Rush Hour

  • Semir war mit Andrea nach seinem Krankenhausaufenthalt in den verdienten Urlaub geflogen , während Tom und Petra sich langsam an den Gedanken gewöhnten bald Eltern zu werden.


    Nun am erste gemeinsamen Arbeitstag hatten sich die Freunde viel zu erzä?hlen .


    Sie waren auf der A3 unterwegs und mitten im Berufsverkehr, doch das stö?rte sie in ihrer Unterhaltung diesmal gar nicht.


    "nensch, das hättest du mal sehen müssen, das Wasser, so was hab ich noch nie gesehen?" Semir schwärmte.


    "Was? Wasser? Seh ich jeden tag beim duschen, danke. " Tom witzelte rum. das hatte ihm die letzten drei Wochen gefehlt.


    Er reihte sich in die Schlange der Autos ein, die Richtugn Autobahkreuz fuhren.


    Im Rückspiegel sah er 2 Motorradfahrer die sich durch die Schlange drängelten. "Boah , wie ich sowas hasse."


    "Was denn?" Semir schaute nach vorne.


    "na die Drängler da."


    Tom deutete nach hinten.



    Die beiden schienen es eilig zu haben und gaben Gas. Einer links , einer rechts neben den Schritttempo fahrenden Autos.


    "Spinnen die? Die machen ein Rennen. "
    Semir wurde hellhörig.


    "Na denn mal los." Er holte das Blaulicht raus.
    "Arbeit...."

  • In diesem Augenblick fuhren die Motorräder an ihnen vorbei. "Ja sag mal. Häng dich ran. Der Urlaub ist vorbei." witzelte Semir als Tom ausscherte. "Urlaub? Du warst doch drei Wochen faul. Was heißt drei davor hattest du ja noch die Erholung im Krankenhaus." Er gab Gas.

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • :DPrima Anfang!



    "Ja...Erholung im Krankenhaus. Von wegen...Mensch, pass auf! ich will da nicht schon wieder landen!"
    "keine Sorge, Semir...Der Papa bringt dich schon sicher durch die Strassen!"
    Tom trat das Gaspedal durch und überholte jetzt ebenfalls über den Standstreifen.
    Die Motorräder wurden immer schneller und überholten in halsbrecherischer Art und weise Auto um Auto.
    "Verdammt nochmal! Jetzt guck dir die doch mal an! Die spinnen doch!"

  • Die Motorradfahrer legten nun richtig los. Sie lieferten sich ein erbarmungsloses Rennen, ohne Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmern. So war es nicht verwunderlich, das es zu Beinahunfällen kam. Semir saß mit einer Hand vor den Augen auf dem Beifahrersitz. "Gleich knallt es. Ich sehe schon einen von denen unter einem LKW liegen."

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Tom antwortete nicht,da er momentan genug mit Fahren zu tun hatte und verzweifelt versuchte ,irgendwie an den Motorrädern dranzubleiben.
    Der Verkehr auf der A3 war wie immer dicht an dicht und schliesslich krachte es auch schon! Direkt vor Tom begannen zwei Fahrzeuge zu schlingern und fuhren dann fast frontal gegeneinander. Tom stieg in die Bremsen.
    "Scheisse! Verflucht nochmal!"
    Er riss den Wagen nach links und schaffte es gerade noch an den Wagen vorbei.Doch die anderen hinter ihm hatten weniger Glück und innerhalb von Sekunden verkeilten sich aus vollem Tempo heraus mehrere Autos ineinander.
    Semir griff bereits zum Funkgerät.
    "Schwerer Unfall auf der A3, Kolometer48! Wir brauchen hier alles,was Beine hat und Feuerwehr, Rettungswagen! Das ganze Programm!"

  • Dann sprang er aus dem Wagen und rannte die Autos ab. Doch es schien nur Leichtverletzte zu geben. Allerdings war die Verfolgung der Motorräder nicht mehr möglich, da der Wagen der Beiden mitten im Blechhaufen stand und von allen Seiten eingekeilt war. "Mensch" fluchte Semir verhalten und ging dann zu Tom zurück. Nun hieß es warten bis das Räumkommando kam.

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • "Hast du die Kennzeichen der Kerle?"


    "Ne , Du?"


    "sorry, ich hatte mit fahren zu tun," brummte Tom." Ich dachte du kannst beides?" Semir grinste.


    "Dafür hab ich mir aber das Aussehen der Bikes gemerkt, das eine hatte ne auffällige Bemalung. "


    Sie warteten auf die Kollegen und die Feuerwehr und nachdem der CLK wieder freigeräumt war, fuhren sie zur PAST.

  • Anna kam direkt auf sie zu. "Was war nun schon wieder? Semir Sie sind gerade mal seit vier Stunden aus dem Urlaub und schon kracht es wieder." Semir sah die Chefin überrascht an. "Aber Chefin ich hab doch gar nichts getan. Ich meine, Ich bin doch gar nicht gefahren." Anna sah ihn an und musste dann schmunzeln. "Ich wollte eigentlich nur sagen, herzlich willkommen zurück. Ich hoffe Ihr Urlaub war erholsam." Semir nickte. "Ja war er. Leider hat sich der erste Arbeitstag schon wieder breit gemacht." "Was war los?" "Zwei Motorradfahrer haben sich ein Duell geliefert. Die haben rücksichtslos ?berholt und dadurch die Unfälle ausgelöst."

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Anna sah die beiden fragend an." Haben sie die Kennzeichen?"
    "Nein, leider nicht,Chefin. Aber eine der Maschinen war sehr auffällig lackiert, da kümmern wir uns erstmal drum."
    Die Chefin nickte und Tom und Semir gingen auf Petra zu.
    "Hallo mein Schatz!"
    Sie sah auf und Tom sass bereits auf der Schreibtischkante und strahlte ihr entgegen.
    "Da seid ihr ja! Ich hab schon mal nach eurem Motorrad gesucht.Also, solche Lackarbeiten werden hier in der Gegend eigentlich nur in so Werkstätten von richtigen Freaks gemacht."

  • "Hoffentlich war das eine einmalige Sache 2er bekloppter.


    Komm, wir gehen den Bericht schreiben . "Semir zog Tom am Arm.


    "Sag mal, Harmut kennt sich doch in der Szene aus, mit den Tunern. Vielleicht kann er da mal die Augen
    offen halten und Ohren, wenn er was hört."


    "Also das eine war ne Geländemaschine, eher selten im normalen Verkeht. Die erkenn ich wieder. Tom kramte in seinem Schreibtisch. Hier, er zerrte eine Zeitung raus. da, so eine wars."

  • "ich glabue nciht, das es nur zwei Irre waren. Die hatten sicher ihren Spass aber wenn dass nur für heute war, fresse ich einen Besen." meinte Semir und fing an den Bericht zu schreiben. Petra kam herein. "Hier ich habe insgesamt sechs WErkstätten die sich mit solchen Bemalungen befassen und die sie ausführen. Sehr euch am Besten da mal um." Semir nickte und dann sagte er auf einmal "Sebastian." Petra und Tom sahen ihn an. "Wie bitte?" "Na Sebastian. Als Name für mein Patenkind." Petra lachte. "Und wenn es ein Mädchen wird?"

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • "Lydia. oder Mathilda..... "


    "Ja gehts noch? bessere Namen fallen dir für men Kind nicht ein? "Tom strich verliebt über Petras Bauch." nicht hinhören, was der da sagt Kleines."


    "ausserdem wollen wir uns überraschen lassen und wissen nicht, was es wird.


    und jetzt wird gearbeitet ihr 2." Petra drehte sich um und ging.


    "Jo, sollten wir tun, sonst gibts gleich Druck von oben.


    Also los, Semr nahm den Zettel mit den Adressen der Werkstätten .


    Fangen wir bei A an und schnüffeln uns bis z durch.


    Die erste ist "Motorlaube am Ring."

  • Petra grinste Semri an. Tom schob ihn an ihrem Schreibtisch vorbei. Und schon waren sie unterwegs zu den ersten Werkstätten. Die erste war ein Reinfall. Die Werkstatt war geschlossen und auch von dem Besitzer war nichts bekannt. "Okay, die nächste ist Nippeser Werkstatt." Tom nickte und dann ging es nach Köln Nippes

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • Sie hielten vor einem Hinterhof, der von aussen schon furchtbar aussah. Was uns da wohl erwartet? na komm, einen Blick riskieren wir.
    smeir drückte vorsichtig die verfallene Türe ein nd schaute in e Hof. Hier standen mind. 12 Maschinen versch. Typs kreuz und quer rum. Hnten druch waren mehrere ziemlich abgewarckte Tyoen an ener maschine am schrauben, diskutieren und basteln.
    Oh Gott, Tom zog die Augenbrauen hoch, wie sehen die denn aus?


    man hatte die beiden entdeckt und 2 der Männer lösten sich aus der Gruppe und kamen auf sie zu.


    hey? Was wollt ihr hier.


    Vor Tom baute sich ein ca. 1,99 großer Kleiderschrank auf, mit Halstuch auf dem Kopf und Vollbart.

  • Tom sah ihn an. "Kranich, Kripo Autobahn. Wir suchen Maschinen die besonders aussehn." Der Mann vor ihm lachte. "Die Maschinen sehen alle besonders aus. Es gibt keine, die der anderen gleicht. Warum wollt ihr den solche Maschinen haben?" Tom sah ihn an. "Wir wollen sie nicht haben, wir suchen sie." "Ach und warum?" "Weil zwie solcher Maschinen sich heute auf der A3 ein Rennen geliefert haben und dadurch Unfälle verursachten. Deshalb."

    _______________________________
    Der Welt gehen die Genies aus,
    Einstein ist tot
    Beethoven wurde taub
    und ich fühle mich auch nicht gut. :D:D

  • na und was haben wir damit zu tun?


    Ihr könnt uns vielleicht helfen? Tom versuchte es auf die nette Tour. Denn die 2 Kerle werfen kein gutes Licht auf euch BIker, wenn ich das mal so sgen darf.
    also wärs gut, wir würden die 2 schnell finden und Ruhe einkehren.


    Also wenn das so ist. ich bin Manni. Kommt mit nach hinten zu den Jungs.


    Jungs, hört mal her. Hier die 2 sind von der Kripo. Haben ein paar Fragen, also hört gut zu.


    also, mein Partner und ich, fing Smeir an, sind auf der Suche nach 2 Bikern, die auf der A3 einige schwere Unfälle verursscht haben. Die 2 haben sich dort en Rennen geliefert. der eine hat ne Geländemaschine gefahren und der andere ne Getunte mit auffälliger Lackierung. Es waren Totenköpfe drauf und Feuerschweife.


    Falls ihr die Typen seht oder wisst, wo sie sich rumtreiben, hier ist unsere Karte. Hinweise nehmen wir auch gern vertraulich entgegen.

  • Die Biker sahen sie nur stumm an. Keiner sagte was.
    Semir zuckte die Achseln,sah zu Tom. Dieser wandte sich an Manni.
    "Nicht gerade gespächig, was ?"
    "Mhm, und? Viele von uns haben ständig ärger mit Jungs wie euch. Ständig wird bei irgendwelchen Kontrollen an unseren Maschinen rumgemeckert."
    "Diesmal gehts um mehr als eure Maschinen, Manni. Solche Rennen sind keine Spielchen mehr."
    "Du hast doch gehört,von uns weiss keiner davon."
    "Ja...sicher."
    "Also verschwindet....es stinkt."

  • Uff,entfuhr es Tom , als sie wieder draussen vor dem Tor standen. Denen möchte ich nicht im unkeln begegnen.


    Komm, der nächste auf der Listre.


    sie steigen ein und im gleichen Augenblick hö?rten sie Hottes Stimme.


    Cobra 11... bitte kommen. Ihr werdet auf der A59 gebraucht. Da ist wieder ein Rennen im gang. hat grad ein LKW Fahrer über Funk durchgegeben. sie fahre in Richtung Neuss.


    Ok, Tom griff zum Mikro. Sind schon unterwegs. danke und Ende.


    Siehste, sag ich doch, war kein Einzelffall. Dafür wissen wir jetzt, dass von den typen da drin keiner dabei ist. hat auch was.

  • "Woher willst das wissen?", fragte Tom, während er Gas gab,"Vielleicht fehlten da welche."
    "Ja,ja, du Schlaumeier! Nun fahr mal!"
    "Jetzt weiss ich,was mir die letzten Wochen gefehlt hat." Tom warf Semir einen grinsenden Blick zu und machte eine abrupte 180 Grad Wendung.

  • so war das nicht gemeint, denk dran, ich will so schnell kein Krankenhaus von innen sehen, bitte.


    ja meinste ich? Erst wieder wenn das Baby kommt. Tom bekam wieder einen verklärten Ausdruck in den Augen.


    Auf der A59 hatten derweil die 2 Biker einen Heidenspass. sie fuhren Zick Zack und überholten sich gegenseitg.


    Minuten später hatte Tom sie im Blick. Schau, da vorn sind sie. Diesmal bekommen wir sie.
    Tom gab Gas.


    Du, ich glaub das sind nicht nur die 2, Semir schaute zur Seite und sah an der Auffahrt noch 4 Biker kommen. Das ist ne ganze Horde.


    ich glaub ich ruf mal Verstärkung, die sollen die auffahrten dicht machen und das Kreuz.


    Tom konzentrierte sich auf die 2 vor ihm fahrenden Biker und setzte zum überholen an.