Posts by Cobra-X

    Ich konnte einfach nicht mehr warten...

    Das ist die EINZIGE Folge, die es mit „Tag der Abrechnung“ aufnehmen kann... sowas haben wir seit Frühjahr 2015 nicht mehr gesehen.
    Schauspieler, Regie, Kamera, Schnitt, ja sogar Daniels Musik sind auf absolutem Top Niveau! Besser gehts nicht mehr... der Moment des Geiselaustauschs ist unfassbar toll gefilmt und extrem spannend, wirklich ganz große Klasse!
    Keine blöden Sprüche, kein Humor, keine unnötigen Szenen, sondern Drama ab erster Minute...

    Einzig der letzte Stunt mit dem BMW war einfach total unnötig, wäre Paul auf seiner Spur gefahren, wär das nicht passiert. Der Stunt ist und wirkt erzwungen. Ich finde Chase-Szenen eh viel interessanter und spannender, hätte nicht sein müssen..

    Ansonsten schaue ich jetzt die Folge so oft, bis Teil 2 rauskommt. Von Hürth nach Köln sollte DHL heute noch schaffen 8o

    Beeilt euch verdammt nochmal, ich will das sehen! Grandioses Ende, toller Cliffhanger...

    Du meinst, jetzt ist es RTL schon zu teuer, ein digitales Album rauszubringen?

    Jupp, das meine ich.
    Songtitel kann man ja so ändern, dass sie nichts spoilern. Das war auch noch nie das Problem.
    Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht, dass das schlicht und einfach vergessen wurde.

    so eine Schande Action Concept!!

    AC kann nichts dafür - die produzieren nur, was RTL in Auftrag gibt.

    Das wäre schon äußerst seltsam, wenn Jenny und Finn einfach im Staffelfinale nicht mehr auftauchen und dann für immer verschwinden. Vielleicht wird ja die Dienststelle einfach aufgelöst... dann spart man natürlich nochmal massig an Gehältern, wenn man das nur erzählen muss und die Figuren keinen Abschied bekommen. Aber das wäre wirklich das allerletzte..

    Dann haben wir aber Semirs komplette Familie in der PAST... inkl. weibliche Partnerin... hmmm...

    Glaubt ihr eigentlich, dass es auch inhaltlich innerhalb der Serie eine Rolle spielt, dass Semir nach all den Jahre eine weibliche Partnerin bekommt?

    Die Folge ist absolut okay, keine blöde Comedy, sondern Emotionen, die im Vordergrund stehen. Tolle Szenen zwischen Paul und seinem Vater, ebenso die Gespräche mit Semir. Nun müsste auch der letzte Zuschauer darauf kommen, dass Daniel aussteigt, wenn RTL schon keinerlei Werbung dafür macht... Auch wenn die Emotionen und Figuren in dieser Folge stark im Vordergrund stehen, so ist der Action Anteil wirklich ein Witz. Hoffentlich spart man sich das wenigstens für die letzten beiden, oder von mir aus auch nur die letzte Folge auf. Denn in dem Punkt ist die Staffel absolut unbefriedigend.
    Alle Weichen sind gestellt - freu mich aufs Finale!

    Ich hatte Mitte August ein kurzes Chat Gespräch mit Nik Reich, aus dem hervorging, dass zu diesem Zeitpunkt „Happy Birthday“ vertont wurde und für die letzten beiden Folgen („Vermächtnis“ 1+2) (wurden nicht namentlich genannt) wohl noch gar nicht fest steht, ob das Duo Nik/Jaro oder Daniel sie vertont.

    Das zum Thema Fertigstellung der Staffel vor Ausstrahlungsbeginn. Scheint wohl doch irgendwo knapp (gewesen) zu sein...

    Ziemlich ungewöhnlich auch dass die Folge mit einer Schwarzblende endet, wird vermutlich das erste mal gewesen sein...

    Ich würde mich freuen, wenn die nächste Folge genau dort wieder ansetzt, im TV läuft sie ja unmittelbar. Vielleicht wird in der nächsten Folge direkt wieder „aufgeblendet“, sodass der Eindruck entsteht, es handle sich um eine Episode ;-).


    Allgemein ist der Schnitt der Folge richtig, richtig stark! Wie schön man doch eine tausendfach Gesehene Explosion einer Handgranate mit dem richtigen Timing, Feingefühl beim Schnitt, sinnvoller Anwendung von Zeitlupe und einer tollen Tonmischung in ein paar Sekunden pures (Film-) Gold verwandeln kann! 8):thumbup:

    Ich glaube, dass wir die Szene mit Semir an dem Grab gar nicht zu sehen bekommen werden und das lediglich symbolisch in Funktion von Werbung für das Ende der Ära steht.

    "Happy Birthday" wurde ja auch zu Teilen auf einem Friedhof gedreht, vielleicht wurde ja dort der Werbespot direkt mitgedreht.

    anlieferung? Klingt ja als würde die Folge irgendwie auf einer DVD bei den ankommen, sollte das nicht einfach per 1 Klick Digital ablaufen im 21. Jahrhundert? :D

    Eigentlich geht sowas auch nur noch digital, schließlich drehen die ja nicht auf Film 8o

    Ich könnte mir das nur so erklären, dass wirklich noch etwas gravierendes an der Folge gemacht werden muss, das erst vor kurzem festgestellt wurde.
    Die einzelnen Departments müssten ja schon längst durch sein, es gibt ja gerade im TV Bereich sehr strenge, vertraglich festgelegte Deadlines für Abgaben usw.

    Wahrscheinlich einfach nur ne dumme Ausrede seitens RTL...

    An diesem Drehbuch haben ganze sechs Autoren gewerkelt: Das Trio Heep, Koopmann und Streberg, das Duo Brune und Frauenhoff und zusätzlich noch Hillefeld. Krass. Boris fehlt leider...

    Positiv gesehen heißt das ja erstmal, dass sich viele Menschen viele Gedanken um die Folgen gemacht haben...

    Vielleicht ist das des Rätsels Lösung - die ganzen Sparmaßnahmen kamen nur deswegen zustande, damit "Am Ende einer Ära" sechs, statt max. zwei Autoren (plus Headautoren) bezahlt werden können ^^^^

    hm...Also wird Kim auch das PAST Team verlassen, wenn ich das richtig lese? :(

    Ich verstehe das so, dass sie Polizeipräsidentin wird, d.h. sich versetzen lässt/ließ. Vielleicht ändert sich das ja im Laufe der Folge wieder und sie wird doch wieder Chefin der PAST (oder eben nicht und das ist sozusagen ihr "Ausstieg").

    Hatte eher an einen Serientod gedacht und man wirklich das gesamte Team austauscht, aber das passt nicht in eine Folge, in der Paul seines Vaters wegen den Dienst quittiert.

    Ist das wirklich deren Ernst, das Ende der Staffel/Pauls Ausstieg einfach so unter ein paar Bilder zu schmieren? ...

    Andere Studios machen Verträge und lassen sich lustige Arbeitstitel einfallen oder sagen nicht mal ihren Schauspielern, was sie genau spielen, um zu verhindern, dass solche Plotinformationen ans Licht kommen und was macht RTL? Mir geht nicht um den Grund, warum Paul den Dienst quittiert, das war sowieso klar, aber kann man sowas nicht geheimhalten? Das ist einfach das allerletzte.. Es ist nun Wirklich nichts besonderes, sowas geheim zu halten, wenn man denn will und nicht total gehirnamputiert ist, aber so, braucht RTL sich dann bei der Quote auch nicht mehr wundern...

    Ich hab die Frühjahrstaffel 2015 in den letzten Tagen nochmal angesehen und bin einfach nur überwältig, was für eine geile Sch.. damals abgeliefert wurde. Gut, "Das letzte Rennen" ist wirklich absolutes Schlusslicht und kann (und will) sich gegen alle anderen Folgen nicht durchsetzen - die Folge war bestimmt als entspannter Staffelauftakt geplant und das ist sie auch. Absolut in Ordnung - vor allem in Anbetracht dessen, was in so manchen Paul-Folgen abgeht (Stichwort: DDR, Klobürste, Hausbau...).

    Aber was bitte ist das für eine Staffelfinale? Das wird nie, nie, niemals wieder getoppt werden. Erst stirbt Bonrath, der wohl (in Verbindung mit den Folgen) den wohl "besten" Serientod bekommen hat, den man sich nur ausdenken und inszenieren konnte, dann die grandiosen Folgen mit Fokus auf Susanne, der Sander-Handlungsstrang, Alex grandiose Solo-Folge in der er Semir sucht und zum Schluss dieser 43 Minütige Hochspannungsthriller, der wohl die simpelste Story hat, dafür aber eine so wuchtig und spannende Erzählweise, die sowohl filmisch, als auch musikalisch GRANDIOS ist!

    Die verschiedenen Handlungsstränge, die letztlich zusammenführen, der Schnitt, diese Explosion (sogar mehrmals! ^^) und die Kämpfe, verschiedene Zeitebenen, die Dialoge, die Stimmung und die Spannung, die sich einfach immer weiter steigert... TOP! Hier stimmt alles.

    Dazu kommt das offene Ende und was ich nach dieser Staffel besonders feststellen musste: Alex!

    Was für ein geiler Typ war bitte diese Figur? Und was für ein krasser Schauspieler war/ist Vinzenz Kiefer? Nach drei Jahren Paul, braucht es acht (!) Folgen um mir wieder ins Gedächtnis zu rufen, dass es - trotz der bislang tollen Herbststaffel -, ein himmelweiter Unterschied ist, ob Semir und Paul zusammen sind, oder ob es Alex ist. Die Chemie von Vinz' und Erdogan ist einfach so echt, das Buddyfeelig der beiden kommt so gut rüber und ich glaube, ich übertreibe nicht, wenn ich behaupte, dass sich beide für den jeweils anderen ne Kugel einfangen würden. ;)

    Vinzenz spielt Alex so toll, da kommen noch richtige Emotionen rüber und ich verstehe auch, was manche in Bezug auf emotionale Darstellung bzgl. Daniel Roesner bemängeln.

    Stellt euch die Folge mit Paul vor... es wäre nicht das selbe. Ebenso Bonraths Tod wäre mit Paul in der Art einfach nicht möglich gewesen.

    Über vier Jahre ist die Folge nun her und was besseres hat Boris wohl nicht geschrieben, bzw. Franco verfilmt. Wird sich auch nicht ändern, die Zeiten sind vorbei.

    Hat doch auch was schönes, dass "unser" Vinz das wohl beste Staffelfinale der Serie für sich beanspruchen kann und ebenso eine ganze Ära geprägt hat, die zumindest hier im Forum von den meisten als die beste Zeit der Cobra betitelt wird. Vinzenz kann richtig stolz sein.



    Und RTL sich schämen.. :D


    P.S. Eine Frage an alle, die die DVD/Blu-Ray der Staffel haben: Als ich die Folge damals bei RTL NOW vorgeschaut habe, war die Folge minimal länger und es gab eine zusätzliche Szene während der ersten Explosion, in der man sieht, wie Semir mit dem Hinterkopf gegen einen Wagen knallt. Ich habe nur die TV-Aufzeichnung, daher meine Frage, ist besagte Szene auf der DVD enthalten? Oder ist die auch weggeschnitten worden?