Posts by Eye

    Auch der Mai wird mit einem Marathon abgeschlossen: Happy Birthday / Die besten letzten Tage / Ausgelöscht (1+2)

    Nun ja, immerhin traut man sich überhaupt mal wieder an die härteren Folgen ran...

    Kurzes Update: Das Spiel läuft soweit recht gut, also auf jeden Fall flüssig und vor allem lädt es nun viel schneller als bei unserem Win 7-PC, dort erschienen beim Laden eines Standortes immer 4 dieser kleinen Hinweistexte, während es auf Win 10 nur einer ist - voll ungewohnt ;) . Interessant ist, dass auf Windows 7 immer ein Stück aus dem Score festgelegt war, welches beim Spielstart zuerst gespielt wurde, das ist jetzt nicht mehr so. Zudem gibt es zumindest teilweise andere Sprüche zu hören beim Kameras installieren oder Gangster verfolgen, die ich auf Win 7 noch nicht gehört hatte. Auch die Schwerpunkte verlagern sich, ich habe auf Win 10 deutlich öfter einen Krankenwagen in Not als vorher.

    Einen kleinen Bug gibt es jetzt allerdings, wenn man mit dem Auto schnell lenkt, also quasi kurz driftet, dann ist der Bildschirm jeweils auf der anderen Seite (also dort, wo man nicht hin gelenkt hat) für einen Moment verwischt. Also, das Bild hängt nicht, stellt sich aber erst nach einem kurzen Moment wieder scharf an der Stelle. Das war auf Win 7 nicht so. Stört jetzt nicht übermäßig, fällt aber schon auf. Vor allem, wenn man einen so rasanten und gefährlichen Fahrstil hat wie ich :D

    Am 20. Mai geht es im Marathon weiter, dieses Mal werden ausschließlich Paul-Folgen gezeigt: Vermächtnis 1&2, Harte Schule und zuletzt Preis der Freundschaft.


    Nach wie vor scheint die Auswahl recht willkürlich. Ich frage mich, was RTL sich davon erhofft.

    Sorry, ich finde diese Kids-Sendungen größtenteils relativ überflüssig. Zumindest bei Sachen, wo hinterher bewertet wird. Bei den Kids ist natürlich alles „Hammer“, „supertoll“ und „ausgezeichnet“. Natürlich soll da kein 10-jähriger mit Denunzierungen niedergemacht werden, aber diese Sendungen büßen in dem Moment, in dem alles undifferenziert als der absolute Wahnsinn bezeichnet wird, viel zu sehr an Glaubwürdigkeit für mich ein. Gerade gestern ein paar Battles von The Voice Kids gesehen, da zerreißt den Coaches auch wirklich jede einzelne Entscheidung das Herz. Das merken die Kinder nicht, wenn sie auf der Bühne stehen, da sie ja mutmaßlich die anderen Battles nicht mitbekommen, fällt aber umso mehr auf, wenn man ein paar hintereinander schaut. Das ist mir einfach zu unecht. Genauso Klein gegen Groß mit Kai Pflaume. Bei jedem Duell, wo klein und groß abwechselnd dran sind, lässt Groß auf der Zielgeraden klein ganz unauffällig durch nen spontanen Blackout gewinnen. Man kann auch sachlich Kritik üben und muss die Kinder nicht stets und ständig in Watte packen. Oder man integriert Kinder sinnvoll in TV-Sendungen wie bei Formaten wie „Frag doch mal die Maus“.

    Ich denke, wir können davon ausgehen, dass die Staffel nicht vor Herbst kommt. RTL zeigt eine Woche nach dem zweiten Marathon einen Spielfilm. Im Sommer wird man wohl nicht senden wollen.

    Selbst manche Tatorte arbeiten mit Cliffhangern, auf deren Auflösung man dann Monate warten darf. Ich bin kürzlich Fan des Saarbrücker Teams geworden, die machen einen Fall pro Jahr, bisher hatten beide Fälle einen Cliffhanger am Ende und eine durchgängige Nebenstory.

    Also das ist kein Argument. Ich sehe vielmehr das Problem, dass man kleinere Fälle dann nicht mehr gut aufgreifen kann. Manches passt halt perfekt in 45 Minuten und hat dann weniger Längen. Auch actiontechnisch würde das fehlende Budget dann umso mehr auffallen - es sei denn, man macht nur noch eine Staffel pro Jahr mit vielleicht 6-8 Folgen, die nacheinander donnerstags laufen. Die Cobra ist am Ende immer noch Abendunterhaltung. 90-Minuten-Krimis laufen in den ÖR mehr als genug.

    Von einer Fortführung als reiner 90-Minüter halte ich gar nichts. Das würde auf Dauer nicht gut gehen. RTL ist nicht = ARD und die Cobra nicht = Tatort. Dann lieber die Streamingserien-Variante.


    // edited by Admin:

    Beitrag verschoben

    Alles ist denkbar, selbst eine Verlegung auf zB Mittwoch halte ich inzwischen nicht mal mehr für ausgeschlossen und einen zweiwöchigen Marathon leider auch nicht. RTL sollte sich im Klaren sein, dass sie den perfekten Termin für 8 aufeinanderfolgende konkurrenzfreie Wochen donnerstags in diesem Jahr nicht mehr bekommen. Am ehesten würde ich tatsächlich noch gegen die EM senden. Die meisten Spiele interessieren eh keinen, ohne Zuschauer noch weniger und Deutschland wird ohnehin nach der Vorrunde mit 80 %iger Sicherheit draußen sein und dann ist für ebenso viele Deutsche das Ding gelaufen. Die EM war nie so egal wie in diesen Zeiten. Im Herbst läuft dann wieder The Voice, da wird es dann erst recht kein Zuckerschlecken.

    Das Ding ist, es ist verdammt schwer einzuschätzen, wie viel dem Sender momentan noch an ihrer aufwändigsten Produktion liegt. Es wird Gründe geben, warum man lieber erst mal random Wiederholungen am Fließband raushaut (sogar aus der Alex-Ära, das gab es vorher noch nie!) und auf die neuen Folgen vorerst verzichtet, trotz wenig Zeit, die jetzt noch bleibt. Auf der anderen Seite ist RTL zuletzt immer mal wieder mit Fortsetzungen potentieller Langzeit-Serienhoffnungen komplett unsensibel umgegangen und hat deren Aus quasi mutwillig herbeigeführt, wirbt dazu seit Jahren immer sparsamer bzgl. der Cobra. Jaja, die Cobra wird international vermarktet. Aber wissen wir, wie erfolgreich noch? Wir gehen in die 48. Staffel, welcher ausländische TV-Sender hat bei einer deutschen Produktion bitte so einen langen Atem und konstanten Erfolg?

    Ich frage mich auch, welches Ergebnis die ganzen Re-Runs jetzt bringen sollen. Was passiert denn, wenn sie komplett floppen? Dann kommt die letzte Staffel exklusiv auf TVNOW? Mir kann keiner erzählen, dass man das als "Geburtstagsgeschenk" für die Fans macht. Die haben durch RTLs katastrophales Management mit Ausnahme der Alex-Folgen jede Folge der letzten Jahre schon dutzendfach gesehen. Ein wirkliches Geschenk wären die ganz alten Episoden oder eben die Alex-Ära, weil man die noch nicht auswendig mitsprechen kann. Ich fürchte einfach, da sitzen Leute am Drücker, die haben nicht die leiseste Ahnung, was sie da tun. Und das ist nicht gut.

    Wie hat euch der Rest der Staffel gefallen? Die 12. Folge mit dem geheimgehaltenen Beruf des Vaters - gutes Thema, aber die Folge hat mich ziemlich gelangweilt, wenn ich ehrlich bin. Das Staffelfinale hat mir recht gut gefallen, kommt aber aus meiner Sicht nicht an die besten Folgen der Staffel ran.

    Insgesamt würde ich sagen, G-Kurs rauswerfen, Karl zurück, dessen Ersatz streichen, Gedöns um Emma und Simon sein lassen, damit wäre schon viel getan. Denn Simon Böer macht das gut, aber er kann das Pferd nicht alleine reiten.

    Beides hat RTL selbst im Spoiler bestätigt. Und scheint damit nicht die letzte gesendete Sendestaffel gemeint zu haben, da kam beides nicht vor. André ist reine Spekulation, weil er der einzige ist, der überhaupt dafür infrage kommt, zumindest auf Semir bezogen - bei Vicky könnte es natürlich jeder sein, aber das hätte man dann nicht so geschrieben. Andere Freunde sind vor seinen Augen gestorben oder einfach so ohne Serientod verschwunden.

    Kleine Spinnerei ... Das ist jetzt schon das zweite Mal innerhalb kürzester Zeit, dass man 1983 zeigt. André ist auf einem Foto zu sehen. Die Stick-Geschichte ist noch immer ungeklärt. Ein verschollener, totgeglaubter Freund soll in den letzten Folgen zurückkehren. Die Staffel endet mit einem Cliffhanger ...


    Lass ich mal so stehen.

    Nimmt man Cobra 11 als Zugpferd mit rein ?

    Nein. Es sei denn, es passiert ein riesiges Wunder und die letzten 8 Folgen hauen quotenmäßig richtig rein. Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei ungefähr 0,000001 %. Dieter Bohlen rausgeworfen, dabei läufts bei DSDS zwar schwächer, aber nicht so schlecht, dass man ihn hätte kicken müssen. Schwiegertochter gesucht völlig umgeschmissen, den Lehrer mutwillig weggeworfen, recht solide Reste aus der Comedyoffensive fast schon beiläufig entsorgt. Wenn da was überlebt, dann Wer wird Millionär, aber ganz sicher nicht die Cobra. Hoffnung sehe ich nur darin, dass man wohl wirklich Heidi so gut es geht aus dem Weg gehen will. Also irgendwo scheint ja jemand noch an der Cobra zu hängen bei RTL. Vielleicht wären Doppelfolgen im Mai nicht mal das Verkehrteste. Ab Juni ist eh Sommerloch/EM.

    Btw, Staffel 19 ist eine Alex-Staffel. Und zwar nicht die mit Gestohlenes Leben...

    Heidi, EM, The Voice... irgendwas ist doch immer. Und am Ende verkloppen sie's ruckzuck in Doppelfolgen im Mai...

    Heidis Topmodels haben 17 Folgen. Heute läuft Folge 8, ohne Unterbrechung wären wir also am 29. April bei Folge 13. Dann würden zumindest 3 Folgen ohne GNTM laufen.

    RTL hat Zeit - oder Angst, gegen Heidi und den Bergdoktor eine starke Schlappe zu kassieren. Auch am 22. April geht es dokumentarisch weiter.

    Das Staffelfinale scheint es nicht vorab als Preview bei Tv-Now zu geben?!

    Ich finde das Abo-Modell von Tv-Now sehr gut und auch preislich angemessen, wenn man bedenkt, dass wir vor ein paar Jahren noch 1,49€ pro Folge bzw. 1,79 für einen Piloten gezahlt haben... aber schön wäre es, wenn RTL sein Werbeversprechen ("7 Tage im voraus abrufbar") auch einhalten würde (betrifft sowohl den Lehrer, als auch Cobra). Den Veröffentlichungszyklus muss an wirklich nicht verstehen - manchmal ist die Preview direkt am Donnerstagabend online, dann erst am Wochenende oder wie jetzt, vielleicht auch gar nicht? Wo ist denn das Problem, die Folge liegt doch schon längst auf den Servern, es muss nur jemand Uhrzeit und Datum für den Abruf eintragen...

    Wieso? 7 Tage im Voraus ist völlig korrekt. Donnerstag kommt Fußball und es ist noch nicht Staffelfinale ;)