Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am 21. März 2019 startet "Alarm für Cobra 11" mit sieben neuen Folgen in die 45. Sendestaffel bei RTL. Und direkt in der ersten Folge mit dem Titel „Endstation“ bekommen wir nach über 20 Jahren mal wieder Rainer Strecker einer Cobra 11 Folge zu sehen, jedoch nicht in seiner ursprünglichen Rolle als Ingo Fischer, sondern als Lokführer Michael Kemper, der für ein schweres Zugunglück verantwortlich gemacht wird.

    Semir und Paul sollen in dieser Folge den Lokführer zu einem geheimen Gerichtstermin eskortieren. Unterdessen besetzen Bewaffnete die Zentrale und nehmen Geiseln, um die Route der Eskorte zu erfahren. Kurz darauf stehen die Kommissare unter Beschuss und müssen Kemper um jeden Preis schützen. Jenny findet heraus, dass es sich bei den Geiselnehmern um Hinterbliebene des Zugunglücks handelt!

    In dieser Staffel wird Semirs Tochter Dana nach erfolgreich absolvierter Polizeiausbildung festes Mitglied im Team der Autobahnpolizei Düsseldorf und stürzt sich in der Episode "Feuerprobe" direkt in ihren ersten Fall – auch wenn es gar nicht ihr Fall ist! Denn Semir und Paul verfolgen die skrupellosen Diebe, die in ganz Europa riskante Raubzüge durchziehen. Doch Dana will sich beweisen und unterschätzt, wie gefährlich die Kriminellen sind. Bald sind ihr Vater und Paul ihre letzte Hoffnung den ersten Tag lebend zu überstehen…

    Doch nicht nur Dana gerät in dieser Staffel in Gefahr, auch Andrea (in der Folge „Die Liste“) und Pauls Vater Klaus Renner (in der Folge „Die besten letzten Tage“) sind in der Frühjahrsstaffel als lebendige Zielscheiben unterwegs. Neben Semirs bekannten Familienmitgliedern gibt es in der Folge „Schuld“ auch ein Wiedersehen mit seinem älteren Bruder Kemal, der von seiner Weltreise zurückkehrt. Als die beiden Autobahncops ihn vom Flughafen abholen geraten sie direkt in ihren nächsten Fall.

    In weiteren Folgen der neuen Staffel dürfen wir uns auf folgende Gastauftritte freuen: Gisa Zach ("GZSZ", "Block B"), Nik Xhelilaj ("Winnetou – Der Mythos lebt", "Milk & Honey"), Nadine Menz ("GZSZ"), Jascha Rust ("GZSZ") und Felix von Jascheroff ("GZSZ").

    Wie bereits auch bei den vergangenen Staffeln werden die Folgen auch wieder einige Zeit im Voraus bei TVnow.de verfügbar sein, dort erscheinen die ersten sechs neuen Folgen bereits am 15. März 2019.

    Folgenübersicht:

    348 Endstation, Regie Franco Tozza
    349 Feuerprobe, Regie Franco Tozza
    350 Die Liste, Regie Christian Paschmann
    351 Die Wächter von Engonia, Ralph Polinski
    352 Schuld, Regie Franco Tozza
    353 Der Klient, Regie Ralph Polinski
    354 Die besten letzten Tage, Regie Ralph Polinski

Kommentare 44

  • Zitat von Eye: „Die Wächter von Engonia Ich muss sagen, ich fand’s total okay. [...] Insgesamt würde ich sogar fast soweit gehen und sagen, dass es mich besser unterhalten hat als das Dauerfeuer bei „Endstation“. “ Mich freut diese Bewertung…
  • Dann kommt am 16. Mai die Folge „Schuld“, wenn der 2. und 9. Mai für die EL reserviert sind.
  • Am 11. April, am 18. April, am 2. Mai und am 9 Mai sind Termine für die EL. Warum allerdings am 16. Mai und am 30. Mai keine Episoden kommen sollen, weiß ich nicht, Vielleicht kommen ja am 2. und am 9. Mai doch Episoden, wenn Frankfurt aus der EL fliegt.
  • Mit den Angaben bei Tv Now würde das jedoch übereinstimmen. Hab mich gewundert, wegen den Datum ...
  • Ist ja nicht das erste Mal, dass die DVD nah am Staffelfinale liegt. Als man noch Wert aufs Weihnachtsgeschäft gelegt hat, wars ähnlich. Vielleicht sind die Ausstrahlungsdaten bei TVNOW auch noch nicht endgültig. Ich meine, so dermaßen hat man noch…