Gestern Abend im Hard Rock

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern Abend im Hard Rock

      Ich und Jenny haben uns um 18 Uhr am Hauptbahnhof getroffen. Von da aus ging es dann zufuß bei Regen Richtung Hard Rock Café.
      Wir haben uns einen Stehplatz ganz hinten ergattert, auf Gedrängel hatten wir an dem Abend nämlich keine Lust. Nach einem leckern Sion Kölsch konnte der Abend endlich beginnen.
      Leider mit viiiiel Verzögerung, was nicht an Tom lag. Das Hard Rock war nicht in der Lage die Technik vernüftig ans Laufen zu bekommen. Tom war pünktlich um 21 Uhr auf der Bühne, aber weil irgendwas mit der Gitarre nicht stimmte ist er dann wieder hinter die Bühne und hat erstmal die Techniker rangelassen.
      Nach 45 MInuten konnte es dann endlich anfangen.

      Tom: "Willkommen im Hard Rock. Hier dauert der Soundcheck länger als das Konzert ! :D

      Die Stimmung war echt gut und der Abend war toll. Danke an Alle die dazu beigetragen haben. Vor allem alle an unserem Tisch. Ich hatte Spaß! :thumbup:

      Es gab jedoch eine Sache die ich äußerst traurig fand:
      Dieses Konzert wurde ja eigentlich gegeben um Spenden zu sammeln. Am Ende des Konzertes standen 2 Mitarbeiterinnen vom Hard Rock mit Hüten am Ausgang. Dort konnte man seine Spende reinwerfen.
      Da unser Tisch sofort am Ausgang stand, konnte ich dort einen Blick drauf werfen. Die Wenigsten haben etwas reingeworfen. Aber genau dafür sollte der Abend doch sein. Viele haben diesen Abend einfach als kostenloses Konzert angesehen.
      SEHR SCHADE!!!!!! :thumbdown:
      Semir: Ich hab ja gehört, dass durch das Schreiben von SMS unsere Stimmbänder irgendwann total verkümmert sind.
      Ben während er eine SMS scheibt: Mmmh
      Semir: Tja. Hab ich mich wohl verhört. Ist jetzt schon so weit.
    • Klingt doch nach einem netten Abend. Da wäre ich doch gerne dabeigewesen...ging leider nicht (hab keinen Babysitter bekommen). :)
      Schade ist es natürlich wenn quasi vergessen wurde das es es um eine Charityaktion ging. Nun ja...manche Leute sind was das betrifft ziemlich beschränkt.

      @Gast: Na, ich hoffe doch mal das Tom es schafft uns auch weiterhin bei Cobra11 mit seiner Anwesenheit zu erfreuen...neben der Musik (die auch wirklich super ist). Aber jedem seine Meinung.
    • Liberty, vielen Dank für einen kleinen Einblick, was am Sonntag im Hard Rock Café los war. :thumbsup:

      Leider habe ich es nicht geschafft. Aber schön, dass Euer Tisch gute Stimmung hatte und du mit netten Leuten da warst. Das ist schonmal viel wert. ;)

      Das mit den Spenden ist ja leider sehr verbreitet. Klar, wir alle sparen wo wir können. Aber da Tom ja selber hinter der Spendenaktion steht, finde ich es Schade, dass die Fans dies nicht annehmen und dementsprechend spenden. Da es ja sehr voll war, hätte es eigentlich gereicht, wenn jeder Einzelne nur 1 Euro spendet. Da wären dann doch einiges an Spendengelder zusammen gekommen.

      LG, Mic