbsup:

  • Wer sind gleich nochmal Lemercier und Gehlen ? Und in welchen Folgen kamen die vor ?

  • Die Gehlens (Vater zusammen mit seinem Sohn) kamen im Pilotfilm "Auf Leben und Tod" vor. Denen hat Chris/Mark Jäger gefälschte Pässe hergestellt, wofür er illegal ins Land geschleuste Mädchen bekam. Das sollte dazu dienen, um die Gehlens zu schnappen, was jeodch richtig schiefging, weil Chris'/Marks Chef - bernd Simon - getötet wurde.


    Lemercier kam in der Folge "Nemesis" vor. Er spielt die wichtigste Rolle in Chris' dunkler Vergangenheit. Ist die Folge, wo Chris gefoltert wurde. Lemercier wanderte nach Tschad aus und kehrte wieder nach Deutschland zurück, wo ihn Chris verhaftete.


    Und, erinnerst du dich jetzt wieder?

  • Ja, jetzt weiß ichs wieder einigermaßen. Dann wäre es wirklich eine gute Idee, den Lemercier wieder reinzubringen, sodass dieser dann "Rache am Rächer" nehmen könnte.

  • In dem Trailer kann man ja sehen,wie Chris einen der verbrecher(nehm ich Mal an) schlägt.Vielleicht entwickelt er sich ja in den kommenden Folgen wieder zu einem fast schon fanatischen Polizisten,der sich nicht an Regeln hält und seine ganz eigenen methoden hat,Verbrecher zum Reden zu bekommen.Das würde natürlich zu Konflikten zwischen ihm und Semir führen.


    ich kann mir jedenfalls gut vorstellen,dass chris in den Folgen irgendwie wieder mit seiner vergangenheit konfrontiert wird und dabeijegliches Maß verliert..Und am ende eben verliert.Ein Polizist mit dunkler Vergangenheit,der es nicht geschafft hat wieder auf die richtige bahn zu kommen.Wäre doch eine Möglichkeit oder?