VORWARNUNG Cobra11 entfällt am 30.8.

  • Das ist ein absolutes Unding...Wie viele von diesen "US-Erfolgsformaten" müssen wir denn noch hinnehmen... X(

  • Ich hasse diesen ganze USA Pisse,RTL ist und bleibt dumm,sie können es doch auch mal übertreiben.

    Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:


    Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996)
    Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)


    EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.

  • Ich erkläre es auch gerne noch einmal für die Personen, die meinen ersten Post nicht verstanden haben: RTL handelt rein wirtschaftlich, d.h. durch die amerikanischen Sendungen/Produktionen werden mehr Einnahmen erzielt.


    Ich nenne dir ein einfaches, banales Beispiel: Du besitzt ein Kiosk und kaufst die Dose Coca Cola für 0,80 EUR von einem Großhändler - die verkaufst du weiter für 1,30 EUR (du musst schließlich an die laufenden Kosten denken, wie Miete, etc. pp. und Gewinn).


    Du Leute beschweren sich, dass ihnen die Cola zu teuer ist - würdest du die jetzt auch für 0,50 EUR verkaufen? Ich glaube nicht, weil du dadurch verlusst machst und du würdest sie auch nicht für 0,85 EUR verkaufen ..


    .. deswegen: Haltet euch mal mit diesen Äußerungen wieder ein bisschen im Rahmen!

  • Ich bin ja auch sauer das das so läuft. Aber darum ist das kein Weltuntergang. EINIGE übertreiben hier maßlos. Da hat Thorsten recht.

  • Quote

    Original von Feuerengel
    Ich bin ja auch sauer das das so läuft. Aber darum ist das kein Weltuntergang. EINIGE übertreiben hier maßlos ;(. Da hat Thorsten recht.




  • Stimmt wo du recht hast hast du recht...

  • man muss auch mal bedenken, dass csi auch schon zurückstecken musste, als der pilotfilm für die letzte staffel ausgestrahlt wurde
    da waren die fans bestimmt genauso enttäuscht wie wir jetzt ;(
    also auch an die anderen denken ;)

  • So ein scheiß corbra 11 ist doch viel besser als diese Usa Kake die gleich 4 mal im Programm ist.

  • Quote

    Original von cobra11freak
    So ein scheiß corbra 11 ist doch viel besser als diese Usa Kake die gleich 4 mal im Programm ist.


    :tongue: Ich gebe es auf ..! :tongue:

  • Sch...ade, dass es so ist und auf RTL.de habe ich gesehen, dass auch Post Mortem bald wieder kommt... CSI ist zwar auch nicht mein Fall, aber wie Thorsten das auch schon geschrieben hat, was wirtschaftlicher ist, hat Vorrang. (leider ;( )
    Lässt sich nichts machen. Muss man hinnehmen. Und wir haben doch auch schon länger Cobra 11-Pause "ertragen" müssen. Eine Woche Pause geht da noch, oder?

  • Wirtschaftlichkeit hin oder her...wenn sich mal das Programm so ansieht (und da bin ich wohl nicht alleine der Ansicht - war ja erst kürzlich ein entsprechender Artikel im Stern), bin ich froh, dass ich daheim eine diverse Anzahl DVDs und VHS inkl. zugehöriges Equipment habe und zudem glücklicherweise noch nebenbei andere Interessen... ;)


    Man kann sich darüber ärgern, wie man will, die Herren in der Chefetage wird das wenig interessieren. Am besten zeigt man den Programmplanern seine Ansicht, in dem man entsprechende Sendungen boykottiert.
    Übrigens: kürzlich habe ich gelesen, dass gerade im Sommer bzw. in den Monaten, in denen es Abends länger hell ist, der Trend dahin geht, dass die Zuschauer den Fernseher später als 20:15Uhr anschalten, und einige Beobachter der Ansicht sind, dass das Modell, das Abendprogramm um diese Zeit beginnen zu lassen überholt sei. Als ein Beleg dafür wurde ein Quotenvergleich aufgezeigt, der das Zuschauerverhalten aufzeigt. Ich habe das in de TV Today gelesen. Würde wohl auch erklären, warum so viele Sendungen am Abend nicht mehr die Quoten bringen.


    Ich habe ein gewisses Verständnis für diejenigen, die einfach nicht so glücklich darüber sind bzw. nachvollziehen können, das RTL sein Programm zugunsten wirtschaftlicher Interessen ausrichtet, zumal das Serienformat "CSI" gleich in mehrfacher Ausführung an unterschiedlichen Schauplätzen gebracht wird und die Handlung mit der Wirklichkeit nicht annähernd übereinstimmt (die Forensiker etc. sammeln Spuren und werten diese dann aus, und geben diese für weitere Ermittlungen an die entsprechenden Instanzen, aber spielen selber nicht den Detektiv wie in den Serien)...aber das kann man auch ausdrücken, ohne diverse "derbe" Ausdrücke.

  • Quote

    Original von Wendy
    Wirtschaftlichkeit hin oder her...wenn sich mal das Programm so ansieht (und da bin ich wohl nicht alleine der Ansicht - war ja erst kürzlich ein entsprechender Artikel im Stern), bin ich froh, dass ich daheim eine diverse Anzahl DVDs und VHS inkl. zugehöriges Equipment habe und zudem glücklicherweise noch nebenbei andere Interessen... ;)


    Man kann sich darüber ärgern, wie man will, die Herren in der Chefetage wird das wenig interessieren. Am besten zeigt man den Programmplanern seine Ansicht, in dem man entsprechende Sendungen boykottiert.
    Übrigens: kürzlich habe ich gelesen, dass gerade im Sommer bzw. in den Monaten, in denen es Abends länger hell ist, der Trend dahin geht, dass die Zuschauer den Fernseher später als 20:15Uhr anschalten, und einige Beobachter der Ansicht sind, dass das Modell, das Abendprogramm um diese Zeit beginnen zu lassen überholt sei. Als ein Beleg dafür wurde ein Quotenvergleich aufgezeigt, der das Zuschauerverhalten aufzeigt. Ich habe das in de TV Today gelesen. Würde wohl auch erklären, warum so viele Sendungen am Abend nicht mehr die Quoten bringen.


    Ich habe ein gewisses Verständnis für diejenigen, die einfach nicht so glücklich darüber sind bzw. nachvollziehen können, das RTL sein Programm zugunsten wirtschaftlicher Interessen ausrichtet, zumal das Serienformat "CSI" gleich in mehrfacher Ausführung an unterschiedlichen Schauplätzen gebracht wird und die Handlung mit der Wirklichkeit nicht annähernd übereinstimmt (die Forensiker etc. sammeln Spuren und werten diese dann aus, und geben diese für weitere Ermittlungen an die entsprechenden Instanzen, aber spielen selber nicht den Detektiv wie in den Serien)...aber das kann man auch ausdrücken, ohne diverse "derbe" Ausdrücke.


    Richtig, man kann alles ohne diverse Ausdrücke beschreiben und funktioniert in diesem Beispiel sehr gut. Ich selber schaue mir auch nicht alle Sendungen an, da ich ebenfalls das ganze Programm nicht mag - kein Problem, ich lasse den Fernseher aus oder greife nach einer DVD.


    Es gibt leider noch nicht den "Wünsch-dir-dein-Programm"-Sender, ansonsten würde der Sendeablauf anders aussehen, wenn ich bestimmen dürfte.

  • Quote

    Original von Wendy
    Wirtschaftlichkeit hin oder her...wenn sich mal das Programm so ansieht (und da bin ich wohl nicht alleine der Ansicht - war ja erst kürzlich ein entsprechender Artikel im Stern), bin ich froh, dass ich daheim eine diverse Anzahl DVDs und VHS inkl. zugehöriges Equipment habe und zudem glücklicherweise noch nebenbei andere Interessen... ;)


    Man kann sich darüber ärgern, wie man will, die Herren in der Chefetage wird das wenig interessieren. Am besten zeigt man den Programmplanern seine Ansicht, in dem man entsprechende Sendungen boykottiert.
    Übrigens: kürzlich habe ich gelesen, dass gerade im Sommer bzw. in den Monaten, in denen es Abends länger hell ist, der Trend dahin geht, dass die Zuschauer den Fernseher später als 20:15Uhr anschalten, und einige Beobachter der Ansicht sind, dass das Modell, das Abendprogramm um diese Zeit beginnen zu lassen überholt sei. Als ein Beleg dafür wurde ein Quotenvergleich aufgezeigt, der das Zuschauerverhalten aufzeigt. Ich habe das in de TV Today gelesen. Würde wohl auch erklären, warum so viele Sendungen am Abend nicht mehr die Quoten bringen.


    Ich habe ein gewisses Verständnis für diejenigen, die einfach nicht so glücklich darüber sind bzw. nachvollziehen können, das RTL sein Programm zugunsten wirtschaftlicher Interessen ausrichtet, zumal das Serienformat "CSI" gleich in mehrfacher Ausführung an unterschiedlichen Schauplätzen gebracht wird und die Handlung mit der Wirklichkeit nicht annähernd übereinstimmt (die Forensiker etc. sammeln Spuren und werten diese dann aus, und geben diese für weitere Ermittlungen an die entsprechenden Instanzen, aber spielen selber nicht den Detektiv wie in den Serien)...aber das kann man auch ausdrücken, ohne diverse "derbe" Ausdrücke.



    genau, so seh ich das auch und irgendwie stört es mich grad auch so gar nicht, dass ich gar kein TV sehen kann, mangels fehlendem Zugangl*gggg*.
    Das ist kein Thema worüber man sich aufregen muss. Ist schon vor Jahren so gewesen und wird auch immer so bleiben. RTL ist da kein Einzelgänger, auch das ZDF nimmt eigenproduzierte Serien mitten in der Staffel aus dem Programm, wenn die Quoten nicht stimmen.... obwohl sich die Fans drüber aufregen....

  • Das ist in diesem Fall anders. Cobra11 fällt zwar wegen CSI aus. Aber es läuft doch
    zurzeit keine Staffel. Das wird auch warscheinlich an dem einen Tag nur so sein. Also kein Grund zur Panik :).

  • Quote

    Original von cobra11freak
    So ein scheiß corbra 11 ist doch viel besser als diese Usa Kake die gleich 4 mal im Programm ist.


    Das sagst du. Was würdest du aber sagen, wenn ein CSI-Fan so über AFC 11 reden würde ? Wir finden natürlich AFC 11 besser, die CSI-Fans denken anders rum. Ich finde es auch sehr schade, aber wenn RTL dadurch bessere Quoten kriegt, dann nehmen die auf Fans der einzelnen Sendungen natürlich keine Rücksicht. So ist das Leben. Es fällt aber auch nicht dauerhaft aus, sondern nur am 30.8. und so lange es nur ein Tag ist, ist das kein Weltuntergang würde ich sagen.