Alarm für Cobra 11 - Vol.7 ab sofort im Handel

  • Ich denke mal, dass es einfach die preiswerteste Lösung für den Verlag ist. Da müssen keine physichen Materialen (CD, Booklet, Inlay, etc.) gekauft, gestaltet und gedruckt werden. Des Weiteren gibt es dadurch auch kaum Personalkosten und keine Transportwege.

  • wieso immer download???


    nicht jeder hat die Möglichkeiten

    Wieso? Es gibt doch nichts Leichteres, als sich bequem von zu Hause aus die Tracks runterzuladen. Ich z. B. komme nur sehr selten zu Läden wie MediaMarkt und downloade mittlerweile alles, was parallel als MP3-Download angeboten wird und den kleinen Rest CDs, die nicht als MP3 angeboten werden, werden über Amazon bestellt, digitalisiert und die Originale wieder verkauft. Brennen und Cover ausdrucken kann ich dann immer noch, das alles ist immer noch weniger Aufwand, als sich im Laden die CD zu besorgen - mal abgesehen von den Spritkosten ;) Ich habe binnen weniger Monate eine im CD-Regal gigantisch aussehende Hörspielsammlung digitalisiert und jetzt muss ich nur meinen USB-Stick in die Anlage schieben und habe sofort Zugriff auf über tausend Hörspiele/Musiksingles/Ganze Alben ohne lästiges Suchen nach der richtigen CD, die ich gerade hören will. Zudem konnte ich durch den Verkauf der CDs was dazuverdienen und habe die Sachen trotzdem noch.
    Aber zu deiner Frage: Es würde sich hier nicht lohnen. Pro Folge schalten nur noch durchschnittlich 2,6 Millionen Leute ein, die wenigsten davon achten auf den Soundtrack und die wenigsten von denen, die drauf achten, kaufen sich dann gleich das Album. Ich z. B. beschränke mich auf die Tracks, die mir im Ohr geblieben sind (z. B. "Staatsanwalt Sander" von Vol. 5). Sonst hätte ich einfach viel zu viel Kram auf der Festplatte, den ich gar nicht zu den Folgen zuordnen könnte. Produktionskosten und Absatz stehen bei solchen Alben in keinem guten Verhältnis.

  • Da stimme ich Actionheld 2.0 zu.
    Zumindest bei dem Punkt, weshalb die Soundtracks nur noch im MP3-Format verkauft werden und nicht mehr als CD.?


    Klar, mag sein, dass es günstiger und leichter zu produzieren und zu verkaufen ist, aber andere amerikanische und deutsche Trash-Serien (und "Cobra 11" gehört nicht dazu) schaffen es auch die Soundtracks als CD zu vertreiben. Ich frage mich wirklich, warum gerade bei "Cobra 11" an allem so gespart und so die Qualität der Serie gemindert wird? Entweder man macht etwas richtig oder lässt es sein.


    Solange es die Soundtracks nur im MP3-Format zu kaufen gibt, werde ich mir diese nicht mehr kaufen. Ist zwar sehr schade, aber dann ist mir das Geld auch nicht wert dafür.

  • Da stimme ich Actionheld 2.0 zu.
    Zumindest bei dem Punkt, weshalb die Soundtracks nur noch im MP3-Format verkauft werden und nicht mehr als CD.?


    Klar, mag sein, dass es günstiger und leichter zu produzieren und zu verkaufen ist, aber andere amerikanische und deutsche Trash-Serien (und "Cobra 11" gehört nicht dazu) schaffen es auch die Soundtracks als CD zu vertreiben. Ich frage mich wirklich, warum gerade bei "Cobra 11" an allem so gespart und so die Qualität der Serie gemindert wird? Entweder man macht etwas richtig oder lässt es sein.


    Solange es die Soundtracks nur im MP3-Format zu kaufen gibt, werde ich mir diese nicht mehr kaufen. Ist zwar sehr schade, aber dann ist mir das Geld auch nicht wert dafür.

    in wie fern stimmst du mir zu?

    "...und außerdem Ich kann Blaulicht."



    aus "Drift"

  • Da stimme ich Actionheld 2.0 zu.
    Zumindest bei dem Punkt, weshalb die Soundtracks nur noch im MP3-Format verkauft werden und nicht mehr als CD.?

    Was war daran jetzt missverständlich? ?(

  • Wieder mal ein sehr guter Soundtrack. Aber da ich Jaro Messerschmidt & Nik Reich sowie Frederik Wiedmann liebe, ist dies auch kein Wunder.
    Da ich meine Musik eh fast nur noch digital via iTunes kaufe, ist dies für mich kein Problem.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!