Posts by AxelLukasWehn

    Jetzt gibt es Gewisstheit dass Alarm für Cobra 11 wieder um 20:15 Uhr bei Nitro läuft, nähmlich ab dem 18.09.2023 mit 4 Folgen hintereinander. (18.09.2023--> 3 Folgen mit Paul (Tricks, Kriegsbeute und Die falsche Seite) und 1 Folge sogar in Spielfilmlänge mit Tom (Hetzjagd)

    Hier der Link von Nitro: https://www.nitro-tv.de/cms/se…oden.html?date=2023-09-18

    Ich hoffe das die Warterei endlich für alle die Cobra 11 bei Nitro vermisst haben, sich freuen können auf die Rückkehr.

    Grüße

    Axel

    Hallo erstmal .Habe mich auch zum 1. Mal angemeldet. Hätte aber paar Fragen,wie geht das ganze eigentlich so ab.

    Sind hier auch welche aus aachen eventuell.

    Hallo aachenschreck , wie ein Fantreffen abläuft möchtest du gerne wissen? Es läuft so ab:

    Anreise ist am 29.09.2023 ab 18 Uhr in Urft, dabei gibt es noch ein gemeinsamens Abendessen und mann kann sich gegenseitig kennenlernen. Der Höhenpunkt ist dann der Samstag, der 30.09.2023 mit dem Hauptprogramm im Rahmen der Serie. Und am Sonntag ist bis 10 Uhr die Abreise geplant. Das war nur ein grober Plan wie so ein Treffen abläuft. Es gibt auch weiter Berichte hier im Forum. Ich schicke dir mal den Link rüber: Internationale Fantreffen

    Ich komme auch in diesen Jahr wieder zu diesen Treffen, da können wir uns genauer kennenlernen.


    Herzliche Grüße und willkommen im Fanclub

    Axel Wehn

    Hallo Kollegen, ich komme erst jetzt dazu auch endlich meine Erfahrung zum Fantreffen mit euch zu teilen. Im jetzten Jahr war das erst mein zweites Treffen mit anderen Fans der Serie, und es hat mich sehr gefreut, wieder einmal dabei zu sein zu dürfen. Der Empfang mit den "Chefs" des Treffen, war mich auch das besondere, obwohl ich mit den Marco immer wieder mal geschrieben, bzw. telefoniert habe. Aber das persönliche Sehen ist immer das Beste, nach 2 "verloren Jahren" wo wir uns nicht persönlich sehen könnten, aufgrund einmal des C...-Virus, und einmal die Flutkatastrphe die im Jahr 2021 ein Fan-Treffen unmöglich gemacht hat. Da erst einmal Respekt, an die ohne den die Unterkunft nicht so schnell wieder hergestellt wurde. Ich habe sodem bevor ich nach Urft gefahren bin, dort noch einmal persönlich angerufen, und habe die nach den aktuellen Stand gefragt. Anfahrt war auch ganz einfach, denn für mich ging es von Siegen nach Urft mit Umstieg in Köln und dem SEV von Kall nach Urft. Der Emfang hat in mir richtige Glücksgefühle ausgelöst, als ich alle wieder gesehen habe. Ein herzliches Dank geht natürlich auch an die Küchencrew die für uns eine tolle Möglichkeit gab, immer wieder etwas zu trinken und zu essen. Und was wäre das Treffen ohne die ganzen Menschen, die jedes Jahr sich hinsetzen und diesen Fanclubtreffen organisieren Jetzt der ganze Bericht im Einzelenden:


    Freitag:

    Das Fantreffen begann um 18 Uhr mit Begrüßung, dem Bettenbeziehen und einen Abendbrot. Dabei wurde noch das Programm für das Wochenende offenbart, darüber haben wir uns sehr gefreut, den wir drufen den ersten Pilotfilm der neuen Staffel mit einen Überrachungsgast in Euchskirchen vor allen anderen gucken. An den Abend sind wir dann rechtszeitig ins Bett gegangen, damit wir ausgeschlafen für den nächsten Tag waren.


    Samstag:

    Jetzt nahm das Treffem erst richtig Fahrt auf. Nach einen ordenlichen Frühstück bin ich wie auch schon beim jetzten Treffen, mit dem Marco zu Schauplatz gefahrem, wo wir den ersten von drei Filmen, als exkusive Vorprimere sehen dürften, als besondere Gast war nichts anderes als der Regisseur Franco Tozza und nach den Film hatten wir die Möglichkeiten noch Fragen an Ihn zu stellen und noch Fotos zu machen. Am Nachmittag hatten wir noch ein Seminar, wo uns von Marco eine orginale Filmkamera, wie sie auch bei den Dreharbeiten bei Cobra 11 vorkommt. Im Anschluss wurde noch mit der Kamera eine kleine Filmsenze gedeht, wo ich mich als Schauspieler ausprobieren dürfte, und ich finde, dass ich für jemenden, der zum ersten Mal vor der Kamera steht, einen guten Job gemacht habt. Nach dieser Übung habe wir am Abend noch Making-Ofs angeguckt, die der Marco noch dabei hatte, und dann ging es auch wieder zeitnah ins Bett.


    Sonntag:

    Nach einen tollen Frühstück war der Abschied nicht mehr weit. Das Fanclubtreffen wurde danach für beendet erklärt und jeder ist nach Hause gefahren. Ich wieder mit dem SEV nach Kall und von dort aus, mit den Zügen über Köln nach Siegen nach Hause.


    So das war jetzt mal meine Rückblick auf den Fanclubtreffen 2022 (etwas verspätet aber besser als gar nichts) und auf eine erfolgreiche Treffen in diesen Jahr, wo ich auch gerne wieder dabei sein versuche.


    Mit freundlichen Grüßen an alle die diesen Bericht lesen

    Axel

    Hallo Dominik ,

    ich heiße Axel Wehn und bin auch schon lange Fan von Alarm für Cobra 11.

    Jetzt mal zur der Film-Reihe:

    Ja ich verstehe, das du verwirrt bist, wegen der Reihenfolge der Spielfilme, aber da haben sich die Produzenten der Serie sich schon was dabei gedacht, denn die wollen, das die Spannung bis zur letzten Folge groß bleiben und viele die Filme sehen. Wir (ein paar Fans) hatten auch die Möglichkeit bei dem Fanclubtreffen in diesen Jahr mit einen Regisseur bei der Weltprimere vom Film "Unversöhnlich" zu sprechen, und dort wurde auch die Frage gestellt, wie es Semir es schafft, wieder in den Dienst zurück zu kommen, und er hat gesagt, da sollen wir abwarten bis zum dritten Film, weil sich dort alles aufklärt.


    Also die richtige Reihenfolge der Filme lautet wie folgt:

    Film 1: Unversöhnlich

    Film 2: Machtlos

    Film 3: Schutzlos


    Ich hoffe das ich Dir ein bisschen Licht ins Dunkele gebracht habe und wenn du noch Fragen hast, scheu dich nicht davor mit mir in Kontakt zu treten. (am besten über DM)


    Herzliche Grüße und herzlich willkommen im Fanclub

    Axel Wehn

    sonja1992, Entschuldigung dann habe ich es ein bisschen falsch verstanden. Ich habe es so verstanden, dass du noch nach einer einige Übernachtsmöglichkeit suchst. Wie so gesagt fahre ich auch mit dem Zug nach Kall-Urft. Auf der Seite der Deutschen Bahn habe ich gesehen, dass es ab Kall einen Schinenersatzverkehr nach Urft gibt. Als Beispiel lege ich dir mal meinen Fahrplan bei. Ich hoffe das es für dich ein bisschen besser dargestellt ist. Wenn sonst noch Fragen auftauchen sollte kannst du mich auch per Privatnachricht erreichen.

    sonja1992 das ist überhaupt kein Problem, denn es gibt 2 Optionen um beim Fantreffen dabei zu sein.

    Option 1: Die Teilnahme inklusive Übernachtung vor Ort oder Option 2: Die Teilnahme ohne Übernachtung. Ich habe auch vor gut 3 Jahre auch erst ohne Übernachtung angemeldet. Dann habe ich den Marco gefragt wo ich übernachten kann. Daraufhin hat er mir eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten geliefert und hat mir sogar weil noch genug Plätze gab ein Upgrade angeboten. Also was ich sagen will ist melde dich am besten an mit Übernachtung vor Ort an. Ich werde auch mit dem Zug anreisen, vielleicht können wir uns ja in Köln treffen und gemeinsam nach Kall-Urft fahren. Zwischen Kall und Urft werden Ersatzbusse eingesetzt.

    Hallo an alle,


    ich habe die neue Staffel auch schon bei TV NOW angeguckt und muss sagen, dass sie richtig gut sind. Das aber Semir am Ende ins Gefängnis muss finde ich nicht in Ordnung, da kann aber jeder seine eigene Meinung dazu sagen. Semir hat versucht seine "Film"-Mama aus dem Gefängnis in der Türkei zu hohlen und da war bei ihnen jedes Mittel recht. Aber was genau hat das mit seiner Arbeit bei der Autobahnpolizei zu tun :?::?: Ich bin mal gespannt wie Ihr die neue Staffel findet die grade mit 3 Folgen läuft.


    Herzliche Grüße und bleibt alle gesund

    Axel Wehn

    Hallo Lewii,


    Ich finde diese Idee richtig gut, was RTL Nitro da geplant hat.

    Eine Zeitreise durch die gesamte Cobra 11-Ära mit Ben Jäger, Alex Brandt und uvm. Aber dann die Geburtstag-Sendung zum 20-jährige Jubiläum nochmal auszurollen.

    Nein danke, da muss etwas neues von RTL Nitro kommen, denn Cobra 11 feiert wie man das so schön sagt eine "Silberhochzeit". Da können wir ein bisschen mehr erwarten.


    Grüße

    Axel