Wer ist zuständig für die Locations?

  • Hallo, ich habe folgende Frage:


    Wer ist für die Drehorte (Locations) zuständig? Wer sucht sie aus? Und wie nennt man so eine Person?
    Nach welchen Kriterien wird der Drehort ausgesucht?


    Und was ich nicht verstehe: Um den Drehplan festzulegen - also wie, was, aus welcher Perspektive und von welcher Seite gefilmt wird - braucht der Regiesseur ein räumliches Vorstellungsvermögen vom jeweiligen Drehort.
    Wie macht er das dann? Ist er dann vor Ort und schreibt sich alles genau auf? Und wenn was geändert werden muss?
    Oder werden irgendwie Fotos vom Drehort geschossen, auf welchen der Regiesseur dann festlegt wo die Kameras stehen werden ?


    Das wrde mich echt interressieren, denn ich bin momentan selbst davon betroffen...hab ja erzählt, dass ich mit Bekannten einen richtigen Sielfilm drehen will! Angenommen ich hab die Locations: Ich muss doch den Abstand von A nach B wissen, ob da das zweite Fahrrad mit der Kamera durchpasst etc...? Wie machen Regiesseurs das?


    Vielleicht kann mir Thorsten weiterhelfen.... Er ist ja Experte in solchen Sachen...
    Und vieleicht wissen ja einige von euch auch etwas...


    Viele Grüsse :D

  • Vielleicht kann mir Thorsten weiterhelfen.... Er ist ja Experte in solchen Sachen...


    Ich fühle mich geschmeichelt. ;) .. nun gut, habe mir gerade genug eingebildet - zu den gewünschten Antworten: Es gibt den sogenannten Locationscout, der möglicherweise im Auftrag für eine Produktion sämtliche Motive anhand des vorgebenen Scripts (Drehbuch) raussucht und empfiehlt. Falls auf diesen nicht zurück gegriffen wird, macht es in der Regel der Motivaufnahmeleiter, d.h. er kümmert sich um die Motive. Er wickelt sowohl alle vertraglich relevanten Dinge ab und übergibt nach Drehschluss das Motiv ordnungshalber zurück an den Eigentümer.


    Warum der Regisseur die Motive kennt? Ganz einfach: Es gibt eine sogenannte Motivbesichtigung, d.h. dort fahren sowohl der Motivaufnahmeleiter, Produktionsleiter, Regisseur und Kameramann etc. hin und besichtigen relevante Drehorte, wie diese filmisch umgesetzt werden können.