Posts by Kowalski

    Moin zusammen,

    was ist absolut lustig fand war direkt der Einstieg, welcher 1:1 die Hamburger-Situation in der Raststätte Stolpe wiederspiegelt. Habe es gemeinsam mit meiner Partnerin geschaut und konnte ihr direkt sagen, was wie passiert und was die vermeintliche Bombe letztlich ist. Also die Herren im Drehbuchzimmer können sich somit doch an Vergangenes sehr gut erinnern, fragt man sich nur, wieso nicht bei anderen wichtigen Punkten ;)


    Wie dem auch sei: Inhalt der Folge war in Ordnung aber alles in allem auch schon etwas vorhersehbar. Die Schlussszene war zwar stark, was auch so das Teambild etc. anbelangt aber insgesamt für mein Empfinden too much. Jeder da mit irgendwem am kämpfen, alle fast schon tot und dann gehts Schlag aug schlag...


    Die Kameraführung find ich besser als in der letzten Staffel, was das Schauen insgesamt für mich angenehmer gemacht hat.


    Richtig umgehauen war ich jedoch nicht, wenn ich meine Vorfreude dagegenhalte.


    Alles in allem 06/10, vielleicht lasse ich mich auch auf 07/10 ein aber mehr war es leider definitiv nicht...

    Hallo zusammen,


    ich bin noch eine Person der alten Schule und habe gestern Abend die ersten Folgen gesehen... Nicht alle, weil ich bei der Dritten eingeschlafen bin.

    Ich muss leider sagen, dass ich ganz und gar nicht begeistert bin.

    Die Kameraführung, welche hier sehr hoch gelobt wird, war mir viel zu unauthentisch und zu unruhig. Dieses Möchtegern Hollywood Getue ist schrecklich meiner Meinung nach.

    Auch diese Drifts und Autoszenen generell gestern...Wirklich unterste Schublade. Real war es ja noch nie, aber das...


    Naja vom Storyaufbau her ist das alles ganz nett aber irgendwie hat es mich null gefesselt. Schade.

    Hallo zusammen,

    was denkt ihr? Ist die Messe für Cobra 11 gelesen oder wie würdet ihr den Artikel Atalay jetzt Hausmann verstehen?


    Wenn er sogar weg zieht... Das macht man ja mal nicht eben für eine kurze, überschaubare Zeit oder?


    Viele Grüße und bleibt gesund!

    Schau mal, ob du dieses (Ur-) alte PC Spiel noch findest. Weiß allerdings nicht, ob das auf neue PC´s noch läuft. Dort gab es ein ca. 20-30 Minuten (weiß nicht mehr genau wie lang es war) langes Making of aus Mark Keller Zeiten. War damals echt sehr sehr interessant ;)

    u2yamvpa.jpg

    Aus Rene Steinke Zeiten gab es auch -meine ich auf RTL- Making Of´s. Vielleicht hat die ja noch jemand auf VHS und kann dies digitalisiert hochladen ;)

    Danke für den Tipp. Ich schaue mal, ob es sich im Internet auftreiben lässt.
    Ich habe jetzt noch folgendes Spiel gefunden auf dem ein 24 minütiges Making-Of zu finden sein soll. Ist das das Selbe wie auf dieser (Ur-Alt) CD? Weiß jemand was?

    https://amzn.to/3iiM3JY [Anzeige]

    Hallo zusammen,


    ich stöbere gerade in YouTube und finde dort eigentlich nur Videos von Dreharbeiten die so ab Tom Beck liefen. (BTW: Wusste gar nicht, dass der raucht..)


    Gibt es jemanden unter uns, der auch Material aus älterer Zeit hat? Vorzugsweise René Steinke oder sogar Mark Keller?



    Danke vorab und VG

    Also ich muss sagen, dass mir das Team so ganz und gar nicht zusagt.

    Semir als "alter Hase" geht darin unter.


    Nichts für Ungut aber die Besetzung ähnelt doch stark einer 0815 Seifenoper mit typischen jungen "Schönlingen".


    Ich meine alle drei Polizisten ähneln sich zu 100%. Typische Sunnyboys. Selbst den Chef würde ich irgendwie noch darunter fassen.
    Wie sie die Figuren aufziehen steht natürlich auf einem anderen Blatt. Aber sämtlicher Charme den die Serie je hatte, geht m.M.n. damit verloren.


    Wo sind Menschen mit Charakter?

    Das Duo auf Hotte und Bonrath (der eine denkt nur ans Essen und der andere hat mit 2 Metern Höhenangst und ist ein kleiner Tollpatsch mit Dienst nach Vorschrift)

    Der Chef... da könnte man sich doch gut einen Christian Berkel, einen Volkmar Kleinert oder ähnliche vorstellen. Menschen die einen gewissen Charakter ausstrahlen und nicht so ein Allerweltskerl.. Außerdem, es handelt sich immer noch um eine Dienststellenleitung... Das wird man mal nicht ebenso mit guten 40 (Ja ich fand ehrlich gesagt auch Katja Woywood sah am Anfang zu jung dafür aus, auch wenn sie tatsächlich älter war)



    Naja. Steinigt mich nicht. Es ist meine Meinung, aber wenn ich mir das so durchlese und mit durch den Kopf gehen lasse... Ich lasse mich zwar überraschen und auch gerne eines besseren belehren. Aber ich denke von der Cobra wie ich sie kannte und geliebt habe, kann ich Abschied nehmen...

    Jetzt muss ich ja auch mal meinen Senf dazu geben.


    Ich schaue die Serie ebenfalls seit Staffel 1 und es stehen bis zur letzten, verfügbaren Staffel alle DVD´s im Schrank. Wenn ich dann jedoch in den Schrank schaue stelle ich schnell fest, dass da einige noch original verpackt sind.. Und wenn ich dann recht darüber nachdenke kommen für mich persönlich 2 Hauptgründe zum Vorschein.


    1. Der schleichende Prozess, die Serie als Seifenoper aufleben zu lassen. In den Folgen zu Zeiten von Brandrup, Keller, Steinke, Oliver oder Burkhard war der Inhalt der jeweiligen Episode in sich geschlossen. Man konnte jeden Donnerstag Abend vor der Flimmerkiste sitzen und wie eine Art Minifilm sehen bei dem Nebengeschichten eine gering verschwindende Rolle hatte. Mal nahm die Schwester von Tom Kranich eine gewisse Größe der Folge ein und in einer anderen war von einer eifersüchtigen Mitschülerin von Jan Richter die Rede. Erwähnungen daraus wurden nicht weiter getroffen. Ausnahmen wie die ständige On-Off Beziehung von Semir und Andrea, Schröder oder sonstigen bestätigen da natürlich die Regel und sicherlich wurden auch einige Nebenerwähnungen zu den jeweiligen Charakteren gebracht (seien es private Hoch- oder Tiefpunkte oder einfache Bettgeschichten). Aber diese Erwähnungen blieben meist in einem überschaubaren Rahmen und man war nicht zwingen darauf angewiesen, jede Folge streng zu verfolgen. Denn wenn in der einen Folge von Engelhards Liebschaft Philip die Rede war, war der in der nächsten Folge bereits vergessen.

    Die Liebschaft zwischen Sander und Krüger hingegen zog sich wie ein Kaugummi, nervig einfach nur in die Länge. Klar hat das gewisser Weise was mit der Serie zutun gehabt, aber auch nur, weil das Format immer mehr in Richtung Seifenoper ging... mehr nicht. Denn was juckt den Kriminalbeamten das Verhältnis des Vorgesetzten mit dessen, ironischer Weise ebenfalls Vorgesetzten - Nichts, aber es wurde unnötig aufgebauscht um dramaturgisches Seriengut zu erzeugen.



    2. Tom Beck; Zu seinen letzten Zeiten bei der Cobra hat nicht nur der o.g. Prozess begonnen, der zu Zeiten von Kiefer und Roesner einfach nur noch mehr vertieft wurde.. Mit ihm hat man auch den ersten signifikanten Eingriff in die Serie und deren ursprünglichen Charakter vorgenommen. Das Duo der Autobahncops wurde immer verkörpert von einem kleinen Türken und einem optisch gesehen klassischen Bürohengst in gutem Anzug (Ausweichanzug hing selbstverständlich immer im Schrank wenn der Hund mal wieder zu Werke war oder eine hysterische Frau einen Eimer mit Fischen über den feinen Zwirn schüttete)

    Aber Ben Jäger wurde zunächst als arrogant auftretender Vorstadtrocker präsentiert, der ohne hin kein Bock auf seinen Beruf hatte. Und wenn man mal ehrlich reflektiert wurde hier das ursprünglich auftretende Duo (egal welcher Partner bis Beck) anders dargestellt. Den Vorteil den Beck meiner Meinung nach hatte; Zuschauers Liebling, wie man heute noch merkt. Mehr nicht.


    Dies ist meine subjektive Meinung, die ich versucht habe mit objektiven Punkten nahezulegen.

    Und nach den ein bis zwei Worten die ich nun verloren habe finde ich es nur mehr als fair, der neuen Partnerin eine Chance zu geben. Es gab bereits signifikante Einschnitte in die Serie, die halt zu dem Zeitpunkt weniger dramatisiert wurden, weil der Großteil der Menschen es in Ordnung fand.

    Aber jetzt den Teufel an die Wand zu malen und irgendwelche schwachsinnigen Theorien aufzustellen, ohne das Ergebnis der Frühjahrsstaffel 2020 zu kennen, halte ich einfach für Unsinn. Daher heißt es für mich persönlich abwarten und Tee trinken :)


    Mehr zu verlieren hat die Cobra wie zu Zeiten der Beck´schen Comedy eh nicht mehr.

    Die ominöse Person aus der Vergangenheit..

    ließe sich zumindest gut verkaufen, wenn ein alter Partner den Dienst an der Seite von Semir wieder aufnimmt. Vielleicht Frank Stolte?

    Ich würde es mir ja irgendwie schon sehr wünschen.. (aber auch nur weil Tom Kranich raus ist - er war der Beste Partner)


    VG