Emotionsreichste Folge?

  • Natürlich steht die Action an erster Stelle, aber immer wieder wurden auch wunderbar Freundschaft und Gefühl gezeigt.


    Die Folgen, die mich sehr berührt haben und wo auch seitens der Schauspieler sehr viel davon schauspielerisch getragen wurden, sind:


    - Hochspannung
    - Abschied
    - Ein einsamer Sieg
    - Auf immer und ewig
    - Späte Rache
    - Kleine Schwester
    - Vater und Sohn
    - Kurzes Glück


    Nun meine Frage an Euch: Welche Folge gehört für euch zu den emotionalsten Episoden?

  • Rote rosen, schwarzer tod
    Abschied
    ein einsamer sieg
    gift
    für immer und ewig
    die hütte am see
    comeback
    auf leben und tod
    hochspannung

  • Die für mich emotionsreichste Folge ist und bleibt:


    Auf leben und Tod!!!

  • Da kann ich mich den beiden letzten Einträgen nur anschließen, da es echt die emotionsreichste Folge war, die bisher lief!!Der tragische Verlust von Tom, die ewige Jagd nach dem Mördern bis hin zu Fassung bzw. Todes des "Killers" unseres Hauptkomissares! ;) ;)

  • würde auch für die Folge "Auf Leben und Tod" stimmen. Aber auch "Für immer und ewig" und "Hochspannung" waren in diesen Bereich nicht schlecht.

  • Also ich geb euch recht. Auf leben und Tod war schon sehr emotional...wie tom in den armen von semir gestorben ist. Ebenfalls sehr traurig war die Folge ein einsamer sieg und diese doppelfolge schatten der vergangenheit.
    Und meiner ansicht nach, darf man auch die Folge "auf immer und ewig nicht vergessen".

  • Die emotionsreichste Folge ?
    Ganz klar auch für mich "Auf Leben und Tod". Da gab es sehr viele Szenen, in denen man sich richtig in die Filmfigur hineinversetzen konnte, mitfühlen konnte. Für mich war diese Folge sehr fesselnd, mitreißend und aufwühlend.

  • Die emotionsreichste Folge waren für mich "Abschied" und "Comeback". Bei "Auf Leben und Tod" fand ich, gab es zu wenige Emotionen. Mir kam es ein bisschen zu schnell, klar, Emotionen waren dort sicherlich zu sehen. Aber trotzdem finde ich die beiden oben erwähnten Folgen emotionsreicher.


    Gruss Silvan :)

  • Rote Rosen, schwarzer Tod
    Ein einsamer Sieg
    Blinde Liebe
    Die Hütte am See
    Abschied
    Für immer und ewig

  • Abschied
    Comeback
    Rote Rosen, schwarzer Tod
    Für Immer und Ewig
    Unter Verdacht
    und:
    Auf Leben und Tod

  • Was die Folge "Auf Leben und Tod" angeht, da möchte ich Silvanz beipflichten. Sie hatte eindeutig zu wenig Gefühl, es fehlte das "gewisse Etwas", so wie in der Version von Stephanie und Dagmar.


    Im Vergleich dazu "Hochspannung": Die Situation, als Semir und Tom unabhängig voneinander ausgehen, das der Partner tot ist, ist viel stärker dargestellt. Auch René stellt seine Rolle viel glaubwürdiger dar als in dem Pilotfiilm.


    Beispiel: "Abschied" - Hier wird die ganze Palette gezeigt von Hochgefühl bis tiefste Verzweiflung (und glaubwürdig)


    Beispiel: "Ein einsamer Sieg" - Die Szene, als Semir alleine auf dem leeren graune Parkplatz geht...


    Beispiel: "Unter Verdacht" - Man hätte echt denken können, Andreas Semirs Ehe ist auf der Kippe, aber der Moment, als sie sich an den Rheinbrücken in die Arme schließen und sie trotz allem was vorgefallen zu hält, ist grandios...

  • Meine Lieblingsfolgen, in der ich geheult habe wie ein Schlosshund (oder fast) sind folgende: :D


    Abschied: Mein Gott, war dass der Hammer, ich konnt echt nich mehr....
    Unter Verdacht: Der Teil mit Andrea und Semir an der Brücke und dieses Lied dazu....Sooo romantisch und süüüß..
    Für immer und ewig: Weeding und diese ganzen komischen Szenen vorher mit dem Sarg und so, Gott, dass war schlimm....;)
    Comeback: Muss man noch was dazu sagen??;)
    Flashback: Die Videobotschaft am Schluss, ziemlich geil.....
    Auf Leben und Tod: Ich muss sagen, auch wenn die Meinungen unterschiedlich sind, ich fand die Beerdigung dennoch gelungen, auch wenn sie zu früh kam, ich hab trotzdem ein kleines Tränchen verdrückt! Und natürlich der Schluss, der war auch klasse...;)


    So, dass waren jetzt eigentlich alle, mir fällt nichts mehr ein.... :D

  • Schon gut zu erfahren, welche Folgen für andere User emotionsreich sind!! ^^ ;)

  • Die Familienprobleme zeigen ein gutes Bild. Darum sollten auch die Folgen in denen Semir und Andrea gegen einen alten Freund o.ä. ermitteln müssen oder die Folge wo Semir im Wettlauf gegen die Zeit einen Psycho stoppen muß um seine Freundin zu retten.


    @Wendy
    Du siehst hoffendlich das man hier nicht angefahren wird wenn man Tom vermisst.
    Es ist toll zu sehen das nicht alle Tom vergessen haben. Mich eingeschlossen

  • Jeder denke ich jetze mal vermisst Tom und das rumgegurke das man tom schon wieder vergessen hat is schon wieder schlimm!!

  • Auf Leben und Tod beinhaltet wirklich große Gefühle und Emotionen, das ist wahr. Ich fand aber auch die Geschichte in "Der Kommissar" sehr gefühlvoll, als Herr Lambertz erzählt, was mit dieser Jungen Frau passiert ist und er meint, dass es seine Schuld sei. Auch sehr emotional war die hier bereits oft erwähnte Folge "Comeback". die Szene, in der Tom und semir sich nach längerer Zeit wieder sehen, die Hände schütteln wollen, sich dann aber umarmen, ist wunderschön gemacht !